Star Map Geocoin
             Als kleiner Dank für den Besuch dieser Seite.
 Eigene Coins des Teams Compubaer

(Foto zum Vergrößern bitte anklicken.)

Foto
Name
Beschreibung
aktiv seit
Link
GCA-Coin 2010 - Magdeburger Geocoin

Icon:    Icon

GCA-Coin 2010 - Magdeburger Geocoin (gold)

Icon:    Icon
GCA-Coin 2010 - Magdeburger Geocoin Diese Coin ist unsere erste, ein Geschenk VOLVETTEs, zusammen mit einer
2. VIP-Coin in Gold.
Die Magdeburger Geocoin (die erste GeoCoin für Sachsen-Anhalt) wurde von VOLVETTE selbst gestaltet und anlässlich der Magdeburger Winterspiele 2010 (GC20AF9) am 16. Januar 2010 erstmalig offiziell ausgegeben.
Die Frontside der Coin stellt in schlichter aber recht detaillierter Grafik die Magdeburger Halbkugeln dar, eine Hommage an die ruhmreiche technische Geschichte der Stadt Magdeburg und an ihren legendären Bürgermeister, Wissenschaftler und Techniker Herrn Otto von Guericke.
Die Backside der Coin erinnert an den Anlass der Herausgabe, die Magdeburger Winterspiele 2010 und die Herausgeber. Weiterhin trägt sie die GC-Tracking-Number und das Logo des Coin-Schmieds.
Die Hälften beider Seiten sind durch eine Sinuslinie getrennt, die einerseits die Hälftigkeit der Halbkugeln symbolisieren soll und andererseits die Fügung der unterschiedlichen Metalle fertigungstechnisch klar definiert.
Besonderheit: Beide Coins sind 2-tone und jede Edition hat ihr eigenes Icon. (Quelle: www.mygeocoin.de)

Die Coin wird bei uns bleiben und als Cache-Kilometerzähler fungieren.
Die VIP-Coin startete als Kopie am 27.03.2014 zu ihrer Reise nach Magdeburg und zurück.
Nach 6777 km war sie seit Juli 2015 in der Bretagne, Frankreich, vermisst. Letzter Cacheort: Eglise paroissiale de plomeur.
3 Monate später tauchte sie in London wieder auf, war anschließend wieder weg und tauchte im März 2016 in Hessen erneut auf. Über ein halbes Jahr hatte sie grohecache. Nach einem Anschreiben legte er sie am 30.10.2016 in Blitz und Donner ab, denn dort wurde sie am 04.12.2016 vom nächsten Besucher entnommen.
06.02.2011






27.03.2014
Geocacher's Day Geocoin

Icon:    Icon
Geocacher's Day Geocoin Diese Geocoin mit 4,4 cm Durchmesser stellt den möglichen Tagesablauf eines Geocachers von 0.00 bis 24.00 Uhr dar:
00.00 - 03.00 Uhr - Träumen vom Cachen,
03.00 - 06.00 Uhr - Auswahl des Caches,
06.00 - 09.00 Uhr - Auf zum Cache,
09.00 - 12.00 Uhr - Cache gefunden!,
12.00 - 15.00 Uhr - Loggen des Caches,
15.00 - 18.00 Uhr - Virtueller Cache zwischendurch,
18.00 - 21.00 Uhr - Auf zum Nacht-Cachen,
21.00 - 24.00 Uhr - Stöbern im Forum.

Auf der Rückseite steht der Spruch:
Der Tag ist gekommen und die Stunden sind vergangen.
Aber ein anderer Cache ist in dieser Zeit gefunden.

(Quelle: www.geocoinshop.de )
Die Coin ist ein Geschenk an die Compubaerin für ihren unermütlichen Cacheeinsatz.

Eine Kopie dieser Coin startete am 27.03.2014 zu ihrer Reise von Cache zu Cache.
Nach 89 km seit 30.03.2014 in den Händen von KingDrago, der auf Anfragen nicht reagiert.
13.02.2011 Link


Reiseweg
Geocaching – 10 Years Geocoin
Icon:    Icon
Geocaching – 10 Years Geocoin Die Coin ist eine phantastische Konstruktion einer kardanischen Aufhängung mit 4 Teilen, die dreidimensional gegeneinander drehbar sind.
Herausgegeben wird sie vom Geocoinshop.

Eine Kopie dieser Coin startete am 30.03.2014 von Eisenhüttenstadt aus zu ihrer Reise von Cache zu Cache.
Nach nur rund 4 Monaten gab es das letzte Lebenszeichen am 4.8.14 nach zurückgelegten 1289 Kilometern bei der Ablage im Cache "Schön-Wetter-Strasse Reloaded" an der A3 nordnordwestlich von Nürnberg, der schon zum damaligen Zeitpunkt in schlechtem Zustand gewesen sein muss und nach mehrfacher Kritik am 8.12.14 archiviert wurde.

15.02.2015 Eine 2. Kopie setzten wir anlässlich unseres Besuches auf der Insel Teneriffa aus.
Sie soll um die Welt reisen und dabei den einen und anderen Ort besuchen, den auch Christoph Kolumbus während seiner Reisen besuchte und dabei Fotos sammeln.


Auch die 2. Kopie verschwand nach dem 16.07.2016 in Norwegen aus dem Cache Gudvangen UNESCO world heritage - Travel bug exch.
16.12.2011 Link

Reiseweg
Microhopper
Icon:    Icon
Microhopper Eine "Track Me" Plakette (Bronze) mit ca. 25 mm Durchmesser, 3 mm dick aus Messing, Version Antik Bronze. Sie hat einen mit roter transparenter Farbe gefüllten Ring mit kleinen Löchern und im Innern eine plastische Darstellung des Geocaching Logos.
Für Kinder sind Micros oft nicht so interessant, weil sie meist nur das Logbuch enthalten. Unsere Coin soll deshalb nach Möglichkeit von Filmdose zu Filmdose reisen.
13.02.2011
nach 1360.9 km seit 10.06.2012 vermisst
Link

Reiseweg
Track Me Anstecker (Silber)
 Icon:   Icon
Compubaers TrackMe Geocoin Der Anstecker wird das Team Compubaer auf seiner Suche nach Dosen, ECs und anderen Schätzen begleiten.
Der Track Me Anstecker (Silber) hat einen Durchmesser von 25 mm und ist logbar.

Quelle: www.geocoinshop.de
29.09.2011 Link
2009 Alaska Geocoin

Icon:   Icon
2009 Alaska Geocoin - Bronze Die 2009 Alaska Geocoin ist ein Beweis für den staatlichen Tierschutz, für das Engagement zur Erhaltung der Populationen von Braunbären und Wildlachs.
Alaska ist die weltweit letzte Hochburg aller fünf Arten der Pazifischen Lachse und die Heimat von mehr als 98 % der amerikanischen Braunbären.
Im Herbst kann ein Braunbär jeden Tag rund 40 kg fressen und wiegt dann doppelt so viel wie nach dem Winterschlaf im Frühjahr.
In Alaska ist es nicht ungewöhnlich, dass man während des Geocachens Spuren der großen Bären direkt neben den Lachs-Laichplätzen findet.
Die Coin wurde in Anchorage von der Firma "Alaska Mint" hergestellt.
Die Oberfläche der qualitativ hochwertigen 1,5 Zoll/39 mm-Münzen (85 % Kupfer, 15 % Zink) entstanden durch zweimaliges Anschlagen der Rohlinge mit einen Druck von 160 - 180 Tonnen und erhielten eine polierte spiegelnde Oberfläche.

Seit dem 24.04.2013 lag eine Coinkopie im Cache "Energiemix - Bonus". Am 27.3.2014 startete diese Kopie zu einer Reise nach Alaska und wieder zurück.
Gleich nach der ersten Ablage im Cache "Nicht nur Kiefern" in Eberswalde verschwand die Kopie ins Nirgendwo.
16.12.2011 Link


Reiseweg
2010 Alaska Geocoin
Icon:   Icon
2010 Alaska Geocoin - Bronze Die 2010 Alaska Geocoin zeigt die gefürchteten "Barren Ground Caribou", die fünfte Tiergruppe in der Reihe der "Tiere, die man während des Geocachens in Alaska treffen kann".
Ständig sind die Caribous in Bewegung. Oft legen sie mehr als 3.000 Meilen jährlich in ihrer ruhelosen Wanderungen entlang der traditionellen Migrationsrouten zurück. Welche Tierart kann wohl besser die suchende Art der Geocacher darstellen?

Seit dem 24.04.2013 liegt eine Coinkopie im Cache "Energiemix 1 - Holz" und soll dort bleiben.
16.12.2011 Link
Geocoinfest 2008 Pittsburgh
Icon:   Icon
Geocoinfest 2008 - USA Geocoins Das erste große Geocoinfest fand 2007 in Temecula, South California statt. Es wanderte 2008 in den Osten der USA ins Stahlzentrum nach Pittsburgh.

Am 20.08.2012 setzten wir eine Coinkopie im 2001 veröffentlichten Cache "The Kid Within" nördlich von Mendocino an der US-Pazifikküste aus.
16.12.2011

Nach 30874 km seit 20.02.2014 in den Händen von Clontarf Beach Scout, der auf Anfragen nicht reagiert.
Link

Reiseweg
Geocoinfest 09 Salt Lake City
Icon:   Icon
Geocoinfest 2009 - Salt Lake City Ein Jahr später fand das Großereignis in Salt Lake City statt und 2010 in der Städteballung von Minneapolis\St Paul.
2011 wird das Welt-Event erstmals in Europa vom 26. - 28. August in Köln gefeiert werden.

Am 31.08.2012 setzten wir eine Coinkopie nach dem Besuch des Arches-Nationalparks im 2002 veröffentlichten Cache "191 Rest stop" südlich des Parks aus.
Die Coinkopie schaffte den Weg nach Europa, verschwand aber gleich nach Ankunft am 27.04.2014 im Cache "GeSoLei" spurlos.
16.12.2011
Link

Reiseweg
Jubiläumscoin
Icon:   icon
Germany Jubiläumscoin - "10 Jahre Geocaching" 2000 - 2010 Die Jubiläumscoin "10 Jahre Geocaching", Serie 2, mit angeprägter Befestigungsöse hat einen Durchmesser von ca. 5 cm.
Vorn ist ein Fotodruck mit Kunststoffversiegelung, die Rückseite zeigt das Geocaching.com Logo. Sie ist versilbert und patiniert.
Quelle: www.geocachingshop.de

Die Kopie dieser Coin startete am 30.30.2014 im Cache GC4N528 "Aussicht" südlich von Eisenhüttenstadt.
Sie soll alle 16 Bundesländer besuchen und anschließend wieder in einen Cache der Owner nach Märkisch-Oderland zurückkehren.
16.12.2011 Link

Reiseweg
Seattle Ink Geocoin
Icon:   Icon
Seattle Ink Geocoin - Gold Diese Coin wurde vom Geocoin Club für Mitglieder als Monatscoin im Mai 2009 herausgegeben.
Sie hat einen Durchmesser von 44 mm, ist 3 mm dick und wiegt ca. 50 g.
Quelle: www.geocoinstore.com

Am 30.03.2014 setzten wir eine Kopie dieser Coin im Cache "Kummro mein Kummro, Reloaded" aus.
Sie soll nach Seattle in das Hauptquartier von Groundspeak reisen und anschließend wieder in die Heimatregion zurückkehren.

Die Coinkopie ist derzeit in den USA und liegt seit April 2016 beim Cacher st luke.
16.12.2011 Link

Reiseweg
TB-Rescue Geocoin
Icon:   Icon
TB-Rescue Geocoin tb-rescue.com ist die Rettungsleitstelle für Travel Bugs, Geocoins und alle anderen Trackables im Internet. Hier können Geocacher andere Geocacher um Hilfe bitten. Der Service hat bereits in den ersten Monaten hunderten von „hängen gebliebenen“ Trackables zur Weiterreise verholfen und wird rund um den Globus von tausenden Geocachern regelmäßig besucht. Diese Coin widmet sich diesem Service.
Die Vorderseite trägt das Logo und den Schriftzug von tb-rescue.com in auffallenden Farben, umrandet von einer Straße auf der Retter und Gerettete unterwegs sein können.
Auf der Rückseite tummeln sich kleine, leicht transparent durchscheinende TB Logos um einen großer Travel Bug im Barcode Stil. Am Rand befindet sich der Schriftzug „Die Rettungsleitstelle für Travel Bugs, Coins & andere Trackables“.
Die tb-rescue.com Coin gibt es in Silber und Black Nickel sowie als besondere Anerkennung eine "Gold Exclusive Edition" für Retter und Gerettete.
Quelle: www.mygeocoin.de    Info zur Entstehung

Gestartet ist sie als Kopie am 03.04.2014 im Cache GC1RNGN "Steinbruch Köppelscher Berg".
Sie soll von Cache zu Cache reisen und daran erinnern, dass keine Trackables vergessen oder gestohlen werden sollen.

Nach 534 km seit 28.12.2014 in den Händen von Lucas R., der auf Anfragen nicht reagiert.
16.12.2011 Link


Reiseweg
Mautaler Geocoin
Icon:   Icon
Mautaler Geocoin
Edition: New Moon
Memmingen, das Tor zum Allgäu, ist eine Stadt mit reichlich Geschichte, Sagen und Mythen.
Ein wichtiger Bestandteil der Memminger Geschichte sind die sieben Wahrzeichen.
Die Kenntnis der sieben Memminger Wahrzeichen galt lange Zeit als Nachweis, dass die Gesellen der verschiedenen Zünfte wirklich in Memmingen ihre Lehrzeit absolviert hatten. So musste jeder Geselle diese Wahrzeichen aufzählen können und ihre Bedeutung kennen.
Die bekannteste Memminger Sage handelt vom "Memminger Mau" (Mond). Dieser Mond ziert die Geocoin auf der Vorderseite.
Auf der Rückseite sind das Memminger Stadtwappen und Ornamente auf dem zurückgesetzten Metall mit transparenter Farbe gefüllt. Am Rand stehen die sieben Wahrzeichen von Memmingen als vertiefte Schrift mit Farbe gefüllt.
Quelle: webcache.googleusercontent.com
Nachdem die 1. Kopie im Herbst 2012 nach 4025.8 km in Tennessee aus dem Cache "Smoky Mountain Travel Bug Lodge and Resort" verschwand wurde am 21.05.2014 eine 2. Kopie auf Reise geschickt.
16.12.2011
Link

Reiseweg
Geocacher's star 2009
Icon:   Icon
Geocacher's star 2009
Antique Gold
Ein Stern des nördlichen Sternenhimmels im Sternbild "Großer Bär" wurde "Geocachers Star 2009" getauft.
Die Koordinaten sind:
HIP-Nr.: J-53910 (Big Bear)
Leng. Zeit: Ilh01m50.5593s
Dez.-Zeit: + 56 22 "57.019"
Die Coin hat 42 mm Durchmesser. Auf die Vorderseite in transparent-blauer Farbe ist eine Karte des "Großen Bären" mit "Geocacher's Star", dargestellt durch einen echten Glaskristall.
Auf der Rückseite stehen die Koordinaten des Sterns.
Quelle: www.geocachingshop.nl

Am 27.08.2012 setzten wir eine Coinkopie im 2010 veröffentlichten Cache "Best of the Bad!" südlich von Page (Arizona) dicht am leider nicht besuchten Horseshoe Bend aus.
Die Kopie erreichte am 06.10.2012 Österreich und reiste noch bis zum 24.02.2014 durch Europa, wo sie dann nach 17430 zurückgelegten Kilometern in Baden-Württemberg aus dem Cache "Die Hütte im Langwald" verschwand.
16.12.2011 Link

Reiseweg
Sign of the zodiac
Icon:   Icon
Sign of the zodiac
Antique Gold
Eine Geocoin (38 mm Durchmesser) mit dem Sternbild des Löwen.
Auf der Vorderseite ist die Sonne, umlaufend die Tierkreiszeichen.
Auf der Rückseite ist der Sternenhimmel mit dem Sternzeichen Löwen.
Quelle: www.geocachingshop.nl

Am 18.08.2012 setzten wir eine Coinkopie im 2002 veröffentlichten Cache "A Wee Bit of Ireland" am Cape Blanco Lighthouse in Oregon an der Pazifikküste aus.
Die Kopie erreichte am 03.05.2015 die Gegend des Joshua Tree Nationalparks, wo sie dann nach 16162 zurückgelegten Kilometern aus dem Cache "Wagon Stop" verschwand.
16.12.2011 Link

Reiseweg
Mapamundi Geocoin
Icon:   Icon
Mapamundi Geocoin Diese Version der Mapamundi Geocoin hat einen Durchmesser von 38 mm, ist 3,5 mm dick und ist in antiker Bronze ohne Farben gehalten.
Die Mapamundi Geocoin wurde inspiriert durch den Katalanischen Atlas von 1375 der erstmalig eine Kompassrose verwendete. Designelemente zeigen das Kalenderrad und die Kompassrose.
Quelle: www.cachezone.eu    weitere Infos

Am 17.04.2014 setzten wir eine Coinkopie im Final des sehr liebevoll und aufwändig gestalteten Multi-Caches Egon & Co.aus.
Bereits 2 Monate später wurde sie als vermisst gemeldet, ohne offiziell den Cache verlassen zu haben.
16.12.2011 Link

Reiseweg
Mapamundi XXL Geocoin

Icon:   Icon
Mapamundi XXL Geocoin Cresques Abraham fertigte in der Kartografischen Schule auf Mallorca gegen 1375 den Katalanischen Weltatlas an. Er beinhaltet auch einen Kalender zur Sternenkunde.
Das zentrale Motiv des Kalenders ist das Ptolemäische Weltbild. In der Mitte ein Astronom mit einem Quadrant und die vier Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer. Des weiteren dargestellt die sieben Bahnen der bekannten Himmelskörper die um die Erde kreisen: Mond, Merkur, Venus, Sonne, Mars, Saturn und Jupiter.
Im nächsten Ring befindet sich zu jedem der 7 Himmelskörper ein Bild und eine Beschreibung, wann und wo diese zu beobachten sind.
Es folgen die 12 Tierkreiszeichen und Sternengruppen sowie ein Ring, der die verschiedenen Mondphasen darstellt.
Um der Vorlage annähernd gerecht zu werden, hat die Mapamundi XXL Geocoin einen Durchmesser von 9 cm, ist 5 mm dick und in antiker Bronze gehalten. Die Ringe mit den Planeten und Tierkreiszeichen sind auf Vor- und Rückseite verteilt.

Am 18.08.2012 setzten wir eine Coinkopie im 2002 veröffentlichten Cache "G.P.S.-TB Stop--Gardiner Pioneer Supercache" am Oregon Coast Hwy am Rand von Gardiner, einer kleinen Gemeinde an der Mündung des Umpqua in den Pazifik, aus.
Nach 60575 km seit 19.03.2015 in den Händen von PMSoord, der auf Anfragen nicht reagiert.
17.12.2011 Link

Reiseweg
Old Timer Antique Gold
Icon:   Icon
Old Timer
Antique Gold
Chris Mackey (ein bekannter US-Coingestalter) fertigte diese Coin für den GeoCoinClub. Gedacht für Senioren ist der Tracking-Code besonders groß gehalten.
Auch sonst ist die Coin mit 2 Zoll = 51 mm Durchmesser und 4 mm Stärke recht groß.

Am 21.08.2012 setzten wir eine Coinkopie in dem, im Geburtsjahr des Geocachings veröffentlichten, Cache "Creekside Stash" am Stadtrand von Santa Rosa aus.

08.10.2016
Nach einer recht langen Reise verschwand die Coinkopie schon etwas ramponiert nach dem 03.09.2016 aus dem Cache Gnigler Letterbox & Travelbug Hotel.


16.12.2011 Link

Reiseweg
Staubmaul
Icon:   Icon
Geocoin "Staubmaul"
(silber)
Die "Team Staubmaul"-Coin ist für die Rallye "Allgäu-Orient" entworfen und auf 150 Stück limitiert in den Farben Poliertes Silber und Poliertes Gold produziert worden. Bernhard Hoecker war Teilnehmer und Teammitglied.
Auf der Rückseite hat die Staubmaul-Geocoin einen eingravierten Kompass, der die genaue Richtung von Oberstaufen nach Amman anzeigt.
Quelle: www.muggelfrei.at

Seit dem 21.02.2013 liegt eine Coinkopie im Cache "Der östlichste Punkt Märkisch-Oderlands" und soll dort bleiben.
Leider klappte das nur bis zum 07.12.2014. Seitdem ist die Kopie auf Reisen.
16.12.2011 Link

Reiseweg
Canada Micro
Icon:   Icon
Bernds Canada Microcoin Canada Micro V2-Coin ist die 07. Version dieser Microcoin. Sie sieht aus wie die 06., aber mit einem anderen Rahmen.
Die Micro-Coin geht anlässlich des Besuches eines kanadischen Freundes auf die Reise.
Sie hat die Aufgabe, nach Canada zu reisen, konkret nach Victoria Island BC und dann nach Brandenburg, konkret in das Oderbruch nach Seelow zurückzukehren.
Nach 36673 km im September 2015 oder später aus dem Cache The First of the Mohegans auf Rhode Island verschwunden.
08.03.2011
Link

Reiseweg
Astro Coin
Icon:   Icon
Astro Coin - Black & White Edition Die Astro Coin - Black & White Edition mit einem Durchmesser von 4,4 cm ist nur eine von mehreren Auflagen (seit ca. 2008) auch in anderen Farben.
Auf der Astro Geocoin sind alle Tierkreiszeichen-Abbilder und gegenüberliegend ihre Symbole zu sehen, ebenso das jeweilige Geschlecht, und im Hintergrund (3 Schichten-Coin) die 4 Elemente der "Zodione" Wasser, Erde, Feuer und Luft.
Im inneren Ring findet sich die Gradeinteilung 0 - 360° (Einteilung des Jahreslaufs der Sonne in 12 Abschnitte), sowie die Datumsabschnitte und die lat. Bezeichnungen. Auf der Rückseite mittig wird der Tag und die Nacht symbolisiert. (von myGeocoin.de)

Seit dem 24.04.2013 liegt eine Coinkopie im Cache "Energiemix 8 - Photovoltaik" und soll dort bleiben.

Durch die Zerstörung des Caches "Energiemix 8 - Photovoltaik" im Februar 2016 ist die Coinkopie abhanden gekommen.
17.12.2011 Link
10 Years of Geocaching Multi Event Geocoin
Icon:   Icon
10 Years of Geocaching Multi Event Geocoin Die 45 mm große und 3 mm dicke Coin ist glänzend golden mit violetten, transparenten und gelben Verzierungen mit einer 2D-Prägung.
Diese Coin gibt es in 38 unterschiedlichen Versionen. Am 02.05.2010 wurde Geocaching 10 Jahre alt, weltweit wurden zur Feier des Tages viele Treffen organisiert.

Seit dem 24.04.2013 liegt eine Coinkopie im Cache "Energiemix 3 - Wind" und soll dort bleiben.
17.12.2011 Link
Golden Eagle
Icon:   Icon
Golden Eagle Geocoin
Antik Silber
Der Steinadler als "König der Lüfte", einstmals in Europa weit verbreitet, wurde systematisch verfolgt, sodass er heute in vielen Teilen Europas nur noch in Gebirgsgegenden vorkommt.

Am 15.08.2012 setzten wir eine Coinkopie im gegenwärtig ältesten aktiven Cache "GC12 5/12/2000" in den Wäldern von Oregon aus.
Nach 72183 zurückgelegten Kilometern verschwand die Kopie nach dem 31.03.2015 in North Carolina aus dem Cache "Family Fun #82 (TB Hotel and Discovery Land)".
17.12.2011 Link

Reiseweg
The Pocket Decoder

Icon:   Icon
The Pocket Decoder™
Antik Silber
Der Pocket Decoder™ mit 55 mm Durchmesser und 14 mm Dicke ist keine normale Geocoin, sondern ein funktionales Geocachingwerkzeug, denn er hat im Innern austauschbare Scheiben.
Mit Hilfe des Pocket Decoder™s können Mystery und Rätsel-Caches erstellt bzw. gelöst werden.
Quelle: www.thecachingplace.com
Anleitung zum Bau: www.thecachingplace.com
17.12.2011 Link
Icon Roulette Tag Icon Roulette Tag Das Icon Roulette Tag ist eine runde Aluminiummarke ohne Trackingnummer mit einem Durchmesser von ca. 38 mm. Auf der Rückseite gibt es ein Feld, in das man die 6-stellige Geocaching.com Tracking-Nummer einträgt. Erst dadurch wird sie trackbar.
Diese Marken ersetzen verlorene Travel Bugs und Geocoins und natürlich Geocoins, die zu wertvoll sind, um im Original auf die Reise zu gehen.
Jeder Cacher, der diesen Tag im Cache findet, weiß nicht, welche Coin sich hinter der Tracking-Nummer verbirgt, die auf der Rückseite eingetragen ist. Daher auch der Name: Icon Roulette Tag.
  Link
Travel Slug
Icon:   Icon
Travel Slug
Gold
Die Travel Slug (Reiseschnecke) ist eine kleine Geocoin mit Kette, einem Durchmesser von ca. 31 mm und besitzt ein eigenes Icon.
Zusammen mit ihrem Begleiter, der Medaille der Bertolt-Brecht-Oberschule in Seelow, reisen sie unter dem TB-Namen "Die Entdeckung der Langsamkeit" um die Welt.
19.03.2011
nach 3148.4 km seit 06.07.2012 vermisst
Link

Reiseweg
Reviewers Tasks 2011 Geocoin
Icon:   Icon
Reviewers Tasks 2011 Geocoin
Publish-Edition
Die offizielle Coin der 35 deutschen Reviewer. Sie gibt es unter jeweils einem anderen Thema seit 2007. 2011 lautet das Motto "Revieweraufgaben". Auf der Coin wurden die beiden ursprünglichsten Tätigkeiten eines Reviewers, nämlich 'Publish' und 'Archive' dargestellt.
Vorgestellt ist die Publish-Edition (limitiert auf 400 Coins), Metall: gold, Signal mit Glittereffekt, Publish- und Archiv-Buttons als Strasssteinchen, Innenfläche der Rückseite in grün symbolisch für den Publish-Button mit 45 mm Durchmesser, 3,5 mm Dicke und einer Masse von 50 g.

Die Kopie dieser Coin startete am 06. April 2014 im Cache GC39CX5 "URMEL aus dem Ei(s)". Sie soll von Cache zu Cache reisen und dabei daran erinnern, dass unser Hobby durch die fleißige Arbeit vieler Reviewer in geregelte Bahnen gelenkt wird.
Seit Ende 2015 ist nun auch die Coinkopie aus dem Cache TB-Hotel Wikingerland N° 6 verschwunden.


17.12.2011

Link

Reiseweg
Reviewers Tasks 2011 Geocoin
Icon:  Icon
Reviewers Tasks 2011 Geocoin
Archive-Edition
Weiterhin gibt es noch die Archive-Edition, Metall: silber, Signal in original Farben, Innenfläche der Rückseite in rot, symbolisch für den Archive-Button und die Nightshift Edition nur für die Reviewer.
Quelle: www.mygeocoin.de
Eine Kopie, ausgesetzt im Juli 2012 in einem der ältesten Caches in Utah in den USA (Hoo Doo 's) ist nach zurückgelegten 852.7 km seit 02.06.2013 vermisst.
18.07.2012

Link

Reiseweg
VOC

Icon:  Icon
VOC antique Messing Die VOC-Geocoin erinnert an die Niederländische Ostindien-Kompanie. Die VOC war ein gechartertes Unternehmen, gegründet im Jahre 1602. Die Generalstaaten der Niederlande gewährten ein 21-jähriges Monopol zur Durchführung von kolonialen Aktivitäten in Asien.
Es war der erste multinationale Konzern in der Welt und das erste Unternehmen, das Aktien heraus gab.
Die Niederländische Ostindien-Kompanie blieb über fast 2 Jahrhunderte eine wichtige Handelsgesellschaft, die in dieser Zeit jährlich eine 18 % - Dividende zahlte.
Eine Seite der Münze ist eine exakte Kopie der Medaille, die Adriaan Bergsma 1740 als Kommandeur der wiederkehrenden Flotte von der "Vereenigde Oostindische Compagnie" erhielt. Die Medaille zeigt ein VOC-Schiff mit dem Text 'Societas Indiae Foederat Louisiana', was bedeutet: East India Company der Vereinigten Provinzen.
Auf der anderen Seite ist das bekannte Logo der der VOC mit einem orange V, einem weißen O und einem blauen C. (Quelle: geocachingshop.nl)
Am 16.06.2014 startete eine Kopie dieser Coin im ältesten Cache Dänemarks "Kippers in the Jungle (Denmark's first)" zu ihrer Reise.
Die Coinkopie hat die Aufgabe, nach Sri Lanka zu reisen, dort einige Caches zu besuchen und dann wieder nach Deutschland in einen Cache der Owner nach Märkisch-Oderland zurückzukehren.
17.12.2011 Link

Reiseweg
I want to find the cache Geocoin
Icon:  Icon
I want to find the cache Geocoin, Antique Silber Die Coin erinnert an ein unbekanntes Flugobjekt, welches in der Wüste von Nevada abgestürzt sein soll.
Die angegebenen Koordinaten bezeichnen dabei nicht den Landeplatz sondern einen Flugplatz in Nevada. Die richtigen Cachekoordinaten sollen ermittelt werden.
Die Coin hat einen Durchmesser von 38 mm und ist 3 mm stark.
(Quelle: geocachingshop.nl)
Eine Kopie dieser Coin startete am 07.06.2014 im Mystery "Der Weinbergwächter" zur Reise in die USA nach Utah zum Cache GC1DH7G "Area 24 UFO Crash Cache Site 5", denn dort erlebten wir während unserer USA-Reise im Sommer 2012 bei der Suche nach diesem Cache das Gefühl der grenzenlosen Einsamkeit.
17.12.2011 Link

Reiseweg
Cyprus Geocoin
Icon:  Icon
Cyprus Geocoin Zypern ist das einzige Land, dessen Fläche auf der offiziellen Flagge gezeigt wird. Der Hintergrund der Flagge ist weiß und steht für Frieden. In der Mitte der kupferfarbene Inselumriss erinnert an die geschichtliche Förderung dieses Metalls auf Zypern. Die Zweige des Olivenbaums dokumentieren ebenfalls den Friedenswillen.
Die Coin in einer Sonderauflage von 300 Stück wurde 2008 hergestellt.
Eine Kopie dieser Coin startete am 02.06.2014 im Cache "Tongruben".
17.12.2011 Link

Reiseweg
LS Summer 2010 Event Coin
Icon:  Icon
LS Summer 2010 Event Coin - Washington Edition Diese 42 mm x 3,0 mm Coin mit Mandala-Design wurde von landsharkz.ca/ 2010 für GeoWoodstock VIII in Carnation entwickelt. Es gab je 125 Coins in 4 Versionen.
GeoWoodstock ist das weltweit größte jährliche Treffen von Geocachern, jeweils in einer anderen Stadt der USA. Angeboten werden eine Reihe von Kursen und Workshops, Auftritte von Legenden der Geocaching-Gemeinde und die größte Versammlung der Geocaching-Anbieter.
Seit dem 03.12.2014 befindet sich eine Kopie dieser Coin im Cache "Pompeji an der Oder" und kann dort discovert werden.

inkuh nahm sie schließlich am 06.12.2015 aus dem Cache und schickte sie auf Reise.
17.12.2011 Link
IYA 2009 Geocoin

Icon:  Icon
IYA 2009 Geocoins Satin Gold - Gemini North Zu Ehren des Internationalen Jahres der Astronomie 2009 wurde diese Geocoin von landsharkz.ca herausgegeben.
Während bei beiden Coins die Vorderseite das offizielle Logo des IYA zeigt, wird auf der Rückseite einer Coin Gemini North (eines der bedeutenden Teleskope der nördlichen Hemisphäre auf Hawaii) zusammen mit einem Sternbild der Nordhalbkugel dargestellt.
Die Coin in der Größe 42 x 4,5 mm hat eine etwas gekrümmte Oberfläche.

Am 03.01.2015 wurde eine Coinkopie vom Cache "Wovon GeocacherInnen träumen" aus auf eine Reise geschickt, die die Coin nach Hawaii zum Cache GC3TRXM "The Crater Below" und anschließend wieder zurück führen soll.
Schon 3 Monate später verschwand die Kopie, da der Cache, in dem sie sich befand, gemuggelt wurde.
17.12.2011 Link

Reiseweg
IYA 2009 Geocoin
Icon:  Icon
IYA 2009 Geocoins Satin Gold Die zweite Coin zeigt das Anglo-Australian Telescope des Siding-Spring-Observatoriums in der Nähe von Coonabarabran in Australien zusammen mit dem bekanntesten Sternbild der Südhalbkugel.
Am 02.06.2014 startete eine Kopie dieser Coin im Cache "Luckaus Stadtgrabenbrücken" in Richtung Australien. Sie soll zum Cache GC120HA "Jupiter by Bluedog" nach Australien, New South Wales,reisen und anschließend zum Owner nach Deutschland, Märkisch-Oderland, zurückkehren.
Zwar hat die Coin tatsächlich Australien erreicht, verschwand dort aber Anfang 2015 in Westaustralien.
17.12.2011 Link

Reiseweg
250. Fund
Icon:  Icon
250 Finds Geo-Achievement set Das 250 Finds Geo-Achievment Set besteht aus einer 1,75" Coin (polierte Nickeloberfläche) und einem Pin (zum Anstecken an die Kleidung).
Die Coin hat transluzente (partielle Lichtdurchlässigkeit) hartemaillierte Farben auf der Vorder- und solide hartemaillierte Farben auf der Rückseite. Dort ist auch unser Cachepseudonym eingraviert.

Unseren 250. Fund machten wir am 19.04.2011 mit dem Tradi "Prachtstück!" in Frankfurt (Oder).
19.04.2011 Link
Wolff's Revier - Alt Zeschdorfer Seengebiet
Icon:  Icon
Wolff's Revier - Alt Zeschdorfer Seengebiet" Die Personal Geocoin war der Preis für den FTF des Multis Alte Heimat - Alt Zeschdorf - "Naherholung", den wir nach spannender Suche loggen konnten.
Sie hat einen Durchmesser von 44 mm und ist 45 g schwer. Auf der Vorderseite ist ein
34 mm breites Design vom Alt Zeschdorfer Campingplatz eingearbeitet.

Seit dem 25.04.2013 liegt eine Coinkopie im Cache "Haussee-Tradi" und soll dort bleiben.
26.05.2011 Link
1 Million Geocache Geocoin Antik Gold
Icon:  Icon
1 Million Geocache Geocoin Antik Gold Am 08. März wurde der 1 Millionste aktive Geocache der Plattform geocaching.com auf der Welt versteckt. Geocaching.com startete vor fast 10 Jahren am 2. September 2000 mit nur 75 versteckten Schätzen.
Weitere Seiten sind www.opencaching.com und www.terracaching.com.
Geocaching wird auf der ganzen Welt in mehr als 150 Ländern von derzeit ca. 3 Millionen Cachern gespielt.
Zu Ehren des tollen Ereignisses wurde diese Geocoin erstellt. Sie ist mit ca. 85 mm Breite besonders groß und hat außerdem als Special 6 bewegliche Cache-Symbole.
Herausgegeben wird sie vom Geocoinshop.

Seit dem 16.05.2014 liegt eine Coinkopie im Cache "GC1-History – Vorläufer Letterbox" und soll dort bleiben.
17.12.2011 Link
Geocaching - All In One
Icon:  Icon
Geocaching - All In One GC 2011

Zum 500. Cachefund
Die 1,5 Zoll (ca 38 mm) und 3 mm starke, auf 150 Stück limitierte Coin (Poliertes Silber), herausgegeben vom Geocoinshop, ist mit unserem Namen graviert. Sie gehört zu einer 6-teiligen Serie aus unterschiedlichen Legierungen.
Anlässlich unseres 500. Cachefundes haben wir sie am 28.06.2011 in GC2DXTE CHOJNA (3): The Swiecka Gate auf eine Reise um die Welt geschickt und hoffen, dass sie nicht im Coin-Nirvana verschwindet.
Mit Meldung vom 13.11.2011 ist sie leider verloren gegangen.

So startete die Kopie einer identischen Coin erneut während unserer USA-Reise am 15.08.2012 an der Stelle des weltweit ersten Caches, die seit 2003 durch den Cache "Original Stash Tribute Plaque" markiert wird.
Letzter Aufenthaltsort war der Cache "L O S T - The Waterfall" nördlich von Seattle. Nach dem 27.01.2013 verschwand die Dose und damit auch die Kopie.

Nachdem nun Original und Kopie weg sind, schickten wir am 19.02.2015 eine weitere Kopie dieser Coin anlässlich unseres Besuches der Insel Teneriffa vom Cache Cold Fire auf Reise von Cache zu Cache, von Kontinent zu Kontinent.
28.06.2011
nach 1865.8 km seit 13.11.2011 vermisst

17.07.2012
Link

Reiseweg


Link

Reiseweg
Geo-Achievement Finds 500 Geocoin
Icon:  Icon
Geo-Achievement Finds 500 Geocoin Unseren 500. Fund machten wir am 28.06.2011 mit dem Cache GC2DXTE "CHOJNA (3): The Swiecka Gate".
Aus diesem Anlass haben wir uns diese Coin gegönnt und sie in unsere Sammlung aufgenommen.
28.06.2011 Link
Lost in MV
Icon:  Icon
Lost in MV 2011 Geocoin Diese Coin hatte einige Anteile daran, dass wir vom 05. - 07.08.2011 am MEGA-Event "Lost in MV" teilnahmen, denn in der Ankündigung zu diesem Event wurde eine zugehörige Coin angekündigt.
Am Ankunftsabend ging die Anmeldung samt Coinübergabe ganz schnell und problemlos über die Bühne.
Die schwere Coin mit 5,5 cm Durchmesser und einer Stärke von 7 mm ist auf einer Seite in Form eines Flugzeugmessgerätes mit 3D-Oberfläche und eingelassenem beweglichen Minikompass und auf der Rückseite mit dem Eventlogo gestaltet. Gefertigt wurde es von myGeocoin.
17.12.2011 Link
Eureka Geocoin
Icon:  Icon
Eureka Geocoin Die ca. 45 mm große und 3 mm dicke Coin hat uns sehr gut gefallen. Ihr innerer Teil im 3D-Desing kann sich drehen. Sie besteht außen aus Black Nickel und ist innen Antik Silber und Antik Gold gestaltet.
Der Satellit ist eine Abbildung eines GPS-Satelliten. Die Rückseite zeigt fiktive, stilisierte Umlaufbahnen und angedeutete magnetische Feldlinien von Objekten, die einen Stern umkreisen. Die gelben Spots sind als nachleutende "Platzhalter" für statische Objekte wie Galaxien und Sterne gedacht.
Gestaltet wurde sie als Team-Edition vom hessischen Cacherpaar Thueml + Simone, die seit 2010 aber nicht mehr aktiv sind. Sie erschien 2007 erstmals im Geocoinshop.
Die Kopie dieser Coin startete während unserer Zypernreise im Februar 2017. Sie soll viele Caches besuchen, dabei ein paar Fotos sammeln und schließlich nach Deutschland in einen Cache der Owner zurück kehren.
17.12.2011 Link
Templar MMXI Geocoin (Templar II) Antik Gold
Icon:  Icon
Templar MMXI Geocoin (Templar II) Antik Gold Dies ist der Nachfolger von einer der bekanntesten Geocoins, der Templar Geocoin. Auf beiden Seiten befindet sich eine detaillierte 3D-Darstellung. Um diese noch detaillreicher darstellen zu können, ist die Coin 2 Zoll (50 mm) groß.
Die lateinische Umschrift auf der Vorderseite oben umgibt das Siegel der Templer mit der Inschrift: SIGILLUM MILITUM CHRISTI (Siegel der Streiter Christi). Die Umschrift ist das Motto der Templer: non nobis domine, non nobis, sed nomini tuo da gloriam (Nicht uns, o Herr, nicht uns, sondern Deinem Namen gib Ehre. – Psalm 115,1), auf der Rückseite oben: audemus fidem nostrum defendere ex eius voluntate (wir wagen es, unseren Glauben aus seinen Willen zu verteidigen).Unten steht auf beiden Seiten der volle Name des Templerordens: pauperes commilitones christi templique salomonici hierosalemitanis (Arme Ritterschaft Christi und des salomonischen Tempels zu Jerusalem).
Herausgegeben wird die Coin vom Geocoinshop.
17.12.2011 Link
4. MallorGeo 2011
Icon:  Icon
4. MallorGeo 2011 Die "4. MallorGeo 2011" Geocoin (Dark Night UV) zeigt auf der einen Seite das "Castillo de Bellver" und auf der anderen eines der Fenster der "Cathedral La Seu". Sie hat einen Durchmesser von 50 mm und ist 3 mm dick.
Verkauft wird sie von Seiltechnik Hannover.
17.12.2011 Link
Team Compubaers Coin
Icon:  Icon
Team Compubaers Coin Zum Hochzeitstag gab es unsere erste eigene Team-Coin in kleiner Auflage.
In "Satin Gold" erhielt sie die Compubaerin zum Geschenk, in "Glänzend Gold" schenkten wir sie CG-MOD als Anerkennung für seine Cachererfolge und seine ersten selbst versteckten Dosen während seiner Ferienzeit bei uns.
Außerdem haben wir uns noch Coins in "Antik Silber" (eine bekam VOLVETTE für seine super Herbstwanderung) und "Antik Gold" für besondere Ereignisse (z. B. seit dem 05.10.2011 anlässlich unseres 1000. Fundes) zugelegt.
Sie haben einen Durchmesser von 44 mm und im Inneren einen 34 mm großen UV-, kratz- und wasserfester Laminat-Sticker mit unserem Team-Logo. Gefertigt wurden sie von mypersonalgeocoin.

Nachdem das Original 2013 verschwand, startete eine Kopie im Januar 2015 in MeckPom erneut von Cache zu Cache.
26.08.2011

18.10.2014



29.09.2011
nach 4425.6 km seit 24.08.2013 vermisst
Link

Link



Link

Reiseweg
 
 
Sniper1 Sniper1 Die Coin wurde im Cache "Preußisches Wehr" (GC28FZV) bei einer Wanderung um Schmiedefeld herum gefunden. Sie werden in der Tschechei produziert und verkauft, tragen Namen und Logo des Eigners, sind aber nicht trackbar. 17.09.2011 Link

Icon:  Icon
Magdeburger Dom – Holz Edition Geocoin Die Coin ist ein Geschenk von Martin, der an der Herstellung der auf 100 Stück limitierten Auflage beteiligt war. Die Coin ist aus Haselnussholz, hat einen Durchmesser von ca. 60 mm und ist ca. 3 mm dick.
Herausgeber ist TrickyMD. Die ganze Geschichte der Entstehung dieser Coin ist im Internet nachlesbar.
17.12.2011 Link
Save our Playing Field 2011 Geocoin Antique Nickel
Icon:  Icon
Save our Playing Field 2011 Geocoin Antique Silber Die 38 mm große und 3 mm dicke "Save our Playing Field 2011 Geocoin" ist Nachfolger der 2010er Geocoin. Im letzten Jahr wurde damit das WWF-Regenwald-Projekt unterstützt.
Mit der diesjährigen Geocoin wird das seit 2003 eröffnete UNEP-Umweltprogramm "Plant for the Planet" gefördert, eine Schülerinitiative, unter deren Dach Kinder aus aller Welt Bäume als Zeichen für Klimagerechtigkeit pflanzen.
Für jede verkaufte Geocoin wird ein neuer Baum gepflanzt.
Quelle: Geocoinshop

Seit dem 24.04.2013 liegt eine Coinkopie im Cache "Energiemix 4 - Braunkohle" und soll dort bleiben.
17.12.2011 Link
100.000 Caches Germany Geocoin Antique Bronce
Icon:  Icon
100.000 Caches Germany Geocoin Antique Bronce Die Coin, 1,75" groß und 3 mm dick, wurde anlässlich des 100.000 veröffentlichten Caches in Deutschland im Juli 2009 herausgegeben.
Die Coin wird vom Geocoinshop vertrieben.

Seit dem 24.04.2013 liegt eine Coinkopie im Cache "Energiemix 2 - Wasser" und soll dort bleiben.
17.12.2011 Link
Bremen 2008 Geocoin
Icon:  Icon
Bremen 2008 Geocoin Viele Städte und Bundesländer haben bereits ihre eigene Geocoin und da Bremen beides in sich vereint, war die logische Konsequenz die "Bremen 2008 Geocoin". Geplant wurde sie durch Bremer Cacher.
Die Vorderseite der in Antik Silber mit blauem Rand gehaltenen Coin zeigt die wohl berühmtesten Einwohner Bremens, die Bremer Stadtmusikanten. Die Rückseite wird durch die Silhouette der altehrwürdigen Hansestadt an der Weser abgerundet.
Sie hat einen Durchmesser von 44 mm und ist 3 mm dick.
Vertrieben wurde sie durch mygeocoin.de.
Da sie uns so gut gefallen hat, haben wir die namentlich bekannten Gestalter angeschrieben und tatsächlich dankenswerterweise noch eine Coin aus Restbeständen erhalten.

Seit dem 19.11.2014 liegt eine Coinkopie im Cache "Schweizerhaus" und soll dort bleiben.
17.12.2011 Link
Mondsteinchen
Erkneraner
Mondsteinchen


Erkneraner
Beide Coins fanden wir als Geschenke von Mondsteinchen und Erkneraner im Cache "GC-/TB- Hotel Erkner an der A10" (GC27E1A), als wir in Richtung Erkner unterwegs waren. Sie werden in der Slowakei (Beispielliste) und Tschechei produziert und verkauft, tragen Namen und Logo des Eigners, sind aber nicht trackbar. 28.10.2011 Link
Geocoinfest EU 2011 Meet&Greet Eventcoin
Icon:  Icon
Geocoinfest EU 2011 Meet&Greet Eventcoin Das GEOCOIN FEST 2011 EU fand vom 26. - 28. August in Köln statt und bestand aus einem Welcome Event, Meet&Greet Event und dem Geocoinfest 2011 am 28.08..
Zu jedem Event gab es eine eigene Eventcoin mit jeweils einem eigenen Icon.
Das Geocoinfest war das bisher größte Geocoin/Geocaching Event weltweit!
Die Coin hat einen Durchmesser von 50 mm, ist 4 mm dick und hat im Zentrum eine kleine drehbare Coin.

Die Kopie dieser Coin startete während unserer USA-Reise am 22.08.2012 im Cache "Igor", der im Dezember 2000 in San Francisco veröffentlicht wurde.
17.12.2011 Link

Reiseweg
Geocoinfest EU 2011 Main EventGeocoin
Icon:  Icon
Geocoinfest EU 2011 Main EventGeocoin Das ist die Coin anlässlich des europäischen Geocoinfestes 2011 am 28.08..
Dargestellt sind Geocacher, die Hand in Hand um den Mittelpunkt, eine drehbare Coin, tanzen. Auf deren Vorderseite sind Landesgrenzen von Europa abgebildet und auf der Rückseite der Trackingcode.
Aufgelegt wurden sie von myGeocoin.de.
22.10.2011 Link
Marie a Petr Marie a Petr Die Holzcoin ist von den tschechischen Cachern "Marie a Petr", gefunden im Cache Saatkrähe bei Müncheberg. 22.11.2011 Link
Compubaer-Holzcoin
2. Team Compubaer-GWC
Team Compubaer Als wir die Coins von Erkneraner und Mondsteinchen fanden, hatten wir die Idee, ebenfalls an solche nichttrackbaren Coins heranzukommen, um sie im nächsten Jahr mit in die USA zu nehmen bzw. sie in Caches zu legen, die uns besonders gefallen haben.
Also wurde Verbindung mit Erkneraner aufgenommen. Er unterstützte uns in ganz toller Weise bei der Bestellung und brachte uns schließlich sogar noch die fertigen Coins aus Bratislava mit.
Im Laufe der nächsten Jahre war der 200 Stück große Vorrat schließlich fast aufgebraucht, so dass wir im März 2016 beim Shop Geocoin-Land erneut 100 GWCs orderten.
15.12.2011 Link
Figueira da Foz 2008 Geocoin
Icon:  Icon
Figueira da Foz 2008 Geocoin Diese Geocoin (poliertes Gold) wurde von portugiesischen Geocachern erstellt. Sie hat Figueira da Foz zum Thema, einen bekannten Badeort in Portugal. Auf der Vorderseite sind das Wappen der Stadt, auf der Rückseite ein Segelboot (typisch für die Region) und einige Weisheiten über das Segeln abgebildet.
Die Coin ist ca. 44 mm groß und 3 mm dick. Sie wird vom Geocoinshop herausgegeben.

Eine Kopie schickten wir von der spanischen Insel Teneriffa mit dem Ziel auf Reise von Cache zu Cache, unbeschadet den portugisischen Badeort Figueira da Foz zu erreichen und anschließend nach Deutschland zurückzukehren.
Nach 5290 zurückgelegten Kilometern verschwand die Kopie knapp 3 Monate später in Griechenland aus dem Cache Aegina Series #4 Perdika.
25.03.2012 Link

Reiseweg
Rhein-Nahe Geocoin 2008
Icon:  Icon
Rhein-Nahe Geocoin 2008 Antik Gold Zum Hildegard von Bingen Gedenktag am 17. September 2008 erschien der 3. Geocoin der Rhein-Nahe Serie.
950 Jahre Hildegard von Bingen - 5 Jahre Geocaching ist das Thema.
Die Vorderseite zeigt das Portrait der Hildegard von Bingen. Die Rückseite ist inspiriert durch die Miniatur aus dem Lucca Codex ihres Buches "Liber divinorum operum". Dargestellt ist die Erde mit ihren 4 Jahreszeiten.
Um den Detailreichtum zu erhalten, wurde für beide Seiten eine 3D-Darstellung gewählt. Die transparente rote Farbe entspricht dem Grundton des Originalwerkes.
Die Coin ist ca. 38 mm groß und 3 mm dick. Gefertigt wurde sie durch den Geocoinshop.

Seit dem 21.02.2013 liegt eine Coinkopie im Cache "Geografischer Mittelpunkt Märkisch-Oderlands" und soll dort bleiben.
25.03.2012 Link
1. Allgäu-Geocoin
Icon:  Icon
1. Allgäu-Geocoin Die Coin wurde anlässlich des 1. Allgäu-Geocoin-Release-Events am 25.11.2011 in Betzigau von dottigross in Umlauf gebracht. Es gibt sie in den Ausführungen Gold, Silber und eine Sonderedition "Two Tone". Sie ist 65 mm breit und ca. 41 mm hoch.
Wir erhielten sie als Weihnachtsgeschenk von GrauBruder.
25.03.2012 Link
Geocoin UNICORN
Icon:  Icon
Geocoin UNICORN Silber Die Coin entstand für den flashmob-event am 11.11.11 um 11.11.11 in Regensburg. Geplant wurde sie von paulienchen85. Sie hat 65 mm Kantenlänge und ist 3,5 mm dick.
Von der Coin gibt es 111 Stück in Gold und 111 Stück in Silber.
Wir erhielten sie als Weihnachtsgeschenk von GrauBruder.
2011 gab es vier außergewöhnliche Daten:
1.1.11
1.11.11
11.1.11
11.11.11
Der Monat Juli hatte 5 Freitage, 5 Samstage und 5 Sonntage. Dies ist nur alle 623 Jahre der Fall. Die Chinesen nennen dieses Phänomen „ein Sack voller Geld“.
Zudem hatte der Monat Oktober 5 Sonntage, 5 Montage und 5 Samstage. Das ist nur alle 823 Jahre der Fall.
Wenn man die letzten beiden Zahlen des Geburtsjahres mit dem Alter, welches man 2011 hat, zusammenzählt, erhält man die Zahl 111. Diese Zahl ist für alle gleich.

Seit dem 21.02.2013 liegt eine Coinkopie im Cache "Am Rand der Mitte" und soll dort bleiben.
25.03.2012 Link
Bayern Geocoin 1.0
Icon:  Icon
Bayern Geocoin 1.0 Die Coin, glänzend Silber, transparent himmelblau, weiß mit durchscheinenden Landesgrenzen ist 50 mm groß, 4 mm dick und 60g schwer.
Sie wird von myGeocoin.de in einer Auflage von 300 Stück herausgegeben.

Seit dem 18.02.2015 reist eine Coinkopie vom Smiley-Trail auf Teneriffa um die Welt. Sie soll nach Deutschland, konkret nach Marktoberdorf in Bayern zurückkehren.

Rund ein Jahr später verschwand die Kopie nach 6778 km aus dem Cache FlyIn Landau.
25.03.2012 Link

Reiseweg
Podes Podes Die Holzcoin (CWG-Nr.: 4414) ist vom tschechischen Cacher "Podes", gefunden im Cache Silver Birches in Polen bei Sulecin.
Eine zweite Coin von Podes fanden wir am 18.12.2013 im Cache GC4V5KB "Findling Haselberg_5".
Die Czech Wood Geocoin sind auf der tschechischen Website www.svetgc.cz/cwg registriert.
04.03.2012 Link
Geburtstagscoin
Icon:  Icon
Geburtstagscoin The Birthday Geocoin mit unserem Sternzeichen und Text ist ein Geschenk der Halber zum 61. Geburtstag.
Sie ist ca. 44 mm groß und 3 mm dick. Zu kaufen gibt es die Coin im Geocoinshop.
25.03.2012 Link
Friedelfindus Family Tree Geocoin
Icon:  Icon
Friedelfindus Family Tree Geocoin Die Coin ist eine besondere Anfertigung mit einem Durchmesser von 40 mm und einer Stärke von nur 1 mm.
Sie stellt auf der einen Seite das Maskottchen des Teams vor und auf der Rückseite einen Stammbaum der in der Großfamilie entstandenen Cachegruppen.
Wir haben sie von Friedel beim Treffen "Frühjahrsevent in der Scheune" erworben.
24.03.2012 Link
2007 German Reviewer Geocoin Gold
Icon:  Icon
2007 German Reviewer Geocoin Gold 2007 wurde die allererste deutsche Reviewer Geocoin durch den Geocoinshop unter Mitwirkung von "Geocoindesign" (M. Bayerl, besser unter Mambo bekannt, Bruchsal) gestaltet und verkauft. Sie hat das Motto "Der Weg ist das Ziel", ist 1.75" (44 mm) groß und 3,5 mm dick.

Seit dem 24.04.2013 lag eine Coinkopie im Cache "Energiemix 7 - Biogas" und sollte dort bleiben.
Das klappte aber nur bis zum 08.09.2013. Seitdem ist die Coinkopie auf Reise von Cache zu Cache.
20.10.2012 Link
2008 German Reviewer Geocoin Gold
Icon:  Icon
2008 German Reviewer Geocoin Gold Die zweite offizielle German Reviewer Geocoin Antik Gold LE (177 Coins) mit 1,75" Durchmesser (ca 44 mm) und 3 mm Dicke mit dem Motto "Hast Du die Guidelines gelesen?", ebenfalls durch den Geocoinshop unter Mitwirkung von Geocoindesign (M. Bayerl, Bruchsal) gestaltet und verkauft.

Seit dem 24.04.2013 liegt eine Coinkopie im Cache "Energiemix 6 - Erdgas" und soll dort bleiben.
Nicht alle Cacher können lesen. Seit dem 07.09.2013 ist sie aus dem Cache genommen und auf Reise geschickt worden.

Ein knappes halbes Jahr später verliert sich die Spur der Kopie in der Slowakei am 14.02.2014 im Cache "Cestou na Zavrsie".
20.10.2012 Link

Reiseweg
2010: German Reviewers At Work Geocoin Silber
Icon:  Icon
2010: German Reviewers At Work Geocoin Silber Nach einer Pause im Jahr 2009 erschien 2010 die nächste Reviewer- Coin zum Tema "10 Jahre Geocaching in Deutschland".
Die Vorderseite der Coin zeigt fünf Stationen des Geocachings der vergangenen 10 Jahre in Deutschland. Der Rand der Vorderseite ist geziert durch die Zeitangaben von 10 Jahren in Tage, Stunden, Minuten und Sekunden.
Auf der Rückseite stehen die Namen der deutschen Reviewer. Der grüne Punkt in der Mitte steht für den Publish-Button.
Das einzigartige Gimmick dieser Coin ist das drehbare Signal. Die nicht verkäufliche Auflage von 400 Stück (Design: myGeocoin.de) wurde durch 720 verkäufliche Stück in Black Nickel und Silber ergänzt. (Quelle: newgeocoins.blogspot.com)

Seit dem 26.03.2014 liegt eine Coinkopie im Cache "Energiemix - Bonus" und soll im Cache verbleiben.
20.10.2012 Link
German Reviewer Geocoins 2012
Icon:  Icon
German Reviewer Geocoin 2012 Die Reviewer Coin 2012 "It’s just a game!" zeigt auf der Vorderseite das Geocaching-Maskottchen Signal, wie es mit 5 Symbolen jongliert. Tradi, Multi und Mystery, die drei häufigsten Cachetypen und auch die beiden Buttons “Publish” und “Archive” werden von Signal mit durch die Lüfte gewirbelt. Die Sterne, 50 an der Zahl (auch wenn nicht alle zu sehen sind), stehen jeweils für einen der deutschen Reviewer/innen. Das Fragezeichen enthält zudem den GC-Code zum Reviewer-Mystery vom letzten Reviewer-Treffen “ROT vs. GRÜN” in Hamburg.
Auf der Rückseite sind weitere 3 Cache-Icons (Wherigo, CITO und EarthCache) abgebildet, ebenso wie ein GPS-Gerät, welches ja bekanntermaßen die Basis für unser Spiel darstellt. Ein Kurzspielbeschreibung, wie sie im allgemeinen auf Spielepackungen zu finden ist, gibt Auskunft über die Spieleranzahl, Spielealter, Spieledauer und das Spielfeld. Im Zentrum der Coin befindet sich der Tracking-Code. Auch auf der Rückseite sind durch den 50-zackigen Kranz symbolisch die 50 deutschen ehrenamtlichen Reviewer dargestellt
Die Player Fun Edition in Silber und einer Auflage von 255 Stück (bei mygeocoin.de) hat einen Durchmesser von 50 x 45 mm und ist 3 mm dick.
20.10.2012 Link

Icon:  Icon
Project Geogames 2012 Leipzig Die anlässlich des MEGA-Events am 30.06.2012 ausgegebene Coin (entstanden in der Coinschmiede von Sepp & Berta) hat einen Durchmesser von 6 cm und ist 3 mm dick. Sie ist einer Olympiamedaille nachempfunden und dokumentiert damit das Motto dieses Events. 30.06.2012 Link
Geocoin
Icon:  Icon
Geocoin "Earth Cache" (Edition 2011) Eine 45 mm große Coin der neuen Cache-Icon Serie, die von Groundspeak angeboten wird.
Beide Seiten der Coin sind recht aufwändig gestaltet.
Ein Kauf ist im Geocoinshop möglich.

Seit dem 16.05.2014 liegt eine Coinkopie im Cache "GC6-History - Webcam is watching you" und soll dort bleiben.
30.06.2012 Link
GARMIN Rot13 Geocoin
Icon:  Icon
GARMIN Rot13 Geocoin Diese Coin bekamen wir in Leipzig anlässlich des MEGA-Events am GARMIN-Stand auf Nachfrage geschenkt.
Sie entstand in der Coinschmiede von Sepp & Berta.

Seit dem 16.05.2014 liegt eine Coinkopie im Cache "GC3-History - step by step" und soll dort bleiben.
30.06.2012 Link
2010 Lackey Geocoin
Icon:  Icon
2010 Lackey Geocoin Diese Coin kauften wir im Groundspeak HQ in Seattle. Sie wurde beim MEGA-Event "Geowoodstock VIII" im Juli 2010 in Carnation, 30 Meilen östlich von Seattle, vorgestellt und hat eine Größe von 60 mm und ist 4 mm dick.
Auf ihr wird das gesamte Groundspeak-Team zum Zeitpunkt der Erstellung der Coin dargestellt. Groundspeak Lackeys werden die Mitarbeiter von Groundspeak genannt, die die Geocaching.com Webseite im "Lily Pad" in Seattle betreiben und weiterentwickeln.
Hier in Deutschland kann die Coin z. B. beim Geocoinshop gekauft werden.

Seit dem 16.05.2014 liegt eine Coinkopie im Cache "GC10-History - Come have a beer …" und soll dort bleiben.
14.08.2012 Link
Big Blue Switch Geocoin 2011
Icon:  Icon
Big Blue Switch Geocoin 2011 Die Coin kauften wir im Groundspeak HQ in Seattle. Sie hat einen Durchmesser von 4,5 cm und ist 3 mm dick.
Schon seit seit den 1970er-Jahren wurde das GPS-System vom US-Verteidigungsministerium entwickelt und löste ab etwa 1985 das alte Satellitennavigationssystem NNSS der US-Marine ab. Das GPS-System war seit Mitte der 1990er-Jahre voll funktionsfähig und stellt seit der Abschaltung der künstlichen Signalverschlechterung am 2. Mai 2000 auch für zivile Zwecke eine Ortungsgenauigkeit in der Größenordnung von oft besser als 10 Meter sicher.
Diese Geocoin ist die 2. veränderte Auflage der Coin, die zum 10-jährigen Jubiläum der Abschaltung der Signalverschlechterung von Groundspeak herausgebracht wurde. Sie ist dem Tag gewidmet, an dem Geocaching erst möglich wurde.
Gekauft kann sie im Geocoinshop werden.

Seit dem 16.05.2014 lag eine Coinkopie im Cache "GC2-History – GCF geht an den Start" und sollte dort bleiben.
Da der Cache im September 2014 geklaut wurde, ist die Kopie ebenfalls weg. Nur gut, dass es eine Kopie war.

Am 10.01.2015 startete eine nächste Kopie anlässlich unserer traditionellen Neujahrswanderung in Schwerin.
Die Coin soll von Cache zu Cache reisen und irgendwann das HQ in Seattle besuchen, vor allem aber nicht irgendwo verschwinden.
20.10.2012 Link

Reiseweg
Blue Falcons Blue Falcons Die Holzcoin (Nr. 0254) gehört einem US-Cacher. Sie wurde von uns am Stadtrand von Kanab im Cache Brennan's Greatest Earth on Show gefunden. 28.08.2012 Link
OLdweeb OLdweeb Diese Holzcoin, allgemein als "SIGNATURE WOODEN NICKELS" bezeichnet, gehört ebenfalls einem US-Cacher. Wir fanden sie während unserer USA-Reise im Sommer 2012.
 ? 
Link
SLO Trekker SLO Trekker Diese Holzcoin des US-Cachers "SLO Trekker" fanden wir an der Pazifikküste im Cache Binary Blues - Binary Bridges - My 100th GeoCache. 24.08.2012 Link
Big Blue Switch Geocoin (10 Jahre Geocaching)
Icon:  Icon
Big Blue Switch Geocoin (10 Jahre Geocaching) Diese silberne Geocoin wurde zum 10-jährigen Jubiläum von Groundspeak herausgebracht und ist dem Tag gewidmet, an dem das GPS-System für die zivile Nutzung freigegeben wurde, was Geocaching erst ermöglicht hat.
Wir legten uns die ca. 44 mm große und 3 mm dicke Coin zu, um die Serie zu vervollständigen.
Gekauft kann sie im Geocoinshop werden.

Seit dem 16.05.2014 liegt eine Coinkopie im Cache "GC11-History – Bonus" und soll dort bleiben.
20.10.2012 Link
Sleepless in Seattle Geocoin Poliertes Kupfer XLE
Icon:  Icon
Sleepless in Seattle Geocoin Poliertes Kupfer XLE Die Sleepless in Seattle Geocoin wurde zusammen mit Groundspeak entwickelt. Es ist eine Coin zur Würdigung der Groundspeak-Mitarbeiter (Lackeys), die stets an dem Betrieb und der Weiterentwicklung der geocaching.com Plattform wirken.
Auf der Rückseite befindet sich das Groundspeak Headquarter Logo, das z. B. auch der dort platzierte Cache in Seattle als Icon trägt.
Die ca. 38 mm große und 3 mm dicke, sehr farbenfrohe Coin ist auf 75 Stück limitiert.
Vertrieben wird sie durch den Geocoinshop.

Seit dem 16.05.2014 liegt eine Coinkopie im Cache "GC9-History - Where I go" und soll dort bleiben.
20.10.2012 Link
Caching On The Moon
Icon:  Icon
Caching On The Moon Die "Moon Caching Adventure Geocoin Antik Gold" vom Geocoinshop verbindet Geocaching und Mondlandbesitz.
Mit dem Kauf der 44 mm großen und 3 mm dicken "Caching On The Moon" Geocoin werden die Rechte an einem kleinen ca. 1 m x 1 m grossen Stück Land auf dem Mond erworben. Die Parzelle befindet sich im Gebiet "Montes Alpes".
20.10.2012 Link
Weltuntergang Geocoin Antik Gold
Icon:  Icon
Weltuntergang Geocoin Antik Gold Die Coin, herausgegeben vom Geocoinshop, ist besonders groß (75 x 45 mm) und 5 mm dick.
Der linke Teil der Vorderseite zeigt die Darstellung des berühmten Mayakalendersteines mit einem Meteoriten, der sich durch Drehen der Scheibe im Uhrzeigersinn auf die Erde zubewegt.
Der rechte Teil zeigt die Erde in ihrer heutigen Form.
Nimmt man die Plakette, welche durch Magnete gehalten wird ab, kommt die Darstelliung der zerstörten Erde nach dem Meteoriteneinschlag zum Vorschein.
Die aufwändig gestaltete Rückseite zeigt einen zweiköpfigen Drachen mit echten Kristallen als Augen.
Den Weltuntergang Geocoin gibt es in verschiedenen Metall- und Farbkombinationen.
31.10.2012 Link
Mecklenburg-Vorpommern Geocoin

Mecklenburg-Vorpommern Geocoin
Icon:  Icon
Mecklenburg-Vorpommern Geocoin Auf der Vorderseite findet sich mittig das Wappenlogo von Meck-Pom, umgearbeitet in eine Runde Form, die auf einer angedeuteten Kompassrose sitzt. Angrenzend ein Ring aus durchscheinenden Farben, der die grünen Hügel, den Himmel, die blauen Flüsse und die Sonne symbolisieren. Der äußerste Ring ist aus Metall und beinhaltet den Schriftzug "Mecklenburg-Vorpommern"; sowie "wat en nich in kopp hett, dat mutt he in de Been hebben!"
Die Rückseite hat mittig den Trackingcode. Der angrenzende Ring ist wie auf der Vorderseite der durchscheinende Teil. Am äußeren Metallring sind hier alle Städte und Kreise von MV in ihren offiziellen Abkürzungen aufgeführt.
Die Coin stammt aus der 2. Auflage mit je 75 Stück von 2012. Entworfen und hergestellt wurden sie von Sepp & Berta in Shiny gold, Satin Nickel und Black Nickel im Auftrag von Cacherns aus MV.
22.11.2012 Link
EarthCache 1st International Mega Event Coin
Icon:  Icon
EarthCache 1st International Mega Event Coin Diese offizielle Coin zum 1. internationalen Earthcache-Event 2. September 2012 in Portland, Maine (USA) ist ein Geschenk von VOLVETTE und erinnert uns einmal an die Vorbereitung der Neujahrswanderung 2013 auf Usedom, zum anderen an unseren Besuch Portlands wenige Tage vor diesem Event. 25.11.2012 Link
Star Map XXXXL Geocoin Antik Gold
Icon:  Icon
Star Map XXXXL Geocoin Antik Gold Die Star Map Geocoin ist eine funktionierende Sternenkarte (drehbar). Die Coin ist 530 g schwer und hat eine Größe von 110 x 110 mm. Damit gehört sie zu den größten funktionalen Geocoins der Welt.
Auf der Rückseite der Geocoin sind alle Sternzeichen dargestellt.
Die Coin ist ein Geschenk GrauBruders zum Weihnachtsfest 2012.
Vertrieben wird sie z. B. vom Online-Shop Cache-Corner.
27.12.2012 Link
Zoigl-Coin
Icon:  Icon
Zoigl-Geocoin Die auf 100 Stk. limitierte funktionale Geocoin wurde vom Geocacher giroplastic gestaltet und kam anlässlich des 3. Kaufbeurer GC-Ratsch - Coin-Release - am 29.05.2012 zum Verkauf.
Die 44 mm große und und 4 mm dicke, in Antik Silber gehaltene Coin erinnert an den Treffpunkt des Events, die Kaufbeurer Zoigl-Brauerei und Wirtschaft, und ist ein Geschenk GrauBruders zum Weihnachtsfest 2012.
30.12.2012 Link
Junior86 Junior86 Die Coin des tschechischen Cachers wurde interessanterweise in Italien in Venedig gefunden, obwohl Junior86 selbst noch nicht in Italien gecacht hat.
Wie ist sie dahin gekommen?
Junior86 hat den TB "Czech Travel Gecko Blue Tag With Cache" zusammen mit einer Dose auf Reise geschickt. In diese Dose hat er einige seiner Holzcoins gelegt. Wir haben seinen TB im Cache GCJM15 gefunden und eine der Holzcoins mitgenommen.
Die Holzcoins werden in der Tschechei produziert und verkauft (diese über das Onlineportal dekormania.cz), tragen Namen und Logo des Eigners, sind aber nicht trackbar.
19.03.2013 Link
Querx_112 Querx_112 Diese CWG (Czech-Wood-Geocoin) von Querx_112 haben wir im Cache Hradek nad Nisou TROJZEMI im Dreiländereck auf tschechischer Seite gefunden. Diese Coins sind zum Sammeln und Tauschen gedacht. Interessant ist, dass diese CWG durch den Owner mit einer fortlaufenden Nummer versehen wurde. Gelistet sind die CWG's im zugehörigen Katalog. 04.04.2013 Link
Flash Mob X Geocoin
Icon:  Icon
Flash Mob X Geocoin Am 04.05.2013 fand der 10. WWFM (WWFlashMob) rund um den Globus statt. Zur gleichen Zeit gab es offiziell insgesamt 558 Flashmobs in 42 Ländern. Zur Erinnerung wurde diese Geocoin angefertigt.
Wir waren bei "WWFM X - 10 Uhr - 10 Jahre HundeRunde" und "WWFM X - Berliner Seifenblasen XXL" dabei. Die Coin ist ca. 44 mm groß, 3 mm dick, mit transparenten Farben, auf einer Seite teilweise mit Leuchtfarbe und 10 Swarovski-Steinen belegt.
Die Coin gab es im geocoinshop (15,90 €) und bei coinsandpins (12.49 $).
30.05.2013 Link
Geocaching meets Geodäsie Geocoin
Icon: Icon
Geocaching meets Geodäsie Geocoin Vom Geocoinshop wurde diese Coin in einer Auflage von 300 Stück zum INTERGEO® 2013-Rennen aufgelegt. Startberechtigt sind alle Geocoins "Geocaching meets Geodäsie" 2013.
Ziel ist es, möglichst viele km weltweit zurückzulegen. Rennstart ist der 01.07.2013, Rennende der 15.09.2013. Pro Team (geocaching.com Nickname)darf nur eine Coin am Rennen teilnehmen!
Unsere Coin startete deshalb unter dem Namen Geocaching meets Geodäsie Geocoin -Compubaer-.

Am 02.09.2013 wurde unsere Coin letztmalig gesichtet und war seitdem verschwunden.
Nach Rennende hätte sie mit 911 zurückgelegten Kilometern auf Platz 90 von 177 Startern gelegen. Die Siegercoin legte übrigens 29.049 km zurück.
Zu unserer Überraschung wurde sie im Dezember 2013 einmal gesehen. Im August 2014 nahm sie eine französische Geocacherin an sich und brachte die Coin nach Brasilien in den einzigen noch existierenden Cache der legendären A.P.E.-Serie "Mission 4: Southern Bowl".

Eine weitere Coin aus der Serie wurde zum Discoveren in den Cache GC4VK21 "NHP 1912", der den "Normalhöhenpunkt von 1912" zum Thema hat, abgelegt.
Im Oktober 2015 wurde der Cache geplündert und die Originalcoin geklaut.

Eine dritte Coin liegt im Cache GC4VCEC "Gesellenstück eines Meisters" und soll auch dort bleiben.


Zur Geschichte der Coin: Um mit Geocachern Kontakt aufzunehmen haben die drei führenden Verbände im Vermessungswesen, - DVW, BDVI und VDV – anlässlich der INTERGEO 2010 in Köln eine Medaille in 250-facher Auflage entworfen. Idee dieser Geocoins „Geocaching meets Geodäsie“ war ein „Rennen“ der Coins innerhalb Europas, das vom 15.5. bis zum 31.8.2010 lief. Die nummerierten Geocoins wurden über das Internet vertrieben und die Teilnehmer schickten Ihre registrierten Coins auf die Reise.
(Quelle: www.dvw-lv.de)
Zwei Jahre später gab es eine Neuauflage in Hannover.

 
 27.06.2013




27.06.2013


14.12.2013
 
 

 
 

Link

Reiseweg




Link


Link
 
 
 
 
 
 
Mount Everest Geocoin
Icon:  Icon
Mount Everest Geocoin Die Mount Everest Geocoin Antik Silber ist Edmund Hillary & Tenzing Norgay, den beiden Erstbesteigern gewidmet, die am 29. Mai 1953 den Gipfel des Mount Everest erreichten.
Auf der Vorderseite sind Edmund Hillary und Tenzing Norgay auf dem Gipfel dargestellt. Die Rückseite der Geocoin stellt den Weg der Entdecker zum Gipfel mit den verschiedenen Camps dar und gibt die Gipfelkoords an.
Die Coin ist 44 mm groß und 3 mm dick und wurde vom Geocoinshop herausgegeben.
28.06.2013 Link
The Evolution of a Geocacher Geocoin
Icon:  Icon
The Evolution of a Geocacher Geocoin The Evolution of a Geocacher Geocoin Antik Silber stellt die Evolution vom Affen bis zum Geocacher dar. Angefangen vom Affen, über den Homo Sapiens, sowie den Mensch mit einem Sextant, über den Geocacher mit GPS, bis hin zum gebückten Geocacher (beim Öffnen einer Cachebox).
Die Coin ist ca. 44 mm (1,75 Zoll) groß, 7,5 mm dick und hat eine bewegliche Nadel. Herausgegeben wurde sie vom Geocoinshop.
28.06.2013 Link
MEGA EVENT FRANCE #1-Holzcoin Diese Holzcoin erinnert an das 1. französische MEGA-Event vom 1. - 3. Oktober 2011 in den Bourbonnäser Bergen (Allier - Auvergne) im Herzen von Frankreich.
Dort war auch die Dose Bohnen zu sehen, die im 1. Cache abgelegt wurde.
23.07.2013 Link
MegaBerlin 2013 Geocoin
Icon:  Icon
MegaBerlin 2013 Geocoin Die Bronze-Coin erinnert an den Besuch des MegaBerlin-Events am 03.08.2013 im Plänterwald. Gestaltet wurde sie in der Coinschmiede von Sepp & Berta. 04.08.2013 Link
Holzcoin MEGABERLIN Holzcoin MEGABERLIN Diese Holzcoin gab es als Geschenk am Stand des tschechischen Coinanbieters Geocoin-Land. 03.08.2013 Link
GeoToken MegaBerlin GeoToken MegaBerlin Die Plastecoin ist Beispiel für eine neue Welle preiswerter, nicht logbarer Plastecoins. Sie können genauso wie die bekannten Holzcoins als Geschenk in Caches abgelegt oder als "Visitenkarte" weitergegeben werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, bei der Firma "LaserLogoShop" trackbare Coins zu bestellen. 03.08.2013 Link
Berlin - Cacherhauptstadt Geocoin
Icon:  Icon
Berlin - Cacherhauptstadt Geocoin Dies ist eine ganz neue Coin, die wir zum MegaBerlin-Event am 03.08.2013 im Plänterwald am Stand des Geocoinshops fanden. 04.08.2013 Link
Dortmund Geocoin Antik Silber
Icon:  Icon
Dortmund Geocoin Antik Silber Dortmund gilt als das Wirtschafts- und Handelszentrum Westfalens und ist mit knapp 580.000 Einwohnern die größte Stadt des Ruhgebiets. Auch hinsichtlich Geocaching hat diese Stadt einiges zu bieten. Deshalb wurde diese Coin, ca. 44 mm Durchmesser und 3 mm Dicke, vom Geocoinshop aufgelegt. 04.08.2013 Link
Stadtmeister-schaft 2011 in OWL
Icon:  Icon
Stadtmeisterschaft 2011 in OWL Die Coin erinnert an die 8. Geocaching Stadtmeisterschaft 2011 in OWL, ein Event, bei dem 18 qualifizierte Teams aus dem gesamten Bundesgebiet im Wettkampf den Stadtmeister 2011 ermittelten.
04.08.2013 Link
Cacherschmiede Linden
Icon:  Icon
Cacherschmiede Linden 300 Coins wurden von der Cachergruppe "Cacherschmiede Linden" zum Zehnjährigen mit eigenem Icon herausgegeben.
Die Vorderseite besticht durch edle Haptik, klares Design und den Kontrast von rotem Lack auf schwarzem Nickel. Die Rückseite ist dem Anlass "cacherXmiede" entsprechend gestaltet und ebenfalls in schwarz-rot gehalten.
Die Coin ist ein Geschenk von VOLVETTE.
04.08.2013 Link
Skorec Skorec Auf der Hinfahrt nach Prag fanden wir diese CWG im Cache "Rybniky Ustecka - 9. Zamecky rybnik".
Die Holzcoin stammt vom tschechischen Cacher Skorec und erschien erstmals 2012.
04.09.2013 Link
Leonary Leonary Diese CWG fanden wir im Prager Zoo im Mystery-Cache "Zvirata v ZOO: Levhart / ZOO animals: Leopard". Es ist schon die mindestens 5. Auflage von Holzcoins der Cacherin Leonary. Andere Motive sind hier unter Nr. 1381, unter Nr. 1381-2 und unter leonary zu finden 06.09.2013 Link
Sraz geovozidel Compubaers Sraz geovozidel CWG Diese trackbare Holzcoin erhielten wir als Andenken an der Teilnahme am Event "GCF EU 2013 - Sraz trackovatelnych geovozidel", dem Treffen der Cachemobile auf dem obersten Parkdeck des Prager Flughafenparkhauses. 06.09.2013 Link
Punkový Geocaceri Punkový Geocaceri Für diese Holzcoin konnte kein Herausgeber gefunden werden. 07.09.2013 Link
eMichalek eMichalek Gefunden in einem Prager Cache. 07.09.2013 Link
GPS MAZE GPS MAZE EUROPE - Czech Republic Diese CWG erhielten wir anlässlich unseres Besuches der ersten GPS MAZE-Ausstellung außerhalb Nordamerikas in Prag. 07.09.2013 Link
CAGeo CAGeo Während unseres Besuches der ersten GPS MAZE-Ausstellung außerhalb Nordamerikas in Prag erhielten wir diese CWG der Tschechischen Geocaching-Assoziation, die für Organisierung und Gestaltung dieser Ausstellung Verantwortung trug. 07.09.2013 Link
24 hodin GeoStromovka 24 hodin GeoStromovka Das ist die Erinnerungs-CWG an das Event "GCF EU 2013 - 24 hodin GeoStromovka", bei dem es darum ging, einen Travelbug 24 Stunden in Bewegung zu halten. 07.09.2013 Link
Startnummer-CWG Startnummer-CWG Erinnerungs-CWG an unsere Teilnahme am 24-Stundenlauf in Prag. Mit Startnummer 179 lief Compubaer ab 20.15 Uhr eine Runde und übergab anschließend den TB an DARLING.
Insgesamt legten in den 24 Stunden 400 CacherInnen 197 km zurück.
07.09.2013 Link
jurin25 jurin25 Diese CWG fanden wir in einem Prager Cache. 07.09.2013 Link
MEGA GEOCOINFEST EUROPE 2013 - Prague MEGA GEOCOINFEST EUROPE 2013 - Prague Die CWG GEOCOINFEST EUROPE 2013 - Prague ist eine Erinnerung an den Besuch dieses beeindruckenden MEGA-Events, das gekoppelt war mit dem GCFEU 2013 - Geocoin Show 2013-Event. 08.09.2013 Link
Amateur Radio Geocoin
Icon:  Icon
Amateur Radio Geocoin W4MK ist das Rufzeichen auf den Amateur-Radiowellen und Name der 1,75" großen Coin.
Die Gestaltung ist geprägt durch eine 3-D-Globusdarstellung und Soft-Emaille Farben. Die Coin in Antik Silber wurde von CoinsandPins angeboten.
08.09.2013 Link
Geocoin Across Borders Geocoin
Icon:  Icon
Geocoin Across Borders Geocoin Eine Münze, die im Zusammenhang mit einer Reise einer dänischen Gruppe in die Vereinigten Staaten entstand.
Wir erwarben sie in Prag während des MEGA GEOCOINFESTes EUROPE 2013.
08.09.2013 Link
German Reviewer Geocoin 2013
Icon:  Icon
German Reviewer Geocoin – Vom Gipfelkreuz zur Waterkant! Die Reviewer Geocoin 2013 ist erstmals einem bestimmten Thema gewidmet.
Cachen in Deutschland zeigt sich abwechslungsreich. Schon die geographischen Unterschiede der Alpenwelt bis hin zu den Dünen an der Ost- und Nordsee bieten eine Vielfalt, die so manche Fernreise nicht bieten kann.
Dieses Thema spiegelt sich in dieser Geocoin. Eine Seite widmet sich dem Süden mitsamt den Alpen und typischen Merkmalen wie Juragestein, Fossilien, Edelweiss und Burgen. Signal zeigt sich als Bergsteiger.
Auf dieser Seite ist die Serien/Limitierungsnummer eingraviert, die jede Coin zu einem Unikat macht.
Auf der anderen Seite ist der nördliche Teil Deutschlands abgebildet mitsamt Karte, Längen- und Breitengrad. Hier findet man Gräser, Seevögel, Wellen und einen Leuchtturm. Signal trägt eine Badehose und fängt Dosen! Auf dieser Seite ist der Trackingcode eingraviert. Das Seil symbolisiert die Verbundenheit und Zusammengehörigkeit beider Hälften.
Die Coin gibt es in 3 Varianten: 520 Stck. antik gold nur für Reviewer, 280 Stck. limitiert in black nickel und 330 Stck. antik silber. Sie ist 50 x 50 mm groß, 3,5 mm dick und 63 g schwer.
18.09.2013 Link
GecKo Geocoin
Icon:  Icon
GecKo Geocoin Die 40 x 45 mm große und 36 g schwere Silber-GecKo-Coin wurde anlässlich eines 3-tägigen Multi-Events in Schwerte vom 8. - 10. Juni 2012 von myGeocoin herausgegeben.

Die GecKo-Idee
Die Idee für GecKo, die Geocaching-Konferenz für nachhaltiges Cachen im Einklang mit Umwelt und Natur, im Einklang auch mit den Mitmenschen entstand aus dem Wissen, dass es seit dem Jahr 2000 Geocaching gibt.
2012 lagen über 1,6 Millionen Caches aus und mehr als 5 Millionen Geocacherinnen und Geocacher machen sich mehr oder weniger regelmäßig auf die Suche!
Respektvoller Umgang mit der Natur, der Umwelt und unseren Mitmenschen gehört zu unserem Hobby. Die Regeln und Werte sind festgelegt, sie umzusetzen ist eine stetige Aufgabe.
18.09.2013 Link
Sachsen-Anhalt Geocoin
Icon:  Icon
Sachsen-Anhalt Geocoin Diese erste Sachen-Anhalt-Coin TwoTone Chrom-Gold mit Sandstrahlung (Special Artist Edition / AEXL25) in limitierter Zahl gehört zu einer Gruppe von 4 Editionen mit insgesamt 500 Stück.
Gestaltet wurde sie von VOLVETTE. Sie ist 46 Gramm schwer, hat einen Durchmesser von 50 mm und ist 4 mm dick – dazu ein Loch in der Mitte samt schickem Kettchen.
Die drei anderen Editionen sind die Silber Edition LE250 / Black Nickel-Poliertes Nickel, die Gold Edition LE150 / Black Nickel-Poliertes Gold und die Special Limited XLE75 / TwoTone Gold-Nickel mit Sandstrahlung.
Wir erhielten sie als Geschenk von VOLVETTE & DARLING anlässlich unserer Teilnahme am Event "Schiff ahoi! 2013" am 12.10.2013.
29.10.2013 Link
Sachsen-Anhalt Geocoin
Icon:  Icon
Sachsen-Anhalt Geocoin Dies ist eine Special Limited XLE75 / TwoTone Gold-Nickel mit Sandstrahlung-Coin aus der ersten Sachsen-Anhalt Geocoin-Serie. 29.10.2013 Link
Eventcoin
Icon:  Icon
Eventcoin "Die üblichen Verdächtigen" Bei der 6. Auflage des Events "Die üblichen Verdächtigen: Grünhof" gab es wieder das traditionelle Coinwichteln. Dabei hatte die Compubaerin das Glück, eine speziell für dieses Event angefertigte Coin von chorknabe zu gewinnen.
Gefertigt wurde sie in der Coinschmiede von Sepp & Berta als mypersonalGeocoin.
13.12.2013 Link
Compubaers Dosenfischer-Geocoin
Icon:  Icon
Compubaers Dosenfischer-Geocoin Diese Coin, ein Wichtelgeschenk anlässlich der Teilnahme am 6. Event "Die üblichen Verdächtigen: Grünhof" in Frankfurt (Oder), gab es in erster Auflage zusammen mit der CD Wir nennen es Dosenfischen. Erschienen ist die CD im November 2010 bei myGeocoin.
Die Coin gab es in einer Auflage von 1000 Stück mit einem 4farbigen Aufdruck auf der Vorderseite. Sie ist 35 mm groß, 2,5 mm dick und hat eine verschliessbare Kette zum Anhängen.
03.12.2013 Link
German EarthCache Reviewer Coin

Icon:  Icon
German EarthCache Reviewer Coin Das ist die Earthcache-Reviewer-Coin aller deutschsprachigen Reviewer in Antik Silber. Sie wurde anläßlich des World EarthCache Day 2013, dem 13. Oktober, in einer Auflage von 310 Stück herausgegeben. Davon wurden 150 Stück über den Minz Geocoin Shop verkauft.
150 Stück wurden exklusiv für die Besucher des World Earth Cache Day Events GC4DB5R bereitgestellt.
Die restlichen 10 Stück in Blacknickel sind den Reviewern vorbehalten.
13.12.2013 Link
Eventcoin
Icon:  Icon
Eventcoin "10 Jahre Earthcaching - Happy Birthday" Die Coin ist ein Weihnachtsgeschenk der Spielmaenner. Hintergrund ist das am 10.01.2014 durchgeführte Event im Friedersdorfer Speicher.
Die Coin der Black Nickel Edition zeigt auf der Vorderseite das EC-Logo vor der stilisierten Weltkarte. Die Rückseite im Tag-Nacht-Stil leuchtet bei Dunkelheit.
Die Coin wurde in einer Auflage von 3 Stück von My Personal Geocoin gefertigt.
25.12.2013 Link
Erkneraner-Weihnachtscoin Erkneraner-Weihnachtscoin Die Holzcoin ist ein Geschenk von Erkneraner und Mondsteinchen als Lohn für die Öffnung aller 24 Türchen des Erkneraner Weihnachtskalenders. 02.01.2014 Link
Earthcache-Jubiläumscoin
Icon:  Icon
Earthcache-Jubiläumscoin Am 10.01.2004 wurde der weltweit erste Earthcache GCHFT2 in Australien veröffentlicht. Aus diesem Anlass wurde zum 10-jährigen Jubiläum diese auf nur 50 Stück limitierte Coin mit einem Durchmesser von 44 mm, 3 mm dick, in Antik Gold vom Geocoinshop aufgelegt.
Anlässlich unseres ersten selbst vorbereiteten Events "10 Jahre Earthcaching - Happy Birthday" am 10.01.2014 im Friedersdorfer Speicher wurde diese Coin in unsere Sammlung aufgenommen.
09.01.2014 Link
Butterfly 2013 Geocoin
Icon:  Icon
Butterfly 2013 Geocoin Die Schmetterling Geocoin, ein Geschenk unserer Enkeltochter, ist 116 x 52 mm (aufgeklappt) groß und 1 mm dick mit beweglichem Gelenk. Damit gehört sie zu den eher größeren Geocoins.
Gefüllt ist die Geocoin mit transparenten Farben und ist im GeocachingShop zu kaufen.
14.03.2014 Link
EarthCache 10th Birthday Geocoin
Icon:  Icon
EarthCache 10th Birthday Geocoin Am 10. Januar 2004 legte geoaware den ersten EarthCache (GCHFT2) in "New South Wales, Australien". Aus diesem Anlass wurde diese "Geburtstagskuchen Geocoin" aufgelegt.
Die EarthCache Geocoin, ein Geschenk unserer Tochter, ist 2 Zoll x 1.75 Zoll groß und limitiert. Mitgeliefert wird vom GeocachingShop ein Travel Tag mit gleicher Trackingnummer.
Während die Originalcoin in unserer Sammlung bleibt, soll der zugehörige Travel-Tag von Cache zu Cache reisen und dabei schöne Ziele für zukünftige Cachereisen entdecken.
Der kleine Schlackestein stammt von der Vulkaninsel Teneriffa und wurde beim Besuch des Earthcaches "Where the Fire met the water" gefunden.
Vielleicht findet er ja mal den Weg zurück zu dieser geologisch interessanten Insel, auf der wir viel Neues entdecken konnten.
14.03.2014 Link

Reiseweg
Geo-Achievement 366 Days of Geocaching Geocoin
Icon:  Icon
Geo-Achievement 366 Days of Geocaching Geocoin Diese Geo-Achievement® symbolisiert die erfolgreiche Erfüllung der 366er Matrix, also das Loggen von Caches an jedem möglichen Datum des Jahres (inkl. 29.02.). Wir füllten die letzte Lücke am 23.12.2013 mit dem Loggen des Caches GC4NEWJ.
Die Coin zeigt auf der Vorderseite die vier Jahreszeiten und wird zusammen mit einem kleinen Pin von geo-tux-ulm geliefert. Aufgelegt wurde sie vom Shop coinsandpins.
14.03.2014 Link
Sextant Geocoin
Icon:  Icon
Sextant Geocoin Diese Coin ist eine Erinnerung an den Sextanten, welcher in den späten 1700er viele andere Werkzeuge zur Positionsbestimmung ablöste.
Die Optik der Coin ist in antikem Silber und Bronze gehalten. Die Sterne, die auf der Vorderseite den Sextanten umgeben, leuchten in der Dunkelheit.
Geliefert wurde sie von geo-tux-ulm. Aufgelegt wurde sie vom Shop coinsandpins.
14.03.2014 Link
Last APE Cache Geocoin
Icon:  Icon
Last APE Cache Geocoin Die A.P.E.-Cache-Serie war eine gesponsorte Cacheserie zum Film "Planet der Affen" in Zusammenarbeit mit den Fox Studios.
A.P.E. steht für "Alternative Primate Evolution". Von den ursprünglich 13 Caches, die 2001 von projectAPE gelegt wurden, ist nur noch Mission 4: Southern Bowl in Brasilien, ca. 200 km südöstlich von Sao Paulo im Naturschutzgebiet Intervales State Park aktiv.
Aufgelegt wurde die 44 mm große, 3 mm dicke Coin, die 2 eingelassene Swarovski-Steinchen hat, vom Geocoinshop.

Seit dem 16.05.2014 liegt eine Coinkopie im Cache "GC7-History - money, money, money" und soll dort bleiben.

Im Oktober 2015 wurde der Cache gemuggelt. Damit war natürlich auch die Coinkopie weg.
10.05.2014 Link
Jonea Jonea Die CWG fanden wir an unserem letzten Cachetag in einer Dose in Dänemark. Sie stammt vom tschechischen Cacher Jonea aus Brno, der seit 2008 Dosen sucht und per 28.06.2014 bereits über 28.900 Logs in seiner Statistik hat. 20.06.2014 Link
CARBON Geocoin
Icon:  Icon
CARBON Geocoin Diese Coin wurde anlässlich des 1. Europäischen Earthcache-MEGA-Events in Zabrze in einer Auflage von 100 Stück herausgegeben.
Die große Coin in Satin Gold hat auf der Vorderseite ein 3D-Relief des Förderturmes des historischen Steinkohlenbergwerkes "Guido" und auf der Rückseite in 2D das Logo des Events.
Die Coin ist 58 mm groß, 4,8 mm dick und wiegt ca. 80 g.
22.06.2014 Link
Seaneczka seaneczka Nach dem Besuch des 1. Europäischen Earthcache-MEGA-Events in Zabrze blieben wir noch 2 Tage in der Stadt, entdeckten ihre unterschiedlichen Ansichten beim Cachen und fanden dabei diese Holz-Coin.
Sie stammt von der polnischen Cacherin seaneczka aus Szczecin, die seit November 2013 zur Gilde der Geocacher gehört.
24.06.2014 Link
sagycz sagycz Diese Holz-Coin des tschechischen Cachers sagycz aus Prerov, südöstlich von Olomouc an der Becva im Olomoucký kraj, fanden wir im Cache "10. Historia Balnice" äußersten Südosten Polens nahe der ukrainischen Grenze im Bieszczady-Nationalpark, der Teil des 1992 geschaffenen UNESCO Biosphärenreservats Ostkarpaten ist. 10.07.2014 Link
OnkelFedja Reviewer Geocoin
Icon:  Icon
OnkelFedja Reviewer Geocoin Die Coin ist eine besondere Anfertigung mit einem Durchmesser von 40 mm und einer Stärke von nur 1 mm.
Sie stellt auf der einen Seite das Maskottchen des Teams friedelfindus vor und auf der Rückseite das Logo des Reviewers OnkelFedja.
Wir erhielten die Coin als Geschenk von OnkelFedja bei einem Gc-Event am Baasee.
23.08.2014 Link
Ratisbona Geocoin
Icon:  Icon
Ratisbona Geocoin Die Coin, Antik Silber, 45 mm groß, 3,5 mm dick, Rückseite transparent rot gefüllt, in 2. Auflage von 2011 (90 Stück) ist Regensburg gewidmet und ist von myGeocoin gestaltet.
Das 3D-Motiv auf der Vorderseite zeigt den Blick vom Donauufer hinüber zur Altstadt, ausserdem einen Teil der bekannten Steinernen Brücke sowie den Regensburger Dom mit seinen beiden Türmen und weiteren filigranen Details.
Seit 2011 ist Regenburg offizielles UNESCO Weltkulturerbe.
Viele weitere Sehenswürdigkeiten finden sich auf der Rückseite der Coin.
Wir kauften die Coin in Ulm anlässlich unseres Besuches des Europäischen Geocoin-Events am 04.10.2014.

Seit dem 03.01.2015 liegt eine Coinkopie im Cache "Wovon GeocacherInnen träumen" und soll dort bleiben.
16.10.2014 Link
Medusa Tempest Geocoin
Icon:  Icon
Cache of the Titans - Medusa Geocoin Die Coin kombiniert ein aufwändiges und komplexes athenisches geometrisches Design mit der griechischen Mythologie.
Die Front verfügt über einen 3D-Medusakopf, auf der Rückseite wird das griechische Alphabet gezeigt.
Die Coin in Nickel-Gold-Ausführung ist recht groß (5 cm) und 3,5 mm dick. Es gibt weitere Ausführungen: Medusa Magma Geocoin (Gold-Nickel) und die Antik Kupfer-Variante. Die Goldausführung wird aktuell vom cache-corner-Shopvertrieben.
Wir kauften die Coin in Ulm anlässlich unseres Besuches des Europäischen Geocoin-Events am 04.10.2014.

Seit dem 19.11.2014 liegt eine Coinkopie im Cache "Bioenergie" und soll dort bleiben.
16.10.2014 Link
Kaleidoskop-Geocoin
Icon:  Icon
Kaleidoskop-Geocoin Die Schweizer Coin aus der Coinschmiede von ernies, Durchmesser: 63 mm (2,5"), 3 mm dick, 59 g schwer mit über 400 Farbfeldern erschien im August 2014 zum GIGA in einer Auflage von 80 Stück. Sie zeigt auf der Vorderseite eine geometrische Blume. Auf der Rückseite wurde versucht, ein Dreieck-Kaleidoskop darzustellen, welches auf ein borromäisches (ineinander verschlungenes) Dreieck schaut, 23 mal gespiegelt. Es sind also 24 x 3 = 72 Dreiecke, die jeweils in einem größeren Dreieck sitzen. Die Oberfläche ist beidseitig mit einer Epoxidschicht überzogen.
Während des Geocoinfestes in Ulm schauten wir uns die Privatsammlung von Christian Bathe an, der unter dem Motto “Biggest collection of Ernie’s Geocoin’s” alle gegenwärtig existierenden 371 Geocoins des schweizerischen Geocoindesigners ernies zusammengetragen hat.
Wir haben nun eine sehr schöne dieser Coins.
16.10.2014 Link
MallorGeo 2013 Geocoin
Icon:  Icon
MallorGeo 2013 Geocoin

Offizielle Geocoin zur 6. und letzten MallorGeo 2013 (GC3BNQ9), die vom 5. - 8. April auf Mallorca stattfand. Damit wurde das 2008 ins Leben gerufene Traditions-Eventwochenende Geschichte.
Zu jeder MallorGeo gab es eine spezielle Coin. Die 2013er wurde von myGeocoin in verschiedenen Ausführungen gestaltet.
In Glänzend Gold mit drehbarem Windrad ist diese 60 x 45 mm große und 40 g schwere Pink XLE-Version in einer Auflage von 50 (200)  Stück erschienen. Außerdem gab es 160 x die Event Edition, 60 x die Deluxe Edition und 270 x die Shop Edition.

16.10.2014 Link
German Reviewer Coin - 161m Tool
Icon:  Icon
German Reviewer Coin - 161m Tool Die Reviewer-Coin des Jahres 2014 widmet sich der 0.1 Meilen- bzw. 161 Meter-Abstandregel, die zwischen 2 Caches liegen müssen. Die Einhaltung prüfen die Reviewer vor der Freischaltung eines neuen Caches.
Die Coin von Sepp & Berta ist 60 x 56 mm groß, 3,5 mm dick und 40 g schwer. Unsere Black-Nickelversion hat eine Auflage von 333 Stück.
16.10.2014 Link
Geocoinfest Europe 2014 ULMGeocoin - U
Icon:  Icon
Geocoinfest Europe 2014 ULM Geocoin - U Die Coin in Antik Silber entstand anlässlich des Geocoinfest Europe 2014 bei Sepp & Berta als eine von drei Varianten (U, L, M) in einer Auflage von 410 Stück. Sie ist 44 mm groß und 3 mm dick.
Uns wird sie an 3 interessante und schöne Tage in Ulm erinnern.
16.10.2014 Link
Geocoinfest Europe 2014 Ulm - Holzcoin Geocoinfest Europe 2014 Ulm Diese Holzcoin bekamen wir anlässlich unseres Besuches in Ulm geschenkt. 10.10.2014 Link
Ulm-Holzcoin Ulmer Geocoin-Event Auch diese Holzcoin bekamen wir anlässlich unseres Besuches in Ulm geschenkt. 10.10.2014 Link
palk palk Diese Wood-Coin des Cottbuser Cachers palk fanden wir im Bonus der Peitzer "Badesee-Runde". 10.11.2014 Link
MegAdvent Geocoin
Icon:  Icon
MegAdvent Geocoin Gold antique Mega-Edition der offiziellen Coin des Events "MegaBerlin 2014 - MegAdvent" vom 28. - 30.11.14 in Weissensee, 44 mm Durchm., in einer Auflage von 900 Stck.
Gestaltet wurde sie von Uwe Sauerland und herausgegeben von myGeocoin. Daneben gibt es 3 weitere Editionen: Party, Advent, Helfer.
29.11.2014 Link
MegAdvent Junior Geocoin
Icon:  Icon
MegAdvent Junior Geocoin Die Black Nickel Coin ist die Junior-Ausgabe anlässlich des Events "MegaBerlin 2014 - MegAdvent" vom 28. - 30.11.14 in Weissensee, 45 mm Durchm., in einer Auflage von 500 Stck., gestaltet von Uwe Sauerland und herausgegeben von myGeocoin. 29.11.2014 Link
MegAdvent-GWG MegAdvent-GCWG Diese GermanWoodGeocoin wurde aus Anlass des MegAdvents in Berlin-Weißensee als Webegeschenk vom Geocoin-Land verteilt. 29.11.2014 Link
Die üblichen Verdächtigen Geocoin
Icon:  Icon
Die üblichen Verdächtigen Geocoin Anlässlich des traditionellen Events "Die üblichen Verdächtigen" gab es mit dem Angebot dieser eigens für das Event kreierten Coin eine besondere Überraschung für die Teilnehmer.
Die Coin wurde über myGeocoin aufgelegt. Sie ist 4 cm groß und 4 mm dick.

Eine zweite Original-Coin startete anlässlich unseres Cacher-Urlaubes auf Teneriffa im Februar 2015 während des Besuches des "Meet and Greet"-Events am 14.02. in Puerto de la Cruz.
Auf ihrer Reise soll sie viele interessante Events besuchen und nur von Cacher zu Cacher weitergegeben werden.
02.12.2014 Link

Link

Reiseweg
X-Mas Geocoin 2014
Icon:  Icon
X-Mas Geocoin 2014 Die "Weihnachten 2014 Geocoin Antik Kupfer LE 100" bekamen wir anlässlich des Eventbesuches bei den "üblichen Verdächtigen" am 29.11.2014 in Frankfurt (Oder) als Wichtelgeschenk.
Diese limitierte Weihnachten 2014/Neujahr 2015 Geocoin mit durchscheinender, transparenter Farbe am Rand ist 1,75 Zoll (ca. 44 mm) groß und 3 mm dick.
Auf der Vorderseite der Weihnachts-Geocoin ist Rudolf das Rentier dargestellt. Die Rückseite zeigt Frohe Weihnachten in vielen verschiedenen Sprachen. Verkauft wird sie durch den GeocoinShop.
02.12.2014 Link
Mercator Geocoin
Icon:  Icon
Mercator Geocoin Diese 2" (ca. 50 mm) lange und 3 mm dicke Antik Silber-Coin ist ein Geschenk.
Sie erinnert an den Geburtstag von Gerhard Mercator (05.03.1512 - 02.12.1594), der sich 2012 zum 500. Male jährte.
Mercator entwickelte eine bis heute wegen ihrer Winkeltreue für die Seefahrt (und Luftfahrt) wichtige Projektion, die als „Mercator-Projektion“ bekannt wurde und erlangte mit seiner großen Weltkarte von 1569 (Nova et aucta orbis terrae descriptio ad usum navigantium) Weltruhm.
Auf einer Seite zeigt sie Gerhard Mercator in einer einem historischen Stich angelehnten Darstellung. Die Rückseite zeigt seine berühmte nach ihm benannte Mercator-Projektion der Weltkarte. Die Kontinente wurden in verschiedenen Farben dargestellt, Länder in verschiedenen Farbnuancen. Verkauft wird die Coin z. B. vom GeoCoinShop.
02.01.2015 Link
Compubaers Suncompass Geocoin
Icon:  Icon
Compubaers Suncompass Geocoin Die Antik Kupfer-Geocoin mit einem Mayamotiv auf der Vorderseite bietet auf der Rückseite einen funktionsfähigen Sonnenkompass mit drehbarer Skala. Sie ist ca. 44 mm groß und 4,5 mm dick und wurde vom GeoCoinshop verkauft. 14.03.2015 Link
Time and Space Geocoin
Icon:  Icon
Time and Space Geocoin Filigran gearbeitet mit farbig transparenter Vorderseite zeigt die Geocoin das Zifferblatt des berühmten Uhrenturms San Marco in Venedig, mit dem Big Ben in London der wohl berühmteste Uhrturm der Welt.
Der Uhrturm von San Marco wurde zwischen 1496 und 1499 von Mauro Codussini erbaut.
Die astronomische Uhr des Turms hat im Original ein Ziffernblatt aus Lapislazuli und zeigt Mond- und Sonnenphasen.
Im Außenkreis der Coin befinden sich 24 römische Ziffern, im Innenkreis die zwölf Sternzeichen. Zusätzlich sind kleine, in der Dunkelheit leuchtende, Sterne aufgebracht, die den Sternenhimmel vom Polarkreis aus betrachtet anzeigen.
Auf der bonzenen Rückseite, die als Relief gearbeitet ist, wird das Thema nochmals um einen Kreis aus Kompassrosen und Himmelsrichtungen aufgegriffen.
Der Trackingcode dieser schönen, ca. 50 mm großen Coin befindet sich auf dem Rand.
Herausgegeben wird die Coin von CoinsandPins.
15.03.2015 Link
Team Compubaers Pi-Day-Coin
Icon:  Icon
Team Compubaers Pi-Day-Coin Der 14. März steht alljährlich der Kreiszahl Pi zur Verfügung. Dies geht auf die amerikanische Datumsschreibweise 3 / 14 zurück, welche die beste kalendarische Näherung für Pi darstellt. Pi=3.14159265358979323846...
2015 fanden anlässlich dieses Tages weltweit zahlreiche Geocaching-Events statt, weil der 14. März 2015 ein ganz besonderer Tag war, da die 15 aus der Jahreszahl die 3. und 4. Nachkommastelle von Pi darstellen. Nimmt man dann noch die Uhrzeit 9:26:53 hinzu, so kann man wahrlich von einem "once in a life" Datum sprechen.

Die Zahl Pi gehört zu den wohl wichtigsten aber auch interessantesten Zahlen unseres Universums.
Die Kreiszahl war schon in der Antike bekannt. Sie trägt den griechischen Buchstaben Pi, den Anfangsbuchstaben des griechischen Wortes für Perimetros (Umfang). Pi beschreibt das Verhältnis des Umfanges eines Kreises zu seinem Durchmesser, oder auch die Fläche eines Kreises mit dem Radius 1.
Pi ist reell, irrational und transzendent.
Pi begegnet uns in vielen Gebieten auch außerhalb der Geometrie, so zum Beispiel in der Heisenbergschen Unschärferelation oder der Euler Gleichung.

Wir legten uns diese 44 mm große und 3 mm dicke Coin in Antik Silber zu, weil wir am Pi-Day anlässlich des Fundes eines Mysterys das Pi-Day-Souvenir als unser 100. erhielten.
Gekauft wurde die Coin im GeoCoinshop.
18.03.2015 Link
Wampenschleifer Geocoin
Icon:  Icon
Wampenschleifer Geocoin Die erste Auflage dieser Coin mit gelbem Steinchen gab es seit dem 31.07.2012. Herausgebracht wurde sie von einer Gruppe von LP-Cachern, die sich Wampenschleifer nennt und im südlichen Teil Mecklenburg-Vorpommerns beheimatet ist. Am 04.01.2015 erschien eine 2. Auflage mit blauem Steinchen. Die Coin glänzt in Antik-Bronze und ist teilweise schwarz gefüllt. Wie erhielten sie während des Scheunenevents 2015, bei dem auch einige des Wampenschleiferteams teilnahmen. 18.04.2015 Link
Heredium 25th Anniversary Geocoin
Icon:  Icon
Heredium 25th Anniversary Geocoin Die Coin ist ein Geschenk der Henning Schröder Internationale Erbenermittlung GmbH, aufgelegt zum 25-jährigen Bestehen der GmbH.
Auf einem Event wurde eine ähnliche Coin mit anderer Vorderseite entdeckt. Nach einer Kontaktaufnahme mit H. Schröder erhielten wir voller Dank diese Geocoin.

Wahrscheinlich wurde die Coin mit vier unterschiedlichen Vorderseiten in einer Auflage von 150 Stück herausgegeben.
18.04.2015 Link
GeoHex-Token GeoHex-Token Diese "Visitenkarten"-Holzcoin fanden wir in einem Cache nahe Bad Saarow.
Sie werden GeoTimber genannt und können über den GeoCoinshop bestellt werden.
Ungewöhnlich ist, dass sie das gleiche Größenmaß haben wie die GeoTimber, die wir in den USA gefunden haben. Damit sind sie im Vergleich zu den europäischen CWG (Czech Wood Geocoin) größer aber dünner.
Leider konnte der GeoTimber bisher keinem Berliner Cacherteam zugeordnet werden. Zwar gibt es GeoHex in Berlin, doch ihnen gehört dieser Timber nicht.
19.04.2015 Link
kati1988
kati1988 Diesen GeoToken fanden wir im Final des Wherigo "Die Ente Nelly" in Eisenhüttenstadt, dessen Owner kati1988 ist.
GeoToken werden individuell für den jeweiligen Cacher gefertigt. Das Design, die Schriftart, die sonstigen Inhalte und natürlich die Logos werden bei der Bestellung festgelegt und dann mit einem hochmodernen Co2-Laser dauerhaft in ACRYL eingebrannt.
Bekannt für die Herstellung von GeoToken ist der LaserLogoShop. kati1988 führt auch einen interessanten Cacher-Blog unter dem Titel: Die Welt von kati1988.
20.04.2015 Link
Pi Day 2015 Geocoin
Icon:  Icon
Pi Day 2015 Geocoin Der 14. März ist der Kreiszahl PI gewidmet. Dies geht auf die amerikanische Datumsschreibweise 3/14 zurück, welche die beste kalendarische Näherung für Pi = 3.14159265358979323846... darstellt
Die Zahl Pi gehört zu den wohl wichtigsten aber auch interessantesten Zahlen unseres Universums.
Die Kreiszahl war schon in der Antike bekannt. Sie trägt den griechischen Buchstaben Pi, den Anfangsbuchstaben des griechischen Wortes für Perimetros (Umfang).
Pi beschreibt das Verhältnis des Umfanges eines Kreises zu seinem Durchmesser, oder auch die Fläche eines Kreises mit dem Radius 1.
Der 14.3.15 ist ganz besonderer Tag, da die 15 aus der Jahreszahl die 3. und 4. Nachkommastelle von Pi darstellen. Nimmt man dann noch die Uhrzeit 9:26:53 hinzu, so kann man wahrlich von einem "once in a life" Datum sprechen.

Die "Pi Day 2015 LE Geocoin" war eine amerikanische Produktion für eine Veranstaltung zum Pi-Day in Michigan, die in kleiner Stückzahl auch in Frankreich und Deutschland (LASER ON TOP), genauer in Kiel, verkauft wurde.
Es ist eine sehr einzigartige, zweiteilige Coin! Das obere Teil der Coin ähnelt einem goldenen Gittertortenboden. Dieses Teil passt perfekt in den 7 mm tiefen und 1,75" großen Boden, geformt wie eine Tortenplatte, mit dem Pi-Symbol auf dem Grund. Der Boden ist in Antik Gold gehalten und hat auf dem Rand umlaufend einen Näherungswert von Pi mit 89 Nachkommastellen.
24.04.2015 Link
3 Bukaniere 3 Bukaniere Diese Wood-Coin des Cacherteams "3 Bukaniere" fanden wir auf unserer Hinreise an den Senftenberger See in einem Cache in der Nähe von Cottbus. 17.05.2015 Link
German Reviewer Coin – Stamp Tool (LE)
Icon:  
German Reviewer Coin – Stamp Tool (LE) Seit 2007 gibt es jährlich eine Coin der deutschen Reviewer (mit Ausnahme von 2009).
Das Motiv der Reviewer-Coin 2015 setzt die Reihe der Reviewer Tools fort. Sie zeigt einen Stempel, den die Listings imaginär erhalten, wenn sie durch einen Reviewer geprüft wurden. Die Coin wurde so hergestellt, dass ihre Rückseite tatsächlich als Stempel fungieren kann.
Diese 50 x 45 x 4 mm Black Nickel-Version mit gelber Stempelfarbe wurde von myGeocoin in einer Auflage von 242 Stück verkauft.
In gleicher Auflage gab es noch die Antik Silber-Version mit blauem Stempelkissen und nur für die Reviewer 542 Coins mit rotem Kissen in einer Glänzend Gold-Version.
Wie im vergangenen Jahr gab es eine kleine Liste mit den Namen der 59 aktiven deutschen Reviewer (Stand: 1. Mai 2015) dazu. Außerdem war noch das Rezept für das Backen von Reviewer-Keksen beigelegt.
08.08.2015 Link
FerryVLK FERRYVLK Unsere erste CWG des tschechischen Cachers FERRYVLK fanden wir während der Kroatien-Tour im Cache GC4BZP4 "Rothkirchen challenge(s): TRIP TO THE COUNTRYSIDE".
FERRYVLK kommt aus dem Raum Prag und ist ein ganz aktiver Cacher.
02.10.2015 Link
lupen.cz lupen.cz Diese CWG des tschechischen Caches lupen.cz aus Brno fanden wir im Cache GC1GKBB "D1 166,5 km (9 KRIZU) I".
lupen.cz sucht nicht nur Caches sondern sammelt auch CWGs.
02.10.2015 Link
CEDDY ceddy Diese GWC des deutschen Caschers Ceddy fanden wir in Zagreb in der Letterbox GC3APNM "Zagreb TB Hotel". 06.10.2015 Link
Baiglici Baiglíci Die CWG des tschechischen Caches Baiglíci aus der Gegend von Brno fanden wir im Cache GC60HZB "Panorama Skitaca" an der Ostküste der kroatischen Halbinsel Istrien. 09.10.2015 Link
SaMiPa SaMiPa Die erste CWG des österreichischen Cacherteams SAmiPA fanden wir in einem ganz besonderen Cache "Ein Sommerhaus im Grünen". 07.11.2015 Link
-0DIN- -0DIN- Die CWG des Cachers -0DIN- aus Sachsen fanden wir während unserer Runde über die ehemaligen Rieselfelder bei Hobrechtsfelde. 23.11.2015 Link
15 Jahre Geocaching Geocoin

Icon:  Icon
15 Jahre Geocaching Geocoin Die Coin, ein original Groundspeak-Produkt zum 15. Jahrestag der ersten Cacheveröffentlichung, ist ein Wichtelgeschenk, erhalten anlässlich der Teilnahme am 8. Cachertreffen der "üblichen Verdächtigen" in Frankfurt (Oder).
Sie ist ca. 44 mm groß, 3 mm dick, glänzend silber mit einer golden leuchtenden, transparenten Farbe.
28.11.2015 Link
Johannes Vermeer Geocoin

Icon:  Icon
Johannes Vermeer Geocoin Die Johannes Vermeer Geocoin (antique bronze, LE) erinnert an den am 31. Oktober 1632 in der Neuen Kirche zu Delft getauften, bekanntesten niederländischen Maler des siebzehnten Jahrhunderts.
Das Porträt auf der Rückseite basiert auf dem Gemälde 'Das Mädchen mit der Perle', das Vermeer zwischen 1665 und 1667 malte.
Der Coin hat einen Durchmesser von 44 mm und ist 3 mm dick.
10.11.2015 Link
Zodiak Clock Geocoin Antik Silber

Icon:  Icon
Zodiak Clock Geocoin Antik Silber Im Jahr 2012 hatte der Cacher-Shop mit "Deutschland sucht den Super Geocoin" einen offenen Design-Wettbewerb veranstaltet. Aus mehr als 100 eingereichten Entwürfen wurde von einer Fachjury eine Vorauswahl getroffen, aus der Geocoin-Liebhaber, Sammler und Kunden die "Zodiac Clock" von Melanie Lipka mit 31 Prozent Stimmanteil als Sieger wählten. (Quelle)
Die Coin wurde in streng limitierte Auflage zu je 150 Stück in insgesamt vier unterschiedlichen Varianten produziert.
Auf der Zodiac Clock ist auf der Front eine klassische Uhr mit römischen Zahlen sowie die Sonne und ein Uhrwerk abgebildet. Der Zeiger ist als bewegliches Teil hinzugefügt worden. Auf der Rückseite sind die Tierkreiszeichen dargestellt.
10.11.2015 Link
Speicherevent-CWG Speicherevent-CWG Die CWG (Czech Wood Geocoin) wurde als Geschenk an dieTeilnehmerInnen am 3. Speicherevent verteilt.
Hauptsächlich sind CWGs zum Tauschen mit anderen Wood Geocoins da. Die Holzcoins haben KEINE Trackingnummer, sie dienen eher als Sammlerstücke oder Visitenkarten. Geliefert wurden sie aus Tschechien von der Firma Geocoin-Land.
11.12.2015 Link
CWG Collection member 2015
Icon:  Icon
CWG Collection member 2015 Diese CWG lag der Lieferung der bestellten Speicherevent-CWG bei.
Die Holzcoin mit der einheitlichen Trackingnummer kann discovered werden und liegt jeder Lieferung der tschechischen Firma bei.
Detaillierte Informationen über CWGs - Tschechische-Holz-Geocoins findet man hier: cwg-sigitem.cz.
11.12.2015 Link
Weihnachts-CWG Weihnachts-CWG Diese CWG lag als kleines Geschenk von geocoin-land.com der Lieferung der bestellten Speicherevent-CWG bei. 11.12.2015 Link
Greek Gods Geocoin - Nike
Icon:  Icon
Greek Gods Geocoin - Nike NIKE ist die dritte Coin der 12-teiligen Serie rund um die griechische Mythologie und griechische Gottheiten. Sie ist ca. 44 mm (1,75 Zoll) groß und 3 mm dick.
Designed wurde die Serie vom bekannten Geocoin-Designer Chris Mackey, verkauft z.B. durch den GeoCoinshop.

Nike ist eine Siegesgöttin der griechischen Mythologie. Zusammen mit ihren Eltern Styx und Pallas und ihren Geschwistern Bia, Zelos und Kratos half sie Zeus im Kampf gegen die Titanen.

Im Gegensatz zu vielen Göttern aus dem Pantheon, die ihren Flügeln keine besondere Beobachtung schenkten, genießt Nike, die Göttin des Sieges und der Heraldik, die Momente, an denen sie über ein Schlachtfeld fliegt. Sie erscheint sowohl mit Flügeln als auf einem Streitwagen (auch 'Charioteer' genannt) und teilt mit Trompeten den Sieg über Individuen und Gruppen mit. Sie gibt den Siegern Lorbeerkränze und segnet die Schwachen, sodass sie die Stärkeren besiegen können. Philosophen behaupten sogar, dass sie Feinde mit dem Schwert tötet oder unter den Rädern ihres Streitwagens vernichtet, um so die Rechtfertigkeit während des Krieges zu verteidigen.
24.12.2015 Link
Greek Gods Geocoin - Rhea
Icon:  Icon
Greek Gods Geocoin - Rhea Rhea ist die zweite Coin aus der 12-teiligen Greek Gods Geocoin Serie rund um die griechische Mythologie und griechische Gottheiten, verkauft auch vom Cacher-Shop.

Rhea ist die Gottesmutter des Pantheons und herrscht über das Wachstum im Wald, auf dem Feld und im Tierreich. Sie ist wegen ihrer Katzenliebe bekannt und wird häufig in Begleitung von Katzen oder auf einem Streitwagen, der von Katzen gezogen wird, abgebildet.
Auch wird sie symbolisch oft als Turm, von Löwen umgeben, dargestellt. Die Basis des Turms auf der Coinrückseite ist von einem Löwentor des antiken Mykene inspiriert. Sie wird von den Symbolen ihrer sechs Kinder umgeben, die auch wichtige Götter innerhalb des griechischen Pantheons sind.
Sie ist die Göttin der Musik (Zimbel oben links) und des Tanzes (ritueller, griechischer Tänzer oben rechts) und wurde von den griechischen Soldaten verehrt. Die Soldaten bewiesen ihr mittels Ihrer Schilder die Ehre, um sie vor dem Krieg wohlwollend zu stimmen, damit im Krieg Glück herrschte (Schild unten links mit Harfe der Musik und unten rechts Sommersonne des Wachstums).
24.12.2015 Link
Betsy82 Betsy82 Diese GWC bekamen wir bei einem zufälligen Treffen am Bonus der Runde "Eine (un)schöne Vorweihnachtszeit" von Betsy82 persönlich geschenkt - vielen Dank dafür.
Betsy82 ist eine Geocacherin aus Brandenburg, am Stadtrand von Berlin wohnend, die seit Mitte 2014 auf Cachesuche geht.
02.01.2016 Link
Mr-Cutty Mr-Cutty Diese CWG der Frankfurter Cacherin Mr-Cutty fanden wir in unserem eigenen Cache am Rande von Friedersdorf. 05.01.2016 Link
Happy Caching - Toadstool Geocoin
Icon:  Icon
Happy Caching - Toadstool Geocoin Die Toadstool Geocoin Antik Silber gehört zur Serie "Happy Caching", ist ca. 25 mm (1 Zoll) groß und 2 mm dick. Sie wird z. B. vom Geocoinshop vertrieben.
Auf der Vorderseite befindet sich ein Glückskleeblatt. Zusammen mit dem Pilz auf der Rückseite soll sie Glück beim Suchen und Finden bringen.
Unsere Coin wird im Cache "Oderbruch6 - letzte Spuren (LP)" bleiben und auf das Logbuch aufpassen.
22.01.2016 Link
Groundspeak
Icon:  Icon
Groundspeak "2015 Block Party", Geocoin/Travel Tag Set Die Coin wurde 2015 anlässlich der letztmalig am 16. August im Geocaching HQ in Seattle gefeierten Blockparty in limitierter Auflage herausgegeben. Ein Travel Tag mit demselben Code gehört dazu.
Die Coin ist ca. 6,4 x 3,5 cm, der Travel Tag ca. 5 x 2,7 cm groß.
Erworben wurde sie beim adventure-caching-shop.
Angefangen hat diese Party-Tradition mit der „Lost & Found Celebration" am 4. Juli 2010 im Stadtteil Fremont, Seattle in der Nähe des GC Headquarters, einen Tag nach dem GeoWoodstock VIII auf den Remlinger Farms in Carnation, nur 50 km östlich von Seattle. „10 Jahre Geocaching“ wurde gefeiert.
Es folgten die „2011 Geocaching Block Party“ am 20. August, die „2012 Geocaching Blockparty“ am 18. August, die "2013 Geocaching Block Party" am 17. August 2013 und die "2014 Geocaching Block Party" am 16. August.
Zu jedem dieser Events brachte Groundspeak eine eigene Coin heraus.
23.01.2016 Link
Heads and Tails Geocoin
Icon:  Icon
Heads and Tails Geocoin Die "Heads and Tails Geocoin Poliertes Gold" ist ein Geschenk von fw_gamer. Wir bekamen sie als Dank für die Durchführung unseres 3. Speicherevents.
Die Coin gibt es in zwei Varianten beim Geocoinshop. Sie ist ca. 44 mm groß, 4 mm dick und hat eine farbenfrohe Darstellung auf beiden Seiten mit Signal the Frog, dem Geocaching-Maskottchen.
Beim Cachen kann sie bei der Entscheidung helfen, ob noch ein Cache gesucht werden kann oder die Heimfahrt angetreten wird.
06.02.2016 Link
asp_fan_cb asp_fan_cb Die GWC des seit Anfang 2013 aktiven Cottbuser Cachers asp_fan_cb fanden wir am Rande von Blasdorf im Cache "Des Doktors Rätsel Nr.1". 07.02.2016 Link
Nacht der Vulkane 2016 Kids Geocoin
Icon:  Icon
Nacht der Vulkane 2016 Kids Geocoin Das ist die "Nacht der Vulkane Vulkanius Kids Coin" in Black Nickel LE für das Megaevent "Nacht der Vulkane 2016" in Mendig. Eine tolle Geocoin, 44 mm groß und 3 mm dick, beidseitig in 2D und Ausstanzungen um Vulkanius an den Stellen an denen er nicht den Kreis berührt. Geschaffen von LASER ON TOP 24.02.2016 Link
Nacht der Vulkane 2016 Supporter Silber Geocoin Nacht der Vulkane 2016 Supporter Silber Geocoin Nacht der Vulkane Vulkanius Supporter Coin in Silber für das Megaevent "Nacht der Vulkane 2016" in Mendig. Eine sehr rare Geocoin mit einer strengen Limitierung auf LE 75, geschaffen von LASER ON TOP.
Diese Supporter Edition in Silber ist nachtleuchtend und mit Glitter versehen.
26.02.2016 Link
Hamburg Klassik Geocoin Silber
Icon:  Icon
Hamburg Klassik Geocoin Silber Die erste Hamburger Geocoin ist erstmalig 2008 und als Neuauflage im Dezember 2010 im geo-sphere-Shop erschienen.
Das Design, gestaltet vom Hamburger Cacher finn76 zeigt auf der Vorderseite das Hamburger Stadtwappen, das lateinische Stadtmotto sowie die Koordinaten, am Rand umlaufend stehen Hamburg und Das Tor zur Welt.
Auf der Rückseite ist eine Skyline der Stadt mit allen bekannten Sehenswürdigkeiten vor einer Abbildung des Hamburger Stadtgebietes zu sehen.
Die Neuauflage von 2010 trägt einen "OC"-Trackingcode statt des "HH" der Originalauflage.
26.02.2016 Link
Hamburg Nacht Geocoin Silber
Icon:  Icon
Hamburg Nacht Geocoin Silber Die erste Hamburger Geocoin im schwarzen Nacht-Design ist ebenfalls erstmalig 2008 und als Neuauflage im Dezember 2010 im geo-sphere-Shop erschienen.
Die Besonderheit der Hamburg Nacht Geocoin ist die Verwendung von Nacht-Leuchtfarben auf beiden Seiten.
Die Vorderseite überrascht nachts mit einem strahlend leuchtenden Stadtwappen (die Burg), auf der Rückseite sind als leuchtende Akzente einzelne Fenster in der Hamburger Skyline erleuchtet.
Link
Greek Gods Geocoin - Tyche
Icon:  Icon
Greek Gods Geocoin - Tyche Dies ist die 1. Coin der 12-teiligen Serie rund um die griechische Mythologie und griechische Gottheiten. Sie ist ca. 44 mm (1,75 Zoll) groß, 3 mm dick und ein Geschenk unserer Tochter.

Dargestellt ist Tyche, die Göttin des Schicksals, der glücklichen oder bösen Fügungen und des Zufalls.
Ihre Symbole sind die Münzen, die aus Ihrem Horn hervorkommen, das Rad der Revolution und die geöffneten Tore der Stadt, die Händler erwartend. Tyche ist auch die Göttin der Landwirtschaft, der Fruchtbarkeit, des Handels, Reichtums und der Weisheit. Sie wird oft als friedliche Göttin dargestellt, aber zu ihr wurde auch in Kriegszeiten gebetet.

Designed wurde die Serie vom bekannten Geocoin-Designer Chris Mackey.
26.02.2016 Link
Berggeister^4 Berggeister^4 Diese GWC gestaltete das Team von Berggeister^4 aus dem Raum Bitterfeld-Wolfen. Wir erhielten sie als Zugabe zu unserer Bestellung von eigenen GWCs. 02.03.2016 Link
1. CITO-GWC Seelow 1. CITO-GWC Seelow Diese GWC entstand anlässlich des 1. CITOs in Seelow am 23.04.2016 auf dem Gelände des Schweizerhauses. Dargestellt ist die Plastik "Der Bär" des deutschen Tierbildhauers August Gaul, die im zum Gut gehörenden großen öffentlichen Park stand.
Als Erinnerung und als kleiner Dank erhielten alle TeilnehmerInnen am 1. Seelower CITO diese GWC.
02.03.2016 Link
Gummibär
Icon:  Icon
Gummibär Den Gummibären-Token gab es als Erinnerungssouvenir auf dem Event "Gummibärchen statt Gummipunkte". Alle dort in Umlauf gebrachten kleinen Bärchen haben den gleichen Trackingcode. 05.03.2016 Link
Angelpoldi Angelpoldi Diesen Token des kaum noch aktiven Teams "angelpoldi und stonimaus" aus dem Storkower Raum fanden wir im Cache "Macke". 10.03.2016 Link
Greek Gods Geocoin - Gaia
Icon:  Icon
Greek Gods Geocoin - Gaia Dies ist der vierte Teil der 12-teiligen Serie rund um die Griechische Mythologie und griechische Gottheiten.
Gaia ist die personifizierte Erde und eine der ersten Göttinnen. Ihr Name ist indogermanischen Ursprungs und bedeutet möglicherweise die Gebärerin. Ihre Entsprechung in der römischen Mythologie ist Tellus.
23.03.2016 Link
Greek Gods Geocoin - Cybele
Icon:  Icon
Greek Gods Geocoin - Cybele Dies ist der fünfte Teil der 12-teiligen Serie rund um die Griechische Mythologie und griechische Gottheiten.
Die Göttin Cybele ist wohl die geheimnisvollste Göttin im griechischen Pantheon. Sie kommt aus einem unbekannten Land auf einem von Löwen gezogenen Wagen in das Pantheon. Ihr Gefolge trägt Trauben und Wein in großen Urnen, begleitet vom Trommelklang urzeitlicher Musik.
Sie ist die Göttin der Erde, der Höhlen und anderer geheimnisvoller Orte. Von ihr inspiriert sind neue Vorstellungen in der Kunst und Architektur wie beispielsweise große Mauern und Katakomben.
In geringerem Ausmaß ist sie auch Göttin der Tiere, besonders der Löwen.
23.03.2016 Link
Greek Gods Geocoin - Caerus
Icon:  Icon
Greek Gods Geocoin - Caerus Dies ist der sechste Teil der 12-teiligen Serie rund um die Griechische Mythologie und griechische Gottheiten.
Caerus wird beschrieben als ein sportlicher junger Mann, kahl bis auf eine lange Haarsträhne auf der Stirn und der eine Waage mit sich trägt, die auf einer Rasierklinge balanciert. Seine geflügelten Sandalen halten ihn immer in Bewegung. Er verkörpert den Flug, die schnelle Bewegung und den Moment des Augenblicks.
23.03.2016 Link
Gestatten: Compubaerin

Icon:  Icon
Gestatten: Compubaerin Diesen NamensschildToken bekam die Compubaerin auf dem Event "Offizieller TokenTauschTaumel on Tour - Berlin".

GeoToken sind aus Acrylglas mit einer Laseranlage geschnittene und gravierte "Visitenkarten", die verschenkt oder auch gesammelt werden können. Hergestellt wurde dieser Token vom LaserLogoShop. Umfassend informieren kann man sich zum Thema auf Token-Wiki.
23.03.2016 Link
123xilef 123xilef 123xilef ist ein Berliner Geocacher- und Tokensammlerteam, das wir auf dem Event "Offizieller TokenTauschTaumel on Tour - Berlin" getroffen haben. 19.03.2016 Link
Keep Calm

Icon:  Icon
Keep Calm Diesen Token bekam die Compubaerin vom Team 123xilef geschenkt. Die Tokensammler gestalten und sammeln sogenannte Keep Calms. Diese englische Redewendung "Bleib ruhig" kann mit fast jeder anderen Aufforderung verbunden werden.
123xilef haben schon viele dieser Token gesammelt.
19.03.2016 Link
WILK13 WILK13 Diese GWC tauschte Compubaer mit der uns gut bekannten Ownerin gegen eine eigene GWC ein. 19.03.2016 Link
sax oTTToT Token
Icon:  Icon
sax oTTToT Token Diesen extra zum "Offiziellen TokenTauschTaumel on Tour - Berlin" angefertigten Token bekamen wir von SAX114 auf dem Event in Berlin geschenkt. 19.03.2016 Link
 Uwes Little Token-Dragon

Icon:  Icon
Uwes Little Token-Dragon Der Berliner Cacher uwe-sauerland ist schon seit 2006 in der Szene bekannt. Deshalb freuten wir uns besonders, als er uns einen seiner Token anlässlich des Tokentausch-Events schenkte. 19.03.2016 Link
Kratos666 Kratos666 Diese GWC des sächsischen Cachers Kratos666, der seit Ende 2012 vom Dosenvirus infiziert ist, fanden wir während unserer Cachesuche im Erzgebirge in der Letterbox GC4WE27 "Der Schatz an der Delle". 17.04.2016 Link
Gammera Gammera Dieser polnische Cacher aus Poznan ist seit Oktober 2014 aktiv.
In seinem Hobby engagiert er sich auch in einer regionalen Cachergruppe und wirkt am polnischen Geocaching-Blog "Geopyra" mit.
05.06.2016 Link
Gammera Gammera Diese Wood-Coin gestaltete Gammera für seinen Cachehund Jasper, der ihn sicherlich häufig auf den Touren begleitet (jedenfalls ist er auf einigen Fotos zu sehen). 05.06.2016 Link
Gammera Gammera Besonders gern findet Gammera als erster einen Cache, um den FTF-Eintrag schreiben zu können.
Anlässlich des 300. FTFs (GC6F5F8) am 17.04.2016 ließ er sich diese Wood-Coin machen.
05.06.2016 Link
Posnanian Reviewer Posnanian Reviewer Hinter diesem polnischen Reviewer verbirgt sich wantsky, ein seit September 2010 aktiver Cacher aus Warschau. 05.06.2016 Link
Wielkopolska Wielkopolska 2000 Caches Anlässlich des wahrscheinlich 2000. gelegten Caches in der Woiwodschaft Großpolen wurde diese Polish Wood Geocoin 2016 durch den Posnanian Reviewer herausgegeben.
Im Netz gibt es eine Statistik: Region Wielkopolska.
05.06.2016 Link
Vision and Tradition
Icon:  Icon
Vision and Tradition", Geodetic Institute Karlsruhe, KIT Geocoin Die "Vision and Tradition", Geodetic Institute Karlsruhe, KIT Geocoin" wurde 2008 durch das Geodästische Institut (GIK) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) in einer Auflage von 250 Stück gestaltet.
Mit den GIK-Geocoins wird ins besondere auf eine lange und erfolgreiche Historie des GIK aufmerksam gemacht (Geocoin-Vorderseite); es erfolgt aber gleichzeitig ein Ausblick in die Zukunft, in der geodätische Forschung und Lehre am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) angesiedelt sind, das am 13. Dezember 2007 aus der Universität Karlsruhe und dem Forschungszentrum Karlsruhe hervorgegangen ist.
Um Geocachern das Lokalisieren des GIK zu erleichtern, sind auf dem GIK-Geocoin auf das WGS84-Ellipsoid bezogene geographische Koordinaten zu finden. Die Rückseite listet die primären, geocachingaffinen Tätigkeitsfelder des GIK auf und visualisiert den satellitengeodätischen Geocaching-Kontext.
Der Owner erhielt diese Coin mit der Bedingung als Geschenk, dass sie insbesondere auf Geodäsie-affine Komponenten im Geocaching sowie auf das GIK und seine Aktivitäten aufmerksam macht.
Deshalb bleibt die Kopie dieser Coin im Cache GC4VK21 "NHP 1912", der klar zu diesem Thema passt und kann dort gern discovered werden. Sie ersetzt damit die verschollene "Geocaching meets Geodäsie Geocoin".
09.06.2016 Link
German Reviewer Coin - Inspection Tool Black Edition
Icon:  Icon
German Reviewer Coin - Inspection Tool Black Edition Das Motiv der German Reviewer Coin - Inspection Tool setzt 2016 das in den letzten Jahren gewählte Thema der Reviewer Tools fort.
Reviewer prüfen die Cache-Listings auf Geocaching.com bevor sie gepublished werden. Aber auch wenn bei einem Listing ein „Needs Maintenance“ oder ein „Needs Archived“ geloggt wird, muss das Listing zum „Reviewer-TÜV“, zur Inspektion.

Die Coin erschien bei mygeocoin.de in zwei limitierten verkäuflichen Auflagen in Black Nickel (230 Stück) und in Antik Silber (200 Stück).
Die Reviewer only limited Edition RO 512 in Gold ist exklusiv für deutsche Reviewer und steht nicht zum Verkauf. Diese Coins können die Reviewer verschenken.

Die Coin ist 60 x 50 mm groß, 4 mm dick und 46 g schwer.
08.07.2016 Link
Pin

Icon:  Icon
Pin "German Reviewer - Inspection Tool" Der Pin "German Reviewer - Inspection Tool" erschien 2016 erstmals zusammen mit den jährlich herausgegebenen Coins der deutschen Reviewer.

Der Pin ist 40 x 38 x 1,5 mm groß und wurde von myGeocoin.de zusammen mit Thomson & Thompson gestaltet.
08.07.2016 Link
German Reviewer Coin - Inspection Tool
Icon:  Icon
German Reviewer Coin - Inspection Tool "Reviewer Only Gold" Edition Die nicht käuflich zu erwerbende German Reviewer Coin - Inspection Tool in der "Reviewer Only Gold"-Ausführung ist ein Geschenk des Reviewers aus Sachsen-Anhalt. Wir trafen Anhalto anlässlich des MEGA-Phone V-Events.
Die Coin ist eine aus der 512-RO-Auflage, 60 x 50 mm groß, 4 mm dick und 46 g schwer. Herausgegeben wurde sie von mygeocoin.de.
16.07.2016 Link
MEGA-Phone V Geocoin
Icon:  Icon
MEGA-Phone V Geocoin Die große (53 x 60 mm) goldene Geocoin kauften wir anlässlich unseres ersten Besuches des bekannten Events MEGA-Phone V.
Herausgegeben wurde sie von lostplaces4thekingz.de.
16.07.2016 Link
kati1988 kati1988 Am 20.04.2015 lernten wir kati1988 erstmals durch ihren gleichnamigen Token kennen. Mehr als ein Jahr später trafen wir sie persönlich auf dem MEGA-Phone V und tauschten ein paar CWGs. 16.07.2016 Link
CWG von Saniafeh Saniafeh Die CWG der seit 2012 auf Dosensuche gehenden Dresdner Cacherin Saniafeh tauschten wir während des MEGA-Phone V-Events gegen eine eigene CWG ein.
Als Besonderheit stehen auf dieser CWG die Tracking-Codes zweier Coins: Dresden Geocoin Gold und Dresden Geocoin Silber.
16.07.2016 Link
Olddeath
Icon:  Icon
Olddeath Olddeaths Wood Coin ist nicht nur die reine "Visitenkarten-CWG" des aus Neuenkirchen bei Rheine stammenden und seit 2007 aktiven Cachers, sondern hat zusätzlich den Tracking-Code eines Community Volunteer Travel Tags eingraviert. 16.07.2016 Link
Anhalto Anhalto Die CWG des Reviewers Anhalto bekamen wir während einer kleinen Tauschaktion auf dem 5. MEGA-Phone. Anhalto ist seit März 2010 vor allem für die Kontrolle und das Freischalten der Caches in Sachsen-Anhalt verantwortlich. 16.07.2016 Link
jackirishman jackirishman jackirishman ist ein seit Februar 2011 aktiver Cacher aus Süpplingen bei Helmstedt in Niedersachsen. Seine CWG bekamen wir im Rahmen einer kleinen Tauschaktion auf dem 5. MEGA-Phone. 16.07.2016 Link
Dat is Kowelenz 2016
Icon:  Icon
Dat is Kowelenz 2016 Die offizielle Geocoin des MEGA-Events in Koblenz erinnert an den Besuch dieses interessanten und abwechslungsreichen Treffens.
Die Coin in Antik Silber ist ca. 49 mm x 50 mm x 3 mm groß, in 3D/2D mit einem kleinen Schlüssel, angehängt an einer Kette.
Gestaltet wurde die Coin von LASER ON TOP.
09.08.2016 Link
Nacht der Vulkane 2016 Event Geocoin
Icon:  Icon
Nacht der Vulkane 2016 Event Geocoin Die offizielle Coin dieses MEGA-Events in Antik Silber entstand im GeoCoinShop. Sie ist 64 mm groß, 4 mm dick und wiegt 77 g.
Auf der Vorderseite ist ein aubrechender Vulkan dargestellt, gekrönt von 3 roten Kristallen.
Die Rückseite zeigt die Landkarte von Rheinland-Pfalz mit dem NdV-Logo als Markierung für den Event-Ort Mendig, das Mega-Icon, die Jahreszahl 2016 und den GC-Code des Events.
09.08.2016 Link
CWG Nacht der Vulkane CWG Nacht der Vulkane Diese Holzcoin wurde als Erinnerungsgeschenk während des MEGAs verteilt. 30.07.2016 Link
Azafady Azafady Die CWG des belgischen Cachers tauschten wir auf dem MEGA "Nacht der Vulkane" am Stand von Geocoin-Land gegen eine eigene CWG ein. 30.07.2016 Link
UNESCO Biosphäre Entlebuch Geocoin
Icon:  Icon
UNESCO Biosphäre Entlebuch Geocoin Die 44 mm große und 4 mm dicke, in Antik Silber gestaltete Coin zeigt auf der Vorderseite eine Berglandschaft mit aufgehender Sonne und auf der Rückseite das Logo der Unesco Biosphäre Entlebuch.
Als Besonderheit sind die ausgestanzten Sonnenstrahlen zu nennen. Idee und Gestaltung stammen von Conivo.
Diese Coin war Anlass, Anfang August 2016 für 4 Tage Urlaub in der Schweiz zu machen, um im Biosphäregebiet 8 Letterboxen zu suchen, deren gesammelte Stempel die Voraussetzung waren, die Coin für 5 CHF zu erwerben.

Anlässlich unseres 10.000. Cachefundes haben wir eine weitere Coin auf Reise geschickt und hoffen, dass sie nicht verloren geht.
Die Coin soll von Cache zu Cache reisen, durch die Logs der Finder von interessanten Erlebnissen berichten und Fotos von den Stationen der Reise sammeln.
Ihr Ziel ist das Entlebuch in der Schweiz und auf der Heimkehr die Region Frankfurt (Oder).
09.08.2016






21.01.2017
Link





Link
Reiseweg
Block Party 2015 Geocoin
Icon:  Icon
Block Party 2015 Geocoin Die Geocoin gehört zu einer Nachprägung von 150 Stück und wurde anlässlich der letzten in Seattle stattfindenen Block Party 2015 designed.
Die Coin wird inkl. Copy Tag mit gleichem Trackingcode ausgeliefert. Verkäufer war der GeoCoinShop.
Sie ist 66 mm x 36 mm x 3 mm groß, hat eine außergewöhnliche Form und ist mit Glitzerfarbe gestaltet.
09.08.2016 Link
Urbivan Urbivan Urbivan ist ein Cacher aus der Peitzer Region, der seit März 2014 auf Dosensuche ist und inzwischen schon selbst über 50 Caches veröffentlicht hat.
Wir fanden seine CWG in einem Cache auf dem Weg nach Burg im Spreewald.
19.08.2016 Link
Urbivans Liebeserklärung Urbivans Liebeserklärung Das ist eine ungewöhnliche CWG, denn sonst ist auf einer Seite immer das Geocaching-Logo von Groundspeak zu sehen. 19.08.2016 Link
Greek Gods Geocoin - Aphrodite
Icon:  Icon
Greek Gods Geocoin - Aphrodite Diese "Groundspeak »Aphrodite« Geocoin" ist Teil 9 der Coinserie "Griechische Götter". Sie ist Aphrodite (lateinisch: Venus) gewidmet, der Göttin der Schönheit und der Liebe.
Über Ihre Geburt gibt es verschiedene Mythen. Die wohl bekannteste ist die, dass sie aus dem abgeschnittenen Geschlechtsteil des Uranos entstand , welches ins Wasser geworfen wurde und dann Aphrodite aus dem Schaum des Meeres empor stieg.
Sie wurde mit dem hinkenden Gott Hephaistos verheiratet, den sie oft mit Sterblichen und Unsterblichen betrogen hat. Aus einer dieser Beziehungen, der Liebschaft mit dem Kriegsgott Ares soll ihr kleiner Begleiter Eros (lateinisch: Amor) entsprungen sein.

Die alte Griechen glaubten, dass die Liebe in 4 unterschiedliche Kategorien einzuteilen sei:
  • Agape, die göttliche und uneigennützige Liebe.
  • Eros, die leidenschaftliche Liebe, nicht nur zu einem Menschen sondern zum Beispiel auch die patriotische Liebe oder die Freiheitsliebe.
  • Philia, die Freundschaft und Respekt verkörpert und
  • Storge, die Liebe in der Familie und insbesondere die zwischen Eltern und deren Kindern und zwischen Geschwistern.
  • Diese Kategorien umrahmen auf der Rückseite das Herz gefüllt mit Rosen, dem gemeinsamen Symbol für Liebe, sowie einige Tiere, die unter dem Schutz der Göttin stehen. (Quelle: adventure-caching.de)

    Die Coin hat einen Durchmesser von ca. 4,5 cm, ist 3 mm dick und 42 g schwer.
    Verkauft wird sie von verschiedenen Shops weltweit.
    26.08.2016 Link
    Greek Gods Geocoin - Poseidon
    Icon:  Icon
    Greek Gods Geocoin - Poseidon Die "Groundspeak »Poseidon« Geocoin" ist Teil 11 der Coin-Serie "Griechische Götter".
    Poseidon ist der Bruder des großen Zeus, mit dem er sich die Macht über die Erde teilt. Sein Einflussbereich sind die Meere und alle anderen Gewässer.
    Auf der Frontseite der Münze sieht man ihn in voller Muschelrüstung und mit seinem Dreizack. Seine Stirn ziert eine Seesternkrone, und er ist umgeben von dem klassischen Wellenmuster der antiken Griechen.
    Auf der Rückseite ist das Wasserpferd (Hippocampus) abgebildet, dessen Bändiger Poseidon ist. Sein Streitwagen wird gewöhnlich von diesen schönen Tieren in die Schlacht gezogen.
    Der Gott erzeugt Quellen, indem er mit dem Schaft seines Dreizacks auf den ausgetrockneten Boden schlägt. Er wird von den Menschen angerufen, die eine Seereise planen und um seinen Schutz ersuchen. Er ist der Gott der Delphine und Waale, die Luft atmen aber trotzem im Wasser leben (die Dualität eines Gottes).
    Er ist der "Erd-Erschütterer", der für Erdbeben, Vulkanausbrüche und Tsunamis verantwortlich ist. Und er ist der Herr über Korallenriffe, diesen Hafen des Lebens im Meer, dem Wellenbrecher und dem Ort an dem wunderschöne Schmuckstücke ihren Ursrung haben.(Quelle: adventure-caching.de)

    Die Coin hat einen Durchmesser von ca. 4,5 cm, ist 3 mm dick und 42 g schwer.
    Verkauft wird sie ebenfalls von verschiedenen Shops weltweit.
    26.08.2016 Link
    TeamMehl TeamMehl Hinter diesem Nicknamen verbirgt sich ein seit Mitte 2013 recht aktives Cacherpaar aus dem Raum Oderberg. Zwar waren wir noch nicht gemeinsam auf Cachesuche, doch ihre sehr interessanten selbst versteckten Mysterys haben uns bisher viel Freude bereitet.
    Auch ihre Coinsammlung ist sehr ansehenswert und vielseitig.
    26.11.2016 Link
    Ratzelchen Ratzelchen Schon 2 Jahre länger als wir haben sich die Ratzelchens dem schönen Hobby der Dosensuche verschrieben. Von Eberswalde aus durchstreifen sie nicht nur ihre Homezone sondern haben in den vergangenen Jahren schon auf vier Kontinenten Caches gefunden.
    Gern treffen wir uns, doch bei der Suche nach ihren selbstgelegten Caches haben wir noch Nachholebedarf.
    26.11.2016 Link
    Mondschnecke Mondschnecke Mondschnecke, seit Mitte 2013 mit dem Cachevirus infiziert, kennen wir auch persönlich. Ihre Homezone liegt bei Angermünde. Meist ist sie zusammen mit Surdi unterwegs. 26.11.2016 Link
    Seafarers Logbook - The Red Sea
    Icon:  Icon
    Seafarers Logbook - The Red Sea Diese über 100 g schwere Coin ist ein Wichtelgeschenk von Moana&Nicolle.
    Die 52 mm x 38 mm große und 11 mm dicke Buchcoin zeigt Nautik- und Marinesymbole. Auf der Rückseite ist ein Seefahrer abgebildet. In Anlehnung an die 7 Weltmeere hat Cache-Corner für jedes Meer ein Logbuch herausgegeben.
    26.11.2016 Link
    GeoWichtel
    Icon:  Icon
    GeoWichtel Dieser GeoToken ist ein Geschenk für alle TeilnehmerInnen beim GeoWichteln anlässlich des 4. Geowichtel - Events in Criewen bei Schwedt.
    Der Trackingcode ist nur einmal für das Original der Owner vergeben.
    26.11.2016 Link
    Greek Gods Geocoin - Heracles
    Icon:  Icon
    Greek Gods Geocoin - Heracles Teil 8 der 12-teiligen Serie, designed von Chris Mackey.
    Heracles (Herakles/Herkules) ist ein für seine Stärke bekannter griechischer Gott, dem göttliche Ehren zukamen. Daraufhin wurde er auch in den Olymp aufgenommen.
    Heracles, der halb menschliche Sohn des Zeus, musste 12 Heldentaten meistern, die ihm seine Stiefmutter in blinder Eifersucht über die Untreue seines Vaters mit einem Menschen in den Weg gelegt hatte.
    Die Vorderseite zeigt Heracles umgeben von den Köpfen der Hydra, der schwersten von all seinen Herausforderungen und auf der Rückseite alle seine 12 Prüfungen, die er bestehen musste, bevor ihn seine zweite Frau in den Feuertod trieb (das ihn glücklicher Weise in den Olymp aufstiegen und zu einem vollwertigen Gott werden ließ).
    Sein persönliches Symbol, der Knoten der Stärke, bildet das Zentrum.
    24.12.2016 Link
    Greek Gods Geocoin - Hades
    Icon:  Icon
    Greek Gods Geocoin - Hades Diese Coin ist Teil 10 der 12-teiligen Serie zum Thema "Griechische Götter".
    Hades (auch bekannt als Pluto) ist der Gott des Schattenreichs und wird in der griechischen Mythologie auch Totengott genannt. Er herrscht über die Unterwelt, welche ebenfalls Hades genannt wurde. Er ist außerdem Gott des Reichtums und der wertvollen Metalle.
    Auf der Vorderseite sitzt Hades auf seinem Ebenholz-Thron, der Richter und Gefängniswärter der Toten und zeichnet die Taten der Männer auf, die ins Totenreich kommen.
    Er hält die Schlüssel für die Welt des Jenseits in der einen Hand und seinen Zweizack in der anderen. Die Narzissenblüte ist sein Symbol. Goldbarren (links) und Edelsteine (rechts) kennzeichnen ihn auch als Gott des Reichtums. Alle Dinge, die aus der Erde stammen, wie Metalle, Juwelen, landwirtschaftliche Gaben und alle Pflanzen sind seine Geschenke für die gestorbenen Männer.
    Auf der Rückseite stehen die Tore zur Unterwelt im Hintergrund, im Zentrum das Symbol des Zerberus, des dreiköpfigen Höllenhundes, umgeben von der Umschrift "Begrabet alle Hoffnung und tretet ein!".
    Das fünfte Pentagramm von Jupiter umgibt das Portal zum Schutz vor dem Eindringen der Untoten.
    24.12.2016 Link
    Year of the Snake Geocoin
    Icon:  Icon
    Year of the Snake Geocoin Diese auf 650 Stück limitierte Original Geocaching.com Grondspeak Geocoin ist ca. 44 mm groß und 3 mm dick, aus Nickel mit mit transparenten Farben. Es gibt sie in einer Tag- und einer Nachtversion, gestaltet vom Groundspeak-Designer Roxy aus Anlass des Jahres der Schlange.
    Das chinesische Jahr begann am 2. Neumond nach der Wintersonnenwende am 10.02.2013 und wiederholt sich alle 12 Jahre.
    Die vorherrschende Eigenschaft dieses chinesischen Tierkreiszeichens ist Schläue. Das ist eine Eigenschaft, die auch Geocachern sehr gut weiter hilft.
    Wir bekamen die Coin anlässlich unseres Events "2017 - Auf ein Neues!" von fw_gamer geschenkt. Vielen Dank dafür, du hast uns damit eine große Freude gemacht.
    28.01.2017 Link
    Kisia & MrDeadhead Kisia & MrDeadhead Diese interessante CWG fanden wir am letzten Tag unseres Nordzypernkurzurlaubes in einer Dose am Rande einer schmalen Bergstraße des Fünf-Finger-Gebirges in der Nähe von Girne.
    Das aus Kraków stammende und seit 2013 beim Dosensuchen aktive Cacherpaar hat mit dieser CWG erstmals die Idee umgesetzt, bei Reisen ins Ausland speziell für diese Reise gefertigte CWGs mitzunehmen und in gefundene Caches zu legen.
    16.02.2017 Link
    1. CITO-GWC Seelow 2. CITO-GWC Seelow Diese GWC entstand anlässlich des 2. CITOs in Seelow am 22.04.2017 auf dem Gelände des Schweizerhauses. Dargestellt ist die Plastik "Der Esel von Seelow" der deutschen Bildhauerin und Grafikerin Renée Sintenis, die im zum Gut gehörenden großen öffentlichen Park stand.
    Als Erinnerung und als kleiner Dank erhielten alle TeilnehmerInnen am 2. Seelower CITO diese GWC.
    09.03.2017 Link
    Geocoinfest Europe 2016 - Berchtesgaden Geocoinfest Europe 2016 - Berchtesgaden Diese GWC war als kleiner Dank in der Lieferung der bestellten GWCs zum 2. Seelower CITO.
    Sie erinnert an das Geocoinfest Europe 2016 - Berchtesgaden im September 2016.
    09.03.2017 Link
    Thank You CWG Thank You CWG Auch diese CWC des tschechischen Shops "Geocoin-Land" aus Plzen war als kleiner Dank in der Lieferung der bestellten GWCs zum 2. Seelower CITO.
    09.03.2017 Link
    Greek Gods Geocoin - Athena
    Icon:  Icon
    Greek Gods Geocoin - Athena Die Coin in Antik Bronze, ein Geschenk der Compubaerin, ist die 7. in einer 12-teiligen Serie. Sie erschien im Februar 2016.
    Auf der Vorderseite ist die Göttin in ihrer traditionellen Tracht mit Helm und Toga, mit Speer und Olivenzweig in der Hand zu sehen. Sie wird von den Eulen als Symbole der Weisheit und Nachdenklichkeit über dem gewebten Hintergrund in Bezug auf ihren Streit zu Arachne flankiert.
    Die Schlange, Symbol für Gesundheit und Heilung, als auch eine Erinnerung an ihre Position als Patron der Medizin und Kunst, ist um ihren Arm gewickelt.
    Auf der Rückseite ist ihr Schild, dass das Antlitz der Medusa trägt (eines der drei), bei deren Tötung sie Perseus geholfen hat, zu sehen.
    Der zentrale Kranz wird durch die 9 Geschenke von Athena umgeben, die zum Aufstieg der griechischen Nation in die Zivilisation führte: Zaumzeug, Pflug, Rechen, Joch, Flöte, Trompete, Streitwagen, Topf und Schiff.
    13.03.2017 Link
    Greek Gods Geocoin - Zeus
    Icon:  Icon
    Greek Gods Geocoin - Zeus Die Coin, ebenfalls ein Geschenk der Compubaerin, ist die letzte aus der 12-teiligen Serie, erschienen im Mai 2016.
    Auf der Vorderseite ist Zeus dargestellt, auf der Rückseite die Symbole des Zeus und der Schriftzug "Patre Omnia" (lat. Allvater). Zeus ist der oberste aller griechischen Götter und mächtiger als alle anderen Götter zusammen.
    13.03.2017 Link
    zwergdiva zwergdiva`s Wood Geocoin Das ist eine von 50 GWCs mit gleichem Trackingcode, die die Ownerin von Cache zu Cache reisen lässt. Wir fanden eine davon im Cache Gymnasium Ludwigsfelde und durften sie mit Erlaubnis der Ownerin in unsere Sammlung einfügen. 21.03.2017 Link
    Trust me, I'm an Engineer
    Icon:  Icon
    Trust me, I'm an Engineer Diese erste belgische WoodCoin schickte mir zwergdiva für unsere Sammlung - vielen Dank dafür!
    Ursprünglich wurde sie als eine von vielen vom belgischen Cacher MaSaLo ausgesetzt. Die eingebrannte öffentliche Referenznummer erinnert an "The Frog Geocoin", die der Owner von einem befreundeten Cacher geschenkt bekam.
    31.03.2017 Link
    Meet & greet the olliwoods

    Icon:  Icon
    Meet & greet the olliwoods Diesen Token des seit 2011 sehr aktiven Cacherpaares olliwoods aus Niedersachsen haben wir im Cache "Geschichte der Reifenwerksiedlung" gefunden und für unsere Sammlung mitgenommen.
    Hergestellt von laserbu.de aus Wendeburg in Niedersachsen haben alle Token dieser GC Taler Geocoin-Serie den Trackingcode für Meet & greet the olliwoods.
    01.04.2017 Link