Coinfunde des Teams Compubaer

(Foto zum Vergrößern bitte anklicken.)

Als Geocoin wird ein Trackable (Reisender) beim Geocaching bezeichnet, also ein Gegenstand, der von Geocache zu Geocache reisen soll und dessen Route im Internet verfolgt werden kann. Geocoins sind Medaillen bzw. Medaillons ohne Geldwert.

Neben Geocoins gibt es preiswertere Alternativen, z. B. Travel Express, Travel Tags (Der Travel Tag® hat die gleiche Funktion wie der Travel Bug®, nur dass der Alu-Anhänger figürlich und mindestens einseitig farbig ist. "Travel Tag®" und das Designlogo sind eingetragene Marken der Firma Groundspeak.), Geojack oder Travel Slug.

Quelle: Secret Society of Coin Addicts
 
 Geocoinfest Europe 2014 ULM Geocoin - U
Als kleiner Dank für den Besuch der Seite gibt es diese Coin zum Discovern.




Foto
Name
Beschreibung
Fund
Link
Mapamundi XXL
Icon:   Icon
Traveling Mapamundi XXL
antik Bronze (farblos)
Die Mapamundi XXL Geocoin (von VikingTwareg) und hergestellt von Cache Zone hat einen Durchmesser von 9 cm. Die Ringe mit den Planeten und Tierkreiszeichen sind auf Vor- und Rückseite verteilt. Die Rückseite hat in der Mitte die Kompassrose abgebildet.

Wir fanden sie als 1. Coin in unserem 4. gefundenen Cache "Oderbruchblick", bewunderten sie, nahmen sie aber nicht mit, weil wir gar nichts mit ihr anzufangen wussten. Auch den Tracking-Code notierten wir uns damals nicht.
10.04.2010
Fish Eagle's FTF Coin (GER)
Icon:   Icon
Fish Eagle's FTF Coin Fish Eagle's FTF Coin (GER) fanden wir im Bayerischen Wald im Cache "Klipp Klapp".
Ausgesetzt 2007 in Südafrika von zwei südafrikanischen Geocachern mit dem Namen "Fish Eagle" hat die Coin bisher über 12.000 km zurückgelegt.
In dieser Größe ist sie gegenwärtig im Internet nicht mehr zu finden. Es gibt sie in gleicher Form noch als FTF-Pin mit 2,5 cm Durchmesser.
FTF Coins unterschiedlicher Art können kleine Geschenke an die Erstfinder von neu versteckten Caches sein.
20.10.2010 Link
Astro Geocoin
Icon:   Icon
DieSandmiepse's Astro Geocoin Diese Coin fanden wir zusammen mit Fish Eagle's FTF Coin im "Klipp Klapp"-Cache. Seine ansprechende Gestaltung reizte erstmals zu Fotoaufnahmen einer Coin und begründete damit das Sammelinteresse von Originalen bzw. wenigstens Fotos derselben.
Die Astro Coin - Black & White Edition mit einem Durchmesser von 4,4 cm ist nur eine von mehreren Auflagen (seit ca. 2008) auch in anderen Farben.
Auf der Astro Geocoin sind alle Tierkreiszeichen-Abbilder und gegenüberliegend ihre Symbole zu sehen, ebenso das jeweilige Geschlecht, und im Hintergrund (3 Schichten-Coin) die 4 Elemente der "Zodione" Wasser, Erde, Feuer und Luft.
Im inneren Ring findet sich die Gradeinteilung 0 - 360° (Einteilung des Jahreslaufs der Sonne in 12 Abschnitte), sowie die Datumsabschnitte und die lat. Bezeichnungen. Auf der Rückseite mittig wird der Tag und die Nacht symbolisiert. (von myGeocoin.de)
20.10.2010 Link
Cammo Ammo Cans - Forest Cammo
Icon:   Icon
Stoeckerloepers 400 ! Die Coin ist eine "Cammo Ammo Cans - Forest Cammo", 5 cm breit und erinnert an eine typische Cachedosenart, die Munitionskiste. Sie wurde für den Geocoin-Club 2005 in 5 unterschiedlichen Typen produziert.
Der Fundort im polnischen Grenbereich in den Ruinen eines alten Außenforts der Festung Küstrin im Cache "Der 1. Polnisch-Deutsche Travelbug-Grenz-Container" passt zufälligerweise zur Coin-Form.
27.10.2010 Link
Caching On The Moon
Icon:   Caching On The Moon
Caching On The Moon Das ist unsere erste Coin, die wir nur als eingeschweißte Fotokopie in Händen hielten.
Diese Coins in unterschiedlicher Farbe, hergestellt im Geocoinshop, haben im Original einen Durchmesser von 44 mm.
07.12.2010 Link
Back to home
Icon:   Icon
Back to home Die Coin SUN GEAR (Sonnenrad) reist seit dem 22.11.2010 von Erlangen aus nach Espoo in Finnland.
Die Münze selbst wurde anlässlich der Feier des ersten Caches in Finnland (GC72 Sonnenrad) am 02.10.2010 herausgegeben. Es gibt mehrere Variationen der Münze.
30.01.2011 Link
Award Geocoin
Icon: Icon
Award Geocoin
~1.000 Geocaches~
Anstelle einer gemeinsamen Cacher-Runde, die buchstäblich ins Wasser fiel, gab es einen gemütlichen Schwatz mit unserem Mentorenteam. Dabei hatten wir die Möglichkeit, besonderer Raritäten zu sehen und zu loggen.
Zum einen waren es die Jubiläums-Coins zum 1000. Fund, die sich VOLVETTE & DARLING gönnten.
Sie wurden von Sepp & Berta gestaltet und in ihrem Online-Shop gekauft.
06.02.2011 Link
Reviewer-Coin Deutschland 2010
Icon:   Icon
German Reviewer Geocoin 2010 Gold Die Vorderseite der Coin zeigt fünf ereignisreiche Stationen des Geocachings der vergangenen 10 Jahre in Deutschland. Symbolisiert wird dies durch Zeitungsschlagzeilen mit dem jeweiligen Datum versehen und den Bundesfarben schwarz-rot-gold in Form eines Regenbogens. Der Rand der Vorderseite ist geziert durch die Zeitangaben von 10 Jahren in Tage, Stunden, Minuten und Sekunden.
Auf der Rückseite stehen die Namen der deutschen Reviewer. Der grüne Punkt in der Mitte steht für den Publish-Button.
Das einzigartige Gimmick dieser Coin ist das drehbare Signal. Dieses kann von der Coin abgenommen und an Mütze, Rucksack oder Shirt befestigt werden.
Die nicht verkäufliche Auflage von 400 Stück (Design: myGeocoin.de) wurde durch 720 verkäufliche Stück in Black Nickel und Silber ergänzt. (Quelle: newgeocoins.blogspot.com)
06.02.2011 Link
Staubmaul
Icon:   Icon
Geocoin "Staubmaul" (gold) Die "Team Staubmaul"-Coin ist eigens für die Rallye "Allgäu-Orient" entworfen und limitiert auf 150 Stück in Silber und Gold produziert worden. Bernhard Hoecker war Teilnehmer und Teammitglied.
Sein Buch "Aufzeichnungen eines Schnitzeljägers" wurde uns als Lehrburch zum Einstieg in das Geocachen geschenkt.
08.02.2011 Link
100 Finds - Geo- Achievement Award Geocoin
Icon:   Icon
100 Finds - Geo- Achievement Award Geocoin Die Coin, herausgegeben von Groundspeak, ist für Cacher, die ihren 100. Cachefund erreicht haben.
Jan hat die Coin für Cacher im Netz zum Loggen frei gegeben, die mindestens 100 Caches gefunden haben.
13.02.2011 Link
Caching On The Moon
Icon:   Caching On The Moon
Caching On The Moon Die Coin, zum 2. Mal gefunden, aber nur virtuell im Internet, hat fraleco mit einer Frage ins Netz gestellt.
Wird die Frage richtig beantwortet, erhält man die Logberechtigung.
21.02.2011 Link
Geocacher's Day Geocoin
Icon:   Icon
Geocacher's Day Geocoin Die Coin wurde als eingeschweißtes Foto in einem Cache in Seelow gefunden.
Unter dem Titel "I have a dream......" soll sie von Baden Württemberg über Berlin, Stralsund und wieder zurück nach Stuttgart reisen und dabei Deutschland nicht verlassen.
06.03.2011 Link
Psychochicken Coin
Icon:   Icon
Psychochicken Coin Die Coin wurde nur virtuell im Internet gefunden. Um sie loggen zu können, musste eine Aufgabe gelöst werden.
Die Fotos der Coin stammen ebenfalls aus dem Internet. Dabei ist zu sehen, dass es 2 unterschiedliche Ausführungen gibt.
15.03.2011 Link
CC Geocoin
Icon:   Icon
CC Geocoin Die Coin wurde virtuell im Netz gefunden. Um sie loggen zu können, musste eine Aufgabe gelöst werden.
Die Fotos der Coin stammen ebenfalls aus dem Internet von der Seite des Geocoinclubs.
15.03.2011 Link
Jonas GeoTriad Geocoin

Icon:  Icon
Jonas GeoTriad Geocoin Die Coin ist erst im Januar 2011 in Brandenburg gestartet und möchte von Cache zu Cache reisen und viele tolle Orte dieser Welt sehen!
Die "GeoTriad Geocoin" wurde anlässlich des erfolgreichen Abschlusses der Geo-Triade herausgegeben. Diese Triade umfasst einen Besuch des Groundspeak-Hauptquartiers "Lilypad" in Seattle, das Lösen der Mission 9 (GC1169) der legendären "APE Cache Serie" (14 Geocaches wurden extra aus “Hollywood-Film-Promotions-Gründen” [Planet der Affen] gelegt und besitzen ein eigenes Cache-Piktogramm) sowie das Loggen des allerersten Caches, mit dem alles begann (The Original Stash Tribute Plaque).
09.04.2011 Link
Go Hungary
Icon:  Icon
Go Hungary Die Coin reist nach Debrecen in Ungarn, konkret zu GC11XR6. 09.04.2011 Link
The Mighty Shark Geocoin
Icon:  Icon
The Mighty Shark Geocoin Mighty Shark (mächtiger Hai, aber auch großer Aufschneider) startete im Mai 2010 in Bayern und soll die Coin von Cache zu Cache reisen.
12.04.2011 Link
Happy Caching - Horseshoe
Icon:  Icon
The European Tour Die Coin startete am 1. Juli 2010 in Schleswig-Holstein und soll durch ganz Europa reisen.
Die 1 Zoll große und 2 mm dicke Coin "Happy Caching - Horseshoe" Antik Gold mit Loch kann wie eine TB-Marke genutzt werden.
Interessant ist, dass die Waypoint-Nummer des Caches "Hauspost" auf einer ganzen Serie dieser Geocoin geprägt wurde.
Verkauft wird die Coin durch den Geocoinshop.
19.04.2011 Link
FTF Craze Comic #1 Geocoin
Icon:  Icon
Teckla's - FTF Craze Comic #1 Geocoin Die Coin startete im Mai 2010 in Florida, leider nur als eingeschweißtes Foto³.
Sie ist die erste einer Serie von 4 Coins zum Thema FTF-Verrücktheit. Diese Coin kombiniert das Abenteuer des Geocaching mit dem Stil der Manga-Comics.
Auf der 1. Coin sitzt der Held gelangweilt an einem Schreibtisch, während die Uhr langsam die Sekunden zählt. Aber dann kommt per Handy eine Cachebenachrichtigung und ein großes Abenteuer beginnt, denn unser Held wirft alle Vorsicht in den Wind, lässt die Arbeit sausen in der Hoffnung, einen FTF für den neuen Cache zu bekommen.
Wer das tut (und viele tun es!), den kann man als FTF-verrückt bezeichnen.
Diese schwarz-weiß-Version nennt sich die "Wochentag Edition" der Coin.
19.04.2011 Link
Walpurgis Night Geocoin
Icon:  Icon
Walpurgis Night Geocoin Die Coin ist schon lange unterwegs, denn sie wurde im April 2007 bei Frankfurt (Main) ausgesetzt und will irgendwann mal zur Walpurgisnacht auf dem Blocksberg sein.
Die Coin wurde anlässlich des 1. Walpurgis Event im Harz herausgegeben. Dieses Event gibt es seitdem in jedem Jahr mit einer anderen Coin.
02.05.2011 Link
AMTG Virtual GCC October 2009 GC
Icon:  Icon
AMTG Virtual GCC October 2009 GC Eine 2" große und 6 mm dicke Coin des Geocoin Clubs vom Oktober 2009 in ungewöhnlicher Form und 2-Ton-Technik.
Die Vorderseite stellt einen Laternenkürbis dar, der Münzen spuckt. Auf der Rückseite setzt sich das Halloween-Thema mit der Kürbisrückseite und einem 3D-Sarg samt Leiche fort. Die Tracking-Nummer ist auf dem Sargdeckel graviert.
Leider wandert die Coin seit Oktober 2009 von Florida aus nur als eingeschweißte Kopie von Cache zu Cache.
02.05.2011 Link
BadAndy's Indiana Microcoin
Icon:  Icon
BadAndy's Indiana Microcoin Die Coin "Hoosiers", gestartet im Juni 2006 in Idaho, erinnert an einen Gene Hackman-Film von 1986 über das Highschool Basketball-Team einer Kleinstadt aus Indiana zu Beginn der 50er Jahre, welche das Landesfinale erreicht. Allen Gegnern rettungslos unterlegen setzt das Team seine letzten Hoffnungen auf Trainer Norman Dale (Gene Hackman). Doch auch für den Coach sind die Hoosiers die letzte Chance. Nur wenn sie Erfolg haben, kann er hoffen, die dunklen Flecken aus seiner Vergangenheit vergessen zu machen.
Die auf der Vorderseite zu sehenden Koordinaten geben die Position des Soldiers' & Sailors' Monuments im Zentrum von Indianapolis an.
02.05.2011

23.08.2011
Link
Sign of the zodiac
Icon:  Icon
Tierkreisjagd Ziel des Coins "Sign of the zodiac" in Antik Silber, der im Dezember 2009 in Nordrhein-Westfalen ausgesetzt wurde, ist es, Caches zu bereisen, die etwas mit den Tierkreiszeichen zu tun haben. 09.05.2011 Link
koulinek's Czech Republic Geocoin
Icon:  Icon
koulinek's Czech Republic Geocoin In der Tschechischen Republik im September 2006 gestartet, reist die Coin um die Welt, überall wohin es geht, möchte aber nicht verloren gehen! 15.05.2011 Link
NRW Geocoin 2008
Icon:  Icon
NRW Geocoin 2008 Die Coin startete im März 2011 in Baden-Württemberg. Ihre Aufgabe ist, von Cache zu Cache zu wandern - immer in der Nähe von Burgen, Schlössern oder Ruinen.
Der Nordrhein-Westfalen 2008 Geocoin, Antik Silber, wurde in Zusammenarbeit mit goofy92 erstellt. Auf der Vorderseite sind die Gebiete von NRW abgebildet. Auf der Rückseite befindet sich das Landeswappen.
Hergestellt wurde die Coin vom geocoinshop.
15.05.2011 Link
1 Million Geocache Geocoin
Icon:  Icon
1 Million Geocache Geocoin (Kopie) Die Coinkopie soll von Cache zu Cache reisen und Fotos von der Umgebung der Caches sammeln, um so dem Owner die Welt zu zeigen.
Gestartet ist die Coin im August 2010 in Baden-Württemberg.
Das Original wurde 2010 aus Anlass des am 08. März versteckten 1 Millionsten Geocache auf der Welt vom Geocoinshop erstellt. Sie ist mit ca. 85 mm Breite besonders groß und hat außerdem als Special 6 bewegliche Cache-Symbole.
01.06.2011 Link
Worldchampionship 2006 Geocoin
Icon:  Icon
Worldchampionship 2006 Geocoin Die Coin startete im Januar 2007 in Deutschland. Ihre Aufgabe besteht darin, zu vielen Fußballveranstaltungen und -orten zu reisen. 10.06.2011 Link
CW88's Something Fishy Geocoin
Icon:  Icon
CW88's Something Fishy Geocoin Dies ist eine von 70 Coins in der black Nickel-Version mit einen Durchmesser von 4,4 cm, die Christopher Waddell entworfen hat. Das Design wurde durch einige Grafittis inspiriert, gesehen am Genfer See in der Schweiz. Der Name kommt vom Geruch von Fisch in dieser Gegend.
Die Coin möchte um die Welt reisen und dabei vor allem Caches an Seen, Flüssen und Ozeane besuchen, vorzugsweise in warmen, exotischen Gebieten. Dabei sollen viele Fotos von von der Coin an den unterschiedlichsten Standorten entstehen.
Gestartet ist sie im August 2010 in der französisch sprechenden Schweiz. Im Jahr 2013 soll die Coin zu ihrem Besitzer zu dessen 25. Geburtstag zurück kehren.
11.06.2011 Link
Rostock Geocoin

Icon:  Icon
Rostock Geocoin Die Coin startete im Januar 2011 in Bayern und soll zum Rostockfan in Prenzlau wandern.
Die Vorderseite der Coin zeigt den historischen Stadtkern mit der Fassade der typischen Backstein-Bauten sowie die St. Marien Kirche. Auf der Rückseite sind die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt vermerkt.
Die Coin hat einen Durchmesser von 4,5 cm in den Versionen Silber, Gold, Kupfer, wobei die Farbe auf der Rückseite immer anders ist, der Kostenpunkt beläuft sich bei mygeocoin auf 8 € pro Coin.
21.06.2011 Link
Willem van Oranje Geocoin
Icon:  Icon
Luna49's Willem van Oranje Geocoin Eine Kopie dieser Coin wandert seit September 2009 von Luxembourg aus durch die Welt.
Die Coin selbst gibt es in verschiedenen Varianten. Sie wurde von Van Stoffelen gestaltet, hat einen Durchmesser von 44 mm und ist 3 mm dick. In Deutschland kann sie bei www.geocoinshop.de bestellt werden.
16.07.2011 Link
Als GeoSnowball Fight Geocoin
Icon:  Icon
Als GeoSnowball Fight Geocoin Die Coin, im Dezember 2009 in South West England auf ihre Reise geschickt, soll von Cache zu Cache wandern.
GeoSnowball Fight Geocoin in Silber hat einen Durchmesser von 1" und ist 2,5 mm dick.
18.07.2011 Link
Andy - the Squirrel (Geocaching Animals) Geocoin
Icon:  Icon
Andy - the Squirrel (Geocaching Animals) Geocoin Im November 2010 ging die Coin auf Reisen und zwar immer mit den Eigentümern im Auto, so dass sie nur discovered werden kann.
Entstanden ist sie bei Sepp & Berta als Teil einer Serie.

Als Papierkopie discoverten wir diesen Cointyp in BlackNickel-Form.

Eine Originalcoin entdeckten wir auf dem 6. Scheunenevent.
05.08.2011


27.03.2012


08.04.2017
Link


Link


Link
MIKALOBIX CHIRPYCOIN
Icon:  Icon
MIKALOBIX CHIRPYCOIN Diese Coin ist eigentlich gar keine Coin, sondern ein neues mikroelektronisches Produkt im Geocaching-Sortiment.
Der von GARMIN entwickelte Chirp ist ein kleiner Sender, der an einem Geocache angebracht wird. Nähert sich ein Sucher dem Cache, kann er über sein GPS-Gerät die Daten aufrufen, die der Chirp aussendet. Der Sender seinerseits hält fest, mit wie vielen GPS-Geräten er kommuniziert hat. Die Reichweite beträgt rund 10 Meter.
Der Besitzer des Caches lädt beim Verstecken Daten auf den Chirp, etwa den Namen des Cache, seine Position oder weitere Hinweise. Ein Passwortschutz sorgt dafür, dass nur der Eigentümer die Daten darauf ändern kann. Die Kommunikation ist laut Hersteller störungssicher und gleichzeitig energiesparend, wodurch die Batterie des wasserdichten Chirp, eine Knopfzelle vom Typ CR 2032, bis zu einem Jahr durchhalten soll.
06.08.2011 Link
Geocacher's Friend Geocoin
Icon:  Icon
German Reviewer Coin 2011 - Archive-Edition Die offizielle Coin der 35 deutschen Reviewer. Sie gibt es unter jeweils einem anderen Thema seit 2008. 2011 lautet das Motto "Revieweraufgaben". Auf der Coin wurden die beiden ursprünglichsten Tätigkeiten eines Reviewers, nämlich 'Publish' und 'Archive' dargestellt.
Vorgestellt ist die Archive-Edition, Metall: silber, Signal in original Farben, Innenfläche der Rückseite in rot, symbolisch für den Archive-Button mit 45 mm Durchmesser, 3,5 mm Dicke und einer Masse von 50 g.
Quelle: www.mygeocoin.de
Leider haben wir die Coin nicht direkt gesehen, sondern sie nur virtuell über einen Chirp discovered.
06.08.2011 Link
The Lord of the Caches - Earth Geocoin
Icon:  Icon
The Lord of the Caches - Earth Geocoin Während eines kurzen Cachehalts haben wir diese Coin am Hals einer Cacherin gesehen.
Die Coin ist die erste einer 4-teiligen Serie (4 ELEMENTE), hat transparente Farben, einen umfangreichen Rand-Text und symbolisiert das Element "Erde". Beschrieben ist sie mit ELFISCHEN RUNEN.
Quelle: www.geocoinshop.de
07.08.2011 Link
Geocacher's Friend Geocoin
Icon:  Icon
Geocacher's Friend Geocoin Das ist eine Coin mit praktischen Nutzen: Schraubendreher, Flaschenöffner, Lineal in Zoll und Millimeter.
Leider fanden wir sie nur virtuell im "Lost in MV-Wald" durch das "Gezwitschere" eines Chirps.
07.08.2011 Link
Isarfischer
Icon:  Icon
Isarfischer "Isarfischer" ist eigentlich die “Wir-nennen-es-Dosenfischen CD Coin“, die in erster Auflage (by Sepp & Berta) zu 1000 Stück zusammen mit der gleichnamigen CD vertrieben wurde.
Die Coin soll viele schöne Caches besuchen und dabei fleißig von Dose zu Dose wandern.
10.08.2011 Link
EarthCache Geocoin
Icon:  Icon
EarthCache Geocoin Diese Coin haben wir nur virtuell gesehen, da wir von den Eignern die Logerlaubnis als Bonus für unseren erfolgreichen Log des Earthcaches "Das Fossile Meeresufer" erhielten. 10.08.2011 Link
Davy Jones Locker Geocoin
Icon:  Icon
Davy Jones Locker Geocoin Die "Davy Jones Locker Nickel Blue" Coin gibt durch ein Bullauge einen kleinen Blick in die Unterwasserwelt. Zu sehen ist die Hälfte eines Schiffes und ein Schädel sowie ein alter Zeit-Kompass.
Es ist eine 1,75" große und 3 mm dicke, translucent gefärbte 3D-Coin, die vom Geocoinstore vertrieben wurde.
14.08.2011 Link
GrauBruder's Rebel Coin
Icon:  Icon
GrauBruder's Rebel Coin Die 4 cm große Geocaching-Coin ist für alle Hardcore-Cacher gedacht. Sie gibt es im Cacher-Shop in der Gold- und Silberausgabe (Cedrik's - Rebel Coin). 14.08.2011 Link
Geocoin Club December 2008 Geocoin
Icon:  Icon
Geocoin Club December 2008 Geocoin "FEAR NO CACHE" ist eine sehr detailreiche, 1,75" große, innen 9 mm, am Rand 6 mm dicke Antik Kupfer-Coin.
Herausgegeben wurde sie für Mitglieder des Geocoin Clubs.
14.08.2011 Link
Axial Intervals: Winter Solstice Geocoin
Icon:  Icon
Axial Intervals: Winter Solstice Geocoin Es ist eine zweifarbige, kleine 1"-Coin aus einer Serie von vier für jede Jahreszeit: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Herausgegeben wurde sie vom geocoinstore. 15.08.2011 Link
Tortenschmeisser´s Love Bus - Road to Sacramento Geocoin
Icon:  Icon
Tortenschmeisser´s Love Bus - Road to Sacramento Geocoin Der Love-Bus startete im August 2009 in Bayern und zieht nun durch die Welt von Cache zu Cache.
Herausgegeben wurde er anlässlich des MEGA-Events "GeoWoodstock VI" in Sacramento, Californien am 24. Mai 2008 von Geoswag.com.
28.08.2011 Link
Happy Caching - Horseshoe
Icon:  Icon
Happy Caching - Horseshoe Geocoin Die Coin startete im November 2010 in Hessen und soll durch die ganze Welt reisen.
Die 1 Zoll große und 2 mm dicke Coin "Happy Caching - Horseshoe" Antique Silber mit Loch kann wie eine TB-Marke genutzt werden.
Interessant ist, dass die Waypoint-Nummer des Caches "Hauspost" auf einer ganzen Serie dieser Geocoin geprägt wurde.
Verkauft wird die Coin durch den Geocoinshop.
01.09.2011 Link
Geocacherforum Schaumburg
Icon:  Icon
WiMa Schaumburg Coin Die "Geocacherforum Schaumburg 2011" ist die erste Geocoin für die Region Schaumburg in Niedersachsen und der Grenzregion zu Ostwestfalen. Entstanden ist die Idee zu dieser Coin im Geocacherforum Schaumburg.
Auf der Coin ist der Landkreis Schaumburg zu sehen, in der Mitte das Wappen des Landkreises. Rund um die Konturen sind noch die Kennzeichen der angrenzenden Regionen vermerkt.
Die Coin gibt es in verschiedenen Varianten, z. B. in Rot Antik Silber und Gold, auch in Schwarz und wahrscheinlich noch in anderen.
Gefertigt wurden sie von mypersonalgeocoin.
09.09.2011 Link
Snowman in Spring
Icon:  Icon
Snowman in Spring Die Coin gehört zu einer vierteiligen Serie mit Schneemännern in den verschiedenen Jahreszeiten. Dies ist die Frühlingscoin.
Die Serie wurde von The Caching Place herausgegeben.
Die Coin besteht aus hartemaillierter, frankierter Bronze-Imitation und ist schwarz vernickelt. Sie misst 1,75" und ist 3 mm dick. Das 2-D-Design hat 17 Farben auf der Vorder- und 15 Farben auf der Rückseite. Dort ist auch der Tracking-Code eingraviert.
Diese Coin soll in die USA reisen und dort Spring Break (eine meist einwöchige, manchmal auch zweiwöchige Pause des Studienbetriebes an den Colleges und Universitäten der USA) erleben.
11.09.2011 Link
Andelalf Time coin CZ
Icon:  Icon
Andelalf Time coin CZ Gestartet ist die Coin im Dezember 2008 in der Tschechischen Republik. Sie soll durch die Welt reisen und schließlich wieder in die CSR zurückkehren.
15.09.2011 Link
Matt Bremen 2008
Icon:  Icon
Matt Bremen 2008 Die Coin reist seit September 2008 von NRW aus ohne ein bestimmtes Ziel durch die Lande.
Viele Städte und Bundesländer haben bereits ihre eigene Geocoin und da Bremen beides in sich vereint, war die logische Konsequenz die "Bremen 2008 Geocoin". Geplant wurde sie durch Bremer Cacher.
Die Vorderseite der Coin zeigt die wohl berühmtesten Einwohner Bremens, die Bremer Stadtmusikanten. Die Rückseite wird durch die Silhouette der altehrwürdigen Hansestadt an der Weser abgerundet.
Sie hat einen Durchmesser von 44 mm und ist 3 mm dick.
Vertrieben wurde sie durch mygeocoin.de.
30.09.2011 Link
MallorGeo 2008 Geocoin
Icon:  Icon
MallorGeo 2008 Geocoin Diese Kupfer-Coin haben wir während der Familienwanderung in Glinde bei Wopica+Fine discovern können.
Anlässlich des ersten MallorGeo-Events 2008 bekam jeder angemeldete Geocacher eine dieser Geocoin. Es gibt/gab 3 Editionen: 75 x GOLD EDITION, 125 x SILBER EDITION und 600 x Kupfer-Coin in einer Kapsel.
Vertrieben wird die Coin von seiltechnik-hannover.
02.10.2011 Link
Der Joker
Icon:  
Der Joker Seit April 2011 reist der Joker von Berlin aus durch Deutschland, um Witze zu sammeln.
Sie hat einen Durchmesser von 38 mm und ist 3 mm dick. Vertrieben wird sie durch den Geocoinshop.
04.10.2011 Link
Japan disaster coin
Icon:  Icon
Japan disaster coin Die "Japan disaster coin" ist seit Mai 2011 von Zuid-Holland aus unterwegs, um auf der ganzen Welt an die Opfer der japanischen Erdbeben und Tsunami zu erinnern.
Vertrieben wird sie z. B. von thegeocachingshop oder geoswag. Sie hat eine Größe von 25 x 2,5 mm.
05.10.2011 Link
Cab's Coin
Icon:  Icon
Cab's Coin

Peigros
Die Coin des Teams Cabdriver aus Hasselt in Belgien, im Besitz von BlackyV, startete ihren Weg von Cache zu Cache im November 2010 in Berlin.
Gefertigt wurde sie von der kanadischen Firma Landsharkz. Sie hat einen Durchmesser von 37 mm und ist 2 mm dick.

14 Tage später fanden wir die gleiche Coin vom selben Team, gestartet in Frankreich im Juli 2010 im gleichnamigen Cache, der vom Team 2009 an der Côte d'Azur versteckt wurde.
18.10.2011

02.11.2011
Link

Link
Puffinpower
Icon:  Icon
Puffinpower Im Juni 2010 startete die Coin in Niedersachsen ihre Reise rund um die Welt.
Diese Coin in Antik Kupfer (LE), ca. 38 mm im Durchmesser und 3 mm dick, ist die Fortsetzung der "Geocaching All In One Geocoin"-Serie, bisher von 2006 - 2010 erschienen und vom Geocoinshop vertrieben.
23.10.2011 Link
Geocaching meets Geodäsie
Icon:  Icon
Geocaching meets Geodäsie Die Coin startete im Juni 2010 in Baden-Württemberg und möchte auch wieder in dieses Bundesland zurück.

Zur Geschichte der Coin: Um mit Geocachern Kontakt aufzunehmen haben die drei führenden Verbände im Vermessungswesen, - DVW, BDVI und VDV – anlässlich der INTERGEO 2010 in Köln eine Medaille in 250-facher Auflage entworfen. Idee dieses Geocoins „Geocaching meets Geodäsie“ war ein „Rennen“ der Coins innerhalb Europas das vom 15.5. bis zum 31.8.2010 lief. Die nummerierten Geocoins wurden über das Internet vertrieben und die Teilnehmer schickten Ihre registrierten Coins auf die Reise.
(Quelle: www.dvw-lv.de
02.11.2011 Link
German Geocoin
Icon:  Icon
German Geocoin Diese Coin, frisch gestartet im Oktober 2011 in Berlin, möchte gerne durch alle Bundesländer Deutschlands reisen und vielleicht sogar zeitweise ins Ausland???? Zwischendurch soll sie aber immer wieder mal nach Berlin reisen.
Die Jubiläumscoin - "10 Jahre Geocaching" 2000 - 2010 We love it! (Serie 1) wurde vom Geocaching-Shop 24 als Germany GeoCoinTM herausgegeben.
Die Coin hat einen Durchmesser von ca. 5 cm und eine angeprägte Befestigungsöse. Die Vorderseite besteht aus einem Fotodruck mit Kunststoffversiegelung, die Rückseite trägt das Geocaching.com Logo. Sie ist versilbert und patiniert.
23.11.2011

06.01.2012
Link
Signal Bouncer
Icon:  Icon
Signal Bouncer Die im April 2010 in der Tschechei gestartete Coin möchte in die Nähe einiger interessanter moderner Architektur-Gebäude reisen und dabei Fotos sammeln.
Vermutlich stammt die Coin aus den USA vom shop.geoswag.com. Dort ist sie im Listing nicht mehr zu finden.
27.11.2011 Link
Micro-Cacher
Icon:  Icon
Micro-Cacher Im Januar 2010 in Niedersachsen gestartet, soll der Micro-Cacher nur Micros besuchen.
Die Coin mit dem Namen "Pick Me Up Geocoin" gehört zu einer Gruppe von 7 Coins, stammt aus Schweden und wurde von PolarDesign.se im April 2009 erstmals verkauft.
02.12.2011 Link
Rad E. Boilers Nr.1
Icon:  Icon
Rad E. Boilers Nr.1 Im September 2011 in Sachsen gestartet, hat die kleine Coin eine ganz besondere Aufgabe. Sie soll nach Spanien/Mallorca reisen und dort das "Palace-Q" (derzeit geschlossen) in Cala Millor besuchen. Im Anschluss soll sie nach Deutschland/Sachen zurückkehren.
Die Coin gehört zur umfangreichen Serie "Happy Caching", herausgegeben vom Geocoinshop. Diese Coin heißt "Happy Caching - Ladybird Black Nickel", hat einen Durchmesser von 25 mm und ist 2 mm dick.
10.12.2011 Link
Travel Pirate Geocoin
Icon:  Icon
Travel Pirate Geocoin Diese irische Coin, ausgesetzt im Juli 2009 in Ulster, springt wie ein Pirat gern von Cache zu Cache.
Verkauft wird die "Pirate Travel Tag Geocoin" vom Shop "Spacecoastgeocachers" auf Florida bei Cape Canaveral.
10.12.2011 Link
My Personal Geocoin #1
Icon:  Icon
My Personal Geocoin #1 Die private Coin von eulenwolli-berlin wurde im Januar 2011 von ihm in seinem 1. eigenen Cache als Kopie zum Discovern ausgesetzt. 10.01.2012 Link
Geschichtspark Falkensee - Stone of Rosetta
Icon:  Icon
Geschichtspark Falkensee - Stone of Rosetta Die Coin wurde im Cache im Februar 2008 vom Owner ausgesetzt, um hier immer zu bleiben. Zwischen März und April 2010 verschwand das Original und wurde vom Owner durch eine Laminatkopie ersetzt.
Herausgegeben wird die 1.5 Zoll (ca. 38 mm) große und 3 mm dicke Coin "Stone of Rosetta", Antik Silber, vom GeoCoinshop.
10.01.2012 Link
Soolash's Poland Flag Micro Geocoin
Icon:  Icon
Soolash's Poland Flag Micro Geocoin Die Coin startete im August 2011 in Pomorskie, Polen zu ihrer Reise von Cache zu Cache.
Verkauft wird die Coin durch den Shop "Geoswag".v
20.01.2012 Link
Heimkehrer
Icon:  Icon
Heimkehrer Im Mai 2011 startete der "Heimkehrer" in Bayern und soll nach seiner Reise zum Flugplatz Manching nach Bayern zurückkehren. 25.01.2012 Link
Frothingham's Travel Express Geocoin
Icon:  Icon
Frothingham's Travel Express Geocoin "The Travel Express" Geocoin ist eine von 74 gleichen Geocoins, die im Dezember 2010 in Texas anlässlich der Veranstaltung "Geocoins rund um die Welt und Travel Bug Abenteuer" GC2HH6R gestartet sind. Die Mission ist ein Wettrennen mit den Aufgaben, viele Meilen zu reisen und viele verschiedene Caches zu besuchen. Das Rennen endete am 15. Dezember 2011. 25.01.2012 Link
Carinthian Globetrotter
Icon:  Icon
Carinthian Globetrotter Die Coin wurde im Dezember 2010 in der Steiermark, Österreich, auf die Reise geschickt. Sie soll dabei viele Fotos sammeln.
Die "Kärnten Geocoin" mit 38 mm Durchmesser wurde 2009 in 5 Versionen von einem Geocacher entwickelt und veröffentlicht.
29.01.2012 Link
Gulocka's Capricorn Traveling Zodiac Geocoin
Icon:  Icon
Gulocka's Capricorn Traveling Zodiac Geocoin Zuhause ist die Coin in Presov, in der Slowakei. Dort wurde sie im September 2010 auf die Reise geschickt. Auf dem Weg nach Hause will sie bekannte Stellen kennenlernen und sammelt Fotos, damit der Besitzer sehen kann welche Ecken die Coin besucht hat. 31.01.2012 Link
Happy Caching - Pig Geocoin
Icon:  Icon
Happy Caching - Pig Geocoin Die kleine Coin startete ihre Reise im August 2011 in Schleswig-Holstein. Sie soll von Cache zu Cache reisen, Fotos sammeln und viel Glück bringen (z. B. beim Finden des Caches).
Die 1" große und 2 mm dicke Coin "Happy Caching - Pig Black Nickel" wird vom Geocoinshop verkauft und ist noch in 3 anderen Varianten in Umlauf.
05.02.2012 Link
Out of cafeSL42
Icon:  Icon
Out of cafeSL42 Die Coin erinnert an ein unbekanntes Flugobjekt, welches in der Wüste von Nevada abgestürzt sein soll.
Die angegebenen Koordinaten bezeichnen dabei nicht den Landeplatz sondern einen Flugplatz in Nevada. Die richtigen Cachekoordinaten sollen ermittelt werden.
Die Coin hat einen Durchmesser von 38 mm und ist 3 mm stark.
(Quelle: geocachingshop.nl)
Die Coin startete im Dezember 2010 in Nordrhein-Westfalen und soll von einem Mystery Cache zum nächsten Mystery Cache bis zur Area 51 wandern, dabei viele mysteriöse Dinge erleben und schließlich nach 'Haltern am See' (Deutschland) zurückkommen.
06.02.2012 Link
First Greek Geocoin 2007
Icon:  Icon
First Greek Geocoin 2007 Die Coin wurde im Juni 2011 in Sachsen auf Reise geschickt.
Die "First Greek Geocoin Antik Silber" wurde von griechischen Geocachern entworfen und wird vom Geocoinshop verkauft. Sie ist ca. 38 mm groß und 3 mm dick.
12.2.2012 Link
Romantic HeartGeocoin

Icon:  Icon
Romantic HeartGeocoinBeate Diese ungewöhnliche Coin mit Kette haben wir am Hals der Ownerin gesehen.
Verkauft wird der 35 mm x 35 mm x 4 mm große Anhänger von Tschechien aus durch geocoin-land.
03.03.2012 Link
FTF V3 Geocoin
Icon:  Icon
FTF V3 Geocoin Im Oktober 2011 startete die Coin von Brandenburg aus zur Reise von Cache zu Cache.
Die Coin wurde wahrscheinlich im Geocoinstore gekauft. Sie hat einen Durchmesser von 44 mm und ist 3 mm dick.
21.03.2012 Link
Flip For It Micro Gecoin
Icon:  Icon
Flip For It Micro Gecoin Die Micro-Coin startete im August 2010 in Sachsen-Anhalt. Ihr Reiseziel ist Port Elizabeth in Südafrika. Wenn sie ihr Ziel erreicht hat, soll sie wieder nach Hause in den Cache GC2DCKV.
Die Coin selbst kann bei Geoswag gekauft werden. Die 25 mm große und 2,5 mm dicke Coin von 2009, Antik Silber, hat ein 3D Design auf beiden Seiten.
Vom Namen her ist sie Dafür da, bei Entscheidungen zu helfen, Kopf oder Zahl, links oder rechts, ja oder nein.
23.03.2012 Link
Europe Micro Geocoin
Icon:  Icon
Europe Micro Geocoin Im Januar 2011 startete die Coin in Hamburg.
Sie soll einmal quer durch Europa - am liebsten durch Nationalparks und entlang schöner Wanderstrecken reisen und dabei Fotos für die Owner sammeln.
24.03.2012 Link
Sonnencoin
Icon:  Icon
Sonnencoin Die Coin zieht seit Juni 2011 von Schleswig-Holstein aus von Event zu Event, soll die Leute beglücken und jedes Event in Sonennschein tauchen.
Der Coin selber kommt vom 1. Sonnenwendeevent von Sonnenwende. Dort wurde sie mit der Nummer 20 gewonnen.
24.03.2012 Link
Plauener Weltenbummler
Icon:  Icon
Plauener Weltenbummler Die Coin startete im Mai 2009 in Sachsen und soll um die ganze Welt reisen. Es ist scheinbar eine Privatedition des Teams El Rolfo, aufgelegt Mitte 2006.

Wir sahen die Coin erstmals zum Scheunenevent und hatten das Glück, sie eine Woche später selbst aus einem Cache entnehmen zu können.

Auf der Vorderseite sieht man das "V" für den Vogtland-Kreis, die Goeltzschtalbrücke und die Rundkirche der Stadt Klingenthal, bekannt für Musikinstrumentenbau und Wintersport.
Die Rückseite zeigt die Heimatkoordinatender Owner und Geocacher auf der Fahrt durch die Vogtländer.
Die Coin ist 38 x 44 mm groß, 3 mm dick und wiegt 24,3 g.
24.03.2012

31.03.2012
Link
The Celtic Triangle Geocoin
Icon:  Icon
The Celtic Triangle Geocoin Die Celtic Triangle Geocoin ist eine abstrakte Darstellung der Triqueta (Dreieck). Es ist ein uraltes Symbol z. B. für Liebe und Ehre. Es kann oft auf historischen Münzen, als auch in anderen Darstellungen gefunden werden.
Die Coin ist 44 mm groß und 3 mm dick. Verkauft wird sie vom geocachingshop.
Diese Coin war einer von 3 Preisen beim Scheunenevent, die Dekadaja in seinem gelosten Cache fand.
24.03.2012 Link
Excalibur Geocoin
Icon:  Icon
Excalibur Geocoin Die Excalibur Geocoin in Antik Silber hat einen Durchmesser von 1,75 Zoll Durchmesser (ca. 44 mm) und ist 3 mm dick.
Verkauft wird sie vom Geocoinshop.
Excalibur war das legendäre Schwert von King Arthur, welches oft mit Magie assoziiert wurde. Es bewies, dass er der wahre König ist.
Auf der Rückseite der Coin ist das Wappen des legendären König Arthurs dargestellt. Außerdem sind die 11 Ritter der Tafelrunde auf dem Coin zu sehen.
Wir fanden die Coin als Kopie in einem TB-Hotel und discoverten sie.
Die Originalcoin befindet sich wahrscheinlich gegenwärtig zusammen mit dem Eigentümer in Afghanistan.
27.03.2012 Link
Reviewers Tasks 2011 Geocoin

Icon:   Icon
Reviewers Tasks 2011 Geocoin Die offizielle Coin der 35 deutschen Reviewer. Sie gibt es unter jeweils einem anderen Thema seit 2008. 2011 lautet das Motto "Revieweraufgaben". Auf der Coin wurden die beiden ursprünglichsten Tätigkeiten eines Reviewers, nämlich 'Publish' und 'Archive' dargestellt.
Vorgestellt ist die Archive-Edition (limitiert auf 400 Coins), Metall: silber, Signal in original Farben, Innenfläche der Rückseite in rot, symbolisch für den Archive-Button mit 45 mm Durchmesser, 3,5 mm Dicke und einer Masse von 50 g.
Weiterhin gibt es noch die Publish-Edition und die Nightshift Edition nur für die Reviewer.
Quelle: www.mygeocoin.de
Wir fanden sie in einem TB-Hotel als Fotokopie.
27.03.2012 Link
Anubi Geocoin
Icon:  Icon
Anubi Geocoin - kings-like-mars Die Anubi Geocoin Antik Silber mit 1,5 Zoll Durchmesser (ca. 38 mm) und 3 mm Stärke hat auf der Rückseite eine 3D Darstellung der Djoser-Pyramide, des "ersten Geocaches der Welt" ;-).
Auf der Vorderseite ist Anubis, der altägyptische Gott der Totenriten als liegender schwarzer Hund dargestellt. Er soll den Geocacher bei der Cachesuche beschützen.
Verkauft wird die Coin vom Geocoinshop.
Wir fanden die Coin als Fotokopie in einer TB-Werkstatt.
27.03.2012 Link
Lost in MV
Icon:  Icon
Der ewige Gast (Lost in MV 2011 Geocoin) Die schwere Coin mit 5,5 cm Durchmesser und einer Stärke von 7 mm ist auf einer Seite in Form eines Flugzeugmessgerätes mit 3D-Oberfläche und eingelassenem beweglichen Minikompass und auf der Rückseite mit dem Eventlogo gestaltet. Gefertigt wurde es von myGeocoin.
Wir trafen eine Fotokopie der Coin im TB-Hotel "Zur falschen Abfahrt".
27.03.2012 Link
Korbacik's Silver Slovak Geocoin 2007 - kolovatelny
Icon:  Icon
Korbacik's Silver Slovak Geocoin 2007 - kolovatelny Die slowakische Coin startete schon im November 2008 in der Slowakei. Laut Beilagezettel sollte sie ihr Land nicht verlassen, war 2010 dann auf den Kanaren, anschließend in Großbritannien, in Italien, der Schweiz, Belgien, Niederlande, Polen und Deutschland. Sie will zurück in die Slowakei nach Skrýší in mindestens 1000 m Höhe. 27.03.2012 Link
Wildcoin Antik Gold
Icon:  Icon
I like to move it! GC Die Wildcoin Antik Gold, vonm Pfadfinderbund Weltenbummler (Landesverband Baden-Württemberg e.V.) designt und vom Geocoinshop herausgegeben, ist 1,5 Zoll (ca. 38 mm) groß und 3 mm dick. Auf der Vorderseite ist sie mit einer 3D-Oberfläche gestaltet.

Im Oktober 2009 in Tirol gestartet, soll sie die Welt erforschen und dabei viele Fotos sammeln.
28.03.2012 Link
U.S. Flag Micro Japan
Icon:  Icon
U.S. Flag Micro Japan Die "US Flag MicroCoin" reiste mit dem Owner im Januar 2010 von Missouri aus nach Japan (wo es aber keinen Logeintrag dazu gibt) und weiter nach Neu Seeland. Dort begann sie ihre eigentliche Reise um die Welt.
Die kleine Coin ist 2,5 Zentimeter groß und hat ein Gewicht von 10 Gramm. Verkauft wird sie z. B. vom first-to-find-shop.
08.04.2012 Link
TC25-Geocoin Club July 2009
Icon:  Icon
TC25-Geocoin Club July 2009 Die Coin startete im August 2009 von Quebec aus zu ihrer Reise von Cache zu Cache.
Ihre Aufgabe ist es, von der Reise zu berichten und das Cachen in Canada populärer zu machen.
Die 5 mm dicke, 3 x 4,3 cm große Coin, Antik Gold, ist die Normal-Edition des Geocoin Clubs vom Juli 2009.
Das Design wurde inspiriert vom mexikanischen Tag der Toten. Es knüpft an das Thema Schädel und Rosen an und soll daran erinnern, dass an jedem Tag Dosen verloren gehen.
08.04.2012 Link
Lost & Found Geocoin
Icon:  Icon
Lost & Found Geocoin Die Coin, im Februar 2011 in Rhône-Alpes (Frankreich) gestartet, soll von Cache zu Cache reisen.
Dies ist die offizielle Groundspeak Lost & Found Geocoin, 1,75 Zoll lang (ca. 44 mm) und 3 mm dick. Die Tracknummer ist in die schmale Kante eingeprägt.
"Lost & Found" wurde anlässlich des 10-jährigen Jubiläums von Geocaching ins Leben gerufen und dient dazu, alte Geschichten und Abenteuer rund ums Geocaching zu sammeln und aufzuschreiben.
17.04.2012 Link
Twin Peaks Personal Geocoin
Icon:  Icon
Twin Peaks Personal Geocoin Die Coin ist eine Eigenschöpfung des niederländischen Cachers Twin Peaks und startete im Juni 2006 in den Niederlanden. "Twin Peaks LE Personal Geocoin" gibt es in zwei Ausführungen, in Silber und in Gold.
Auf der Rückseite steht ein Spruch von William Blake: "Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."
17.04.2012 Link
HeikeP's - Toadstool Geocoin
Icon:  Icon
HeikeP's - Toadstool Geocoin Die "Happy Caching - Toadstool Black Nickel"-Microcoin vom Geocoinshop ist
ca. 25 mm groß und 2 mm dick. Sie gehört zur "Happy Caching"-Serie.
Die Microcoin startete im März 2011 in Nordrhein-Westfalen. Sie möchte im Ruhrgebiet möglichst viele Caches besuchen.
17.04.2012 Link
Ikeableistift - Adrenaline Coin
Icon:  Icon
Ikeableistift - Adrenaline Coin Die "Adrenaline Geocoin - Nickel" mit 1,75" Durchmesser wurde von coinsandpins, einem online-Shop am Michigansee, USA, herausgebracht.
Die Coin, gestaltet von einem Cacher in Südafrika, thematisiert den Nervenkitzel von Geocaching und den Aufenthalt im Freien.
Die Rückseite der Coin würdigt CrystalFairy als einen bekannten Cacher Südafrikas und das online-Portal "Mazda Adventure Zone". In Zusammenarbeit wurden zwei Geocaching Events in Südafrika durchgeführt, wovon eines das bisher größte in Afrika war. Diese Veranstaltungen wurden auch im Fernsehen ausgestrahlt.
"Mazda Adventure Zone" ist ein Familienunternehmen, das Geocaching in Afrika bekannt macht. Es hat sich auf Geocaching, Mountainbiken, Wildwasser-rafting und mehr spezialisiert.
Die Coin selbst soll in die Nähe oder direkt nach München bzw. direkt zum Besitzer Ikeableistift zurück.
20.04.2012 Link
Personal Geocoin, homemade 4.73H
Icon:  Icon
Personal Geocoin, homemade 4.73H Die Kopie einer selbst gestalteten Coin startete im Februar 2012 in Niedersachsen und soll von Cache zu Cache reisen. 19.04.2012 Link
Purple Daisy Micro Geocoin
Icon:  Icon
Purple Daisy Micro Geocoin Die Microcoin, im August 2009 in Michigan, USA, gestartet, befindet sich in einem Rennen gegen "Red Daisy Micro Geocoin", die aber schon seit Juli 2010 als vermisst gilt.
Die Microcoin wurde vom Geoswag-Shop 2007 in einem Viererset herausgegeben.
20.04.2012 Link
Micro Mapamundi Geocoin
Icon:  Icon
Micro Mapamundi Geocoin Die Coin startete im Juni 2011 in NRW und sollte erst mal nach Teneriffa und Teide, dann weiter um die Welt!
Das ist die Micro-Version der Mapamundi-Geocoin in mattem Gold. Sie hat einen Durchmesser von 18 mm und ist 2,5 mm dick. Herausgegeben wurde sie 2011. Verkauft wird sie z. B. vom outdoor-sportshop.
21.04.2012 Link
Pure. Color Geocoin
Icon:  Icon
Pure. Color Geocoin Im August 2011 startete die Coin in Sachsen. Sie ist eine von 4 Pure. Color Coin's und soll reisen, reisen, reisen.
Die Pure. Color Geocoin - Travel Edition wurde von mygeocoin herausgegeben und wird gegenwärtig in der 13. Auflage verkauft.
22.04.2012 Link
Weleda Geocoin Rome
Icon:  Icon
Weleda Geocoin Rome Die Coin, ausgesetzt im Juli 2011 in Zuid-Holland, soll Rom wie ein Tourist besuchen und dabei viele Fotos sammeln.
Die Coin wurde anlässlich des 80-jährigen Bestehens der Firmengruppe Weleda vom niederländischen geocachingshop herausgegeben.
22.04.2012 Link
Wyoming 2007 Geocoin
Icon:  Icon
Wyoming 2007 Geocoin Seit Mai 2007 ist die Kopie dieser Coin unterwegs. Sie startete in Texas und reist von Cache zu Cache, um dabei vor allem berühmte Plätze kennenzulernen. 24.04.2012 Link
Cache am Sonntag Geocoin
Icon:  Icon
Cache am Sonntag Geocoin Die Coin startete im November 2010 in Niedersachsen, möchte weit reisen und die ganze Welt sehen.
"Cache am Sonntag Geocoin", Poliertes Silber, wurde 2010 vom Geocoinshop herausgegeben. Sie ist ca. 50 mm x 42 mm groß und 3,5 mm dick.
26.04.2012 Link
Caching On The Moon
Icon:   Caching On The Moon
Caching On The Moon Geocoin Nach 1,5 Jahren fanden wir diese Coin, die im Mai 2009 in Bayern startete, nun auch im Original. Die Coins in unterschiedlicher Farbe, hergestellt im Geocoinshop, haben im Original einen Durchmesser von 44 mm und sind 3 mm dick.
Unsere bisherigen 2 Funde unterscheiden sich in der Sub-Parzellennummer (0169/4000 und 3080/4000)
05.05.2012

07.12.2010
Link
Der kleine Meister auf großer Fahrt
Icon:  Icon
Der kleine Meister auf großer Fahrt Die Coin wurde im März 2012 in Schleswig-Holstein ausgesetzt.
Die Germany GeoCoin "Explore the World" hat einen Durchmesser von ca. 5 cm, eine angeprägte Öse, besitzt auf der Vorderseite einen Fotodruck mit Kunststoffversiegelung und ist auf der Rückseite versilbert und patiniert.
Die Coin wurde wurde vom Geocaching-Shop 24, einem Ableger von Amazon, im Jahr 2010 herausgegeben.
16.05.2012 Link
Ultimate Cache Geocoin
Icon:  Icon
Ultimate Cache Geocoin Diese kanadische Coin, gestartet im Januar 2008 in Quebec, will von Cache zu Cache reisen.
Gesehen wurde sie tief unter der Erde im Cache "PzW 741".
26.05.2012 Link
BC Parks 2011 Geocoin
Icon:  Icon
BC Parks 2011 Geocoin Das war unser erster Coinfund in Canada.
Die Geocoin zeigt auf der Vorderseite Biber Dude mit dem Maskottchen der BC-Parks, Jerry dem Elch, die gemeinsam wandern. Die Microcoin (25 mm groß und 2 mm dick) wurde von Landsharkz anlässlich des 100. Geburtstages der BC-Parks herausgegeben. Die Rückseite zeigt eine Auswahl möglicher Aktivitäten in den Parks.
In Europa wird sie von tftc, einem tschechischen Geocoinshop in Plzen verkauft.
05.08.2012 Link
O.C. R.D. Nederlandse Dutch 2009 Geocoin
Icon:  Icon
O.C. R.D. Nederlandse Dutch 2009 Geocoin Diese Geocoin, ein Geschenk der niederländischen Cacher "Running Deer", wurde als Kopie im Januar 2010 in Michigan ausgesetzt, soll nach Europa gehen und sie besuchen.
Wir helfen bei der Aufgabenerfüllung und nahmen sie mit nach Deutschland.
08.08.2012 Link
Groundspeak Signal HQ Geocoin
Icon:  Icon
Groundspeak Signal HQ Geocoin Diese handgefertigte riesengroße Coin fanden wir während unseres Besuches des Groundspeak-Headquarters. Sie gibt es seit Mai 2007 und ist im HQ zu besichtigen. 14.08.2012 Link
US Flag Geocoin 0112A (No Dip)
Icon:  Icon
US Flag Geocoin 0112A (No Dip) Im Januar 2012 startete das grüne Auto samt Coin in Texas und reist nun von Cache zu Cache. 15.08.2012 Link
Canada Micro Puck 2008/09 Geocoin
Icon:  Icon
Canada Micro Puck 2008/09 Geocoin Aufgabe der Coin ist, um die Welt zu reisen und dabei so viele Eishockeystadien wie möglich zu besuchen.
Gestartet ist sie im April 2009 in Alberta.
Herausgegeben wird sie vom canadischen Geocachingshop Landsharkz.
04.09.2012 Link
Martin 5's 1000 Finds Geo-Achievement Geocoin
Icon:  Icon
Martin 5's 1000 Finds Geo-Achievement Geocoin Die Originalcoin liegt beim Owner. Dafür reist diese Aluminium-Coin seit Mai 2009 von Washington aus als Stellvertreter für die "1000 Finds Geo-Achievement Geocoin" von Cache zu Cache.
Diese "Stellvertreter"-Coin hat die Aufgabe, andere Cacher anzuregen, ebenfalls 1000 Caches und mehr zu finden.
Sie können über das kanadische Geschäft GxPROXY bestellt werden.
04.09.2012 Link
GPS Festival Geocoin - Essen 2009
Icon:  Icon
GPS Festival Geocoin - Essen 2009 Diese ungewöhnlich große Coin startete im Juni 2010 in Sachsen-Anhalt.
Die XXL-Event-Coin des Garmin GPS Festival 2009 in Essen ist 7 cm groß und 4 mm dick. Die Coin zeigt die Farben des Events: verschiedene Grüntöne und weiß auf einer Kupfermedaille.
Als Besonderheit sind auf einer Seite drei eingelassene Minicoins (nicht trackbar, Größe ca. 10-Cent-Stück)zu finden, welche durch Magnete auf der “Muttercoin” gehalten werden. Diese kleinen Coins sind nur mit einem anderen (stärkeren) Magneten herauslösbar.
Hergestellt wurde die Coin von Cachezone.
07.10.2012 Link
King Frog Geocoin
Icon:  Icon
King Frog Geocoin Der Froschkönig möchte gerne viele schöne Orte auf der ganzen Welt bereisen. 02.02.2013 Link
DNA Geocoin
Icon:  Icon
DNA Geocoin Die DNA Geocoin - Limited Edition (auf 500 Stück) ist etwa 45 mm groß und trägt auf der Rückseite den Schriftzug "Geocaching is in my Genes". Auf der Vorderseite zentriert befindet sich das Groundspeak Logo. Der Rand ist einem DNA-Strang nachempfunden. Gegenwärtig gibt es die Coin noch beim cachers-world.
Weiterhin gibt es Coins für Adenin, Thymin, Cytosin und Guanin, die Nukleinbasen der DNA, die den genetischen Code des Lebens tragen.
23.02.2013 Link
Friedelfindus Family Tree Geocoin
Icon:  Icon
Friedelfindus Family Tree Geocoin Im Oktober 2012 wurde die Coin in Meck-Pom auf Reise geschickt. Ziel war eine Letterbox in Fürstenwalde. Dort kam sie im Februar 2013 an und ist inzwischen auf zweiter Runde unterwegs. 09.03.2013 Link
11-11-11 Geocoin
Icon:  Icon
11-11-11 Geocoin Diese Coin entstand 2011 anlässlich des jährlichen Remembrence Day in Kanada (11. November) zur Erinnerung an die Leistungen der Veteranen.
Im April 2012 wurde sie in Manitoba mit dem Ziel auf Reise geschickt, Orte zu besuchen, wo Veteranen geehrt werden und an deren Opfer zu erinnern.
13.04.2013 Link
NOAA Micro Geocoin
Icon:  Icon
NOAA Micro Geocoin Diese Geocoin begann ihre Reise im Juli 2011 bei NOAA (National Oceanic & Atmospheric Administration) Florida Keys Eco-Discovery Center in Key West, Florida, USA.
Ihr Ziel ist es, um die Welt zu reisen und dabei an die Erhaltung und Bewahrung der marinen Ökosysteme der Welt zu erinnern.
02.05.2013 Link
23_Lora
Icon:  Icon
23_Lora Die Kopie der Cougar Mountain Macaw Geocoin (45 x 42 mm) fanden wir in einem TB-Hotel während unserer gemeinsamen Radfahrt mit Jessens bei Werder.
Seit Dezember 2012 ist sie von Hamburg aus unterwegs, um von Cache zu Cache zu flattern.
Aras leben in den Regenwäldern von Mittel- und Südamerika. Es gibt 18 Arten, darunter Blaugelber Ara, hellroter Ara und die Soldatenara. Dies ist die Nickel-Red&Blue-Coin.
02.05.2013 Link
2006 Massachusetts Geocoin
Icon:  Icon
2006 Massachusetts Geocoin Diese Coin (Antik Nickel) wurde von einer Gruppe von Massachusetts-Cachern über den Geocoin-Store hergestellt.
Der Entwurf der Münze enthält viele historische Elemente, z. B. Johnny Appleseed, der „Amerikanische Dionysos“, der im ganzen Mittleren Westen Apfelbäume anzog, die aus den bei der Kelterung anfallenden Kernen ausgesät wurden. Die besondere Bedeutung der Apfelbäume bestand darin, dass Apfelwein der für Pioniere am einfachsten zu produzierende Alkohol war.
Die Laternen im Kirchturm der Old North Church erinnern an ein Signal, das die Truppen über die Ankunft der Briten während der amerikanischen Revolution informierte.
Auf der Rückseite ist Massachusetts abgebildet und wird des ersten Caches des Landes gedacht.
Die Coin im Durchmesser von 45 mm gibt es in Antik Kupfer, Antik Nickel und Antik Messing.
03.05.2013 Link
2006 Alberta Geocoin
Icon:  Icon
2006 Alberta Wild Rose Geocoin Das Bild dieser Coin fand ich im Netz. Tabata2 veröffentlicht dort ihre Coinsammlung mit Rätselaufgaben. Ist das Rätsel gelöst, darf die Coin discovered werden.
Die Coin selbst entstand als Projekt einer Gruppe von Geocachern aus verschiedenen Regionen Albertas, die gemeinsam 4 Monate vom Entwurf bis zur Veröffentlichung der Alberta-Geocoin daran arbeiteten.
Hergestellt wurde sie vom geocoinstore.
03.05.2013 Link
L.C.S. Hunters
Icon:  Icon
L.C.S. Hunters Die Coin startete mit mehreren anderen im August 2007 von Arkansas aus zu ihrer Weltreise. Der Owner selbst ist 2008 letztmalig als Cacher aktiv gewesen.
Die limitierte Arkansas State Park Coin wurde wahrscheinlich 2007 in Mountain Home, Arkansas herausgegeben. Sie zeigt auf der Vorderseite den Titel "LCS-Jäger" mit einem Umriss des Staates und einem stehenden Piraten.
Die Rückseite trägt die Umschrift "die Welt ist unser Spielfeld", Slogan von www.Geocaching.com.
12.05.2013 Link
Happy Caching - Chimney Sweeper Geocoin
Icon:  Icon
Happy Caching - Chimney Sweeper Geocoin Die Happy Caching - Chimney Sweeper Geocoin Antik Silber hat ca. 25 mm (1 Zoll) Durchmesser und ist 2 mm dick. Verkauft wird sie als Teil einer breit gefächerten Microcoin-Serie vom geocoinshop.
Diese Coin reist seit August 2010 von Sachsen aus durch die Welt.
12.05.2013 Link
zonk152 Genuß-Cacher Geocoin
Icon:  Icon
zonk152 Genuß-Cacher Geocoin Die "Monkey-Cache-Geocoin" von Magellan fanden wir als eine von 2 Coins überhaupt bei unserem 14-Tage-Urlaub in Spanien.
Ihr Ziel seit dem Start im Juni 2011 in Sachsen ist, in Richtung Westen um die Welt zu reisen. Dabei hat sie noch einen weiten Weg vor sich, denn nach langem Zick-Zack-Weg durch Deutschland ist sie nun in Portugal.
25.05.2013 Link
Jarga's Around the World in 80 Caches Geocoin racercoin
Icon:  Icon
Jarga's Around the World in 80 Caches Geocoin racercoin An unserem letzten Cachetag in Spanien fanden wir diese Coin, die seit November 2006 von den Niederlanden aus unterwegs ist. 
Das "Around the World in 80 Caches"-Spiel ging von Dez. 2006 bis zum Jan. 2008.
Die Coin gestaltete der US-Cacher Avroair. Sie ist 28 x 38 mm groß und wiegt 18,5 g.
28.05.2013 Link
Inuksuk Geocoin
Icon:  Icon
Inuksuk Geocoin Diese kleine Coin wandert schon seit November 2009 vom Saarland aus von Cache zu Cache.
Die Inuit bauten seit vielen Generationen solche Steinstatuen, genannt Inuksuk. 2009 kam wahrscheinlich in Canada diese Coin heraus, die eigentlich aus zwei Teilen besteht. Die kleine ist dabei magnetisch mittig auf die größere Geocoin gesetzt.
Das Logo der Winterolympiade 2010 in Vancouver war ebenfalls solch ein Inuksuk.
09.06.2013 Link
Jubilaeumscoin
Icon:  Icon
Jubilaeumscoin Seit September 2006 wandert diese Coin bereits durch die Cachergemeinde. Start war in Nordrhein-Westfalen. Wir haben eine gleiche Coin erstmals am 13.02.2011 im Netz gefunden und geloggt (Logbedingung: mindestens 100 Funde), weil wir zu dieser Zeit bereits mehr als 1000 Funde hatten.
Die Coin wird von Groundspeak verkauft.
09.06.2013 Link
Space Gate Geocoin
Icon:  Icon
Space Gate Geocoin Im Oktober 2012 startete die Coin aus Nordrhein-Westfalen zu ihrer ersten Reise durch alle Bundesländer. Sie würde so Deutschland kennen lernen und dann wieder heimkehren.
Die SpaceGate Geocoin Antik Bronze wurde vom Geocoinshop zusammen mit Mambomania erstellt. Auf der Vorderseite befindet sich eine plastische 3D Darstellung einer Iris-Blende. Die Rückseite wurde mit einem Fotodruck mit Epoxid-Dom versehen. Außerdem befindet sich toll aussehende Glitzerfarbe in den Ornamenten.
Die Coin ist ca. 44 mm (1,75 Zoll) groß und 3,5 mm dick.
19.06.2013 Link
Van for lovin' Van for lovin'
Icon:  Icon
Van for lovin' Der Love-Bus startete im Juni 2009 in den Niederlanden und sucht auf seiner Reise nach Sacramento Fotos von VW-Bussen.
Herausgegeben wurde er anlässlich des MEGA-Events "GeoWoodstock VI" in Sacramento, Californien am 24. Mai 2008 von Geoswag.com.
Eine gleiche Coin fanden wir schon mal am 28.08.2011.
24.06.2013 Link
Göttinger Gänseliesel Geocoin
Icon:  Icon
Göttinger Gänseliesel Geocoin Die 38 mm große und 3 mm dicke Coin (Antik Bronze) startete im September 2012 in Niedersachsen und soll um die Welt reisen.
Das Göttinger Gänseliesel ist eines der Wahrzeichen der Universitätsstadt Göttingen.
Als meistgeküsstes Mädchen der Welt hat es schon lange Geschichte geschrieben. Jeder Doktorand, der sein Examen bestanden hat, muss es küssen. Diese Freiheit nahmen sich die Studenten schon bald nach der Aufstellung der Figur im Jahre 1901 heraus.
Die strengen Göttinger Ratsherren witterten jedoch einen Verfall der Sitten und erließen 1926 ein Kussverbot, welches erst 2001, zum 100jährigen Jubiläum der Statue offiziell aufgehoben wurde.
Herausgegeben wurde sie 2010 vom Geocoinshop.
09.07.2013 Link
CacheTrek Geocoin
Icon:  Icon
CacheTrek Geocoin Die Coin, im Juni 2013 in Brandenburg gestartet, bekamen wir bei einem gemeinsamen Cachefund vom Besitzer in die Hand gedrückt (siehe Log). Sie ist oval, 50 mm lang und 3 mm dick.
Diese Geocoin wurde für alle Raumschiff Enterprice- und Star Trek-Fans entworfen und durch den Geocoinshop in Umlauf gebracht.
14.07.2013 Link
Narozeninový Geocoin Narozeninový Geocoin Diese "Geburtstagscoin ist eine, wahrscheinlich selbstgefertigte tschechische Geocoin aus bedrucktem Blech. Sie startete im März 2013 im Ustecky kraj. Der Owner erhielt sie zu seinem 18. Geburtstag von seinen Eltern. 23.07.2013 Link
U.S. Flag Micro Geocoin
Icon:  Icon
U.S. Flag Micro Geocoin Die Coin ist erst seit Juni 2013 von Minnesota aus unterwegs, um bestimmte Orte zu besuchen:
Isle of Lewisin Schottland, Selsingen in Deutschland, Sauherad in der Provinz Telemark (Norwegen), Odessa in der Ukraine, Straßburg in Frankreich, Donegal in Irland und Palma in der Provinz Trapani (Italien). Aus diesen Orten stammen Vorfahren des Owners.
Natürlch sollten Bilder von einem dieser Orte (oder irgendwo auf dem Weg dorthin) nicht fehlen!
Für uns ist es die 2. U.S. Flag Micro-Geocoin, die wir bisher gefunden haben.
05.08.2013 Link
Wolf II
Icon:  Icon
Wolf II Seit Januar 2011 streift dieser Wolf von seiner Heimat Niedersachsen aus von Cache zu Cache.
Interessant und bisher in der Form einmalig ist die selbst gestaltete Kopie einer persönlichen Coin, die leider auch mal in die Hände von Coinräuber fiel.
07.08.2013 Link
GeoKret Waterfall
Icon:  Icon
GeoKret Waterfall Diese Holzcoin ist eine Reisende, die auf geokrety.orggeloggt werden kann. Das ist eine kostenfreie Plattform für kostenfreie Coins und TBs.
Diese Coin ist ganz frisch im April 2013 bei Hameln (Niedersachsen) gestartet und soll von Cache zu Cache reisen.
07.08.2013 Link
Sextant Geocoin
Icon:  Icon
Sextant Geocoin Diese sehr schöne Coin, gestaltet in Antik Bronze, wandert seit April 2012 von Tirol aus um die Welt.
Die Geocoin ist zur Würdigung der Bedeutung des Sexanten erschienen, einem Werkzeug zur Bestimmung von Positionen auf See, in der Luft und auf der Erde.
Mit ihm bestimmt man den Winkelabstand eines Gestirns vom Horizont, also den Höhenwinkel von Gestirnen.
Der Sextant ersetzte ab Mitte des 18. Jahrhunderts schnell den Jakobsstab und das Astrolabium. Im Bereich der Landvermessung wurde er später vom Theodoliten abgelöst.
Bei der Navigation auf See verlor der Sextant erst mit der Satellitennavigation (GPS) an Bedeutung.
In der Luftfahrt war der Sextant nur kurze Zeit in Gebrauch und wurde bald durch Funknavigation und Trägheitsnavigation ersetzt, die heute oft durch Satellitennavigation ergänzt werden.
11.08.2013 Link
Happy Caching - Ladybird Geocoin
Icon:  Icon
Happy Caching - Ladybird Geocoin Die kleine Coin startete im August 2012 von Baden-Württemberg zu ihrer Reise.
Sie gehört zur umfangreichen Serie "Happy Caching", herausgegeben vom Geocoinshop. Diese Coin heißt "Happy Caching - Ladybird Antik Gold", hat einen Durchmesser von 25 mm und ist 2 mm dick.
12.08.2013 Link
Happy Birthday Geocoin
Icon:  Icon
Sylvia's Verjaarsdagsmuntje Diese Happy Birthday Geocoin in Bronze wandert seit Mai 2010 von den Niederlanden aus um die Welt.
Sie ist mit Glitzersteinchen verziert. Optional kann die 1,75 Zoll große Coin sogar mit 3-zeiliger Gravur im Geocachingshop geordert werden.
22.08.2013 Link
Haec Libertatis Ergo Geocoin
Icon:  Icon
8 Continents! Die "Haec Libertatis Ergo Geocoin" Antik Bronze, ca. 44 mm (1,75 Zoll) groß, 3 mm dick, mit einer detaillierten 3D Darstellung auf der Vorderseite, wurde vom Geocoinshop in einer limitierten Auflage von 75 Stück herausgegeben.
Eine Seite der Coin wurde auf Basis einer Münze der Stadt Leiden im Jahre 1574 erstellt. Diese Münze wurde damals herausgebracht um den 80-jährigen Widerstand gegen die spanischen Besetzer zu finanzieren.
Die Seite zeigt einen niederländischen Löwen, der eine Lanze mit dem Hut der Freiheit hält. Der Text 'Haec Libertatis Ergo' bedeutet 'alles um der Freiheit willen'.
Die andere Seite der Coin zeigt eine zerbrochene Kette, die niederländische Flagge und die Schlüssel der Stadt Leiden.
24.08.2013 Link
bellapieps-Schwarzer Kater
Icon:  Icon
Happy Caching - Cat Geocoin
bellapieps-Schwarzer Kater
Die Coin fanden wir im Cache "We are the mods!" vom Team bellapieps. Sie bleibt dort und kann von jedem Finder discovert werden.
Die Cat Geocoin Antik Silber gehört zur Serie "Happy Caching", ist ca. 25 mm (1 Zoll) groß und 2 mm dick. Sie wird z. B. vom Geocoinshop vertrieben.
31.08.2013 Link
Honeymoon Bolena
Icon:  Icon
Honeymoon Bolena Die Serie "Peace on Earth Geocoin" (optional mit Gravur) wird vom Geocoinshop in 5 Versionen herausgegeben. Diese Coin in poliertem Silber/Rot ist ca. 44 mm (1,75 Zoll) groß, hat eine Stärke von 3 mm und eine Öse z. B. zum Befestigen an einer Kette.
Als Hochzeitsgeschenk wurde sie im Juni 2013 von Bayern aus zur Hochzeitsreise nach Tansania mitgenommen und erhielt die Aufgabe, zurück nach Ingolstadt zu kommen.
07.09.2013 Link
Regauer Marktmusikanten

Icon:  Icon
Regauer Marktmusikanten Die Bremer Stadtmusikanten Geocoin wurde von myGeocoin vertrieben und ist inzwischen ausverkauft.
Die Coin hat eine 2D-Vorder- und Rückseite, ist 55 x 40 mm groß, 3 mm dick und 28g schwer. Sie gab es in 3 unterschiedlichen Versionen, diese in Black Nickel in einer Auflage von 450 Stück.
Diese Coin startete im Juli 2013 in Oberösterreich und soll von Cache zu Cache reisen.
08.09.2013 Link
bgeccos muggelfrei coin
Icon:  Icon
bgeccos muggelfrei coin Die kleine Coin reist seit August 2012 von Budapest aus um die Welt.
muggelfrei.at ist eine österreichische Internetverkaufsplattform für Geocaching-Produkte. Ab einem Bestellwert über 100 € gibt es gratis diese Coin dazu.
12.09.2013 Link
10 Hides by Kreote
Icon:  Icon
10 Hides by Kreote Die Geo-Achievement Geocoin ® in schwarzem Nickel ist Teil eines Sets mit zugehörigem Pin. Sie hat einen Durchmesser von 43 mm. Der Pin hat einen Durchmesser von 25 mm. Beide sind schwarz vernickelt und poliert. Auf der Rückseite befindet sich ein Feld für eine zweizeilige Gravur.
Das Set wird von verschiedenen Shops vertrieben, z. B. vom Geocoinshop
Wir fanden die im August 2010 in Niedersachsen gestartete Coinkopie in einem TB-Hotel hoch im Wipfel eines Baumes.
12.09.2013 Link
Vascodagamas Gauss Geocoin
Icon:  Icon
Vascodagamas Gauss Geocoin Dies ist eine schon in die Jahre gekommene Coin, hergestellt wahrscheinlich um 2006, entworfen vom Geocacher Psychochicken?? als Homage an den genialen deutschen Mathematiker im Auftrag von geoclub.de, dem größten deutschsprachigen Geocaching-Forum.
Die Coin selbst wurde im September 2006 auf Reise geschickt, ist also schon 7 Jahre unterwegs und hat in dieser Zeit rund 14.000 km zurückgelegt.
16.09.2013 Link
Xmas Coin #8
Icon:  Icon
Xmas Coin #8 Diese Coin startete zusammen mit dem Kompass im Dezember 2010 in NRW. Ziel ist die Erkundung der Welt, vor allem der wärmeren Länder und deren Meere. 21.09.2013 Link
Travelling Lizard
Icon:  Icon
Travelling Lizard Die kanadische Landsharkz Gecko Geocoin wurde in einer Gesamtzahl von 5981 Stück produziert. Alle Coins sind Black Nickel, 42 mm im Durchmesser und 3,5 mm dick, das Gewicht beträgt 38 Gramm. Auf der Vorderseite befindet sich ein Gecko aus Mosaiksteinchen, auf der Rückseite einer mit Tribal-Motiv. Der Trackingcode ist auf der Rückseite eingraviert und beginnt mit dem Landsharkz-Prefix LS.
Es gibt insgesamt sechs Editionen, davon vier aus dem Jahr 2007: “Green”, “Red”, “Purple” (evtl. auch 2009) und “Orange”. Desweiteren existieren noch zwei Editionen aus dem Jahr 2010, nämlich “Red, White, Blue” und “Snow”.
Auf dem Rand der Coin ist der obligatorische “Trackable at geocaching.com”-Schriftzug sowohl auf Englisch als auch auf Französisch eingeprägt. Desweiteren leuchten die grünen Blätter auf allen Coins, die Trackingcodes von “Red” und “Green” sowie die roten Albino-Augen der “Snow”-XLE unter UV-Licht auf. (Quelle: www.ssoca.eu/2013/03/landsharkz-gecko-geocoin/)
12.10.2013 Link
Canadian Forces #10 Geocoin
Icon:  Icon
Canadian Forces #10 Geocoin Diese Coin von bytesailor in Antik Silber gehört zu einer Serie von Coins, die von Angehörigen der Canadian Forces bei landsharkz bestellt werden können. Dazu müssen 15 - 20 Personen mindestens je 10 Coins bestellen. Auf einer Coinseite erscheinen die Nicknamen der Besteller. Auf dieser wahrscheinlich 2009 erschienenen Coin in 10. Auflage sind 20 Namen zu finden.
Sie wurden vom Owner im September 2009 von British Columbia zu ihrer Reise um die Welt geschickt.
09.11.2013 Link
Team TSaK - first personal geocoin
Icon:  Icon
Team TSaK - first personal geocoin Aus Nordrhein-Westfalen kommt diese, dem Cacherteam TsaK gehörende Geocoin. 13.11.2013 Link
Matze´s Templar Coin
Icon:  Icon
Matze´s Templar Coin Diese Templer-Coin startete im März 2011 von Niedersachsen aus zu ihrer Reise über die Kontinente. Es ist die erste Coin, die der Owner auf Reise schickt.
Die Templar Geocoin Antik Silber mit Vorder- und Rückseite in 3D ist ca 44 mm groß, 3 mm dick und wurde von von Mambomania gestaltet.

Alle Varianten dieser Coin haben eine transparente Farbe, die die Metallstruktur darunter sichtbar macht. Auf einer Seite befindet sich ein Tempelritter-Schild, auf der anderen das Siegel der Tempelritter.
Zu kaufen ist sie im Geocoinshop.
23.11.2013 Link
Ghost of GeoCoin

Icon:  Icon
Ghost of GeoCoin Diese ungewöhnliche Glascoin startete im Juli 2010 in Nordrhein-Westfalen. Sie soll vor allem Mysterys besuchen.
Die Geocaching CRYSTAL Glas Geocoin ist ca. 50 mm groß, 4 mm dick und aus transparentem, umweltfreundlichem nicht-bleihaltigem Eco-Glas gepresst. Durch den speziellen Kühlprozess ist die Oberfläche extrem hart und kratzbeständig.
Zu kaufen ist sie im Geocoinshop.
25.11.2013 Link
Wampenschleifer Geocoin
Icon:  Icon
Wampenschleifer Geocoin Die Coin gibt es seit dem 31.07.2012. Herausgebracht wurde sie von einer Gruppe von LP-Cachern, die sich Wampenschleifer nennt und im südlichen Teil Mecklenburg-Vorpommerns beheimatet ist.
Seit Juni 2013 kann die Coin auf Events discovered werden.
30.11.2013 Link
Fumble After Dark Event 2012 Geocoin
Icon:  Icon
Fumble After Dark Event 2012 Geocoin Die Coin, herausgebracht 2012 zum 10. Nacht-Caching-Mega-Event, der größten und ältesten Geocaching-Jahresveranstaltung in Schweden.
Unterwegs ist sie nur zu Events, ansonsten bleibt sie beim Besitzer.
30.11.2013 Link
Project Eck - Meet&Greet Event Geocoin
Icon:  Icon
Project Eck - Meet&Greet Event Geocoin Anlässlich des MEGA-Events in Koblenz Ende Juni 2013 wurde für jeden Eventtag eine Coin herausgebracht: am Freitag, den 28.06.2013, am Deutschen Eck zum "Meet & Greet", am Samstag, den 29.06.2013, auf der Festung Ehrenbreitstein zum Hauptevent und zum Abschluss am Sonntag, den 30.06.2013, zur Schifffahrt auf dem Rhein. 30.11.2013 Link
First GPS Maze Europe - CAGeo 2013 Geocoin
Icon:  Icon
First GPS Maze Europe - CAGeo 2013 Geocoin Die Coin zum GPS Maze vom 6. - 10. September 2013 in Prag.
Dabei handelt es sich um eine Wanderausstellung, die der GPS-Technologie und vor allem dem Geocaching gewidmet ist. Diese Eventform wird vom Groundspeak HQ in Zusammenarbeit mit Minotaur Mazes organisiert. Niemals vorher fand die Veranstaltung ausserhalb Nordamerikas statt.
Etliche Kriterien muss ein GPS Maze Event erfüllen, einige seien hier genannt:
  • die Ausstellung muss Bildungscharakter haben,
  • sie muss so interaktiv wie möglich sein,
  • wichtig ist ein richtiges Verhältnis zwischen Infotafeln und physischen Exponaten wie
        z. B. Behältern, Magneten, GPS Werkzeugen, magnetischen Gegenständen,
        GC-Verstecken vom Wasser- bis hin zum Nachtcache,
  • die Ausstellung muss einem Irrgarten ähneln,
  • alle Dokumente müssen von Groundspeak gesichtet und genehmigt werden.
  • 30.11.2013 Link
    Come Together - Yin

    Icon:  Icon
    Come Together - Yin Diese Coinhälfte stammt aus Frankreich und wurde zusammen mit Yang im Dezember 2008 auf Reise geschickt.
    Die zwei Coinhälften mit Abbildungen von Albert Einstein und Ivan Getting sind zusammen ca. 44 mm groß und 3 mm dick. Sie sind einzeln mit unterschiedlichen Icons trackbar.
    Verkauft werden sie vom Geocoinshop.
    11.12.2013 Link
    Templar MMXI
    Icon:  Icon
    Templar MMXI Coin Kupfer RE Die Coin wurde erst am Fundtag auf Reise geschickt und ist für Verstecker, denn sie soll nur geloggt oder mitgenommen werden, wenn man schon mindestens 30 Caches versteckt hat.
    Die "Templar Geocoin", eine der weltweit beliebtesten Geocoins designed von Mambo aus dem Jahr 2007 und davor (laut Coin Academy Abstimmungen), in einer 2. veränderten Auflage von 2011. Sie hat nun einen Durchmesser von 2" (ca. 51 mm) und eine Stärke von 3 mm. Der Tracking-Code befindet sich auf dem Rand. Alle Varianten dieser Coin haben eine transparente rote Farbe. Beide Seiten haben ein 3D-Design.
    Die Motive der Coin: auf einer Seite befindet sich eine Szene mit Tempelrittern, die sich auf die Schlacht vorbereiten, auf der anderen ist das Siegel der Tempelritter.
    Die Produktion und der Verkauf erfolgt durch den Geocoinshop.
    18.12.2013 Link
    Teutonic Knights Geocoin
    Icon:  
    Teutonic Knights Geocoin Die Coin in Antik Silber wurde ebenfalls erst am Fundtag auf Reise geschickt und ist für Verstecker, denn sie soll nur geloggt oder mitgenommen werden, wenn man schon mindestens 15 Caches versteckt hat.
    Sie ist ca. 44 mm groß und 3 mm dick und wird vom Geocoinshop verkauft.
    Der Teutonic Knights Geocoin ist dem Deutschen Ritterorden gewidmet. Auf der Vorderseite sieht man die Ritter des Ordens in einer Schlacht.
    Die Rückseite ist die Replika eines Siegels des Deutschen Ritterordens. Die äußere Umschrift lautet: "Orden der Brüder vom Deutschen Haus St. Marien in Jerusalem".
    Die innere Umschrift steht für zeitlose ritterliche Tugenden, wie Solidarität, Einsatz für die Armen und Nächstenliebe.
    18.12.2013 Link
    Migu's Geocoin
    Icon:  Icon
    Migu's Geocoin Auf einer unserer ersten Cachetouren im neuen Jahr trafen wir im Wald bei Eisenhüttenstadt kamas880, der uns diese schöne Coin zeigte. Sie reist seit November 2010 von Nordrhein-Westfalen von Cache zu Cache.
    Die Paderborn-Geocoin zeigt auf der Vorderseite das Drei-Hasen-Motiv und auf der Rückseite das Weserrenaissance-Rathaus Paderborns in den Farben altsilber und rot.
    12.01.2014 Link
    Europacoin
    Icon:  Icon
    Europacoin "Comenius goes Geocaching" ist der Name eines europaweiten Projektes, durchgeführt 2006 bis 2009 von vier Schulen:
    Willy Brandt-Gesamtschule Kerpen (Deutschland)
    Istituto tecnico industriale statale “Carlo Zuccante (Italien)
    IES de Fuentesaúco (Spanien)
    Inverness Royal Academy (Schottland).
    Das Projekt, das von der EU im Rahmen des COMENIUS-Programms finanziell unterstützt wurde, hatte die grundlegende Idee, Schulen europaweit zu verknüpfen und den Schülerinnen und Schülern so Gelegenheit zu geben, andere Länder und Sprachen kennen zu lernen.
    Projektintern sind 200 Geocoins gefertigt worden, die an alle beteiligten Schulen verteilt und von dort auf Reisen geschickt wurden. Weitere 200 Coins wurden in Antik Silber und Messing frei verkauft.
    Seit Januar 2011 ist die Coin vom Saarland aus unterwegs von Cache zu Cache.
    12.01.2014 Link
    I Geocoin GeocachingSpain.com 2009
    Icon:  Icon
    I Geocoin GeocachingSpain.com 2009 Diese Coin startete im Juli 2009 im spanischen Kantabrien.
    Kantabrien ist eine am kantabrischen Meer gelegene Autonome Gemeinschaft im Norden Spaniens. Sie wird von den Regionen Asturien, Kastilien-León und Baskenland umschlossen. Die Autonome Gemeinschaft besteht lediglich aus der gleichnamigen Provinz.
    12.01.2014 Link
    German Canadian Friendship Geocoin
    Icon:  Icon
    German Canadian Friendship Geocoin Der Freundschaftsbär reist schon seit Dezember 2009 von Baden-Württemberg aus von Cache zu Cache und soll mal in Canada ankommen.
    Die »German Canadian Friendship Geocoin« in Antik Gold wurde von Mambo erstellt und soll die tolle Partnerschaft zwischen Deutschland und Kanada verdeutlichen. Sie ist rund 50 mm lang und 3 mm dick. Verkauft wird sie z. B. im Geocoinshop.
    09.02.2014 Link
    Easter 2012 Geocoin
    Icon:  Icon
    Easter 2012 Geocoin Seit März 2013 reist die Coin von Berlin aus um die Welt und soll schöne Caches besuchen.
    Die Coin stammt aus der »Oster Geocoin Edition 12 Poliertes Silber / Antik Gold XLE« des Geocoinshops.
    Dies ist die offizielle Oster Geocoin 2012. Sie ist, wie die Vorgängercoin, komplett auf 75 Stück limitiert.
    Die 50 mm große und 3 mm dicke Coin zeigt auf der Vorderseite ein schönes 3D Motiv - für die Rückseite wurde transparente Farbe verwendet.
    09.02.2014 Link
    Sulbæk #33 - Sjanten's Geocoin
    Icon:  
    Sulbæk #33 - Sjanten's Geocoin Während eines Besuches von Team Ratzelchen konnte diese Coin discovert werden.
    Sie ist schon seit November 2007 von Dänemark aus unterwegs. Interessant ist, dass sie schon mal für 3 Jahre verschollen war.
    Die Coin wurde vom dänischen Cacher Sjanten gestaltet und in 2 Auflagen (2007 und 2008) und über 100 Stück herausgebracht. Seit 2013 scheint der Cacher nicht mehr aktiv zu sein.
    13.02.2014 Link
    2010 Geocaching Donnersberg Geocoin
    Icon:  Icon
    2010 Geocaching Donnersberg Geocoin Während eines Besuches von Team Ratzelchen konnte diese Coin, die im Dezember 2012 in Finnland startete, discovert werden.
    Die "Donnersberg Geocoin" Antik Kupfer wurde wahrscheinlich 2010 von der Donnersberger Geocacher initiiert und von eric07 designiert.
    Auf der Vorderseite sind zwei Wahrzeichen, stellvertretend für den Donnersberg (687m) zu sehen:
    - der Ludwigsturm, der in den Jahren 1864-1865 zu Ehren von Ludwig II. (die Pfalz war damals ja noch bayerisch) erbaut wurde und heute ein wichtiges Kulturdenkmal des Donnersbergkreises darstellt sowie
    - der weithin sichtbare, ca. 205 Meter hohe Fernsehturm auf dem Donnersberg, der 1961 erbaut wurde und heute das zweithöchste Bauwerk der Pfalz darstellt.
    Verkauft wird die Coin über den Geocoinshop.
    13.02.2014 Link
    4 Musketeers Micro Geocoin
    Icon:  Icon
    4 Musketeers Micro Geocoin Die kleine Coin startete im Dezember 2009 in Afghanistan zu ihrer Reise von Cache zu Cache.
    Der Owner, wahrscheinlich ein US-amerikanischer Cacher legte die Coin bei einem seiner ersten Funde in Afghanistan ab.
    Bald galt die Coin aber als verschollen und erst ein Jahr später tauchte sie in den Niederlanden wieder auf.
    Verkauft wird die Coin über einen Online-Shop in Oregon.
    20.02.2014 Link
    Saarlandcoin 2008
    Icon:  Icon
    Saarlandcoin 2008 Die gefundene Coin startete im Dezember 2012 von Noord-Brabant (Niederlande)aus zu einer Tour, die sie ins Saarland bringen und anschließend wieder zurück nach Hause reisen lassen soll.
    Die Coin wurde von einer Gruppe Saarländer Geocacher erstellt, ist ca. 44 mm groß und 3 mm dick. Vertrieben wird sie durch den Geocoinshop.
    24.02.2014 Link
    Munch Geocoin - RetiredGuy #87
    Icon:  Icon
    Munch Geocoin - RetiredGuy #87 Im Juli 2010 wurden 200 dieser Munch-Geocoins geprägt und von Mitarbeitern in 38Studios (www.38Studios.com) anlässlich eines Geocoinrennens verteilt.
    Munch ist das Maskottchen der 38Studios seit Anfang des Unternehmens, die auf Frisbees, Tätowierungen, Schildern, T-Shirts, Caps und vieles mehr für die 38Studios warben. Als Munch als Aufnäher für amerikanischen Soldaten im Irak vertrieben wurde, erhielt er seinen Hut und Handgranate.
    Mit dem Erscheinen der Coin hat Munch ein GPS bekommen, um mit Hilfe von Geocaching die Welt zu erkunden.

    38Studios, LLC, ehemals Green Monster Games, LLC, war eine amerikanische Entertainmentfirma, die im Jahr 2006 gegründet wurde und Computerspiele entwickelte. 2012 hörte sie nach dem Konkurs auf zu existieren, lebt aber z. B. in dieser Coin, die im Dezember 2010 in Massachusetts startete, und dem Spiel "Kingdoms of Amalur: Reckoning" weiter.
    24.02.2014 Link
    HUBI

    Icon:  Icon
    HUBI Der kleine Geist startete im September 2013 in Schleswig-Holstein zu seiner Cachereise nach Strausberg, von wo er dann wieder nach Hause gebracht werden soll.
    Die Virtual Ghost Micro Geocoin basiert auf der ersten Geoswag Club-Münze. Sie ist mit fluoriszierender Farbe bemalt und leuchtet daher im Dunkeln. Diese Geocoin aus schwarzem Nickel hat die Größe von ca. 25 x 25 x 2,5 mm und kann z. B. im geo-tux-ulm-shop gekauft werden.
    30.03.2014 Link
    Klet Observatory Czech Cacher Geocoin (2011) Klet Observatory Czech Cacher Geocoin (2011) Diese 1 mm dicke und 37 mm große tschechische Aluminium-Geocoin wurde wahrscheinlich 2011 von der Sternwarte und Planetarium von Ceské Budejovice anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Planetariums herausgegeben.
    Sie ist seit Juni 2011 vom Jihocesky kraj aus auf ihrem Weg, Europa zu erkunden.
    19.04.2014 Link
    Geo Award Geocoin – 250 Caches
    Icon:  Icon
    Geo Award Geocoin – 250 Caches Seit Februar 2013 ist die Coin von Nordrhein-Westfalen aus auf ihrer Reise durch ganz Deutschland. Wenn sie jedes Bundesland besucht hat, geht es zurück zum Owner, um eine weitere Mission zu absolvieren oder einfach daheim zu verweilen. 26.04.2014 Link
    Steampunk Walson
    Icon:  Icon
    Steampunk Walson "Steampunk Walson" wurde als letzter "Reisender" einer US-Familie im August 2013 in Island auf die Reise geschickt, bevor diese wieder in die USA nach Colorado zurückkehrte.
    Die Steampunk Robot Geocoin wird vom Geocoinshop vertrieben.
    Sie ist ca. 44 mm hoch, 6 mm dick, in Antik Kupfer und wird mit einem zusätzlichen Robot Travel Tag verkauft. Seine Arme sind beweglich und er kann hingestellt werden.
    19.06.2014 Link
    20 Jahre Mauerfall Geocoin
    Icon:  Icon
    20 Jahre Mauerfall Geocoin Weihnachten 2011 wurde eine laminierte Kopie dieser Coin von Sachsen aus vom Owner auf die Reise von Cache zu Cache geschickt.
    Die Originalcoin in Antik Gold ist ca. 38 mm groß und 3 mm dick. Auf der Vorderseite ist das Brandenburger Tor mit 3 Trabbis in 2D-Darstellung mit transparenten Farben dargestellt; die Rückseite besitzt ebenfalls eine 2D-Darstellung. Sie wurde zum 20. Jubiläum des Berliner Mauerfalls (1989) erstellt und wird vom Geocoinshop verkauft.
    21.07.2014 Link
    Brecon Beacons National Park Geocoin
    Icon:  Icon
    Brecon Beacons National Park Geocoin Der Brecon Beacons National Park hat eine eigene 60 x 50 mm große und ca. 4 mm dicke Geocoin gestaltet. Auf einer Seite ist das Park-Logo, auf der anderen ist ein Drache dargestellt. Die Brecon Beacons National Park Geocoins wurden seit 2008 im Besucherinformationszentrum verkauft.
    Diese Coin soll viele interessante Caches außerhalb des Brecon-Beacons-Nationalparks in Südwales besuchen. Sie ist seit Oktober 2010 von Südwales aus unterwegs.
    17.09.2014 Link
    The Micro Coin – Not A Mystery Geocoin
    Icon:  Icon
    The Micro Coin – Not A Mystery Geocoin Diese Coin ist Teil der 5 teiligen "The Micro Coin" Serie, alle im Zusammenhang zum Micro Cache.
    The Micro Coin - Not a Mystery in poliertem Silber ist ca. 25 mm groß, 2 mm dick und wird z. B. vom Geocoinshop vertrieben.
    Diese Coin, gestartet im Mai 2014 in Berlin, soll von Mystery zu Mystery reisen, freut sich aber auch über Zwischenaufenthalte in anderen Arten von Caches!
    24.09.2014 Link
    EUREKA Geocoin

    Icon:  Icon
    EUREKA Geocoin Es ist schon erstaunlich, wenn man solch eine Geistercoin in Händen hält, denn erwartet hatten wir nach dem Fund beim Eintragen einen anderen Listingtitel.
    Eine interessante Idee, die nach dem Verlust im Februar 2014 auf dem Krivan der im August 2010 in Berlin gestarteten Originalcoin einen Coingeist weiterreisen lässt.
    Egal wie, die Coin soll durch Europa reisen und fleißig Fotos sammeln.
    03.10.2014 Link
    Tiger Swallowtail Butterfly Geocoin
    Icon:  Icon
    3blackcats' Tiger Swallowtail Butterfly Geocoin Die Coin in "Black Nickel"-Ausführung reist seit August 2007 von Kalifornien aus um die Welt. Gestaltet wurde sie von Christopher Rake (crake) aus Texas.
    Die Coin ist 2" x 1,75" groß und 3,5 mm dick.
    07.10.2014 Link
    NRW Geocoin 2008
    Icon:  Icon
    Majolas Geburtstags-Coin Die Coin startete im Dezember 2008 in NRW. Diese Coin sollte nur innerhalb Deutschlands reisen, dabei alle Bundesländer besuchen und dort mindestens einmal in einem Geburtstagcache Station machen. Nach Aufgabenerfüllung soll sie in einen Cache in 41334 Nettetal zurückkehren
    Die Nordrhein-Westfalen 2008 Geocoin, Antik Gold, wurde in Zusammenarbeit mit goofy92, der seit 2011 nicht mehr aktiv ist, erstellt. Sie ist 38 mm groß und 3 mm dick. Auf der Vorderseite sind die Gebiete von NRW abgebildet. Auf der Rückseite befindet sich das Landeswappen.
    Hergestellt wurde die Coin vom geocoinshop.
    10.10.2014 Link
     Go, Trabi go! #2
    Icon:  Icon
    Go, Trabi go! #2 Die Coin, gestartet im Oktober 2013 in Prenzlau, hat eine interessante Aufgabe: sie soll nach Queensland/Australien reisen, dort den Ort Prenzlau besuchen und Fotos nach Prenzlau in Deutschland senden. 01.11.2014 Link
    10 Hides Freudenstadt Coin
    Icon:  Icon
    10 Hides Freudenstadt Coin Im Mai 2014 startete die Coin von Baden-Württemberg aus zu ihrer Reise von Cache zu Cache. 01.11.2014 Link
    Landsharkz Christmas 2010 Christmas Snow Globe Geocoin
    Icon:  Icon
    Landsharkz Christmas 2010 Christmas Snow Globe Geocoin Diese schöne Coin startete im März 2012 in Newfoundland and Labrador, Canada zu seiner Mission, die darin besteht, dass die Coin innerhalb eines Jahres in Deutschland 1000 Caches besucht und dann innerhalb des gleichen Jahres wieder zurückkehrt nach Goose Bay Happy Valley zur 5 Wing Air Base.
    Die Mission konnte bisher nicht erfüllt werden.
    Die klassische viktorianische Schneekugel-Design-Coin in 3. veränderter Auflage wurde von Chris and Helen (LANDSHARKZ) gestaltet. Sie ist 50 mm groß und 4 mm dick.
    08.11.2014 Link
    Greeny

    Icon:  Icon
    Greeny Diese interessante Token-Coin startete im Mai 2013 in Bayern zu ihrer Weltreise und soll bis zum Sommer 2015 zurück nach Deutschland in den Cache GC43V05. Im Geotoken-Wiki wird die Coin so beschrieben.
    Gestaltet wurde diese Coin durch Fam.Weiss im April 2013.
    08.11.2014 Link
    Space Gate Geocoin
    Icon:  Icon
    Space Gate Geocoin Diese Coin in Antik Bronze, ca. 44 mm (1,75 Zoll) groß und 3,5 mm dick, sahen wir auf dem Glühwein-Event am Baasee in den Händen von Ratzelchen und durften sie discovern.
    Die SpaceGate Geocoin wurde zusammen mit Mambomania, der professionell Coins entwirft, erstellt. Es handelt sich dabei um eine futuristischen Geocoin mit einigen gestalterischen Finessen.
    Auf der Vorderseite befindet sich eine plastische 3D-Darstellung einer Iris-Blende.
    Die Rückseite wurde mit einem Fotodruck mit Epoxid-Dom versehen. Außerdem befindet sich toll aussehende Glitzerfarbe in den Ornamenten.
    Vertrieben wird sie durch den GeoCoinshop.
    22.11.2014 Link
    Groundspeak CITO Geocoin
    Icon:  Icon
    Groundspeak CITO Geocoin Diese Cache In Trash Out (CITO) Geocoin von 2011 symbolisiert das kontinuierliche Engagement der Geocaching-Community, Parks und andere cachefreundlichen Orte der Welt sauber zu halten bzw. zu reinigen.
    Das Welt-CITO-Wochenende im 9. Jahre des Bestehens war vom 30. April zum 1. Mai 2011.
    Gegenwärtig gibt es sie noch in der Tschechei bei geocity.cz zu kaufen.
    22.11.2014 Link
    Prof. Cache's high-flying Geocoin
    Icon:  Icon
    Prof. Cache's high-flying Geocoin Diese persönliche Coin von Prof. Cache entdeckten wir beim MegAdvent in Berlin. Sie ist seit Februar 2013 von Niedersachsen aus unterwegs und will die Sterne greifen. Mal sehen, bis in welche Höhe sie gelangen wird. 29.11.2014 Link
    andre_k's Quadrant Geocoin
    Icon:  Icon
    andre_k's Quadrant Geocoin Die 64 mm große XXL Geocoin ist 6 mm dick und kombiniert mit Schnur und Senklot ein funktionierendes astronomisches Instrument, mit dem der Breitengrad ermittelt werden kann.
    Der Quadrant ist ein relativ einfaches astronomisches Navigationsinstrument. Für die Verwendung gibt es verschiedenste Möglichkeiten. Die Einfachste ist die, mit der Coin den Polarstern anzupeilen. Die Schnur an der Coin zeigt dann mithilfe des Gewichts den aktuellen Breitengrad an.
    Es gibt noch viele andere Möglickeiten, z. B. die Höhe von bestimmten Objekten zu bestimmen.
    Quadranten waren ein sehr verbreites Messinstrument im 17. Jahrhundert. Anschließend wurden sie dann vom Messfernrohr abgelöst.
    29.11.2014 Link
    NZ MEGA 2012 Geocoin
    Icon:  Icon
    NZ MEGA 2012 Geocoin Zum ersten MEGA-Event in Dunedin, Neseeland, erschien diese Coin in Bronze. Auf der Vorderseite zeigt sie auf dem Außenring in schwarz und blau Maori Motive und in der Mitte den Gelbaugenpinguin (das MEGA-Maskottchen) auf gewebten Hintergrund. Unten steht der Zeitraum der Durchführung des MEGAs vom 19. -22. OKTOBER 2012.
    Die Coin ist 44 mm groß, hat ein Gewicht von 42 g, wurde vom "Neuseeland Recreational GPS Society Inc" gestaltet und über www.directmint.com hergestellt.
    Die Coin gibt es mit gelbem, blauem, rotem, schwarzem, goldenem und weißem Email.
    29.11.2014 Link
     Wichtel-Event-Coin von Moana1704
    Icon:  Icon
    Wichtel-Event-Coin von Moana1704 Diese ganz individuelle Coin entdeckten wir anlässlich des 2. Geowichtel- Nikolaus- Events in Criewen.
    Sie gehört den Eventausrichtern, die sie zum 1. Wichtelevent 2013 erhielten.
    06.12.2014 Link
    Luck of the Irish Geocoin
    Icon:  Icon
    Luck of the Irish Geocoin Diese ungewöhnliche Coin sahen wir während des 2. Geowichtel- Nikolaus- Events in Criewen. Lucky bringt allen Cachern Glück, die ihn discovern! Hoffentlich gilt das auch für uns.
    Die Limited Edition "Luck of the Irish Geocoin" in einer Auflage von 650 Stück mit Signal the Frog ist mit vier großen Swarovski Edelsteinen besetzt, 60 mm groß, 3 mm dick wurde von Coins and Pins entworfen.
    Die Iren haben ja bekanntlich sehr viel Glück, besonders wenn sie ein 4-blättriges Kleeblatt besitzen.
    Passend dazu ist auf der Vorderseite "Signal", das Groundspeak Maskottchen, abgebildet, welcher vor einem Regenbogen aus einem Topf steigt und in der Hand einen Swarovski-Kristall hält.
    Der Topf am Ende des Regenbogens, welcher Mythen zu Folge mit Gold gefüllt ist, ist am Geocoin noch mit Swarovski Kristallen verziert.
    Die Rückseite ist mit einer grün-durchsichtigen Farbschicht eingelassen, was einen entsprechend guten 3D-Effekt erzielt. Im Geocacher-Shop Österreich ist die Coin gegenwärtig noch zu erwerben.
    06.12.2014 Link
    Blume des Lebens Geocoin
    Icon:  Icon
    Blume des Lebens Geocoin Die "The Colors of Geocaching Geocoin Antik Kupfer (Blume des Lebens)" vom Geocoinshop, ca. 44 mm groß (1,75 Zoll), 3 mm dick, ist eine sehr schöne Coin mit 12 Crystal-Glassteinen.
    Die Blume des Lebens mit ihren 19 Kreisen ist ein extrem starkes Schwingungssymbol, welches ein absolut harmonisches Feld erzeugt.
    Sie war in vielen Kulturen der Welt schon früh bekannt. So ist sie nicht nur in ägyptischen Tempeln, Pyramiden und heiligen Stätten, sondern auf der ganzen Welt vorzufinden. Auch in Kirchen in Deutschland findet sich die Symbolik dieses Musters wieder.
    Diese Geocoin soll dem Besitzer viel Ausdauer und Konzentration bei der Cachesuche verleihen und natürlich vor bösen Muggels schützen.
    Die farbigen Steine auf der Vorderseite stehen hierbei für:
    BLAU: Genauigkeit, Konzentration, GELB: Optimismus, GRÜN: Natur, ORANGE: Energie
    06.12.2014 Link
    Peace Night & Day Geocoin
    Icon:  Icon
    Peace Night & Day Geocoin Für die "Peace Night and Day Geocoin" in vielen Farben auf schwarzem Nickel hat der bekannte amerikanische Künstler Dan Morris einige seiner Werke zur Verfügung gestellt. So ist eine aufwendig gestaltete und farbenfrohe Coin zum Thema Frieden entstanden.
    Dan Morris begibt sich mehrmals im Jahr auf Reisen, um Inspirationen für seine neuesten Kreationen zu sammeln. Seine Designs finden sich auf vielen unterschiedlichen Produkten, seien es Kleider, Geschirrteile, Handycover oder Postkarten.
    06.12.2014 Link
    Star Gate - Anubis Geocoin
    Icon:  Icon
    Star Gate - Anubis Geocoin Die STAR GATE - ANUBIS DHD GEOCOIN - Satin Silver (XLE) kommt aus der Tschechei und wird über Geocoin LAND verkauft.
    Die sehr schwere, 8 mm dicke und 54 mm große Coin ist Teil einer Serie und wird in 4 unterschiedlichen Legierungen angeboten.
    06.12.2014 Link
    Star Gate Geocoin - Thor
    Icon:  Icon
    Star Gate Geocoin - Thor Eine zweite Coin aus der "Star Gate"-Serie, die STAR GATE - THOR - Antique Bronze, stammt ebenfalls aus der Tschechei und hat die gleichen Abmessungen. 05.12.2014 Link
    25 Jahre Mauerfall Geocoin
    Icon:  Icon
    25 Jahre Mauerfall Geocoin Die "25 Jahre Mauerfall Geocoin Antik Silber RE" ist 38 mm (1,5 Zoll) groß und 3 mm dick.
    Diese Geocoin wurde zum 25. Jubiläum des Berliner Mauerfalls (1989) vom GeoCoinshop erstellt, welche vom 13. August 1961 bis zum 9. November 1989 Deutschland in Ost und West trennte.
    Auf der Vorderseite ist das Brandenburger Tor mit 3 Trabbis dargestellt. Die Trabbis sind mit transparenten Farben gefüllt. Auf der Rückseite ist der Fall der Mauer abgebildet.
    06.12.2014 Link
    Herr des Wissens
    Icon:  Icon
    Herr des Wissens




    Der Maya-Coin von Ado & Lomoli
    Diese sehr schöne, 44 mm (1,75 Zoll) große und 4,5 mm dicke funktionale Coin ist Teil der Suncompass-Serie.
    Die Suncompass Geocoin Antik Gold aus dem GeoCoinshop ist ein funktionsfähiger Sonnenkompass, der die Richtung weisen kann.
    Stellt man am Rädchen die aktuelle Uhrzeit ein und richtet den Pfeil auf die Sonne, schon zeigt die Coin die Himmelsrichtungen.
    Auf der anderen Seite der Coin sieht man den Maya-Kalender mit einer Abbildung des Gottes "Itzamná", dem Namensgeber dieser Geocoin.
    Itzamná ist der Gründer der Maya-Kultur. Er wird auch „Gott D“ genannt und trägt den Titel „Herr des Wissens“. Er brachte seinem Volk Mais und Kakao und lehrte sie das Schreiben, die Heilkunde und den Gebrauch des Kalenders. Als Kulturstifter wurde er zum Staatsgott des Maya-Reiches. Als Sonnen- und Himmelsgott herrscht er über Tag und Nacht. Er ist der Sohn von Hunabku und als Gemahl von Ixchel Vater der Bacabs. Seine Attribute sind die Schlange und die Muschel.

    Die erste Coin startete bereits im Dezember 2009 in Mecklenburg-Vorpommern und war im Mai 2018 immer noch aktiv unterwegs.

    Die zweite von uns gefundene Coin startete im Dezember 2012 in der Region Zuerich, Schweiz.
    06.12.2014




    06.05.2018
    Link




    Link
    Engelstod
    Icon:  Icon
    Engelstod Diese interessante Coin entdeckten wir beim "2. Geowichtel- Nikolaus- Event" in Criewen.
    Die Coin "Cache Angel V2 - The Sucher" in Silber mit schwarzer Emaille ist die zweite Geocoin in 3D-Optik aus der Serie Cache Angel: Der Suchende - Er sucht etwas um es zu jagen.
    Auf der Rückseite der 44 mm großen und 4 mm dicken Coin aus dem Cacher-Shop sieht man einen Kompass, der zum "Fund" führt.
    06.12.2014 Link
    Hollandse tulpen
    Icon:  Icon
    Hollandse tulpen Diese schöne Coin reist seit Juli 2014 von Zuid-Holland aus durch die Welt.
    Die 45 mm große Coin stammt aus der Serie "Dutch Geocoin 2013 - RE", herausgegeben vom niederländischen GeocachingShop. Das Design gestaltete Pingos aus Amsterdam.
    07.12.2014 Link
    II Advent
    Icon:  Icon
    II Advent Die Coin ist Teil einer 4er-Serie, bestehend aus einem grünen, gelben, blauen und orangenen Teil. Sie startete im November 2011 auf dem Glühweinevent GC36ZFM in Brühl, Nordrhein-Westfalen und soll nur von CacherIn zu CacherIn wandern.
    Das Advent I-IV Geocoin SET (4 Coins) Antik Gold ist zusammen 5 cm groß und 3 mm dick. Verkauft wird es vom GeoCoinshop.
    13.01.2015 Link
    Eye Keule :-)
    Icon:  Icon
    Eye Keule :-) Die Coin, im Mai 2010 in Bayern auf den Weg gebracht, soll in Berlin bleiben, dort von Cache zu Cache wandern und dabei an die Geschichte der geteilten Stadt erinnern.
    Die "20 Jahre Mauerfall Antik Silber" ist ca. 38 mm groß, 3 mm dick, hat auf der Vorderseite das Brandenburger Tor mit 3 Trabbis als 2D-Darstellung mit transparenten Farben und auf der Rückseite ebenfalls eine 2D-Darstellung des Berlinumrisses.
    15.01.2015 Link
    Welcome in Berlin
    Icon:  Icon
    Welcome in Berlin Die erste Coinkopie, die in dieser Sammlung aufgelistet ist, stammt aus Nordrhein-Westfalen und wurde im Dezember 2012 auf Reise geschickt. Sie wurde mitgenommen, weil sie hoch oben im Baum schlecht discovert werden konnte und außerdem noch nass war.
    Die Original-"Geocacher's World Geocoin - GERMANY - Antik Silber" ist 50 mm breit und 3 mm dick. Die detaillierte 3D-Darstellung auf der Vorderseite ist mit Epoxidlack geschützt.
    Die Serie "Geocacher's World", herausgegeben vom GeoCoinshop, startete im zehnten Jahr Geocaching mit der Ausgabe "GERMANY" zum Tag der Deutschen Einheit. Nach und nach sollen alle Länder der Welt, in denen Geocaches zu finden sind, mit einer eigenen Geocoin dieser Art vorgestellt werden.
    Das Design der Coins folgt einer einheitlichen Linie. Jede Landesausgabe in der Form einer Briefmarke hat je 2 reguläre und 4 limitierte Versionen.
    15.01.2015 Link
    achievement coin : 100 caches
    Icon:  Icon
    achievement coin : 100 caches Die Coin stammt aus Belgien und ist seit November 2011 von Oost-Vlaanderen aus unterwegs. Sie soll mindestens 100 Caches besuchen, die dem Owner gefallen.
    Die Coin gehört zur "Archievement-Serie", die von Groundspeak herausgeben wird. Auch in Deutschland wird diese Coin von verschiedenen Shops vertrieben, z. B. vom GeoCoinshop.
    Die 1,75 Zoll große Geocoin incl. PIN zum Anstecken kann auf der Rückseite graviert werden.
    15.01.2015 Link
    Ampelmännchen Coin
    Icon:  Icon
    Ampelmännchen Coin Im März 2013 startete die Coin in NRW, um ein richtiges Ampelmännchen zu treffen. Das hat bereits mehrfach geklappt. Nun will die Coin in ihre Heimat nach Duisburg (Buchenbuschrunde No.4a GC30ME0) zurück. 24.01.2015 Link
    Cache-Man Geocoin
    Icon:  Icon
    Cache-Man Geocoin Diese besondere Coin nahmen wir vom 4 kleinen Stammtisch Eberswalde mit. Dort hatte sie der Owner in den Koffer für "Reisende" gelegt.
    Die funktionale "Cache-Man Geocoin Poliertes Gold" erinnert an eines der wohl bekanntesten Computerspiele, das im Juli 1980 veröffentlicht wurde. Der "Cache-Man" lässt sich durch den Gang bewegen.
    Außerdem wird ein dazugehöriger Copy Tag mit gleichem Trackingcode mitgeliefert, der auch auf Reisen geschickt werden kann.
    Die Coin ist 50 mm lang und 3 mm dick. Sie wird z. B. vom GeoCoinshop verkauft.
    07.02.2015 Link
    Cachekinz-2 Cachekinz-2 Seit September 2009 reist diese "Icon Roulette Tag"-Alumarke von Nordrhein-Westfalen aus von Cache zu Cache.
    Diese Marken ersetzen verlorene Travel Bugs und Geocoins und natürlich Geocoins, die zu wertvoll sind, um im Original auf die Reise zu gehen.
    Jeder Cacher, der diesen Tag im Cache findet, weiß nicht, welche Coin sich hinter der Tracking-Nummer verbirgt, die auf der Rückseite eingetragen ist. Daher auch der Name: Icon Roulette Tag.
    12.02.2015 Link
    Power of the Celts Geocoin
    Icon:  Icon
    Power of the Celts Geocoin Diese schöne Coin sahen wir beim Event "We Love Caching Tenerife (Valentines Day)" in Santa Cruz auf Teneriffa.
    Gestartet ist sie im Februar 2014 von Rheinland-Pfalz aus zu ihrer Reise ohne besonderes Ziel von Cache zu Cache.
    Die Coin ist Größe: ca. 38 mm groß und 3 mm dick. Auf der Vorderseite der Coin befindet sich passend zum Geocaching das Symbol der Kelten für die 4 Himmelsrichtungen (Schild der 4 Himmelsrichtungen). Jeder geflochtene Arm des Schildes steht für eine der vier Himmeslrichtungen am Kompass, eine der vier mystischen Eigenschaften (Leben, Licht, Liebe bzw. Gerechtigkeit), und eines der vier Elemente (Erde, Feuer, Wasser bzw. Luft.
    Auf der Rückseite der Coin befindet sich der keltische Kalender. Die Kelten kannten nur zwei Jahreszeiten, den Winter und den Sommer.
    Zu erwerben ist sie z. B. im GeoCoinshop.
    14.02.2015 Link
    TipiTipiTap 2014 Geocoin

    Icon:  Icon
    TipiTipiTap 2014 Geocoin Diese besondere Coin sahen wir beim Event "We Love Caching Tenerife (Valentines Day)" in Santa Cruz auf Teneriffa. Es ist eine Eventcoin, die seit Mai 2014 von Oberösterreich aus ohne besondere Aufgabe um die Welt reist.
    Diese Geocoin wurde von Sepp&Berta hergestellt.
    Es ist die die Eventgeocoin zum MEGA Event "Tipi Tipi Tap", welches im Mai 2014 in Geldern / NRW statt fand. Das Event wurde in einem Indianerdorf abgehalten, so dass auch die Eventgeocoin dieses Thema aufnimmt. Sie zeigt einen Totempfahl, ist 70 x 44 mm groß und 4 mm dick. Von der Eventcoin gibt es insgesamt 6 unterschiedliche Editionen.
    14.02.2015 Link
    Save the Dolphins Geocoin
    Icon:  Icon
    Save the Dolphins Geocoin Im April 2014 in Sachsen gestartet, reiste die Coinkopie von Teneriffa mit uns, bis wir sie in Polen wieder ablegten. 18.02.2015 Link
    Multi Cache Geocoin
    Icon:  Icon
    Multi Cache Geocoin Schon erstaunlich, dass diese Originalcoin schon seit Mai 2012 von Schleswig-Holstein aus von Multi zu Multi unterwegs ist.
    Wir fanden sie auf Teneriffa in "Cold Fire" und nahmen sie mit zurück nach Deutschland.
    19.02.2015 Link
    RNKBerlin's Enigma Geocoin
    Icon:  Icon
    RNKBerlin's Enigma Geocoin Die Enigma Geocoin Antik Gold, 44 mm groß, 3 mm dick, ist der Chiffriermaschine ENIGMA M2114 gewidmet. Das Wort „Enigma“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet Rätsel.
    Auf der Vorderseite sieht man die Einstellungen, die erforderlich sind, um einen mit der ENIGMA chiffrierten Text zu entschlüsseln. Auf der Rückseite hat man einen chiffrierten Text.
    Dieser Text kann entschlüsselt werden, wenn man weiß, wie die „Maschine“ und ihre Codes angewandt wurden. In diesem Fall wurde die ENIGMA M2114 der Deutschen Marine verwendet!
    Als Erfinder der ENIGMA gilt der promovierte deutsche Elektroingenieur Arthur Scherbius (1878–1929).
    Die Coin stammt aus einer Berliner Sammlung und wird meist nur auf Events gezeigt.
    11.04.2015 Link
    Coinfather Geocoin
    Icon:  Icon
    RNKBerlin's Coinfather Geocoin The Coinfather ist eigentlich nur ein geocachender Geocoin-Sammler, der Gecoins liebt und deshalb von seinem Lieblings-Coindesigner Mambo (Marco Bayerl) eine Coin in 6 unterschiedlichen Designs für sich gestalten ließ. Seit Juli 2010 wird die 38 mm große und 3 mm dicke Coin auch im GeoCoinshop verkauft.
    Die Coin stammt aus einer Berliner Sammlung und wird meist nur auf Events gezeigt.
    11.04.2015 Link
    RNKBerlin's Prora 2013 Event Coin
    Icon:  Icon
    RNKBerlin's Prora 2013 Event Coin Die Coin, entstanden anlässlich des ersten Mega-Events auf Rügen, ist quadratisch, mit einer Seitenlänge von 44 mm. Sie ist 5 mm dick und wiegt ca. 77g. Die Optik ist Antik Gold mit einem Black Smoky Hintergrund und einem bernsteinfarbenen Swarovski-Stein.
    Das Design gestaltete Rügis, der Geocoinshop war für die Umsetzung verantwortlich.
    11.04.2015 Link
    RNKBerlin's LP-Stammtisch 2013 Coin
    Icon:  Icon
    RNKBerlin's LP-Stammtisch 2013 Coin Die Lost Places Geocoin zeigt eine halb geöffnete Bunkertür mit den für sie typischen Details der Verriegelung und Schlosskästen. Die Vorderseite ist 3-dimensional dargestellt und die Beschläge stehen erhaben heraus. Die Rückseite der Coin ist 2-dimensional. Die Coin ist satte 60 mm hoch und 40 mm breit. Die Gesamtmaterialstärke beträgt 4 mm.
    Die Idee stammt von LostPlaces4theKingz.de, das Design entstand in Zusammenarbeit von LostPlaces4theKingz.de & myGeocoin.de.
    12 unterschiedliche Auflagen kamen im Januar 2013 mit insgesamt 1125 Stück heraus. Im September 2013 gab es nochmal 1300 Stück in 9 verschiedenen Varianten.

    2014 gab es erneut 9 Auflagen zu insgesamt 1004 Stück im neuen Design, 42 x 60 mm, 4 mm dick und 78 g schwer, gefolgt von 2 Auflagen zu 224 Stück im Jahr 2015.
    11.4.2015 Link
    RNKBerlin's MegAdvent Geocoin 2014 (1/2)
    Icon:  Icon
    RNKBerlin's MegAdvent Geocoin 2014 (1/2) Die Edition "Party" in Silber Antique der MegAdvent Geocoin in einer Auflage von 400 Stück ist auf der Vorderseite in sechs farbige Flächen (gelb und orange) aufgeteilt. Unten sind feiernde Cacher, oben links ist eine E-Gitarre mit Körper in Blau-Glitter, oben rechts ist ein Violinschlüssel dargestellt.
    Der GC-Code "GC4YYYX" zeigt, dass die Coin zum "Meet & Greet-Event" herausgegeben wurde.
    11.04.2015 Link
    RNKBerlin's MegAdvent Geocoin 2014 (2/2)
    Icon:  Icon
    RNKBerlin's MegAdvent Geocoin 2014 (2/2) Mega-Edition der offiziellen Coin des Events "MegaBerlin 2014 - MegAdvent" vom 28. - 30.11.14 in Weissensee, 44 mm Durchm., in einer Auflage von 900 Stck.
    Gestaltet wurde sie von Uwe Sauerland und herausgegeben von myGeocoin. Daneben gibt es 3 weitere Editionen: Party, Advent, Helfer.
    Diese Coin bleibt beim Besitzer und wird nur zu Events gezeigt.
    11.04.2015 Link
    RNKBerlin's MegAdvent Helper Geocoin 2014
    Icon:  Icon
    RNKBerlin's MegAdvent Helper Geocoin 2014 Diese Helfer-Edition in Black Nickel entspricht auf der Rückseite der der anderen MegAdvent Geocoins, allerdings ist die Platte angerauht, damit sich die Schrift besser abhebt und ein Datum bzw. der GC-Code fehlen.
    Die Auflage dieser Coin waren 250 Stück.
    11.04.2015 Link
    Wampenschleifer Geocoin
    Icon:  Icon
    RNKBerlin's Wampenschleifer Geocoin Gold Edition 2015 Die erste Auflage dieser Coin mit gelbem Steinchen gab es seit dem 31.07.2012. Herausgebracht wurde sie von einer Gruppe von LP-Cachern, die sich Wampenschleifer nennt und im südlichen Teil Mecklenburg-Vorpommerns beheimatet ist.
    Am 04.01.2015 erschien eine 2. Auflage mit blauem Steinchen. Die Coin glänzt in Antik-Bronze und ist teilweise schwarz gefüllt.
    11.04.2015 Link
    RNKBerlin's MEGA-Phone II Geocoin
    Icon:  Icon
    RNKBerlin's MEGA-Phone II Geocoin Die offizielle Eventcoin zum "MEGA-PHONE II 2013" wurde bei Sepp & Berta in 3 Auflagen hergestellt. Sie ist 50 x 48mm groß, 2 mm dick und 36 g schwer. Die hier vorgestellte, mit 600 Stück größte Auflage, ist in Antik Bronze gehalten. 11.04.2015 Link
    RNKBerlin's MEGA-Phone III Geocoin
    Icon:  Icon
    RNKBerlin's MEGA-Phone III Geocoin Zur MEGA-Phone III Geocoin gibt es keine weiteren Informationen im Netz. In Umlauf gebracht wurde sie anlässlich des gleichnamigen Events vom 24. - 27. Juli 2014 nördlich von Burg in Sachsen-Anhalt. 11.04.2015 Link
    RNKBerlin's MegaBerlin 2013 Geocoin (1/3)
    Icon:  Icon
    RNKBerlin's MegaBerlin 2013 Geocoin (1/3) Die Coins dieser Serie wurden als 'offizielle Coin' zum Event "MegaBerlin - Spuk unterm Riesenrad" herausgegeben.
    Die Editionen Bronze, Silber und Gold konnten zusammen mit den Eintrittskarten bestellt werden. Gestaltet wurde sie in der Coinschmiede von Sepp & Berta.
    Die mit 979 Stück größte Auflage der 45 mm großen Coin zeigt auf der Rückseite die Fratze am Eingang des Tunnels der Achterbahn mit einigen Schienen in der Farbe des Münzmetalls auf der jeweiligen Hintergrundfarbe der Coin.
    11.04.2015 Link
    RNKBerlin's Ultra Pi Day 2015 Geocoin
    Icon:  Icon
    RNKBerlin's Ultra Pi Day 2015 Geocoin Die 50 mm große "PI Day World Wide Multi Event Geocoin - Coin of the Month 2015" wurde anlässlich des besonderen Pi-Tages vom Geoswag-Shop herausgebracht.
    Der 14. März ist Pi-Tag, weil die ersten 10 Stellen von Pi = 3,141592653 zeitlich auch am 3/14/15 um 09.26.53 auftreten.
    11.04.2015 Link
    Love the World Geocoin
    Icon:  Icon
    Love the World Geocoin Die "Love the World Geocoin" in Antik-Silber mit ungleichmäßigem Rand ist im Sinne der Cache In Trash Out - Mentalität der Cacher und deren Liebe zu unserer schönen Welt entstanden. Sie hat einen Durchmesser von ca. 44 mm und eine Dicke von 3,5 mm.
    Vertrieben wird sie durch den Cacher's World-Shop.
    Die Coin ist seit Juni 2013 von Ohio aus auf Reisen.
    11.04.2015 Link
    Peanut 02 (Heredium Geocoin)
    Icon:  Icon
    Peanut 02 (Heredium Geocoin) Die Coin der Henning Schröder Internationale Erbenermittlung GmbH wurde zum 25-jährigen Bestehen der GmbH aufgelegt.
    Die Coin mit vier unterschiedlichen Vorderseiten erschien in einer Auflage von 150 Stück. Nur noch wenige sind davon in Umlauf. Diese hier reist seit Juni 2013 von Nordrhein-Westfalen aus und soll in Richtung Texas.
    11.04.2015 Link
    Xynthia the Witch Geocoin
    Icon:  Icon
    Xynthia the Witch Geocoin Zu dieser Coin, die in den Händen des Eigentümers bleibt, ist im Netz nichts zu finden. 11.04.2015 Link
    Geocaching Snowman in Fall Geocoin
    Icon:  Icon
    Geocaching Snowman in Fall Geocoin Die "Snowman in Fall Geocoin" ist eine aus der 4-teiligen Snowman-Jahreszeitenserie, gestaltet von T. Steele Jones und herausgegeben von The Caching Place.
    Der cachende Schneemann im Herbst misst 1,75 "" und ist 3 mm dick, hat ein 2-D Design mit 15 Farben auf der Vorder- und 9 Farben auf der Rückseite.
    Unterwegs ist die Coin seit Januar 2014. Sie startete in Värmland, Schweden.
    11.04.2015 Link
    UFO Coin
    Icon:  Icon
    UFO Coin Die Coin erinnert an ein unbekanntes Flugobjekt, welches in der Wüste von Nevada abgestürzt sein soll.
    Die angegebenen Koordinaten bezeichnen dabei nicht den Landeplatz sondern einen Flugplatz in Nevada. Die richtigen Cachekoordinaten sollen ermittelt werden.
    Die Coin hat einen Durchmesser von 38 mm und ist 3 mm stark.
    (Quelle: geocachingshop.nl)
    19.04.2015 Link
    Easter Bunny TP 6
    Icon:  Icon
    Easter Bunny TP 6 Diese noch ganz neue Originalcoin (wir hatten sie erst als 2. Finder zeitweise in den Händen) reist seit März 2015 von Brandenburg aus um die Welt.
    Der Osterhase will auf seiner Tour vor allem große Städte kennenlernen.
    11.06.2015 Link
     framtid Fristad Geocoin ESON
    Icon:  Icon
    framtid Fristad Geocoin ESON Diese Coin gewannden die Owner beim "Fristadsevent 2014". Im April 2014 in Stockholm gestartet, soll sie nun von einem Event zum nächsten reisen.
    Fristad ist eine Kleinstadt in Schweden östlich von Göteborg, etwa so groß wie Seelow. Die Coin wurde anlässlich eines Geocachertreffens (wahrscheinlich im Somer 2011) herausgegeben.
    17.06.2015 Link
     Lorraine Geocoin EDV #4
    Icon:  Icon
    Lorraine Geocoin EDV #4 Die französische Coin aus der Region Lothringen (Lorraine) zeigt auf der Vorderseite die geschwungenen Linien der Vogesen, die Distel aus dem Wappen von Nancy und in gebogener Form das Kreuz Lothringens.
    Herausgegeben wurde sie wahrscheinlich 2010 anlässlich eines Events.
    Der Owner schickte sie im Juli 2010 von Frankreich aus auf die Reise. Sie soll schließlich wieder in den Cache "Chapelle St Boscu" zum Owner zurückkehren.
    21.06.2015 Link
    Discover Me - Catsisters
    Icon:  Icon
    Discover Me - Catsisters Die Coin sahen wir im Cache "Tour de Pays de l'Oder -5- Verschnaufpausen", den wir von Trebnitz aus nach Rehfelde erradelten.
    In vielen Caches von bellapieps ist eine Katzencoin als Markenzeichen zu finden.

    Diese Coin ist eine sehr seltene, denn sie stammt von der US-Cacherin Doctor A.
    Angela B. (Doctor A) gab 2010 mit der Geocoin "Breast Cancer Angel" ihre erste heraus. Wahrscheinlich im Januar 2011 erschien die "Cachin‘ Cats Team Boykin Coin" und 2013 die "Cachin‘ Cats Tribute Geocoin".
    29.06.2015 Link
    Lost Skyline Shelter Geocoin
    Icon:  Icon
    Lost Skyline Shelter Geocoin Diese große Coin (71 x 39 mm, 4 mm dick, 44 g) ist die 3. einer dreiteiligen LostSkyline Geocoin Serie.
    Neben dem Shelterteil gibt es noch die Radar- und die Towercoin, alle jeweils in 4 Jahreszeitenversionen.
    Diese Geocoinserie wurde von Sepp&Berta hergestellt. Idee & Skizze stammen von der Gruppe LostPlaces4theKingz.de, gestaltet wurde sie von der Mietzecacherin.
    11.07.2015 Link
    Tetradrachmon Geocoin
    Icon:  Icon
    Tetradrachmon Geocoin Die Coin ist eine Nachbildung der älteresten Münze der Welt, die vier-Drachmen-Münze mit Minerva (Athene) und der Eule mit einem Olivenast und Halbmond auf der Rückseite. Das Design ist etwa 2500 Jahre alt.
    Athene (griechisch) oder Minerva (römisch) ist die Göttin der Weisheit und Hüterin des Wissens, somit quasi auch die Göttin des Mystery-Geocachings.
    Die Tetradrachmon Geocoin ist rund 40 mm groß zischen 4 – 6 mm dick und rund 50 g schwer.
    Die Coin, gestaltet vom Schweizer Geocoin-Designer Rolf Ernie Ernst (ernies), erschien im Juni 2015 in seinem Shop geocoins.biz.
    11.07.2015 Link
    50 Year Calendar Geocoin
    Icon:  Icon
    50 Year Calendar Geocoin Die "50 Years Calendar XXXL Geocoin Antique Gold" ist die größte, trackbare, funktionale, in Serie hergestellte Geocoin der Welt.
    Auf der Vorderseite befindet sich ein funktionaler 50-jährige Kalender, der einem alle Monatsansichten (Wochentag/Datum) von 2005 - 2054 anzeigt. Dafür lässt sich der vordere Teil drehen, um ihn jeweils auf das richtige Jahr einzustellen.
    Auf der Rückseite befindet sich der Aztekenstein "Stein der Sonne", welcher 1970 in Mexiko gefunden wurde. Bei dem Kalendersystem der Azteken handelt es sich genauso wie bei unserem heutigen gregorianischen Kalender um einen Solarkalender.
    Die Coin ist 10 cm groß, 5 mm dick und wiegt stolze 230 g!
    11.07.2015 Link
    We Are Family
    Icon:  Icon
    We Are Family Die personalisierte Coin wurde im Juni 2013 in Lettland auf eine Reise von Cache zu Cache geschickt. Sie gehört der jungen lettischen Cacherfamilie Ottttto, die viel Zeit mit der Cachesuche verbringt. So ist diese Coin der Familie gewidmet.
    Angeboten wird der Coinrohling vom GeoCoinShop.
    11.07.2015 Link
    The Brat Pack's Utah Geocoin
    Icon:  Icon
    The Brat Pack's Utah Geocoin Die interessante Coin startete schon im Juni 2006 in Wales in Großbritannien, sollte nach Utah reisen und anschließend wieder nach Wales zurückkommen.
    Zwar war sie bereits in den USA, auch in den Nachbarstaaten Utahs, doch noch nicht in Utah selbst.
    Die Coin wurde im Frühjahr 2006 vom GeocoinStore herausgegeben (Details).
    Die Vorderseite zeigt das Utah-Staats-Siegel, das einen Adler, zwei US-Flaggen und einen Bienenstock enthält. In der oberen rechten Ecke ist eine Arbeitsbiene eingefügt.
    Die Rückseite zeigt drei Wahrzeichen Utahs: Die Kaliforniermöwe, den Rocky-Mountain-Wapitihirsch und die Stech-Fichte.
    Ein viertes Wahrzeichen Utahs sind die kleinen weißen Blüten der Sego-Lilien. Sie trennen die Elemente auf dem Rand der Vorder- und Rückseite der Coin.
    Die Indianer in Utah nannten Calochortus nuttallii „sago“ (bei den Shoshonen ist „sago“ das Wort für essbare Zwiebel) und erzählten den Mormonen, dass sie essbar sind.
    Die gegarte Zwiebel diente den Siedlern um 1848 in Utah als Nahrungsmittel und bewahrte sie so vor dem Verhungern. Deshalb wurde 1911 die "Mormonenlilie" zur Staatsblume von Utah, dort Sego Lily genannt.
    11.07.2015 Link
    Discover Me - Hunting Cat II
    Icon:  Icon
    Discover Me - Hunting Cat II Die "Le Chat Rampant Geocoin - Discover Me - Hunting Cat II" fanden wir im Bonus der 6-teiligen Cacheserie "Tour de Pays de l'Oder" von bellapieps.
    Die besondere, 4,5 cm hohe Katzencoin wurde 2010 von Anne Margaret Sullivan in 15 unterschiedlichen Varianten und knapp 1000 Stück gestaltet.
    Die junge Designerin aus SANTA CRUZ, Kalifornien, ist sehr vielseitig.
    Seit 2012 DOCTOR OF PHILOSOPHY in COMPUTER SCIENCE mit dem Schwerpunkt der künstlichen Intelligenz im Spiel-Design, zeigt sie unter ihrem Label "as designed" Ergebnisse ihres Könnens in der Textil- und Metallgestaltung sowie ihrer zeichnerischen Talente.
    20.07.2015 Link
    I Bought a Dam Geocoin at Geocoinfest I Bought a Dam Geocoin at Geocoinfest Die Coin (75 mm x 50 mm x 5 mm) gehört zu einer Serie von 3 Coins, die anlässlich eines Geocoin-Megaevents im Oktober 2013 in Las Vegas von geoswag herausgegeben wurde.
    Auf der Vorderseite der an eine Gürtelschnalle erinnernden detailreichen Coin sind typische Elemente der Spielerstadt Las Vegas und auf der Rückseite der Hoover-Damm dargestellt.
    Schade, dass wir nur eine Kopie von dieser besonders schönen Coin zu sehen bekommen haben. Sie erinnert an unseren Besuch des Hoover-Staudammes vor Jahren.
    24.07.2015 Link
    Music is the best Geocoin
    Icon:  
    Music is the best Geocoin Diese Rarität wurde wahrscheinlich auf der ZAPPANALE, dem weltweit größten Zappa-Festival in Bad Doberan, verkauft.
    Abgebildet ist Frank Zappa, ein genialer Musiker, Komponist und Produzent, der schon im Alter von knapp 53 Jahren an Krebs starb.
    Zappa, Schöpfer z. B. von "Bobby Brown", hat immer eine Haltung vertreten und kommentierte in seiner ironischen Art politische und gesellschaftliche Strömungen und Ereignisse.
    12.09.2015 Link
    Jested Czech Lookout Geocoin
    Icon:  Icon
    Jested – Czech Lookout Geocoin Diese tschechische Coin reist seit Mai 2014 von Cache zu Cache.
    Die von der Form her ungewöhnliche Coin kahm um 2011 in zwei Versionen (Antik Silber und Antik Gold) in der Größe von 40 x 41 mm und 3,5 mm Dicke auf den Markt. Sie zeigt auf der Vorderseite den futuristischen Turm auf dem Jested (1012 m). Auf der Rückseite ist die Position des Turmes in einer Umrisskarte Tschechiens angegeben.
    Mit ihr beginnt eine Coin-Serie, die bekannten Bergen, Aussichtstürmen und Türmen in Böhmen und Mähren gewidmet ist.
    02.10.2015 Link
    Pinky the Monster-in-a-box
    Icon:  Icon
    Pinky the Monster-in-a-box Die ungewöhnliche Coin startete im Juli 2012 von Nordrhein-Westfalen aus zur Weltreise.
    Gestaltet wurde die 42 mm x 29 mm große und 3 mm dicke "Monster in a Box Geocoin Antik Gold" vom Schweizer team mar-elendili zu Halloween.
    02.12.2015 Link
    Eagle Geocoin
    Icon:  Icon
    Eagle Geocoin Die einzeln nummerierte, limitierte Coin erinnert an den Weißkopf-Seeadler (Bald Eagle), das Nationalsymbol der Vereinigen Staaten von Amerika, 1782 von den Gründungsvätern auserwählt.
    Die Coin, herausgegeben von coinsandpins.com in Oscoda, Michigan oder vom Geocoinshop, ist 44 mm groß, 3 mm dick in poliertem Gold und mit transluzenten (partiell lichtdurchlässig) Farben gestaltet.
    05.12.2015 Link
    Four Elements Geocoin
    Icon:  Icon
    Four Elements Geocoin Die "Four Elements Geocoin - Gold" ist 45 mm groß und 3,5 mm dick. Auf ihr sind alle vier Elemente (Feuer, Wasser, Erde und Wind) vereint. (Die vier Elemente gibt es auch als einzelne Microcoins.)
    Herausgegeben wird diese sehr schöne Coin von cache-corner.
    05.12.2015 Link
    Travel Grasshopper Geocoin
    Icon:  Icon
    Travel Grasshopper Geocoin Diese ungewöhnliche "Travel Grashüpfer Geocoin Satin Gold LE 100", herausgegeben im September 2015 vom Geocoinshop, gibt es in 4 unterschiedlichen Auflagen.
    Nach der reisenden Biene und dem reisenden Marienkäfer ist es bereits das dritte Insekt, dem eine Coin gewidmet wird.
    05.12.2015 Link
    Alien Spaceship Geocoin
    Icon:  Icon
    Alien Spaceship Geocoin Das bisher streng bewachte Ufo wurde jetzt der Öffentlichkeit zugespielt. Es hat einen Durchmesser von 50mm, eine polierte Gold-Oberfläche und leuchtet im Dunkeln.
    Die Coin in unterschiedlichen Auflagen erschien 2011 bei Geoswag, produziert wahrscheinlich von Oakcoins.
    05.12.2015 Link
    catweasled Mexico Geocoin 1
    Icon:  Icon
    catweasled Mexico Geocoin 1 Die Coin, eine von drei, die der Coinsammler catweasled im Januar 2007 aktivierte, wurde im Mai 2015 von Deutschland aus auf Reise geschickt.
    Die Mexico Geocoin gestaltete der Cacher 9Key 2006 in 3 Varianten (Satin Silver, Antique Copper und Satin Gold).
    05.12.2015 Link
    Lausitzer Wolf
    Icon:  Icon
    Lausitzer Wolf Diese Coin aus der Serie "Germany GeoCoin WOLF BACK AGAIN", herausgegeben vom Geocachingshop hat einen Durchmesser von ca. 5 cm mit einer angeprägten Befestigungsöse.
    Die Vorderseite zeigt den Fotodruck eines Wolfes mit Kunststoffversiegelung.
    Die Rückseite trägt das Geocaching.com Logo, versilbert und patiniert.
    Wir fanden eine laminierte Kopie, die zwar wandert, aber nur discovert werden kann.
    12.12.2015 Link
    Geo-Achievement Finds 500 Geocoin
    Icon:  Icon
    Geo-Achievement Finds 500 Geocoin Die P!nk-lady's bekamen diese Coin zu ihrem (fast) 500. Cachefund geschenkt und schickten sie dann im September 2015 von Limburg in den Niederlanden aus auf Reise. 12.12.2015 Link
    Taxa's Euro coin 1
    Icon:  Icon
    Taxa's Euro coin 1 Die Microcoin,seit Januar 2013 unterwegs, erinnert den Owner an seinen braunen Labrador-Hund aus Holland. Die Coin soll um die Welt reisen und Fotos von den Orten sammeln, die sie besucht.
    Die "europa-mikro-geocoin", Nickel in transluzenter blauer Farbe, hat auf der Vorderseite 12 Sterne mit den Wörtern «EUROPE» und «EUROPA» (deckt viele Sprachen ab).
    Die Rückseite ziert eine Spirale (steht für «involvieren» = wörtlich «einwickeln»).
    Mit einem Durchmesser von 25 mm (1 Zoll), 2,2 mm Dicke und 10 g past die kleine Coin in jeden Filmdosen-Mikrocache.
    Die Coin, gestaltet von ernies, erschien am 6. April 2010 bei geocoins.biz in verschiedenen Auflagen.
    15.12.2015 Link
    Finnish Flag Micro Geocoin
    Icon:  Icon
    Finnish Flag Micro Geocoin Die kleine Coin wurde von ihrem finnischen Besitzer während eines Pragbesuches im August 2015 ausgesetzt. Sie soll nach Turku reisen.
    Dies ist die finnische Flaggen-Micro-Geocoin aus der "Flag Micro Geocoin"-Serie.
    Es ist nicht gesichert, ob es eine offizielle Micro-Geocoin von Groundspeak ist oder ob ein Geocoin-Shop der Initiator dieser Serie war.
    Die Vorderseite zeigt immer eine Flagge und die Rückseite das offizielle Geocache-Logo.
    15.12.2015 Link
    Cachelegers Kumpel
    Icon:  Icon
    Cachelegers Kumpel Die alte Coin ist schon seit März 2007 unterwegs (Erstaunlich, dass sie immer noch nicht verschollen ist!!!) und soll vor allem in neu veröffentlichten Caches abgelegt werden.
    Diese Coin aus der Reihe "Germany 2007 Series 1 Geocoin" erschien in Deutschland 2007. Genauere Informationen zu ihr sind im Internet leider nicht zu finden.
    Eine "Germany 2007 Series 2 Geocoin" war bei fast gleicher Gestaltung der Vorderseite (mit zusätzlichem Schriftzug "German Geocoin 2007") nicht mehr rund, sondern erschien in den Umrissen der BRD.
    09.01.2016 Link
     TKII's Bismarck Geocoin
    Icon:  Icon
    TKII's Bismarck Geocoin Die Bismarck Geocoin wurde im September 2010 vom GeoCoinshop zum Andenken an das Schlachtschiff Bismarck, das im Mai 1941 im Atlantik versenkt wurde, herausgegeben. 1947 Seeleute fanden dabei in einem sinnlosen Krieg den Tod.
    Die Vorderseite der Coin ziert eine Seiten- bzw. Heckansicht des Schlachtschiffs Bismarck.
    Die Rückseite der Geocoin zeigt das Marine-Ehrenmal in Laboe, das seit der Übernahme durch den Deutschen Marinebund im Mai 1954 an alle auf den Meeren gebliebenen Seeleute erinnert.
    Von der Coin gibt es 6 Editionen mit einer Gesamtauflage von 950 Stück.
    Die 44 mm große Coin in Antik Silber wird nur zu Events gezeigt und kann so nicht verloren gehen.
    09.01.2016 Link
    Geoscotti
    Icon:  Icon
    Geoscotti
    Blume des Lebens
    Die 44 mm große und 3 mm dicke Coin in Antik Silber startete im Dezember 2014 in Luxemburg und will nach Ben Nevis (Schottland),um anschließend wieder zum Owner zurückzukehren.
    Verkauft wird sie vom Geocoinshop und ist Teil einer Serie unter dem Namen "The Colors of Geocaching". Zu ihr gehören insgesamt 17 unterschiedliche Designs.
    Auf der Vorderseite befindet sich die Blume des Lebens mit ihren 19 Kreisen. Sie war in vielen Kulturen der Welt schon früh bekannt. So ist sie nicht nur in ägyptischen Tempeln, Pyramiden und heiligen Stätten, sondern auf der ganzen Welt vorzufinden. Die Kreismittelpunkte sind durch 13 blaue Crystalglassteine markiert.
    Auf der Rückseite der die CONCENTRATION verkörpernden Coin wird das durch die Eule symbolisiert.
    09.01.2016 Link
    TKII's Flash Mob IX Geocoin
    Icon:  Icon
    TKII's Flash Mob IX Geocoin Die Coin, im Juli 2009 in Brandenburg aktiviert, reist zusammen mit dem Owner von Event zu Event, von Flashmob zu Flashmob.
    Die WWFM Flash Mob IX Event Geocoin wurde von CoinsAndPins.com anlässlich des am 09. Juni 2012 rund um den Globus stattfindenden 9. WWFM-Event vertrieben. Dabei versammelten sich Tausende von Geocachern zur gleichen Zeit bei zahlreichen Events auf der ganzen Welt.
    09.01.2016 Link
    TKII's 9-11 Commemorative Geocoin
    Icon:  Icon
    TKII's 9-11 Commemorative Geocoin Die "11. September 2001 Memorial Geocoin" wurde in Gedenken an die Opfer des 11. September 2001 entworfen.
    Die Vorderseite zeigt die Zwillingstürme des World Trade Centers, wie sie vor dem 11.09 in New York standen.
    Die Rückseite stellt den neuen Wolkenkratzer dar, der in New York errichtet wurde. Außerdem zeigt sie das Polizei- und Feuerwehremblem von New York als Anerkennung der Dienste, die die Einsatzkräfte am 11.09.2001 leisteten sowie jeden Tag für das Gemeinwohl leisten.
    Die Coin in poliertem Gold/Silber ist 50 mm groß, 4 mm dick und wird vom Geocoinshop verkauft.
    09.01.2016 Link
    Olanda the Owl Geocoin
    Icon:  Icon
    Olanda the Owl Geocoin Die Coin der Frosty Moon Edition ist Bestandteil der Schatzkiste vom Team Mehl und begleitet das Team auf ihrer Reise von Geocache zu Geocache.
    Die Coin gehört zu einer Serie von 10 Varianten, die 2014 privat vom Cacherteam Fam.Weiss aus Bayern in Zusammenarbeit mit dem geocachingshop.nl herausgebracht und verkauft wurde.
    09.01.2016 Link
    TKII's Cache Counter
    Icon:  Icon
    TKII's Cache Counter Diese Coin ist der Cache Counter von TKII und reist mit ihm von Cache zu Cache.
    Die "Cache Counter Coin Black Nickel" wird vom Geocoinshop vertrieben. Sie ist ca. 44 mm groß und 3 mm dick. Der innere und äußere Teil der Coin werden umsteckbar durch Magnete zusammen gehalten. Dadurch können bis zu 5000 Cachefunde gezählt werden.
    09.01.2016 Link
    Anubi Geocoin
    Icon:  Icon
    TKII's Anubi Geocoin Die Anubi Geocoin Antik Silber mit 1,5 Zoll Durchmesser (ca. 38 mm) und 3 mm Stärke hat auf der Rückseite eine 3D Darstellung der Djoser-Pyramide, des "ersten Geocaches der Welt" ;-).
    Auf der Vorderseite ist Anubis, der altägyptische Gott der Totenriten als liegender schwarzer Hund dargestellt. Er soll den Geocacher bei der Cachesuche beschützen.
    Verkauft wird die Coin vom Geocoinshop.
    09.01.2016 Link
    MEETING14 BLACK
    Icon:  Icon
    MEETING14 BLACK Diese ausgesprochen schöne Coin reist seit September 2015 von der Region Zürich aus um die Welt. Sie erzählt vom "MEGA Switzerland – meeting friends 2014", für das sie vom Schweizer Coindesigner Conivo entworfen wurde.
    In 7 Varianten mit unterschiedlicher Farbgebung wurde die 5 cm große und 4 mm dicke Coin produziert. Das Motto des Events "Meeting Friends" ist zentrales Motiv der Coin. Man sieht zwei Menschen, die plastisch in 3D dargestellt sind und sich freundschafltich die Hände schütteln.
    09.01.2016 Link
    Rettet die Delfine
    Icon:  Icon
    Rettet die Delfine Diese sehr schöne und besondere Coin aktivierte EllaLenchen1 heute. Wir durften dabei helfen.
    Diese Geocoin in Antik Gold, ca. 38 mm groß, 3 mm dick, mit einer 3D-Darstellung auf der Rückseite, wurde von der GRD (Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.) erstellt.
    Sie wurde 1991 als gemeinnütziger Verein von Rollo Gebhard, dem dreifachen Weltumsegler und Filmemacher, gegründet. Seitdem kämpft sie für den Schutz der natürlichen Lebensräume der Delfine.
    Vertrieben wird sie durch den GeocoinShop.
    04.02.2016 Link
    MegaBerlin Junior Geocoin
    Icon:  Icon
    MegaBerlin Junior Geocoin Diese Coin sahen wir erstmals auf dem Berliner MEGA-Event im Plänterwald 2013.
    Die 45 mm große Coin in einer Auflage von 600 Stück wurde ursprünglich als offizielle Coin zum Mega-Event ”Spuk unterm Riesenrad” entworfen, dann aber zur Junior-Edition umgewidmet.
    06.02.2016 Link
     Rolling Oldies ATV Geocoin
    Icon:  Icon
    Rolling Oldies ATV Geocoin Die Coin sahen wir anlässlich des 3. Speicherevents in Friedersdorf.
    Von dieser Coin konnten bisher keine allgemeinen Informationen über Hersteller oder Verkäufer gefunden werden.
    06.02.2016 Link
    Geo-Achievement Finds 2,000 Geocoin
    Icon:  Icon
    Geo-Achievement Finds 2,000 Geocoin Diese Coin des TeamMehls sahen wir ebenfalls anlässlich des 3. Speicherevents in Friedersdorf.
    Dieses Geo-Achievement®-Set enthält eine Geocoin und eine Anstecknadel (Pin) für 2000 Cache-Funde. Die 24 Karat vergoldete, polierte Coin schimmernd auf der Vorderseite durchscheinend und auf der Rückseite matt emailliert gibt es z. B. beim Cacher-Shop. Sie ist ca 4,5 cm groß und bietet auf der Rückseite die Möglichkeit für max. zwei Zeilen individueller Gravur. Der zugehörige Anstecker ist ca 2,5 cm groß.

    Auf dem ersten eigenen Event des TeamMehls sahen wir eine gleiche Coin, gestartet im August 2013 in Antwerpen.
    06.02.2016

    15.07.2017
    Link

    Link
    Butterfly Geocoin - Papilio machaon
    Icon:  Icon
    Butterfly Geocoin - Papilio machaon Die sehr schöne Schwalbenschwanz-Coin des TeamMehls entdeckten wir anlässlich des 3. Speicherevents in Friedersdorf.
    Der Schmetterling "Schwalbenschwanz" Geocoin Satin XLE 75 vom GeocoinShop entspricht mit seiner Spannweite von 75 mm einem der größeren Originalexemplare. Sie ist in verschiedenen "Farbausführungen" erhältlich.
    Die Verbreitung des Schwalbenschwanzes erstreckt sich über große Teile der Nordhalbkugel Europas bis Japan und sogar Asien.
    06.02.2016 Link
    Lost Geocacher Geocoin
    Icon:  Icon
    Lost Geocacher Geocoin Auch diese 45 mm große und 4 mm dicke, im klassischen gocacher-Grün gehaltene Coin in gebürstetem Antik Silber sahen wir auf dem 3. Scheunenevent.
    Die Lost Geocacher Geocoin wurde im Dezember 2015 in 4 Editionen vom gocacher-Shop herausgegeben.
    06.02.2016 Link
    Nordseetaufe 2012 Geocoin
    Icon:  Icon
    Nordseetaufe 2012 Geocoin Die "Nordseetaufe 2012 Geocoin" glänzend Gold ist eine aus den 4 Editionen, die von Sepp&Berta gestaltet und vom mygeocoin-Shop vertrieben wurden.
    Über das seit 2009 stattfindende Event schreibt FerrariGirlNr1 in ihrem Blog.
    06.02.2016 Link
    Cachin' Freestyle Geocoin
    Icon:  Icon
    Cachin' Freestyle Geocoin Diese ungewöhnliche Coin entdeckten wir auf dem 3. Speicherevent in Friedersdorf.
    Zu der Coin sind kaum Informationen zu finden. Sie könnte um 2008 in den USA in 5 verschiedenen Auflagen herausgekommen sein.
    06.02.2016 Link
    Owl Geocoin
    Icon:  Icon
    Owl Geocoin Das Grunddesign der Owl Geocoins wurde vom Geocachingshop.nl entwickelt. Es gab erstmals im November 2013 die Möglichkeit sich eine eigene Edition mit mindestens 20 Eulen zu gestalten. Im Januar 2014 wurde die erste Batch (Batch 3) mit Personal Editionen ausgeliefert. Im selben Jahr gab der Shop dann erneut weitere Möglichkeiten, sich eine eigene Edition anzufertigen zu lassen.
    Gegenwärtig gibt es bereits die 7. Auflage mit vielen, vielen unterschiedlichen Eulen.
    06.02.2016 Link
     GC Troyes #2 GC Troyes #2 Eine ungewöhnlich große Coin, die 2013 vom Touristenverband Troyes in der Provinz Champagne-Ardenne in Frankreich herausgebracht wurde und auch seit Juni 2013 auf Reise ist. 06.02.2016 Link
    Matthi´s Ollermannmedaille

    Icon:  Icon
    Matthi´s Ollermannmedaille Die "Ollermann - Geocoin" haben wir anlässlich des 3. Speicherevents vom Besitzer gezeigt bekommen.
    Im Netz sind zu dieser Coin weiter keine Informationen zu finden.
    06.02.2016 Link
    Marelo's medicine
    Icon:  Icon
    Marelo's medicine Diese Coin entdeckten wir auf dem 3. Speicherevent. Sie reist schon seit Juni 2007 von den Niederlanden aus um die Welt.
    Die "A Cache A Day GC Antik Silber" wurde vom GeocoinShop Anfang 2007 herausgegeben und ist dort auch gegenwärtig noch zu erwerben. Sie ist ca 44 mm groß und 3 mm dick.
    06.02.2016 Link
    Christmas Tree Geocoin
    Icon:  Icon
    Christmas Tree Geocoin Diese besondere Coinkopie (wahrscheinlich aus Ton hergestellt, bemalt und gebrannt) sahen wir uns auf dem 4. Cachertreffen in Schwedt an. Gestartet ist sie in Brandenburg im Januar diesen Jahres.
    Die Coinkopie soll um die ganze Welt reisen und allen, die sie in den Händen halten, ein Stück Frieden bringen. Egal ob Frieden mit dem Nachbarn oder mit sich selbst.
    20.02.2016 Link
    Hamburg Geocoin
    Icon:  Icon
    Hamburg Geocoin Diese schöne Coin entdeckten wir anlässlich des Besuches des 4. Schwedter Cachertreffens.
    Im September 2014 in Hamburg gestartet, soll sie alle Hauptstädte der Bundesländer besuchen.
    20.02.2016 Link
    Corona Geocoin Green Queen LE by SchnuffelKbg
    Icon:  Icon
    Corona Geocoin Green Queen LE by SchnuffelKbg Diese von Corinna S. entworfene und Ende 2011 von myGeocoin.de herausgegebene besondere Coin in 3 Varianten zu je 100 Stück war für die royalen Cacher und Cacherinnen unter uns gedacht.
    Die aufwändige Verarbeitung mit 3D auf der Vorderseite sowie 15 Glitzersteinen in verschiedenen Größen und Farben ist bei dieser Antik Kupfer-Coin schön zu sehen.
    Diese Corona Geocoin ist seit August 2012 von Bayern aus unterwegs.
    19.03.2016 Link
    SOS Children's Villages Geocoin
    Icon:  Icon
    SOS Children's Villages Geocoin Diese Coin startete erst im Januar 2016 in Dänemark zu einer Reise um die Welt.
    Die SOS Children's Villages Geocoin wurde zur Unterstützung der SOS-Kinderdörfer in Dänemark herausgegeben. Das dänische Børnebyerne heißt auf deutsch Kinderdorf.
    19.03.2016 Link
     Geo Award Geocoin - 500 Caches
    Icon:  Icon
    Geo Award Geocoin – 500 Caches Noch unter dem Nicknamen Team Romeck 58 schenkten sich Yogabine & Romeck zu ihrem 500. Fund am 26.07.2014 beim "MiniMulti - Irgendwas fehlt ..." diese Coin.
    Diese Coin gehört zu einer Serie von Geo Award Geocoins, die vom GeoCoinShop herausgegeben wird.
    19.03.2016 Link
    Geo Award Geocoin - 1000 Caches
    Icon:  Icon
    Geo Award Geocoin – 1000 Caches Diese besondere Coin schenkten sich Yogabine & Romeck zu ihrem 1000. Fund am 19.10.2014 beim Mystery "Advents – Rätsel - Kalender # Bonus".
    Die "Geo Award Geocoin – 1000 Caches" (inkl. Pin), gestaltet von CacheQuarter und verkauft z. B. den GeoCoinShop ist sicherlich eine schöne Erinnerung an den 1000. gefunden Geocache.
    Mit einer möglichen individuellen Gravur wird man sich bestimmt immer an diesen besonderen Cache erinnern.
    19.03.2016 Link
    Vision and Tradition, Geodetic Institute, KIT, Geocoin
    Icon:  Icon
    Vision and Tradition, Geodetic Institute, KIT, Geocoin "DVW-AK3, 2013" Die "Vision and Tradition", Geodetic Institute Karlsruhe, KIT Geocoin" wurde durch das Geodästische Institut (GIK) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gestaltet und in Umlauf gebracht.
    Diese Coin startete im Oktober 2013 in Baden-Württemberg und soll GPS-basiert die Orte bereisen, aus denen die Mitglieder des Arbeitskreises "Messmethoden und Systeme" aktuell kommen.
    21.04.2016 Link
    Moun10Bike Geocoin #1087
    Icon:  Icon
    Moun10Bike Geocoin #1087 Diese originale Moun10Bike Geocoin konnten wir anlässlich des MEGA-Phone V-Events bewundern.
    Besitzer ist Anhalto, Reviewer in Sachsen-Anhalt, der die Coin auf dem GEOCOINFEST Europe 2012 [ @Lisbon / Portugal ] erhielt.
    Verwunderlich ist, dass 4 Jahre später noch 4 Moun10Bike-Coins im Listing des Geocoinfestes eingetragen sind.

    Die Coin gehört zur 4. Auflage. Zweihundert Coins wurden von Coins&Pins geprägt. Die erste dieser Serie startete am 13. Juli 2008 in einem der ältesten Washington-State-Caches, Monte Cristo (GCBC).

    Moun10Bike gilt als der Erfinder der Geocoin. In Vorbereitung seines 100. Cachefundes wollte er etwas besonderes machen und kam auf die Idee, eine selbstgestaltete Münze mit seinem Nicknamen dort auszusetzen.
    Von D & R Military Specialties ließ er sich die ersten 100 Coins liefern.
    Am 30. September 2001 war es soweit. Zusammen mit Jeremy ging er auf Cachesuche und fand wie geplant den Cache "Light House Point" (GC126C). Nach dem Loggen legte er die - # 002 - ab, um seinen Meilenstein zu feiern.
    Jeremy, der gerade dabei war, Travel Bugs auf Geocaching.com einzuführen, gab sein OK, die Coins anhand der Zahlen, die in die Coins eingraviert waren, auf der gleichen Plattform loggen und damit verfolgen zu können.
    Genau einen Monat vorher, am 30. August 2001, hatte Jeremy Irish, der Gründer von Geocaching.com, mit "Deadly Duck: Envy" den weltweit ersten Trackable aktiviert.
    Ein Jahr später kam die zweite Charge von Version 1 mit den Nummern 101 - 200 in Umlauf.
    Wie es mit den Moun10Bike-Coins weiter ging, beschreibt der Owner auf seiner Seite switchbacks.com.
    Die 2. Version (201 - 400) der Moun10Bike-Geocoin wurde erneut von D & R Military Specialties geprägt. Nr. 201 setzte der Owner am 21. Februar 2004 in seinem "Moun10Bike Maze Multicache" (GCH6R6).
    Version 3 mit 500 Stück, geprägt von Coins&Pins, wurde am 29. Oktober 2005 bei einer Veranstaltung in Spokane, Washington, veröffentlicht.
    16.07.2016 Link
    Geo-Jitsu's Pocket Cache Counter Geocoin

    Icon:  Icon
    Geo-Jitsu's Pocket Cache Counter Geocoin Diese sehr schöne, mit ca. 80 mm x 63 mm extra große, 14 mm dicke und 160 g schwere Counter-Geocoin konnten wir auf dem V. MEGA-Phone bei Angern bewundern.
    In der Ausführung Satin Gold ROT ist es eine beeindruckende, auf 75 Stück limitierte Coin. Sie ist wie eine Taschenuhr aufklappbar. Mitgeliefert werden 12 kleine, rote Glaskristalle für den äußeren Ring (bis 9.000 Caches), sowie ein großer Glaskristall für den magischen 10.000 Cache, die entsprechend der erreichten Fundzahl eingeklebt werden.
    Auf der Rückseite kann ein zweizeiliger Text eingraviert werden.
    Verkauft wird diese außergewöhnliche Coin vom GeoCoinshop.
    Uns zeigte der Braunschweiger Cacher Geo-Jitsu dieses besondere Schmuckstück.
    16.07.2016 Link

    Icon:  Icon
    "Haas‘ un Swinegel" Hase & Igel Geocoin Diese schöne Coin nahmen wir aus der großen Kiste während des MEGAs "Dat is Kowelenz" mit. Sie stammt aus Niedersachsen und möchte seit November 2015 von Cache zu Cache laufen und dabei immer mal wieder Buxtehude besuchen.
    Die "Hase & Igel Batch 1 Geocoin" in der Wintervariante (limitiert auf 65 Stück) erschien zusammen mit 11 weiteren Editionen im freewebstore.org/Cache-Zone-Buxtehude.
    Sie ist 50 mm groß, 3 mm dick und hat auf der Rückseite Glow-Effekte.
    2014 erschien eine 2. Auflage, reduziert auf vier Varianten zu je 50 Stück.
    23.07.2016 Link
    CANIVAL: Mega Event Catalunya 2010 Geocoin
    Icon:  Icon
    CANIVAL: Mega Event Catalunya 2010 Geocoin Im Oktober 2010 startete die Coin von Andalusien in Spanien zu ihrer Reise, die sie nach Sevilla führen soll.
    Entstanden ist die Coin anlässlich des Mega Event Catalunya 2010 vom 9. bis 10.10.2010 in Lloret de Mar, dem ersten MEGA in Südeuropa. Sie wurde zum Logo für diese spanische MEGA-Eventreihe, die 2011 und 2014 fortgesetzt wurde.
    02.08.2016 Link
    Minelab Ultimate Geocaching Hunt Geocoin
    Icon:  Icon
    Minelab Ultimate Geocaching Hunt Geocoin Diese kleine Coin (Auflage: 3000 Stück) wurde im Rahmen einer Partnerschaft zwischen dem Geocaching HQ und Minelab (Metall-Detektortechnologien) an Geocacher in den Vereinigten Staaten und Kanada verteilt. Geocacher hatten die Gelegenheit, durch die Vorstellung kreativer Fotos von Minelab-Geocoins auf ihrer Facebook-Seite eine Reise nach Mexiko zu gewinnen. Es gab sie außerdem als kostenloses Geschenk, wenn man während des Werbezeitraums einen Metalldetektor kaufte.
    Diese Coin startete im Dezember 2012 in Colorado zu ihrer Reise um die Welt, wobei sie vor allem die Berge sehen will.
    02.08.2016 Link
    MrBonBon Bottle Opener Geocoin
    Icon:  Icon
    MrBonBon Bottle Opener Geocoin Diese Geocaching-Flaschenöffnercoin in Orange transparent wurde im April 2016 in der Zentralschweiz ausgesetzt und soll die Welt bereisen.
    Die Flaschenöffner-Geocoin, herausgegeben vom Schweizer Coin-Schmied kuertu im Juni 2014, mit dem Schriftzug Geocaching auf der Vorderseite und dem Geocaching-Logo auf der Rückseite ist 70 mm lang, 4 mm dick und wiegt 20 g. Sie hat ein Loch beim Buchstaben G. So kann diese Coin am Schlüsselbund oder Bändchen festgemacht werden.
    Insgesamt sind 300 Stück in 6 Varianten entstanden, darunter in Orange transparent nur 10 Stück.
    02.08.2016 Link
    NE Gold antik
    Icon:  Icon
    NE Gold antik Die Neuchâtel Geocoin ist Teil der Serie "Schweizer Kantonscoins", wurde vom Schweizer Geocoinschmied ernies entworfen und zeigt "Les Halles", ein architektonisches Schmuckstück in der Stadt Neuenburg (frz. Neuchâtel).
    Sie ist 45 mm groß und 3 mm dick. Im Oktober 2014 in vier Varianten herausgegeben, ist die Antik Gold-Edition in einer Auflage von 80 Stück die zweitkleinste.
    Die gefundene Coin reist seit Mai 2015 von der Zentralschweiz aus um die Welt und ist nach Monaten gerade wieder aufgetaucht.
    11.08.2016 Link
    Suchsau on Tour: Dalslands kanal
    Icon:  Icon
    Suchsau on Tour: Dalslands kanal Diese Personal-Geocoin des Owners Suchsau startete im August 2013 in Niedersachsen zu einer Reise zum Dalslands Kanal (Schweden) und will anschhließend zurück nach Sauensiek (Deutschland). 14.08.2016 Link
    The Lord of the Caches – Air Geocoin
    Icon:  Icon
    The Lord of the Caches – Air Geocoin Im Juni 2015 in Northern Scotland, United Kingdom, gestartet, will diese Coin um die Welt von Cache zu Cache reisen.
    Die Lord of the Caches - AIR Geocoin in Antik Gold, ca. 38 mm groß und 3 mm dick, ist Teil der Lord of the Caches Elemente Serie. Luft steht dabei für den Osten, sowie die Sternzeichen Zwillinge, Waage & Wassermann.
    Die Coin gehört zum 4. und damit letzten Teil der Lord of the Caches Elemente Serie. Luft ist laut der Lehre der Elemente das Element des Denkens. Diese Coin soll dem Träger auch bei schwierigen Aufgaben Kraft geben und zu einem freien Kopf verhelfen.
    Auf der Vorderseite befinden sich elbische Runen, die "The Lord of the Caches - Air" bedeuten.
    14.08.2016 Link
    Geo-Achievement Finds 250 Geocoin
    Icon:  Icon
    Geo-Achievement Finds 250 Geocoin Diese Coin wandert seit Dezember 2012 von Nordrhein-Westfalen aus von Cache zu Cache. Inzwischen hat der Owner Rolle75 fast das Zehnfache an Funden in seiner Statistik.
    Die Coin gehört zu einer Serie von Geo Award Geocoins, die von Groundspeak herausgegeben wird. Daneben gibt es noch viele andere Varianten z. B. beim Geocoinshop.
    19.08.2016 Link
    Edi´s Castle Man
    Icon:  Icon
    Edi´s Castle Man Diese betagte Coin startete im September 2007 in Deutschland und ist immer noch im Original unterwegs, um Burgen, Schlösser und Ruinen zu besuchen bzw. alles sehen was damit zu tun hat.
    Wir hielten sie anlässlich eines Events in Berlin in Händen.
    Die Castle Man 2007 Geocoin scheint recht selten zu sein, denn es finden sich im Internet kaum Informationen. Es ist eine personalisierte Coin des kalifornischen Cachers Castle Man, aktuell unter Dr. Whoever zu finden.
    Castle Man veröffentlichte schon 2006 seine erste eigene Coin, die Castle Man's Star Geocoin in Form eines 5-zackigen Sterns. Im Januar 2007 kam dann diese Coin heraus, über die der Owner folgende Beschreibung gibt.
    Auch für andere Cacher bringt er 2007 Coins heraus, z. B. die "Letterboxing Geocoin".
    Ein Jahr später brachte Castle Man, der inzwischen einen eigenen Coinshop eröffnet hatte, eine weitere "Castle Man 2008 Geocoin" heraus.
    Mit Beginn des Jahres 2011 stellt Dr. Whoever seine Cacheaktivitäten fast vollständig ein.
    11.09.2016 Link
    Compass Rose Geocoin 32 Point Micro

    Icon:  Icon
    Compass Rose Geocoin 32 Point Micro Diese Coin startete im April 2014 anlässlich des 50. Geburtstag des Owners von Südengland aus zu einer interessanten Mission: Bis zum 60. Geburtstag viele, viele Länder bereisen.
    Nach gut 2 Jahren war sie bereits in 8 Ländern.
    12.09.2016 Link
    Borkum - The Island Coin
    Icon:  Icon
    Borkum - The Island Coin Northern-Elch, der Owner dieser personalisierten Geocoin, schickte sie im Oktober 2015 von Malta aus mit dem Ziel auf Weltreise, viele Inseln zu besuchen und dabei Fotos zu sammeln. 18.09.2016 Link
    Ohrenbiedel's 50 Year Calendar Geocoin
    Icon:  Icon
    Ohrenbiedel's 50 Year Calendar Geocoin Die "50 Jähriger Kalender XXXL Geocoin Antik Silber" hatten wir während des jährlichen Baaseetreffens in Händen.
    Die größte, trackbare, funktionale, in Serie hergestellte Geocoin der Welt ist 10 cm groß, 5 mm dick, wiegt 230 g und kann im GeoCoinshop gekauft werden.
    Auf der Vorderseite befindet sich ein 50-jähriger Kalender, der alle Monatsansichten (Wochentag/Datum) von 2005-2054 anzeigen kann. Dafür lässt sich der vordere Teil drehen, um ihn jeweils auf das richtige Jahr einzustellen.
    Auf der Rückseite befindet sich der Aztekenstein "Stein der Sonne", welcher 1970 in Mexiko gefunden wurde. Bei dem Kalendersystem der Azteken handelt es sich genauso wie bei unserem heutigen gregorianischen Kalender um einen Solarkalender.
    17.09.2016 Link
    The Lord of the Caches - Gollum Geocoin
    Icon:  Icon
    The Lord of the Caches - Gollum Geocoin Die Gollum-Geocoin entdeckten wir ebenfalls auf dem Baasee-Event. Sie gehört zu einer mehrteiligen Serie, von denen 4 Teile ringförmig sind. Gemeinsam ist ihnen der umlaufende Runentext.
    Auf der Vorderseite der 44 mm großen Geocoin befindet sich der geocoinsüchtige Gollum als 3D Darstellung. Auf dem Außenring der Rückseite sind alle Elemente (Wasser, Feuer, Erde und Luft) und der Ring in 3D mit Runenschrift dargestellt.
    17.09.2016 Link
    Zicks Geofarm Geocoin
    Icon:  Icon
    Zicks Geofarm Geocoin Diese Coin (Nickel, poliert) stammt aus der schweizer Coinschmiede von ernies. Sie ist rund 53 * 50 mm groß, 3 mm dick und wiegt ca. 40 g. Auf Reise geschickt wurde sie im April 2012 von Baden-Württemberg aus.
    Die Geofarm war der erste Megaevent mit rund 2000 Teilnehmern in der Schweiz (ausgetragen Ende Mai 2011 in Rapperswil-Jona).
    Das Maskottchen des Events war eine Kuh mit einem GPS-Empfänger in der Hand und einer Blume im Mund. Die Augen leuchten in der Nacht.
    Von dieser Version gab es eine Auflage von 1500 Stück für die Teilnehmer (mit Nummer). Weitere Versionen wurden für den Verkauf, die Helfer und für ernies Shop gefertigt.
    10.10.2016 Link
    petit igod_91
    Icon:  Icon
    petit igod_91 Die Coin startete im September 2015 im Schweizer Espace Mittelland zu ihrer Reise mit dem Ziel, viele europäische Städte kennenzulernen.
    Zum Ursprung der Coin war bisher nichts im Internet zu finden.
    03.11.2016 Link
    Geocache Coffee Geocoin

    Icon:  Icon
    Geocache Coffee Geocoin Schon im Januar 2008 startete diese Coin von Großbritannien aus zu einer Reise von Cache zu Cache. Die gewünschte Fotosammlung, die während der Reise entstehen soll, ist bisher noch nicht so groß.
    Die Coin wurde wahrscheinlich im März 2007 von Geoswag.com kreiert und in Umlauf gebracht. Sie ist 45 mm x 3,5 mm groß und wurde in den Varianten Gold und Black Nickel verkauft.
    03.11.2016 Link
    Ramona´s HOPPEL
    Icon:  Icon
    Ramona´s HOPPEL Die glänzend Gold polierte Coin startete im April 2011 von Sachsen aus zu ihrer Reise von Cacher zu Cacher.
    Herausgegeben wurde sie vermutlich vom GeoCoinshop, doch sind keine Informationen dazu im Netz zu finden.
    22.11.2016 Link
    Egyptian Scarab Geocoin

    Icon:  Icon
    Egyptian Scarab Geocoin Diese tolle Coin sahen wir auf dem 4. Geowichtel - Event in Criewen bei Schwedt. Sie ist Teil der Coinsammlung vom TeamMehl.
    Diese auf 20 Stück limitierte dicke (10 mm) und sehr schwere Coin in Rot/Satin Gold vom November 2013 gehört zu einer Neuauflage der vielfältigen Serie "Egyptian Scarab Geocoin" von CW88, dem britischen freiberuflichen Grafik-Designer und Amateur-Landschafts-/Reisefotograf Christopher Waddell.
    26.11.2016 Link
    Lost Skyline Propaganda Geocoin
    Icon:  
    Lost Skyline Propaganda Geocoin Diese ungewöhnliche Coin gehört zu einer inzwischen 4-teiligen Serie und ist Teil der Coinsammlung vom TeamMehl.
    Knapp zwei Jahre nach dem 3. Teil ist das die Fortsetzung der "Lost Skyline" Geocoin-Serie. Das vierten Motiv ist eine relativ bekannte Propaganda-Stele, die es im Ost-Deutschland auch in der Realität gibt.
    Die Coin (71 x 39 mm, 4 mm dick, 44 g) ergänzt die LostSkyline-Geocoin-Serie mit dem Shelterteil, der Radar- und der Towercoin, alle jeweils in 4 Jahreszeitenversionen.
    Diese Geocoinserie wurde von Sepp&Berta hergestellt. Idee & Skizze stammen von der Gruppe LostPlaces4theKingz.de, gestaltet wurde sie von der Mietzecacherin.
    26.11.2016 Link
    Elemental Water Geocoin
    Icon:  Icon
    Elemental Water Geocoin Diese Geocoin wurde ursprünglich 2012 von der Designerin Anne Sullivan entworfen und produziert, die auch die "Le Chat Rampant Geocoin - Discover Me - Hunting Cat II" entworfen hat.
    2013 nahm der deutscher Geocacher "Familie Ruessel98" Kontakt zu der Designerin und zum Shop hergestellt. Die Idee entstand, dass eine eigene Personal Edition ins Leben gerufen wird. So kam im April 2014 die "Rur and Rhine" Edition heraus, welche in 35er Auflage die persönliche Edition von Ruessel98 darstellt. Die Farbgestaltung wurde von Ruessel98 und von der Mietzecacherin designed.
    Leider hat der Shop eine sehr gleichlautende Farbgestaltung ohne Erlaubnis hergestellt und als "Emerald Reef" Edition ausschließlich in den USA vertrieben.
    Man kann beide Editionen durch das Prefix unterscheiden: "FR" steht für "Familie Ruessel98" und ist nur auf der Originalversion vorhanden.
    "CB" steht für "cacheboxstore" und ist auf der "Emerald Reef" Edition hinterlegt. Im Zuge dieser beiden neuen Editionen hat der Shop leider auch die ursprünglichen Editionen nachgepresst.
    26.11.2016 Link
    First To Find Geocoin
    Icon:  Icon
    First To Find Geocoin Diese Coin ist schon 9 Jahre auf Reisen. Sie startete im Februar 2007 im US-amerikanischen New Jersey und soll vor allem in neue Caches gelangen.
    Die Coin wurde 2006 vom Geocoinstore herausgegeben. Sie soll an das besondere Erlebnis eines FTFs erinnern.
    26.11.2016 Link
    Cache Type – Traditional Cache Geocoin
    Icon:  Icon
    Cache Type – Traditional Cache Geocoin Die "Traditional Cache Geocoin" kam 2011 als Teil einer besonderen Serie als offizielle Groundspeak Geocoin heraus. Die Coin ist 3,5 mm dick, 45 mm groß und zeigt einen Traditional Cache auf der Vorderseite und das Groundspeak Geocaching-Logo auf der Rückseite. Gekauft kann sie beim Geocacher-Shop werden.
    Seit Juli 2013 ist die Coin von Colorado, USA aus unterwegs.
    26.11.2016 Link
    Rhein-Nahe Geocoin 2009/2010 poliertes Silber (33)
    Icon:  Icon
    Rhein-Nahe Geocoin 2009/2010 poliertes Silber (33) Die Coin wurde vom Geocoinshop in 4 unterschiedlichen Versionen herausgebracht.
    Dargestellt ist ein Weißpfennig von 1443, eine Vereinsmünze nach dem Vertrag von 1444 mit Trier, Köln und der Pfalz.
    Auf der Vorderseite ist ein Hüftbild des heiligen Petrus mit Kreuzstab und Schlüssel unter einem gotischen Dach zu sehen; unten Wäppchen Erbach.
    Auf der Rückseite: Quadriertes Wappen Mainz/Erbach in spitzem Dreipaß; in den den Dreipaß-Spitzen die Wäppchen von Trier und Köln (oben links und rechts), unten von Bayern -für die Pfalz. Die Worte * MONA * – * NOVA * – * *BING’ bedeuten in der Langfassung " MONETA NOVA BINGENSIS", übersetzt "neues Geld aus Bingen".
    Die Coin, ca. 38 mm groß und 3 mm dick, startete im April 2015 in Niedersachsen zu ihrer Reise von Cache zu Cache.
    26.11.2016 Link
    Lapu-Lapu Geocoin
    Icon:  Icon
    Lapu-Lapu Geocoin Die Lapu-Lapu Geocoin stammt vom gleichnamigen Cacher aus Baden-Württemberg, der sie zusammen mit dem Geocoinshop heraus brachte.
    Lapu-Lapu ist der Name des Anführers eines philippinischen Eingeborenenstammes, dem zugeschrieben wird, am 27. April 1521 den portugiesischen Seefahrer Ferdinand Magellan auf der philippinischen Insel Mactan getötet zu haben. Magellan segelte unter spanischer Flagge, um Kolonien zu erobern. Damit wird Lapu-Lapu gemeinhin als der erste philippinische Freiheitsheld gesehen.
    Auf der Frontseite sieht man Lapu-Lapu, wie er auf seinem Denkmal in Lapu-Lapu-City auf der philippinischen Insel Mactan steht.
    Auf der Rückseite sind der Nickname des Cachers und die Koords seines Homezentrums zu sehen.
    Die Coin reist seit März 2015 von Niederösterreich aus um die Welt und soll die nach seinem berühmten Namensgeber benannte Stadt Lapu-Lapu City kennenlernen, sowie die drei Hauptinselgruppen der Philippinen, nämlich Luzon, Visayas und Mindanao, bereisen.
    26.11.2016 Link
    Maryland 2005 Proxy
    Icon:  Icon
    Maryland 2005 Proxy Diese laminierte Coinkopie reist seit Juni 2010 von Colorado aus durch die Welt.
    Von der Originalcoin gibt es kaum Informationen. Belegt ist, dass es die erste Coin der "Maryland Geocaching Society" ist, die anlässlich des August-Events 2005 erscheinen sollte. Das klappte dann nicht und die Coin in einer Auflage von 2000 Stück wurde auf anderen Events und per Post verteilt.
    20.12.2016 Link
    Dwarven Soul Geocoin
    Icon:  Icon
    Dwarven Soul Geocoin Die "Dwarven Soul Geocoin" hat 2 Zoll Durchmesser und als Motiv für die Vorderseite drei verschiedene Designs mit Zwergen. Entworfen und vertrieben wird diese Serie von Gregson Vaux Artifacts aus Pittsburgh, USA.
    Von jeder der drei Designs gibt es mehrere Editionen. Alle Versionen haben auf der Vorderseite den gleichen Text: "Born from the earth, in the earth we create".
    Diese Coin in Antik Kupfer stellt die Dwarv-Familie mit Aaben (Vater), Emma (Mutter), Ulf (älterer Sohn), Bineen (jüngerer Sohn) und Gishrenet (Tochter) dar.
    Auf der Rückseite gibt es viel zu entdecken.
    Die Coin ist seit Juni 2013 von Texas aus unterwegs.
    30.12.2016 Link
    Hallodri - 1. von 12 Elfen (113)
    Icon:  Icon
    Hallodri - 1. von 12 Elfen (113) Diese Original-Coin ist seit Januar 2016 von Niedersachsen aus unterwegs. Die Owner schicken Originale durch die Lande, damit sich andere Cacher daran erfreuen.
    Anlässlich des 2. Albums der Dosenfischer wurden diese Coins exklusiv vom Künstler Regge vom Schulzenhof designed. Insgesammt sind es 13 Stück: 12 Elfen und eine Bonuselfe.
    Die erste Elfe mit dem Namen Hallodri ist als einzige auch ausserhalb des Abos erhältlich, die anderen Elfen waren nur im Abo bei myGeocoin erhältlich.
    Die Coin in 2D-Darstellung ist 55 x 40 mm groß und 3 mm dick.
    12.01.2017 Link
    Littlest Hobo Geocoin
    Icon:  Icon
    Littlest Hobo Geocoin Diese schöne Coin wurde unaktiviert in einem Cache gefunden und ist nun seit Februar 2013 von Britisch Columbien aus auf Reise.
    Die Coin wurde 2008 von den kanadischen Cachern The_Draglings im Auftrag ihres Cacherfreundes Amandazon designed.
    Eine Seite der Coin ist der Yoga-Leidenschaft gewidmet, die andere in 3D der kanadischen Insel Vancouver Island mit ihrem 3.höchsten Berg.
    Die Coin ist 4,5 cm groß und 4,5 mm dick.
    Mit dem Tradi "Urban Falling Water" haben wir am 10.08.2012 in Victoria selbst einen Cache von Amandazon gefunden.
    17.01.2017 Link
    Leap Year 2016 Multi Event Poison Dart Frog Geocoin
    Icon:  Icon
    Leap Year 2016 Multi Event Poison Dart Frog Geocoin Die Coin wurde vom Owner bei einem Leap-Day-Event in Florida gekauft reist seit März 2016 rund um die Welt.
    Der Leap-Day ist der 29. Februar, also der Schalttag. In Nordamerika ist dieser Tag eng mit dem Froschsymbol verbunden, weil Leap mit Sprung übersetzt werden kann. Deshalb entstand dieses Design.
    Die Coin kam in vielen unterschiedlichen Farbvarianten heraus. Sie ist ungefähr 5 cm hoch und 4,4 cm breit.
    19.01.2017 Link
    Dragon Egg Geocoin
    Icon:  Icon
    Dragon Egg Geocoin Diese ungewöhnliche Coin aus der Sammlung vom TeamMehl sahen wir auf dem Event "2017 - Auf ein Neues" in Seelow. Sie gehört zu einer neuen Serie des britischen freiberuflichen Grafik-Designers und Amateur-Landschafts-/Reisefotografen Christopher Waddell.
    Diese 5 cm große, sehr dicke (10 mm) und schwere Coin (auf 41 Stück limitiert) in Satin Silber vom Dezember 2015 gehört zu einer der 11-teiligen Serie "Dragon Egg Geocoin" von CW88.
    Die Vorderseite stellt ein 10 mm dickes 3D-Saurierei da. Die Rückseite zeigt das Saurierbaby im Inneren.
    28.01.2017 Link
    Heads and Tails Geocoin
    Icon:  Icon
    Heads and Tails Geocoin Die "Heads and Tails Geocoin Poliertes Gold" fanden wir ebenfalls in der Sammlung vom TeamMehl.
    Die Coin gibt es in zwei Varianten beim Geocoinshop. Sie ist ca. 44 mm groß, 4 mm dick und hat eine farbenfrohe Darstellung auf beiden Seiten mit Signal the Frog, dem Geocaching-Maskottchen.
    Beim Cachen kann sie bei der Entscheidung helfen, ob noch ein Cache gesucht werden kann oder die Heimfahrt angetreten wird.
    28.01.2017 Link
    Geo-Achievement Finds 3,000 Geocoin
    Icon:  Icon
    Geo-Achievement Finds 3,000 Geocoin Diese Coin aus der Schatzkiste vom TeamMehl wurde anlässlich ihres 3000sten Cachefundes (Sieben) am 27.11.2016 graviert.
    Sie gehört zu der offiziellen Groundspeak-"Finds Geo-Achievement® Award Set"-Serie inklusive Pin. Der 44 mm große Nickelcoin hat eine 24-karätige polierte Goldauflage. Auf der Rückseite befindet sich ein Feld zum Eingravieren persönlicher Informationen.
    28.01.2017 Link
    Mapamundi Geocoin
    Icon:   Icon
    Mapamundi Geocoin Diese mittlere Version der Mapamundi Geocoin, ausgesetzt im Januar 2014 in Thüringen, hat einen Durchmesser von 38 mm, ist 3,5 mm dick und ist in antiker Bronze ohne Farben gehalten.
    Die Mapamundi Geocoin wurde inspiriert durch den Katalanischen Atlas von 1375 der erstmalig eine Kompassrose verwendete. Designelemente zeigen das Kalenderrad und die Kompassrose.
    Quelle: wiki.ssoca.eu/Mapamundi_Geocoin    weitere Infos
    28.01.2017 Link
    Dutch Geocoin 2015 of HeiTA
    Icon:  Icon
    Dutch Geocoin 2015 of HeiTA Die sehr schön niederländische Coin ist seit Februar 2016 von Hessen aus auf dem Wege nach Sri Lanka, einer ehemaligen Kolonie der Niederlande. Von dort soll sie Bilder an den Owner übermitteln.
    Die Coin entstand 2015 nach einem Entwurf von GEO BEAR anlässlich eines jährlich in den Niederlanden stattfindenden Designwettbewerbes zur Gestaltung der Dutch Geocoin.
    Die Vorderseite der Geocoin zeigt das Gemälde "De Sterrennacht", welches von den Aufschriften "Dutch Geocoin 2015" sowie "Starry Night" umrahmt wird.
    Die Rückseite zeigt das Selbstbildnis des Malers sowie das Sterbejahr van Gogh's und das Herausgeberjahr der Münze.
    Aufgelegt wurde die 45 mm große und 3 mm dicke Coin in 5 unterschiedlichen Editionen.
    In Deutschland ist sie über den Cacher-Shop zu kaufen.
    04.02.2017 Link
    Nancy´ s Grüne Waldhexe - Walpurgis Witch Geocoin
    Icon:  Icon
    Nancy´ s Grüne Waldhexe - Walpurgis Witch Geocoin Die kleine, grüne Hexe brachten die Gründels mit zu unserem 4. Seelower Cachertreffen und verkauften sie dort neben vielen anderen Dingen, die ein Cacherherz erfreuen. Nun konnten wir sie in Schwedt in der Schatzkiste vom TeamMehl entdecken.
    Die erste Coin der Walpurgis-Serie kam als Walpurgis Night Geocoin zum ersten Walpurgis Event GCV4E1 am 30.04.2006 heraus. In jedem der folgenden Jahre erschien anlässlich des traditionellen Events eine weitere Coin mit der Hexe als Grundmotiv.
    Diese Coin ist die 2016er Nachauflage der anlässlich des vierten Walpurgis-Events am 30.04.2009 in fünf unterschiedlichen Farbvarianten aufgelegten Originalcoin. Sie hat mit WW (WalpurgisWitch) nicht das Präfix WP von 2009 und ihr fehlt die Angabe des Eventdatums. Sie ist 63 x 38 mm groß, 3 mm dick und in in blankem Kupfer gefertigt.
    04.02.2017 Link
    Celtic Wolf Geocoin Celtic Wolf Geocoin Diese Coin entdeckten wir in Schwedt in der Schatzkiste vom TeamMehl. Die schöne und recht große Coin (5 cm Durchmesser) wurde von Geoswag, beheimatet in Layton (USA), herausgegeben. 04.02.2017 Link
    Tabby’s Star Geocoin Tabby’s Star Geocoin Diese seltene und beeindruckende Coin fanden wir ebenfalls in der Schatzkiste vom TeamMehl.
    Thema der Darstellung ist KIC 8462852, auch Tabbys Stern genannt, ein Hauptreihenstern der Spektralklasse F (wie z. B. der Polarstern) im Sternbild Schwan zwischen Deneb und Rukh, etwa 454 Parsec (1480 Lj) von der Erde entfernt.
    Das besondere an diesem Stern sind Helligkeitsschwankungen, die gegenwärtig noch nicht eindeutig zu erklären sind und ihn zum geheimnisvollsten Stern der Galaxis machen.
    Die Coin aus der Comet Swarm Edition gibt es in weiteren Editionen, z. B. die Enigma Edition - blau oder die Megastructure Edition (schwarz-gold), herausgebracht vom US-amerikanischen Coin-Designer Gregson Vaux, der auch Geocoins gestaltet und seit 2010 über den Web-Shop Gregson Vaux Artifacts verkauft.
    04.02.2017 Link
    Miterathea Geocoin Miterathea Geocoin In der Coinschatzkiste vom TeamMehl fanden wir dieses seltene und besonders schöne Exemplar "The Loom of Heaven" (Der Webstuhl des Himmels) aus der Coinschmiede von Gregson Vaux.
    6 unterschiedliche Editionen mit je 50 Stück wurden 2015 veröffentlicht: Final Flash of Glory (gold), From Death Comes Life (schwarz-gold), Mother of Sol (rot-gold), Nucleogenesis (blau-grün), The Loom of Heaven und Who Mourns for Miterathea? (blau-schwarz)
    Thema dieser Serie ist die Darstellung der Entstehung unseres Sonnensystems und dessen Elemente auf Basis der vermuteten Supernova-Explosion des Sterns Miterathea.
    04.02.2017 Link
    Luna Nova Geocoin Luna Nova Geocoin Diese sehr große Geocoin (64 mm), ebenfalls aus der Coinschmiede von Gregson Vaux Artifacts entdeckten wir in Schwedt in der Schatzkiste vom TeamMehl. Es ist eine aus der "Princess of Manna"-Edition. Daneben gibt es noch 6 (oder 14) weitere Varianten und 2 Nachpressungen.
    Die Vorderseite erinnert an die ersten Schritte zur Mondkartierung, denn mit der Entwicklung des Fernrohres um 1650 begann die Erforschung des Mondes und es entstanden die ersten Mondkarten. So ist eine dieser ersten Mondkarten auf der Vorderseite der Coins abgebildet.
    Sie stammt aus der Selenographia "sive Lunae Descriptio" von 1647 und wurde vom Johannes Hevelius erstellt. Damals glaubte man, dass der Mond bewohnt wäre und es erdähnliche Verhältnisse gäbe. Man erkennt es gut an der kontinentähnlichen Einteilung und Beschriftung des Mondes.
    Die Rückseite zeigt die aktuelle Topographie des Mondes.
    04.02.2017 Link
    Oceans of Mars Geocoin Oceans of Mars Geocoin Diese Coin der "Prince of Nili"-Edition gehört zur astronomischen Reihe, gestaltet 2016 von Gregson Vaux, die wir in der Schatztruhe vom TeamMehl fanden.
    Die ebenfalls sehr große Coin mit einem Durchmesser von 64 mm ist der "Bruder" der Luna Nova - Prinzessin von Manna Geocoin, da sie in gleichen Farben und identischem Metall-Finish gestaltet ist.
    04.02.2017 Link
    Ellandel's China 2006 Geocoin
    Icon:  Icon
    Ellandel's China 2006 Geocoin Die Kopie dieser Coin sahen wir in Schwedt zum Event "Rum, Curacao und Früchte - karibischer Cocktail". Sie ist seit Januar 2009 von Texas aus unterwegts, sammelt Fotos und will die ganze Welt kennenlernen.
    Die Originalcoin stammt aus einer besonderen Serie des belgischen Cachers Ellandel. Im September 2006 startete er ein ehrgeiziges Projekt mit dem Ziel, mindestens je einen Cache in 192 verschiedenen Ländern zu entdecken und zur Erinnerung an jedes besuchte Land eine Geocoin herauszugeben. Ellandel's China 2006 Geocoin war die erste der Serie mit einer Auflage von 360 Stück in drei unterschiedlichen Varianten.
    Auf der Coinrückseite ist ein wesentliches Element der chinesischen Kultur dargestellt: ein chinesischer Garten mit allen traditionellen Elementen: ein See, Felsen, eine Pagode mit einer Brücke und die Vegetation in und um den See.
    Zwei Jahre später brach Ellandel sein Vorhaben ab und hatte in den 2 Jahren sechs unterschiedliche Geocoins herausgegeben.
    Inzwischen hat Ellandel in 54 Ländern gecacht, wobei er in den letzten Jahren kaum noch Dosen suchte.
    04.02.2017 Link
    Sputnik Geocoin
    Icon:  Icon
    Sputnik Geocoin Diese Coin vom GeocoinShop fanden wir in der Coinkiste des Owners während eines Events in Schwedt.
    Die mit 38 mm recht kleine Coin in klassischer geocoinshop-Optik gestaltet (farbiger Rand und Motiv in der Mitte), ist eigentlich eine Personalcoin des TEAM MVG 2/69 aus Hessen.
    Sputnik 1 war das erste, von Menschen gebaute Objekt, das die Erdumlaufbahn erreichte. Der Start fand am 04. Oktober 1957 statt. Dies war ein wichtiger Schritt zur Erforschung der Atmosphäre und des Universums, und natürlich auch eine entscheidende Entwicklung, die das GPS-System erst möglich machte.
    04.02.2017 Link
    Eureka Geocoin
    Icon:  Icon
    EUREKA Geocoin Die ca. 45 mm große und 3 mm dicke Coin hat uns sehr gut gefallen. Ihr innerer Teil im 3D-Desing kann sich drehen. Sie besteht außen aus Black Nickel und ist innen Antik Silber und Antik Gold gestaltet.
    Der Satellit ist eine Abbildung eines GPS-Satelliten. Die Rückseite zeigt fiktive, stilisierte Umlaufbahnen und angedeutete magnetische Feldlinien von Objekten, die einen Stern umkreisen.
    Die gelben Spots sind als nachleutende "Platzhalter" für statische Objekte wie Galaxien und Sterne gedacht.
    Gestaltet wurde sie als Team-Edition vom hessischen Cacherpaar Thueml + Simone, die seit 2010 aber nicht mehr aktiv sind. Sie erschien 2007 erstmals im Geocoinshop.
    Wir entdeckten die Coin in Schwedt während des Events "Rum, Curacao und Früchte - karibischer Cocktail" in der Schatzkiste des Owners.
    04.02.2017 Link
    Unity Geocoin 2006
    Icon:  Icon
    Unity Geocoin 2006 Auch diese Coin zeigte uns der Owner auf dem Event in Schwedt.
    Die Unity Geocoin 2006 "Bringing People Together" stellt die Zeichen aller Weltreligionen auf einer Coin dar, sozusagen als Willkommensgruß an alle Geocacher auf der Erde.
    Herausgegeben wurde sie 2006 wahrscheinlich vom GeocoinShop. Sie ist 44.5 mm groß, 3 mm dick und wurde vom US-amerikanischen Cacher PrinceShoko aus Tennessee designed.
    Aktuell wird sie vom niederländischen Online-Shop GeocachingUnited verkauft.
    04.02.2017 Link
    Geocaching Road Trip 2015 Geocoin
    Icon:  Icon
    Geocaching Road Trip 2015 Geocoin Auch diese Coin in Antik Silber entdeckten wir in Schwedt während des Events "Rum, Curacao und Früchte - karibischer Cocktail" in der Schatzkiste des Owners.
    Vom 16 Juni bis 2 September 2015 konnten 5 neue Souvenirs auf geocaching.com gesammelt werden. Passend dazu gab es diese Geocoin, die optional mit individueller Gravur erhältlich ist. Die Coin, 44 mm groß und 4 mm dick, wurde in 5 unterschiedlichen Metalleditionen vom GeocoinShop herausgegeben, wovon 3 auf je 100 Stück limitiert waren.
    04.02.2017 Link
    Road Trip 2015 - Hero Geocoin
    Icon:  Icon
    Road Trip 2015 - Hero Geocoin Ebenfalls aus der Schatzkiste des Owners war diese Coin. Sie ist mit 5 cm recht groß und 4 mm dick.
    Verkauft wird die Road Trip 2015 - Hero Geocoin beim GeocoinShop.
    04.02.2017 Link
    Space Gate Geocoin
    Icon:  Icon
    Space Gate Geocoin Eine identische Coin, aber in Antik Bronze, fanden wir schon einmal, diesmal aber in der Schatzkiste des Owners, d. h. sie wandert nicht von Cache zu Cache, sondern von Event zu Event.
    Die SpaceGate Geocoin Antik Silber wurde vom Geocoinshop zusammen mit Mambo (M. Bayerl, Bruchsal) 2009 in 4 unterschiedlichen Editionen erstellt. Auf der Vorderseite befindet sich eine plastische 3D Darstellung einer Iris-Blende. Die Rückseite wurde mit einem Fotodruck mit Epoxid-Dom versehen. Außerdem befindet sich toll aussehende Glitzerfarbe in den Ornamenten.
    Die Coin ist ca. 44 mm (1,75 Zoll) groß und 3,5 mm dick.
    04.02.2017 Link
    AlienHSTs Bundesländer-Geocoin
    Icon:  Icon
    AlienHSTs Bundesländer-Geocoin Diese Coin entdeckten wir erstmals am 30.07.2016 beim Mega GC276WT "Nacht der Vulkane" in Mendig am Stand von ernies. Wir kannten schon seine ältere Coin gleicher Form, aber in Gold, mit den 26 Kantonswappen der Schweiz.
    Die große, glänzend schwarze Coin, 63 mm groß, 5 mm dick, 129 g schwer, bimetallisch (Innenmünze in mattgold) zeigt alle 16 Wappen der deutschen Bundesländer.
    Die Mitte ziert eine Mattgoldmünze, auf einer Seite mit der deutschen Fahne, auf der anderen mit einem etwas ungewöhnlichen Adler.
    Die Coin gab es wahrscheinlich nur zu diesem MEGA-Event.
    04.02.2017 Link
    Dragon Tails Geocoin
    Icon:  Icon
    Dragon Tails Geocoin Diese schöne Coin aus Berlin wurde von den Ownern im April 2016 in Dänemark ausgesetzt und soll wieder nach Berlin reisen.

    Die Dragon Tails Geocoin in Antik Silber wurde von NepoKama und Mekle gestaltet.
    Der Drache ist auf der Vorderseite in multiplen Ebenen erstellt worden und dazu mit sehr großer Detailarbeit versehen. Auf der Rückseite befindet sich ein außergewöhnliches Spiralmuster, welches ineinander verwoben ist.
    Verkauft wurde diese Coin von DirectMint (GCC)im April 2011.
    11.03.2017 Link
    Torismos Geburtstagscoin
    Icon:  Icon
    Torismos Geburtstagscoin Die Geburtstagscoin für Torismo aus der Serie "MyOwnGeocoin" wurde im Mai 2013 in Sachsen-Anhalt ausgesetzt und startete dann richtig im August durch grabben.
    Der Owner selbst hat nur wenige Tage Dosen gesucht.
    18.03.2017 Link
    WDD 2007 Commemorative Geocoin
    Icon:  Icon
    WDD 2007 Commemorative Geocoin Diese weitgereiste Coin wurde im November 2007 im Staat Washington in den USA ausgesetzt und hat schon über Alaska, Europa bis nach Japan fast einmal die Erde umkreist.
    Sie ist eine von 5863 Geocoins, die zu Ehren der im Jahr 2006 verabschiedeten UN-Resolution 61/225 geprägt wurden und daran erinnern, dass der 14. November ab dem Jahr 2007 als offizieller Weltdiabetestag begangen wird.

    Eine 2. Coin gleicher Art startete Neujahr 2008 in Belgien.
    01.04.2017

    14.07.2018
    Link

    Link
    rg4980 Geocoin1
    Icon:  Icon
    rg4980 Geocoin1 Diese personalisierte Coin startete im Dezember 2013 in der Ostschweiz und reist vor allem zu Cacheorten mit hohen Schwierigkeitsgraden.
    Die Geocoin ist eine von 60 Stück, 2 Zoll groß und 4 mm dick in glänzend Gold, die zu einer Serie in 5 unterschiedlichen Versionen gehört.
    Gestaltet wurde sie vom Schweizer Coindesigner Ivo Henggeler, besser bekannt unter dem Namen Conivo, der auch einen eigenen Online-Shop betreibt.
    08.04.2017 Link
    Silver Bug - Hans
    Icon:  Icon
    Silver Bug - Hans Diese kleine Coin aus Antik Silber reist seit April 2010 von Zürich aus von Cache zu Cache.
    Die "Little Rhody 2009 Horseshoe Crab Geocoin" wurde im 2. Halbjahr 2009 vom kanadischen Online-Shop Landsharkz in verschiedenen Metalleditionen herausgebracht.
    Die "Little Rhody"-Serie gibt es seit 2008. In jedem Jahr wurde für den kleinsten US-Bundesstaat Rhode Island ein anderes Modell gestaltet.
    2008 - eine Muschel, 2009 - ein Pfeilschwanzkrebs, 2010, - eine Flunder, 2011 - ein Seestern, 2012 - ein Krebs, 2013 - eine Krabbe, 2014 - zwei Nixen, 2015 - eine Kammmuschel.
    02.05.2017 Link
    Geocoin Club June 2012 Geocoin
    Icon:  Icon
    Geocoin Club June 2012 Geocoin Diese besonders fein gestaltete Coin stammt von Chris Mackey, einem seit 2006 aktiven und sehr bekannten US-amerikanischen Coin-Designer.
    Thema ist der Satz "SINE METU", übersetzt "ohne Angst".
    Auf der Coin steht im Zentrum ein Schädel, wie er oft in Wüsten gefunden wird. Die Gestaltung will verdeutlichen, dass man niemals Angst haben muss, nach einem Cache zu suchen, auch wenn es ein öder oder gefährlicher Ort ist.
    Die Coin startete im November 2012 in Virginia und möchte gern nach Irland oder Norwegen.
    06.06.2017 Link
    GxPROXY Traveller
    Icon:  Icon
    GxPROXY Traveller GxPROXY ist ein US-amerikanischer Onlineshop, der sich auf Geocachingartikel spezialisiert hat. Der Vertrieb in Europa erfolgt über eine niederländische Tochter.
    Vielfach gehören bei GxPROXY GeoCoin und dazu passende ProxyCoin zusammen. So kann die Originalcoin in der Sammlung verbleiben und die einfache StellvertreterCoin kann reisen.
    Der GxPROXY Traveller ist seit Juni 2014 von South Dakota aus auf Weltreise von Cache zu Cache.
    06.06.2017 Link
    Reindeer Geocoin
    Icon:  Icon
    Reindeer Geocoin Die reindeer-Geocoin ist die Verwirklichung des Traums des seit 2004 aktiven Cachers reindeer von einer eigenen Geocoin, entstanden in Zusammenarbeit mit dem Geocoinshop.
    Die Erstellung in 5 unterschiedlichen Versionen erfolgte vom professionellen nordamerikanischen Designer Jamie of Mad Hatters Neverland, der vor allem im ersten Jahrzehnt dieses Jahrhunderts Geocoins gestaltete.
    Diese Antik Silber-Coin ist ca. 38 mm groß, 3 mm dick und reist seit Juni 2009 von Niedersachsen aus durch die Welt.
    09.06.2017 Link
    FME World Tour 2016 Geocoin
    Icon:  Icon
    FME World Tour 2016 Geocoin Diese etwas ungewöhnliche Werbecoin entdeckten wir auf dem "Canada-Day 2017-Event" in Buckow.
    Die Coin startete im Februar 2017 in Nordrhein-Westfalen zu ihrer Weltreise.
    FME, entwickelt von Safe Software, ist ein Programm, das Organisationen hilft, ihre Geo-Daten zu verbinden, zu transformieren und zu automatisieren. Zur Werbung hat das kanadische Unternehmen mit dem Hauptsitz in Vancouver die "FME World Tour 2016" gestartet und dazu 5000 Geocoins in mehr als 60 Städten auf der Erde verteilt.
    01.07.2017 Link
    Accessibility Geocoin
    Icon:  Icon
    Accessibility Geocoin Diese schon sehr alte Coin startete vor fast 9 Jahren im November 2008 in Utah zu ihrer Reise von Cache zu Cache. Dabei will sie vor allem behindertengerecht gelegte 1/1er besuchen, denn als »Barrierefreier Cache Geocoin« soll sie für diese werben.
    Sie ist 44 mm groß, 4 mm dick und hat ein Gewicht von 48 g. Gestalter waren Chip und Nochipra, zwei Cacher aus Newport News am James River, eine kreisfreie Stadt im US-Bundesstaat Virginia zwischen Williamsburg und Norfolk.
    Nochipra ist Rollstuhlfahrerin. Chip hat Diabetes, durch die er blind geworden ist.
    Auf der Coin sind einige Arten von Behinderungen dargestellt, die viele Geocacher davon abhalten, alle Caches suchen zu können.
    Herausgebracht wurde sie im April 2008 vom OakCoins-Shop in drei Varianten.
    15.07.2017 Link
    2009 Groundspeak Lackeys
    Icon:  Icon
    2009 Groundspeak Lackeys Diese Originalcoin ist seit Januar 2011 von Iowa aus auf ihrer Reise von Cache zu Cache und hat dabei Nordamerika und Europa mehrfach durchquert.
    Die »2009er Groundspeak Lackey« ist die dritte Coin einer Serie, die alle Mitarbeiter im Jahre 2009 zeigt.
    Die rund 44 mm große und 4 mm dicke Coin gehört zu einer Auflage von rund 5000 Stück.
    15.07.2017 Link
    Whiskey Coin
    Icon:  Icon
    "Whiskey Coin" Die "2006 USA Geocoin" Version B gehört zu einer 3-teiligen Serie (2005 - 2007). Entworfen wurde sie vom damals recht bekannten Coingestalter Jamie of Mad Hatters Neverland.
    Version A und B unterscheiden sich bei der 2006 USA Geocoin im Tausch der Plätze von Jahreszahl und Trackingcode-Platz.

    Die hier gezeigte "Whiskey Coin" hat eine sehr ungewöhnliche Geschichte.
    Als Owner ist "Anfall2005(archiv)" eingetragen, als erster Eintrag steht: "11/11/2006 lexparka retrieved it from Der Kugelfang am Haff", gelegt von Anfall2005.
    Auch die nächsten Eintragungen sind mysteriös:
    Grab It (Not from a Cache) 11/05/2007 Anfall2005 grabbed it, schreibt aber "leider verschollen";
    Dropped Off 11/05/2007 Anfall2005 placed it in Friedhof Mecklenburg-Vorpommern, Germany - 104.27 km
    Diesen Cache gibt es gar nicht. Natürlich könnte ein virtueller Friedhof der "Reisenden" damit gemeint sein.
    16/08/2009 Anfall2005(archiv) posted a note for it "Whiskey Coin" was transferred from Anfall2005 to user "Landstalker" (der hat insgesamt nur 3 Funde, 2 im Jahr 2003 und einen 2014)
    Mit diesem Eintrag verliert sich die Spur der Coin und taucht erst wieder am 26/06/2017 auf: surdi retrieved it from Friedhof (den es gar nicht gibt) Mecklenburg-Vorpommern, Germany; "Es gibt gute Nachrichten für den Besitzer! Nach jahrelanger "Untätigkeit" ist mir diese Coin heute im Cache "Steinzeit, Slaven; Gutsdorf: Groß-Fredenwalde" (GC45F8G) in die Hände gefallen!"
    15.07.2017 Link
    Event am Meer 2017 Trackable
    Icon:  Icon
    Event am Meer 2017 Trackable Diese besondere Coin aus der Schatzkiste vom TeamMehl gehört zum MEGA-Event am Meer 2017 und wurde von mygeocoin.de gestaltet und passt gut zum Plattfisch, Coin des MEGA am MEER 2015.
    Die Geocoins gab es in den drei Editionen Morgenrot (Antik Bronze/„Gold“), Tageslicht (Antik Silber) und Abendstimmung (Antik Kupfer) jeweils einzeln für 13,00 EUR oder als 3er-Set für 36,00 EUR.
    15.07.2017 Link
    2015 GeocacheAlaska! Geocoin
    Icon:  Icon
    2015 GeocacheAlaska! Geocoin Die GeocacheAlaska! 2015 Eagle Geocoin gehört zu einer Serie von sehr schön gestalteten Coins, herausgegeben von GeocacheAlaska!.
    Seit 2005 wird auf der jährlich erscheinenden Coin ein typisches Tier in den Mittelpunkt gestellt.
    Die 2-Zoll-Eagle-Geocoin wurde von Chris Mackey für GeocacheAlaska! entworfen. Sie ist in 3 Ausführungen erhältlich (Black Nickel, Silver Nickel und Gold) und auf beiden Seiten mit vollfarbigem Emaille gefüllt.
    Zu jeder Coin gibt es eine passende "Proxy"-Coin, die reisen kann, während die echte Coin sicher in der Sammlung bleibt.
    15.07.2017 Link
    Flying South Geocoin

    Icon:  Icon
    Flying South Geocoin Die Idee für diese etwas andere Geocoin hatte Mario Fuchs (Team TheFox) und die Mietzecacherin entwarf das Design der Coin. Im Mai 2015 kam die Coin der Kanada Gans - "Kolibri" in black Nickel in einer Auflage von 100 Stück in den Verkauf des lost-place-onlineshops.
    Daneben gibt es noch die Hausgans "Hora" in Kupfer (50 Ex.) und die Graugans "Nino" in Gold (50 Ex.).
    15.07.2017 Link
    Hosenflicker Geocoin
    Icon:  Icon
    Hosenflicker Geocoin Die Hosenflicker Geocoin ist in Zusammenarbeit zwischen dem Team Angatho (Annette und Thorsten) und dem niederländischen GeoCoinshop im Jahr 2014 entstanden.
    Sie ist 60 x 51 mm groß, 3,5 mm dick und 55 g schwer und erschien bisher in 2 Editionen und mehreren Versionen, insgesamt über 700 Stück.
    15.07.2017 Link
    Alaska Salmon Geocoin
    Icon:  Icon
    Alaska Salmon Geocoin Mit dieser tollen Geocoin von GxProxy wird an die wild lebenden Tiere an der letzten Grenze! erinnert. Als 3. in der Serie (Buckelwal 2013, Steinschneehuhn 2014) zeigt die Coin den Lebenszyklus des Rotlachses und all das vielfältige Leben, das von seinem ewigen Kampf ums Überleben profitiert.
    Die Coin, farbenreich und mit lichtdurchlässiger Emaille, ist 5,1 cm groß, 4 mm dick und in drei Versionen (Black Nickel, glänzend Silber und glänzend Gold) erschienen. Dazu gibt es auch eine Proxy-Coin.
    15.07.2017 Link
    Mapamundi XXL Geocoin
    Icon:  Icon
    Mapamundi XXL Geocoin Die Mapamundi XXL Geocoin (von VikingTwareg oder besser bekannt unter TravelingViking) und hergestellt von Cache Zone (hat den aktiven Betrieb eingestellt) hat einen riesigen Durchmesser von 9 cm.
    Cresques Abraham fertigte in der Kartografischen Schule auf Mallorca gegen 1375 den Katalanischen Weltatlas an. Er beinhaltet auch einen Kalender zur Sternenkunde.
    Das zentrale Motiv des Kalenders ist das Ptolemäische Weltbild. In der Mitte ein Astronom mit einem Quadrant und die vier Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer. Des weiteren dargestellt die sieben Bahnen der bekannten Himmelskörper, die um die Erde kreisen: Mond, Merkur, Venus, Sonne, Mars, Saturn und Jupiter.
    Im nächsten Ring befindet sich zu jedem der 7 Himmelskörper ein Bild und eine Beschreibung, wann und wo diese zu beobachten sind.
    Es folgen die 12 Tierkreiszeichen und Sternengruppen sowie ein Ring, der die verschiedenen Mondphasen darstellt.
    Um der Vorlage annähernd gerecht zu werden, hat die Mapamundi XXL Geocoin diesen großen Durchmesser, ist 5 mm dick und in antiker Bronze gehalten. Die Ringe mit den Planeten und Tierkreiszeichen sind auf Vor- und Rückseite verteilt.

    Wir fanden eine identische im April 2010 als 1. Coin in unserem 4. gefundenen Cache "Oderbruchblick", bewunderten sie, nahmen sie aber nicht mit, weil wir gar nichts mit ihr anzufangen wussten. Auch den Tracking-Code notierten wir uns damals nicht.
    Man kann es sich gar nicht vorstellen, heute so eine große Originalcoin in einem Cache zu entdecken. Im übrigen verschwand jene Coin kein halbes Jahr später im Saarland.
    Da ist es schon gut, solche tollen Coins wenigstens zu Events bei Freunden anschauen zu können.
    15.07.2017


    23.09.2017
    Link


    Link
    Astronomical clock of Prague Geocoin
    Icon:  Icon
    Astronomical clock of Prague Geocoin Die "2006 Prague Astronomical Clock LE" in Glänzend Silber, 40 mm groß und 3 mm dick, startete im Oktober 2006 in Deutschland und möchte auf ihrer Reise um die Welt viele Orte von astronomischer Bedeutung besuchen.
    Neben dieser Auflage mit mehr als 100 Stück gibt es noch eine in Antik Broze mit mehr als 500 Stück.
    08.08.2017 Link
    Mauison's Long Island Geocoin
    Icon:  Icon
    Mauison's Long Island Geocoin Diese recht alte Coin, gestartet im Januar 2006 in Kalifornien, gehört zur Erstauflage von 2006, herausgegeben von der "Long Island Geocaching Organization". Sie entstand mit der Popularisierung des neuen Hobbys "Geocaching" wahrscheinlich um 2002/03 in New York, denn 2004 wurde von der LIGO schon "The 2004 Long Island Summer CacheEvent" organisiert.
    Nach 2012 hat sich die LIGO wahrscheinlich aufgelöst, denn im WWW sind keine aktuellen Informationen mehr zu finden.

    Die in Antik Gold gearbeitete Coin in angedeuteter Form einer Kompassrose zeigt auf der Vorderseite oben den Schriftzug "Long Island NY", unten die Adresse der Webside der LIGO. Im Zentrum sind die Konturen von Long Island zu sehen, darüber schwebt ein GPS-Satellit, der durch eine gestrichelte Linie mit der angedeuteten Position des Caches "GC28C7" verbunden ist. Dieser Tradi "Troop 327", veröffentlicht am 17.11.2001, kann auch gegenwärtig im Blydenburgh County Park auf Long Island gefunden werden.

    Die Rückseite ist gold-blau zweigeteilt. Den oberen Teil ziert das Logo der Organisation, der untere Teil symbolisiert das die Insel umgebende Wasser.
    09.08.2017 Link
    Snow Queen Geocoin Snow Queen Geocoin Die Schnekönigincoin reist seit Juni 2016 von Akershus in Norwegen aus von Cache zu Cache und möchte vor allem schneesichere Dosen besuchen.
    Die Mitternachts-Coin, gehört zur 5-Editionenserie Snow Queen, gestaltet und herausgegeben 2015 von Gregson Vaux Artifacts aus Pittsburgh, USA.
    Sie hat einen Durchmesser von 44 mm, ist 3 mm dick und zeigt auf dem Rand den Tracking-Code.
    Die Schneekönigin wird gerahmt von der Umschrift "Do not forget what is good and beautiful".
    19.08.2017 Link
    125 Jahre VSSM Geocoin_063 125 Jahre VSSM Geocoin_063 Diese "125 Jahre VSSM Geocoin" war Teilnehmer an der "BernerSchreiner.CH Geocaching Challenge 2012".
    Im Jahr 2012 feierte der Verband Schweizerischer Schreinermeister und Möbelfabrikanten VSSM das 125 jährige Bestehen. Aus diesem Anlass führte der Schreinermeisterverband Kanton Bern (SKB) mit seinen Mitgliedern eine BernerSchreiner.ch Geocaching Challenge 2012 durch und ließ dazu 350 Jubiläums-Coins in glänzend Gold, 37 mm groß und 3 mm dick fertigen.
    Die Wettbewerbsfrage lautete:
    "Wie viele Kilometer legen die 289 an der BernerSchreiner.CH Geocaching Challenge 2012 teilnehmenden Jubiläums-Münzen innerhalb von 125 Tagen (14.07.2012 bis 15.11.2012) zurück"?
    Jeder Mitgliederbetrieb vom Schreinermeisterverbandes Kanton Bern hat Anfang Juli 2012 eine Jubiläums-Münze erhalten.
    Inzwischen ist die Coin über 66.000 km weit gereist, hat Nord- und Südamerika, Asien und Europa kennengelernt.
    19.08.2017 Link
    Love Spirit Bear
    Icon:  Icon
    Love Spirit Bear Die Coin startete in West Midlands, Großbritannien, im Februar 2012 und soll zu einem Cache in British Columbia nach Kanada reisen und anschließend wieder in einen Cache, irgendwo in West Midlands zurückkehren.
    Die Geocoin selbst, 5 cm groß und 4 mm dick, muss eine recht seltene sein, denn es sind im Internet keinerlei Informationen zu finden.
    Auf der Front ist eine indianische Darstellung (Artwork by: Quentin Harris) des Kermodebären, auch „Geisterbär“ genannt, eine Unterart des Amerikanischen Schwarzbären, die nur in einer kleinen Region der kanadischen Provinz Britisch-Kolumbien vorkommt.
    Eingearbeitet ist ein runder, rosa Rhodonit. In der Esoterik gilt Rhodonit als Heilstein und soll schmerzlindernd und beruhigend wirken.
    20.08.2017 Link
    GeoPick Geocoin
    Icon:  Icon
    GeoPick Geocoin Diese besondere Geocoin, ca. 2,5 cm x 3 cm groß, in den Farben rot, schwarz, natur und grün ist einem Plektrum nachempfunden und aus satiniertem Nickel mit transparenten Farben veredelt.
    Die Frontseite zeigt eine Gitarre und einige Noten. Auf der Rückseite findet sich der Trackingcode und ein transparenter Notenschlüssel.

    Verkauft wird sie z. B. von Cacher's World. Die Coin startete im Juni 2014 in Manitoba, Canada, und möchte gern musikalische Orte besuchen.
    12.09.2017 Link
    ET's Japan Geocoin
    Icon:  Icon
    ET's Japan Geocoin Obwohl die Coin nun schon fast 10 Jahre auf Reisen ist, hat sie von der Schweiz aus startend Europa noch nicht verlassen und damit ihre Aufgabe noch nicht erfüllt, Japan zu besuchen.
    Die in Glänzend Gold gehaltene Coin wurde von japanischen Geocachern entworfen und entwickelt.
    Auf der Vorderseite der Münze sind der höchste Berg in Japan, der Mt. Fuji, und der Sakura, der Kirschblütenbaum dargestellt.
    Die Rückseite zeigt eine Karte von Japan. Die Goldplattierung wurde als einziges Finish für diese Coin ausgewählt, da Japan von Marco Polo im Jahr 1220 als "Goldene Insel" bezeichnet wurde.
    Herausgegeben wurde die Coin von Coinsandpins.com.
    23.09.2017 Link
    Prora 2017 - Event Coin
    Icon:  Icon
    Prora 2017 - Event Coin Die Coin, gestartet im September 2017, wird von den Ownern nur zu Events gezeigt und erinnert an den Besuch des MEGA-Events auf Rügen.
    Die Coin ist quadratisch, mit einer Seitenlänge von 44 mm. Sie ist 5 mm dick und wiegt ca. 70g.
    23.09.2017 Link
    Four Elements Geocoin
    Icon:  Icon
    Four Elements Geocoin Diese Coin, gestartet im Februar 2014 während des Events "Singener Geocacher Stammtisch: Leap Day", soll kreuz und quer durch Baden-Würrtemberg reisen.
    Inzwischen ist sie über die Schweiz und Österreich nach Brandenburg gekommen.
    Die 45 mm große und 3,5 mm dicke, in Gold gehaltene Geocoin zeigt auf der Vorderseite die Erdkugel mit einem Blick in den inneren Schalenaufbau. Auf der Rückseite sind die vier Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer dargestellt.
    Verkauft wird sie vom Online-Shop geoswag.com.
    23.09.2017 Link
    Elvis Guitar Geocoin
    Icon:  Icon
    Elvis Guitar Geocoin Diese ungewöhnliche Coin startete erst im August 2017 in Berlin und soll Graceland, das früher von Elvis Presley bewohnte Anwesen in Memphis, Tennessee, besuchen.
    Die Coin wurde im Juni 2015 vom Geocoinshop in 10 verschiedenen Varianten herausgegeben.
    Die aus der Sun-Edition stammende 50 mm große und 5 mm dicke, originalgetreue Darstellung einer seiner berühmten Gitarren in poliertem Silber mit Glitter-Gelb-Effekt gestaltete Coin zeigt auf der Vorderseite ein Elvis Autogramm.
    Auf der Rückseite sind Elvis Presleys Geburt- und Todesdatum sowie ein Bild von Elvis zu sehen.
    23.09.2017 Link
    The Labrador Wildman Geocoin #49
    Icon:  Icon
    The Labrador Wildman Geocoin #49 Das ist die Nr. 49 von 117 gereisten Personalgeocoins des seit September 2004 aktiven kanadischen Cachers Labrador Wild Man.
    Die Vorderseite der Coin zeigt sein Profillogo, bekommen von einem Freund nach dem 100. Cachefund. Die Rückseite zeigt die Flagge von Labrador und die Karte mit der Stadt Happy Valley-Goose Bay, in der der Owner wohnt.
    23.09.2017 Link
    Pirate Bones Turquiose Geocoin
    Icon:  Icon
    Pirate Bones Turquiose Geocoin Im September 2012 startete diese Coin in Niederösterreich zu ihrer Reise von Cache zu Cache.
    Die Pirate Bones Geocoin Antik Silber mit durchscheinender türkiser Farbe ist ca. 44 mm groß und 4 mm dick. Herausgegeben wurde sie im März 2012 in 10 unterschiedlichen Editionen vom Geocoinshop.
    23.09.2017 Link
    Troy Geocoin
    Icon:  Icon
    Troy Geocoin Die Troy Geocoin in Satin Gold/Creme und in Satin Nickel/Blue von 2010, 50 x 47 mm groß und 5 mm dick aus dem Cacher-Shop, zeigt auf der Vorderseite die Namen der Götter Aphrodite, Hera und Athena, die den Krieg verursachten sowie Achilles mit dem Trojanischen Pferd.
    In griechisch ist das Sprichwort zu lesen: "Habt Angst vor den Griechen, auch wenn sie Geschenke bringen".
    Die Rückseite der Geocoin basiert auf dem Schild des Achilles mit allen Tierkreiszeichen,die in den Werken Homers beschrieben werden. In der Mitte zeigt sich Achilles auf seinen Kampfwagen.
    Gestaltet wurde die Coin vom niederländischen Cacher und Geocoindesigner woejam, der auch der Betreiber des Geocoinshops Geocachingshop.nl ist.
    23.09.2017 Link
    Timezone Geocoin
    Icon:  Icon
    Timezone Geocoin Der Time Zone Geocoin ist eine sehr große (ca. 80 mm groß, 6 mm dick) funktionale Geocoin, die die UTC-Zeiten auf der ganzen Welt wieder gibt. Die Coinoberseite kann gedreht und somit die Zeiten in den verschiedenen Zeitzonen ermittelt werden.
    Die Vorderseite der Coin zeigt einige Teile einer Taschenuhr. Versteckte Terminologien in Bezug auf die Zeit wurden in das Design aufgenommen.
    Herausgebracht wurde sie vom Onlineshop Coinsandpins.com und kann gegenwärtig noch bei cache-corner.de gekauft werden.
    23.09.2017 Link
    Valhalla - Hugin and Munin Geocoin
    Icon:  Icon
    Valhalla - Hugin and Munin Geocoin Auch diese ganz neue, wunderschöne Coin aus der Schatzkiste vom Team Mehl konnten wir beim diesjährigen Baaseeevent bestaunen.
    Die norwegische Coin (5 cm groß und 3,5 mm dick) gehört zu einer 10-teiligen Auflage des seit 2011 aktiven norwegischen Cachers und seit Mai 2014 auch Coindesigners tevjen.
    Fünf Varianten mit schwarzem Hintergrund erschienen auf dem europäischen Geocoinfest 2016 und 5 Varianten mit gleichfarbigen Hintergrund auf einer Seite zum Geocoinfest 2016 in den USA. Die hier gezeigte Coin wurde also für das US-amerikanische Geocoinevent geprägt.
    Dargestellt sind Hugin und Munin, die beiden Raben Odins, der auch den Beinamen Hrafnáss (Rabengott) trägt.
    Morgens schickt Odin sie auf Kundschaft aus. Sie überfliegen die ganze Welt und kehren zur Frühstückszeit zurück, um ihm die Neugkeiten, die sie erfahren haben, zu überbringen. Hugin bedeutet "der Gedanke", Munin "die Erinnerung".
    23.09.2017 Link
    Phoenix Geocoin
    Icon:  Icon
    Phoenix Geocoin Auch diese wunderschöne Coin stammt aus der Schatzkiste vom Team Mehl, in der wir herumkramen konnten.
    Die transparent, schwarz/rote Phoenix-Geocoin (Lakas) gehört zu einer von 7 Editionen, hat eine antik-kupferne Metallfarbe und ist 51 mm groß und 5 mm dick.
    Die Phoenix Geocoin ist ein privates Projekt des Cachers somico, welches durch Ronni vom Coinwerk umgesetzt wurde.
    23.09.2017 Link
    Geo-Achievement Finds 4,000 Geocoin
    Icon:  Icon
    Geo-Achievement Finds 4,000 Geocoin Team Mehl hat sich diese Coin aus der Groundspeak Achievement-Serie zu ihrem 4000sten Fund geschenkt. Mit der extra Gravur erinnert sie an diesen besonderen Tag.
    Die 4,5 cm großen Achievement-Coins incl. zugehörigem Pin werden in vielen Shops in einer Geschenkverpackung angeboten.
    23.09.2017 Link
    The Lost Treasure of Mary Hyde Geocoin
    Icon:  Icon
    The Lost Treasure of Mary Hyde Geocoin Seit mehreren Jahren gestaltet Groundspaek im Sommer besondere Souvenir-Aktionen. 2017 galt es, während einer vierwöchigen Souvenir-Reise den verlorenen Schatz der Mary Hyde zu finden. Bis zu sechs digitale Souvenirs warteten darauf, auf Geocaching.com geholt zu werden.
    Letztendlich steckt auch dahinter das Ziel, Geld zu verdienen, z. B. durch den Verkauf verschiedener Artikel zum gleichen Thema. Diese Geocoin in Antik Silber, 45 mm groß und 4 mm dick, erinnert an das vollständige Erfüllen der Challenge und kann optional mit eigener Gravur gestaltet werden.
    23.09.2017 Link
    Phaistos Geocoin
    Icon:  Icon
    Phaistos Geocoin Diese sehr ungewöhnliche Phaistos Geocoin - Poseidon XLE gehört zu einer von 6 Editionen.
    Gestaltet wurde die 45 mm große Coin von Wouter und dem niederländischen Cacher und Geocoindesigner woejam, der auch der Betreiber des Geocoinshops Geocachingshop.nl ist.
    Der sehr interessante geschichtliche Hintergrund ist von den Ownern im Listing festgehalten worden.
    23.09.2017 Link
    Divitiae Draconis Geocoin
    Icon:  Icon
    Divitiae Draconis Geocoin Die Divitiae Draconis Geocoin erschien Mitte 2011 in 5 Editionen. Sie ist ca. 44 mm groß, 3 mm dick und hat eine detaillierte 3D-Darstellung eines Drachens auf der Vorderseite. Umlaufend um den Drachen steht in Latein: AD HONOREM VENATORI DIVITIAE, was soviel heißt wie ZU EHREN DER JÄGER REICHTUM. Außen herum folgt ein weiterer lateinischer Spruch.
    Im Zentrum der Coinrückseite steht das Familienwappen des hessischen Coin-Designers und gegenwärtig nicht mehr aktiven Geocachers SirGerion Es folgen ebenfalls zwei umlaufende Schriftreihen in Latein und Englisch.
    23.09.2017 Link
    Chinese Dragon Geocoin
    Icon:  Icon
    Chinese Dragon Geocoin Die Drachencoin startete im Oktober 2013 von Bayern aus zu ihrer Reise von Cache zu Cache.
    Ausgangspunkt dieser Geocoin ist eine klasische chinesische Münze. Gemäß einer chinesischen Legende steht der Drache für Stärke, Glück und Kraft. Die chinesischen Zeichen auf der Geocoin bedeuten die 4 Himmelsrichtungen und stehen für die 4 Winde aus den Hauptrichtungen.
    Die Coin, zu erwerben z. B. im Geocoinshop, in der Version "Poliertes Gold" ist 4,5 cm groß, hat transparente Farben und ist 3 mm dick.
    01.10.2017 Link
    Mike7799's geocoin - All In One Geocoin
    Icon:  Icon
    Mike7799's geocoin - All In One Geocoin Diese Coin der 1. Auflage gehört zu einer der ältesten Coinserien. Sie startete bereits im März 2009 in Tschechien zu ihrer Reise von Cache zu Cache.
    Die Coin aus der Serie "DRunners Geocaching - All In One Geocoin" zeigt auf der geviertelten Vorderseite die Vielfalt des Geocachings an den Beispielen Natur, Technik, Wandern und Rätseln. Der heute noch aktive Cacher DRunners aus Rheinland-Pfalz hatte diese erste Coin der Serie gestaltet. Vertrieben wird die Serie vom Geocoinshop.
    14.10.2017 Link
    The Lord of the Caches - Fire Geocoin
    Icon:  Icon
    The Lord of the Caches - Fire Geocoin Die Coin in Antik Silber ist die zweite einer 4-teiligen Serie (4 ELEMENTE), hat transparente Farben, einen umfangreichen Rand-Text und symbolisiert das Element "Feuer". Beschrieben ist sie mit ELFISCHEN RUNEN.
    Sie ist ca. 38 mm (groß und 3 mm dick. Verkauft wird sie z. B. vom Geocoinshop.
    Wir entdeckten sie im TB-Hotel auf dem Flugplatz Hannover. Sie reist seit Januar 2011 von Dänemark aus durch die Welt und möchte vor allem die Hauptstädte der Länder der Erde besuchen.
    27.10.2017 Link
    Geocoin Club May 2011 Geocoin
    Icon:  Icon
    Geocoin Club May 2011 Geocoin Die Coin reist seit September 2012 von Idaho aus durch die Welt und möchte gern mit Drachen verbundene Orte besuchen und dabei viele verschiedene Länder kennen lernen. Da Drachen eitel sind, lieben sie es, bei jeder Gelegenheit fotografiert zu werden!
    27.10.2017 Link
    ZdM-Geocoin
    Icon:  Icon
    ZdM-Geocoin ZdM - das steht für "Zwischen den Meeren". Dort gibt es seit 2013 einen Wandertrail über 84 km mit insgesamt 222 Caches.
    Auf der Vorderseite ist links die aufbrausende Nordsee und rechts die seichtere Ostsee dargestellt. Ein Teil der Versionen (wie diese hier) ist in Handarbeit mit einer original Nord-Ostsee-Sandmischung zu echten Einzelstücken veredelt worden.
    Die Rückseite zeigt den Verlauf des Trails, den GC-Code für den Super-Bonus und das Maskottchen des Trails, den Strandläufer.
    Die Coin in Antik Bronze ist eine von 5 Editionen und misst 50 x 32 mm, ist 3 mm dick und 30 g (mit Sand) schwer.
    Der Owner hat seine Coin im Mai 2013 angemeldet. Sie begleitet ihn zu Events und zu besonderen Caches.
    06.11.2017 Link
    Enigma Geocoin
    Icon:  Icon
    Enigma Geocoin Die Enigma Geocoin Antik Gold, 44 mm groß, 3 mm dick, ist der Chiffriermaschine ENIGMA M2114 gewidmet. Das Wort „Enigma“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet Rätsel.
    Auf der Vorderseite sieht man die Einstellungen, die erforderlich sind, um einen mit der ENIGMA chiffrierten Text zu entschlüsseln. Auf der Rückseite hat man einen chiffrierten Text.
    Dieser Text kann entschlüsselt werden, wenn man weiß, wie die „Maschine“ und ihre Codes angewandt wurden. In diesem Fall wurde die ENIGMA M2114 der Deutschen Marine verwendet!
    Als Erfinder der ENIGMA gilt der promovierte deutsche Elektroingenieur Arthur Scherbius (1878–1929).
    Die Coin bekam der Owner zum Geburtstag. Sie wird meist nur auf Events gezeigt.
    06.11.2017 Link
    Dexter Trinity Geocoin
    Icon:  Icon
    Dexter Trinity Geocoin Diese ungewöhliche Coin gehört zur 3-teiligen, mit bisher über 6000 FP belohnten Multicachereihe "DEXTER" des Owners staubfinger0702 in Hessen. Sie erschien im April 2016, kostet 20,- Euro und hat folgende Auflagen: 200 Stück Silber / 50 Stück Gold.
    Der Owner erhielt sie als Geschenk für den erfolgreichen Abschluss dieser Serie im Juni 2017.
    06.11.2017 Link
    GIFF 2017 Geocoin
    Icon:  Icon
    GIFF 2017 Geocoin Die offizielle GIFF 2017 - Geocoin inkl. Travel Tag, gestaltet von der Groundspeakdesignerin Roxxy, ist 55 mm groß, der zugehörige TB misst 45 mm.
    Die Coin gerade erst im Oktober 2017 in Brandenburg gestartet, besucht vor allem Events, auf denen Filme gezeigt werden. Doch auch Caches in der Nähe von Kinos oder solchen, die irgendetwas mit Filmen zu tun haben, besucht die Coin besonders gern.
    06.11.2017 Link
    SchmetterlingsKIDS Geocoin - Max RT 211
    Icon:  Icon
    SchmetterlingsKIDS Geocoin - Max RT 211 Die SchmetterlingsKIDS Geocoin startete im August 2015 in Thüringen zu ihrer Reise von Cache zu Cache.
    3 verschiedene Geocoins in Antik Silber, Gold und Glänzend Gold mit Weiß brachte der TGcV (Thüringer Geocaching Verein e. V.) 2013 heraus und wollte damit auf die Krankheit Epidermolysis bullosa (EB) aufmerksam machen und gleichzeitig helfen. Die Kosten für die Herstellung kamen nur durch Spenden zusammen und der restliche Erlös ging und geht noch immer an die Kinder.
    20.11.2017 Link
    The Witch Geocoin
    Icon:  Icon
    The Witch Geocoin Die Coin sahen wir auf einem Event in Frankfurt (Oder). Sie gehört zu einem Multicache gleichen Namens und kann dort im Final per Kasse des Vertrauens gekauft werden.
    The Witch Geocoin gibt es in 3 Auflagen seit Mai 2017. Neben dieser in Black Nickel, weiß glow/grau/gelb a 500 Stück gibt es eine zweite in Antik Silber, blau/grau/gelb in gleicher Auflagenhöhe. Eine dritte Edition zu 25 Stück wird nicht verkauft.
    02.12.2017 Link
    Die drei Fragezeichen Geocoin
    Icon:  Icon
    Die drei Fragezeichen Geocoin Die Coin sahen wir auf einem Event in Frankfurt (Oder). Sie gehört ebenfalls zu einem Multicache gleichen Namens von Staubfinger0702 gestaltet und kann dort im Final per Kasse des Vertrauens gekauft werden.
    Die Coin gibt es in zwei verschiedenen Auflagen, geplant vom Owner des Caches und hergestellt von mygeocoin.
    02.12.2017 Link
    andre_k's Geocaching HQ Geocoin
    Icon:  Icon
    andre_k's Geocaching HQ Geocoin Die "Geocaching HQ Geocoin" gibt es nur im Groundspeak-HQ in Seattle in mindestens 2 Versionen (weinrot und blau) zu kaufen.
    Wahrscheinlich gibt es sie zusammen mit einem zugehörigen Tag, dem "Geocaching HQ Tag", der aber auch im HQ einzeln gekauft werden kann.
    02.12.2017 Link
    andre_k's HQ GeoTour Geocoin
    Icon:  Icon
    andre_k's HQ GeoTour Geocoin Die "HQ GeoTour Geocoin" in Gold ist ebenfalls eine Coin, die man seit 2013 nur im HQ in Seattle erwerben kann.
    Die Geocoin erschien wahrscheinlich im Zusammenhang mit der Gestaltung der 1. GeoTour im Stadtteil Fremont von Seattle. Sie wurde von den Mitarbeitern des HQs gestaltet.
    Marc Clemens, einer der ersten Coindesigner und auch als Avroair bekannt, gestaltete die Rüäckseite dieser Geocoin spiegelverkehrt und erhöht, so dass man sie wie einen Stempel verwenden kann.
    Viele Geotouren (Firmen und Touristbüros können sich mit dem Groundspeak HQ in Verbindung setzen, um eine solche Tour ins Leben zu rufen. Natürlich geht es in erster Linie darum, Tourismus und Geocaching miteinander zu verbinden.) sind im "Global Directory" aufgelistet.
    02.12.2017 Link
    andre_k's Geocaching Trifecta Geocoin
    Icon:  Icon
    andre_k's Geocaching Trifecta Geocoin Die Geocaching Trifecta Geocoin wurde vom Designer Christian Mackey entworfen. Sie besticht durch ein aufwändiges und kompliziertes Design in Antik Bronze.
    Auf der Vorderseite sind drei GC-Codes abgebildet. Auf der Rückseite die jeweiligen Symbole zu den Caches zusammen mit dem Tracking-Code.
    Die Trifecta Geocoin bezieht sich auf die Trilogie dreier Geocaches an der Pazifikküste im Norden der USA. Die drei Geocaches, die als "Trifecta" bezeichnet werden, sind der kürzlich wiederentdeckte Projekt A.P.E. Cache-Container (GC1169), die Original Stash Tribute Plaque (GCGV0P), von uns am 15.08.2012 besucht und das Geocaching Headquarters (GCK25B), welches wir am 14.08.2012 besuchten.
    Die mit rund 100 g beeindruckend schwere Geocoin ist 64 mm groß und 3 mm dick.
    02.12.2017 Link
    Bouncy Ball on a Mission
    Icon:  Icon
    Bouncy Ball on a Mission Dieser kleine Hüpfball soll durch 20 verschiedene Länder reisen und dann nach Belgien in die Provinz Antwerpen zurückkehren.
    Gestartet ist die Coin im Mai 2017 in Antwerpen.
    Die Coin in der Größe 38 mm x 31 mm und einer Dicke von ca. 3 mm gehört zur farbenfrohen Flummi-Familie "Bouncy". Im Vordergrund stehen kräftige, freundliche Farben in einem schlichten, putzigen Design. Gestalter war woejam, ein Niederländischer Geocacher, Geocoindesigner und der Betreiber des Geocoinshops Geocachingshop.nl.
    Die Coinserie kam im März 2015 in 7 verschiedenen Editionen a 50 Stück heraus.
    Zu erwerben ist die Coin z. B. im cacher-shop.de.
    04.12.2017 Link
    Kusskuss ZdM-Geocoin
    Icon:  Icon
    Kusskuss ZdM-Geocoin Die Coin startete im April 2013 von Schleswig-Holstein aus in Richtung Griechenland. Sie will das Land besuchen, die griechischen Inseln kennenlernen und anschließend wieder zum Owner zurückkehren.
    ZdM - das steht für "Zwischen den Meeren". Dort gibt es seit 2013 einen Wandertrail über 84 km mit insgesamt 222 Caches.
    Auf der Vorderseite ist links die aufbrausende Nordsee und rechts die seichtere Ostsee dargestellt. Ein Teil der Versionen ist in Handarbeit mit einer original Nord-Ostsee-Sandmischung zu echten Einzelstücken veredelt worden.
    Die Rückseite zeigt den Verlauf des Trails, den GC-Code für den Super-Bonus und das Maskottchen des Trails, den Strandläufer.
    Die Coin in Antik Silber ist eine von 5 Editionen und misst 50 x 32 mm, ist 3 mm dick und 30 g (mit Sand) schwer.
    07.12.2017 Link
    Lost Skyline Railway Geocoin
    Icon:  Icon
    Lost Skyline Railway Geocoin Diese besonders große (96 x 45 mm, 4 mm dick) und schwere (64 g) Coin in einer limitierten Auflage von 70 Stück eränzt die 2014 herausgekommene Serie der "Lost Skyline Tower Geocoin" als 5. Teilcoin.
    Gestaltet wurde sie erneut von den Mietzecachern und vertrieben wird die Coin in den 4 Jahreszeitenvarianten durch den Onlineshop lostplaces4thekingz.
    Auf deren Seite ist auch ein Bericht zur Entstehung dieser Serie zu finden.
    Gefunden haben wir die Coin in der großen "Schatzkiste" vom TeamMehl.
    09.12.2017 Link
    Nordseetaufe 2015 Geocoin
    Icon:  Icon
    Nordseetaufe 2015 Geocoin Für das traditionelle Event wurde 2015 von mygeocoin eine besonders maritim anmutende Geocoin designed, die auf der Rückseite einen Kompass mit vielen Details zeigt. Die Vorderseite ziert eine reizende Matrosenlady, die auf einem Anker sitzt und den Namen des Eventorganisators Alex Schweigert auf ihren Oberschenkel tätowiert hat.
    Die Coin ist 55 x 46 mm groß und 52 g schwer. Es gibt sie in 2 Varianten (Antik Bronze und Black Nickel) zu je 150 Stück.
    Die Geschichte der besonderen Eventserie hat FerrariGirlNr1 im Jahr 2014 in ihrem Blog vorgestellt.
    Informationen zur Coinhistorie findet man unter wiki.ssoca.eu.
    09.12.2017 Link
    Ratatoskr Geocoin
    Icon: Icon
    Ratatoskr Geocoin Diese besonders schöne Coin stammt ebenfalls aus der Coinschmiede von Sepp & Berta.
    Ratatosk ist in der nordischen Mythologie ein Eichhörnchen, das zu den Tieren des Weltenbaums Yggdrasil gehört. Es übermittelt Nachrichten zwischen dem Habicht Vedrfölnir in der Krone und dem schlangenartigen Drachen Nidhöggr am Fuße des Weltenbaums.
    Der Künstler Raidho designte das Motiv, das mit seiner Einwilligung für die Vorderseite dieser mystischen Geocoin Verwendung fand.
    Für die Rückseite zeichnet Claudia Siebauer von myGeocoin verantwortlich.
    Die Coin in 3 Varianten hat die Maße 60 x 45 x 4 mm. Interessant ist, dass es 2 Coins zum Preis von einer gibt, da ein Teil der Vedrfölnir Edition aufgrund von Mängeln noch einmal produziert werden musste.
    09.12.2017 Link
    BB's 6000 Finds Geocoin
    Icon:  Icon
    BB's 6000 Finds Geocoin Die Kopie der Coin, gestartet im Januar 2012 in Berlin, möchte in die Schweiz ins Berner Oberland reisen.
    Die Originalcoin gehört zu der großen Serie der Achievement Award Geocoins von Groundspeak, hier in der ungewöhnlichen Schwarz-Rot-Weiß-Auflage, die es wohl gegenwärtig nicht mehr im Handel gibt.
    01.01.2018 Link
    Anlooer Alchemist's Magnus Opus Geocoin
    Icon:  Icon
    Anlooer Alchemist's Magnus Opus Geocoin Diese Coin ist eine aus einer 4-teiligen Auflage, gestaltet vom US-Coindesigner und Geocacher avroair.
    Nach eigenen Aussagen im geocaching-Forum arbeitete er drei Jahre an dieser Coin, die sich auf Symbole und ihre Bedeutung aus der Zeit der Alchemisten bezieht, Gold aus anderen Elementen zu machen.
    Die Symbole gliedern sich in vier Gruppen: Planeten, die vier Elemente, Jahreszeiten und Zeitperioden. Es gibt auch Symbole für alchemistische Verbindungen.
    "Opus Magnum" ist ein Begriff aus der mittelalterlichen Alchemie, der sich auf die erfolgreiche Vollendung der Umwandlung von unedlen Metallen in Gold bezieht. Es gibt vier Stufen (und somit sind 4 Versionen dieser Coin verfügbar):
    1) Deutschland --- Faust-Ausgabe,
    2) Blau --- Silbernebel-Ausgabe,
    3) Lila \ Gelb --- Umwandlungs-Ausgabe,
    4) Mardi Gras --- Flamel-Ausgabe!
    Im Mai 2011 kamen die Auflagen dann bei geoswag.com heraus und waren bald vergriffen.
    06.01.2018 Link
    Karma 2010 Geocoin
    Icon:  Icon
    Karma 2010 Geocoin Die Coin, gestartet im Januar 2011 in Baden-Württemberg, wurde wahrscheinlich vom US-Cacher Dorkfish gestaltet. Die Coin erschien im Dezember 2009 in vier Versionen (Schelmische Fairie, Verzauberte Pixie, Rosa Göttin und Mitternachts Moonrider) in unterschiedlichen Farben (im Eigenvertrieb??).
    Die Coin ist 2" groß und 3 mm dick. Ein Großteil des Designs am Rand und an der Innenseite der Coin besteht aus Metall mit einer transluzenten Farbe über der Oberseite.
    06.01.2018 Link
     Medieval MegaCoin 2015
    Icon:  Icon
    Medieval MegaCoin 2015 Im Oktober 2015 startete die Coin in Dänemark zu ihrer Reise von Cache zu Cache.
    Sie erinnert an Dänemarks zweites Megaevent im August 2015 in der Nähe von Kopenhagen. Thematisch widmete es sich dem Mittelalter (Medieval), deutlich auch an der Coingestaltung zu erkennen.
    Vertrieben wurde die Coin durch einen dänischen Geocoinshop.
    06.01.2018 Link
    Winkie 3
    Icon:  Icon
    Winkie 3 Im Dezember 2016 brachte der GeoCoinshop die Manekineko Geocoin heraus. Die Winkekatze (japanisch "Manekineko") ist wohl weltweit einer der bekanntesten und beliebtesten Glücksbringer. Besonders im asiatischen Raum findet man sie in fast allen Läden, Einkaufspassagen, Restaurants etc. am Einang. Sie sollen so dem Besitzer Glück bringen.
    Das Aussehen der Manekineko ist der japanischen Rasse Japanese Bobtal nachempfunden.
    Geliefert wird die Coin in einem Samtbeutel zusammen mit einem Copy Tag mit identischer Trackingnummer, hier zu sehen.
    Der Tag reist seit Dezember 2016 von Nordrhein-Westfalen aus von Cache zu Cache.
    08.01.2018 Link
    Zodiac Compass Geocoin
    Icon:  Icon
    Zodiac Compass Geocoin Die "Zodiac Compass Geocoin Antik Gold" mit 2 Glitzersteinchen aus dem GeoCoinshop, gestartet im März 2015 in Niedersachsen, ist 50 mm groß, 3 mm dick und hat edle transparente Farben mit schöner Textur im Hintergrund.
    Die Coin vereint die chinesischen und die westlichen Tierkreiszeichen in einer Kompassrose.
    Die Vorderseite stellt die westlichen Sternzeichen dar: Widder, Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann und Fische.
    Auf der Rückseite sind die chinesischen Tierkreiszeichen abgebildet: Ratte, Büffel, Tier, Hase, Drachen, Schlange, Pferd, Schaf, Affe, Hahn, Hund und Schwein.
    13.01.2018 Link
    Isola d'Vess MexSkull Geocoin
    Icon:  Icon
    Isola d'Vess MexSkull Geocoin Die "Pirate Bones Antik Gold Geocoin" gab es z. B. im GeoCoinshop. Sie ist 44 mm groß und 3 mm dick.
    Im Gegensatz zu weiteren Coins aus dieser Serie hat sie keine durchscheinende Farbauflage und erscheint dadurch dünner.
    Gestartet ist die Coin im Dezember 2014 in Aust-Agder, Norwegen. Sie soll vor allem Events besuchen und irgendwann in Südafrika landen.
    13.01.2018 Link
    Prntr1 Personal Geocoin
    Icon:  Icon
    Prntr1 Personal Geocoin Die Personalcoin des von 2004 bis 2011 aktiven US-amerikanischen Cachers prntr1 startete im Oktober 2006 von Mississippi aus zu ihrer Reise von Cache zu Cache. Sie gehört zu einer 3 teiligen Auflage in Antik Silber, Kupfer und Gold.
    Interessant ist das Design zum Thema Drucken. Dargestellt ist auf der Vorderseite in Form eines Druckstocks im Zentrum eine alte Gutenberg-Presse, oben der Name des Cachers und unten die Angabe des Beginns seines Cacherdaseins.
    Auf der Rückseite ist das Druckergebnis zu sehen, zusätzlich der Tracking-Code und die Coinnummer innerhalb der Auflage.
    Gefertigt wurde die Serie über den Onlineshop von HogwildStuff. Ab Mitte 2011 gab es aber Probleme mit der Erfüllung von Aufträgen und ab Ende 2011 wurde vom Shop nicht mehr auf E-Mails von Kunden zwecks Rückerstattung bereits gezahlter Preise reagiert.
    13.01.2018 Link
    Tetradrachme of Athens Historic Geocoin
    Icon:  Icon
    Tetradrachme of Athens Historic Geocoin Diese historische Geocoin, gestartet im Dezember 2014 in Niedersachsen, soll nach Athen in Griechenland reisen und auf dem Weg viele historische Stätten besuchen und dabei Fotos sammeln.
    Danach soll sie zurück nach Niedersachsen reisen, um dort die wohl gleichzeitig gestartete "Dionysios' Double Deka Drachme Historic Geocoin" zu treffen (diese ist leider seit 2015 in Schottland verschollen).

    Die 44 mm große, silberne Coin mit rotem Ring erschien im Frühjahr 2014. Im Zentrum ist eine Replika einer antiken griechische Silbermünze, die vier Drachmen entspricht, eingearbeitet.
    Die Tetradrachme ersetzte die frühere "heraldische" Art von Didrachmen und war von ca. 510 bis ca. 38 vor Christus Zahlungsmittel
    Gegenwärtig kann sie wohl noch beim schottischen Onlinehändler "Geocacheland" gekauft werden.
    26.01.2018 Link
    X-Mas Geocoin 2014
    Icon:  Icon
    X-Mas Geocoin 2014 Die "Weihnachten 2014 Geocoin Satin Silber LE 75" mit durchscheinender, transparenter Farbe am Rand ist 1,75 Zoll (ca. 44 mm) groß und 3 mm dick. Sie stellt die bereits siebte Version der Weihnachts-Geocoin Serie vom Geocoinshop dar.
    Auf der Vorderseite der Weihnachts-Geocoin ist Rudolf das Rentier dargestellt. Die Rückseite zeigt Frohe Weihnachten in vielen verschiedenen Sprachen.
    27.01.2018 Link
    München 2013 Geocoin II
    Icon:  Icon
    München 2013 Geocoin II Die München Geocoin Gold/Silber XLE 75 ist ca. 44 mm groß und 3 mm dick. Sie gehört zu einer Serie von 6 Coins (4 x XLE 75, 2 x RE) und wurde anlässlich der Meisterschaft der Saison 2012/2013 designed.
    Auf der Vorderseite ist ein Fussball in den Vereinsfarben dargestellt. Die Rückseite zeigt die Allianzarena in einer detaillierten 3D-Darstellung. Als Besonderheit ist der Innenteil drehbar.
    Gefunden wurde sie in einem Cache in Essex, UK während eines Tagesausflugs.
    Gestartet ist die Geocoin im Juli 2013 in Baden-Württemberg.
    07.03.2018 Link
    The Lord of the Caches - Gollum Geocoin
    Icon:  Icon
    The Lord of the Caches - Gollum Geocoin Diese außergewöhnliche Coin entdeckten wir in der Schatzkiste vom TeamMehl.
    Die Coin gehört zur 6-teiligen "Lord Of The Caches"-Serie. Auf der Vorderseite der 44 mm großen und 3 mm dicken Geocoin befindet sich der geocoinsüchtige Gollum als 3D Darstellung. Auf dem Außenring der Rückseite sind alle Elemente (Wasser, Feuer, Erde und Luft) und der Ring in 3D mit Runenschrift dargestellt.
    Verkauft wird sie z. B. vom GeoCoinshop.
    10.03.2018 Link
    T5 Solution Geocoin
    Icon:  Icon
    T5 Solution Geocoin Diese ganz besondere Coin (Black Wood AE50) entdeckten wir während des 6. Schwedter Cachertreffens ebenfalls in der Schatzkiste vom TeamMehl.
    Die Coin gehört zu einer 4-teiligen Serie in grün, rot, blau und schwarz, ein Projekt von Frank Schwarz und Cacher's World.
    Die Idee zu dieser fast 5 mm dicken und 58 mm großen Geocoin stammt von dem bekannten und scherzhaft gemeinten Spruch "Du willst einen T5 holen - pack die Kettensäge ein, das dauert nur 2 Minuten."
    Die Geocoin in Schwarz mit transparenten Farben zeigt auf der Frontseite eine Kettensäge in 3D-Ausarbeitung auf einer Baumscheibe. Auf der Rückseite zeigt die Coin einen Cacher mit Seil, Karabinerhaken und Kettensäge, umringt von Bäumen.
    10.03.2018 Link
    wir haben mit geheult...
    Icon:  Icon
    wir haben mit geheult... Diese, vom Cacher Das Erdmännchen kreierte Personal-Geocoin wurde anlässlich des 50sten Events "Erdmännchen heult den Vollmond an" herausgegeben. Die Coin in Antik Silber misst 50 x 46 x 3 mm und hat als Toppic einen Glow-in-the-Dark-Effekt.
    Wir bekamen sie während des 6. Schwedter Cachertreffens von Yogabine und Romeck gezeigt, die sie sich zur Erinnerung an ihre 12. Teilnahme zugelegt haben.
    10.03.2018 Link
    Noel's Tribal Wheel Geocoin
    Icon:  Icon
    Noel's Tribal Wheel Geocoin Diese Tribal Wheel Geocoin in Satin Gold entdeckten wir während des Besuches des Dönerstag Eberswalde 2018-Events. Obwohl wir die Coin von allen Seiten betrachteten, konnten wir den Trackingcode bei nicht gerade gutem Licht nicht entdecken. Gut, dass der Owner einen Zettel dazugelegt hatte.
    Im März 2011 brachte der tschechische Obline-Shop Geocoin-Land die Serie Groundspeak-ID: 4191) in den 4 Auflagen Satin Silver, Satin Gold, Satin Copper und Black Nickel zu je 40 Stück heraus. Mit 5 cm Durchmesser und 5 mm Dicke liegt sie recht schwer in der Hand.
    Im November 2011 wurde sie in der Ostschweiz auf Reise geschickt, die sie irgendwann nach Dubai führen soll.
    29.03.2018 Link
    Planetary Pursuit Geocoin
    Icon:  Icon
    Planetary Pursuit Geocoin Groundspeak startete am 19. März 2018 eine neue Aktion mit dem Titel "Planetary Pursuit". Ziel des 3 Wochen dauernden Spiels war das Sammeln von Punkten für gefundene Caches. Die Geschichte dazu spielte im Jahr 2650. Durch das Loggen gefundener Caches kann man jeden Planeten des Sonnensystems besuchen und dabei bis zu 10 neue Souvenirs erhalten.
    Natürlich gab es dazu auch passende Zugaben, wie Coins, TBs und andere Sachen zu kaufen. Dazu zählt z. B. diese Coin aus der Schatzkiste vom TeamMehl, die im Original besser als in der Werbung ausschaut.
    Die Coin erinnert in ihrer Form an einen Orden und ist ca. 55 mm groß. Zu jeder Coin gibt es einen passende Travel Tag mit identischem Tracking Code.
    29.03.2018 Link
     A day without Geocaching... Geocoin A day without Geocaching... Geocoin Eine ganz neue Coin aus der Schatzkiste vom TeamMehl gab es beim Dönerstag Eberswalde 2018-Event zu sehen.
    Es scheint sie nicht im öffentlichen Verkauf zu geben, sondern als besondere Zugabe bei größeren Käufen beim GeoCoinshop. Jedenfalls ist keinerlei Information im Netz zu finden.
    29.03.2018 Link
    Happy Easter Egg Geocoin

    Icon:  Icon
    Happy Easter Egg Geocoin Pünktlich zu Ostern erschien 2015 im GeoCoinshop die Osterküken Geocoin. Alles 6 Versionen sind komplett limitiert und mit einer Seriennummer durchnummeriert. Die Geocoins haben eine Größe von 44 mm bei einer Dicke von 4,5 mm und sind aufklappbar. Im Ei guckt das Osterküken hervor.
    Wir fanden die Coin in der Schatzkiste vom TeamMehl.
    29.03.2018 Link
    Geoswag C&P Club August 2013 Watermelon Geocoin
    Icon:  Icon
    Geoswag C&P Club August 2013 Watermelon Geocoin Für die Clubmitglieder des US-amerikanischen Online-Shops "geoswag" aus Kaysville, Utah, nördlich von Salt Lake City gibt es monatlich eine neue Geocoin, die auch von Nichtmitgliedern gekauft werden kann. Dabei sind der Vielfalt der Gestaltung der Geocoins keine Grenzen gesetzt, wie es diese halbe Melone zeigt.
    Entdeckt wurde dieses Exemplar in der Schatzkiste vom TeamMehl - vielen Dank für die Möglichkeit des Stöberns.
    29.03.2018 Link
    Enigma Geocoin
    Icon:  Icon
    Enigma Geocoin Die Enigma Geocoin in Antik Gold entdeckten wir beim Dönerstag Eberswalde 2018-Event. Schon seit April 2010 reist die Coin von Nordrhein-Westfalen aus von Cache zu Cache und hat inzwischen über 170.000 km zurückgelegt.
    Die Enigma Geocoin ist der Chiffriermaschine ENIGMA M2114 gewidmet. Diese ist eine spezielle Coin, denn sie übermittelt eine Botschaft! Das Wort Enigma kommt aus dem Griechischen und bedeutet Rätsel.
    Auf der Vorderseite sieht man die Einstellungen, die erforderlich sind, um einen mit der ENIGMA chiffrierten Text zu entschlüsseln.
    Auf der Rückseite hat man einen chiffrierten Text. Dieser Text kann entschlüsselt werden, man muss nur wissen wie die „Maschine“ und ihre Codes angewandt wurden. In diesem Fall wurde die ENIGMA M2114 der Deutschen Marine verwendet! Im Web lassen sich viele Seiten über die Enigma-Entschlüsselungstechniken und auch ein Enigma Simulator v7.0 finden.
    Die 44 mm große Coin gibt es wohl in 4 Editionen mit einer Gesamtauflage von 2350 Stück. Herausgegeben wurde sie vom GeoCoinshop.
    29.03.2018 Link
    Geoswag C&P Club June 2011 - Diving Mask Geocoin
    Icon:  Icon
    Geoswag C&P Club June 2011 - Diving Mask Geocoin Zu dieser Coin, die wir in der Sammlung von tomdiver-CB beim 15. Cottbuser Cacherstammtisch bewundern konnten, finden sich im Netz keine weiteren Informationen. Angeboten wurde sie bei ebay für 68 $.
    Der Geoswag C&P Club bildete sich wahrscheinlich Mitte 2007 in den USA, um für die Mitglieder preiswerte, ganz unterschiedliche Coins anbieten zu können. Alle Coins sind dabei wohl nicht größer als 2". Inzwischen firmiert Geoswag auch als online-Händler.
    13.04,2018 Link
    Dead Man's Hand
    Icon:  Icon
    Dead Man's Hand Diese Geocoin vom GeoCoinshop ist ein Andenken an den Poker Spieler bzw. Westernheld Bill Hickock. Der Legende nach war die "Dead Man's Hand" das letzte Blatt, welches er beim Pokerspiel in der Hand hielt, als bei einem Draw-Poker-Spiel 1876 erschossen wurde. Die sogenannte "Dead Man's Hand" besteht aus zwei Paaren Assen und Achten, jeweils von Kreuz und Pik.
    Die Coin in Antik Bronze ist ca 40 mm groß und ist auf der Vorderseite mit Glitzersteinchen besetzt.
    Wir fanden sie beim 15. Cottbuser Cacherstammtisch in der Schatzkiste von Kocherreiter.
    13.04.2018 Link
    No More Sissi-Cacher
    Icon:  Icon
    No More Sissi-Cacher Diese Coin von Geoclimbing.de wurde als Anerkennung für einen erfolgreich bestandenen Kletterkurs und natürlich auch zur Eigenwerbung von 2014 - 16 vergeben.
    Die bronzene Geocoin mit grünem Hintergrund zeigt auf der Frontseite die Caching-Entwicklungsschritte. Der No Sissie Cacher steigt gerade in höhere Baumshären auf. Die Dose liegt in Stammnähe über ihm.
    Auf der 3D Rückseite gibt´s den halbintegrierten Achter mit Karabiner und Trackingcode auf der Kompassnadel. Eine gelbe 2 mm Tendon-Reepschnur ziert den Achter per Ankerstich.
    Die Coin wiegt 40 g, ist 60 mm breit und 3 mm stark.
    Gegenwärtig gibt es eine neue Serie, die ebenfalls ausschließlich an Kursabsolventen ausgegeben werden und nicht im Handel zu kaufen sind.
    13.04.2018 Link
    GIFF 2016 Geocoin
    Icon:  Icon
    GIFF 2016 Geocoin Diese Geocoin von tomdiver-CB ist 55 mm groß, 5 mm dick, wiegt 80 g und ist vergoldet.
    Herausgegeben wurde sie anlässlich des Geocaching International Film Festivals 2016 in den Festivalfarben.


    Das Geocaching International Film Festival ist ein Kurzfilmwettbewerb, der seit 2013 von Groundspeak (Geocaching HQ) organisiert wird. Seit 2015 werden die 16 Finalistenfilme zum Jahresendeim Rahmen von Events gezeigt.
    13.04.2018 Link
    GIFF 2017 Geocoin
    Icon:  Icon
    GIFF 2017 Geocoin Dies ist die offizielle Geocoin zum GIFF 2017. Passend zur 54 mm großen Coin wird ein Travel Tag mit identischem Trackingcode geliefert.
    Das GIFF fand 2017 vom 02. - 06. November an vielen Orten auf der Welt parallel statt. Erneut waren die 16 Finalistenbeiträge zu sehen.
    Zu kaufen war die Coin über die offiziellen Geocaching-Shops.
    13.04.2018 Link
    HQ Lackey Geocoin 2007
    Icon:  Icon
    HQ Lackey Geocoin 2007 Die 2007er Groundspeak Lackey Geocoin ist die nach der 2005 herausgekommenen ersten Coin die zweite Coin der Serie, die alle Mitarbeiter im Jahre 2007 vorstellte. Die Coin zeigt auf der Vorderseite die neuen Lackeys von 2007, die Rückseite die seit 2005 aktiven Lackeys.

    Alle 3001 Geocoins wurden aktiviert und von 2908 Coins ist Signal the Frog der Eigentümer (Stand 2016). Mittlerweile kann der aktuelle Besitzer die Adoption bei Groundspeak beantragen!
    13.04.2018 Link
    HQ Lackey Geocoin 2011 - Silver
    Icon:  Icon
    HQ Lackey Geocoin 2011 - Silver Die 2011er Groundspeak Lackey Coin ist die fünfte Coin der Serie! Die silberne Version, 5 cm groß, 5 mm dick, in einer Auflage von 1850 Stück war die Shop-Variante und war kaufbar.
    Die goldene Version Lackey ’11 Geocoin - Gold in einer Auflage von 850 Stück war die Version der Lackeys und Volunteers und wurde verschenkt!
    Beide Coins zeigen alle Mitarbeiter im Jahre 2011.
    13.04.2018 Link
    HQ Lackey GeoCoin 2012 Nickel
    Icon:  Icon
    HQ Lackey GeoCoin 2012 Nickel Die 5,4 cm große Lackey 2012 Geocoin ist zu Ehren aller aktiven "Lakaien" herausgegeben worden. Sie ist mittlerweile die 6. Variante der Lackey Coin Serie.
    Es gibt sie in zwei Versionen (2012 Lackey Coin Nickel, 2400 Stück und 2012 Lackey Coin Gold, 980 Stück), die beide jeweils ein eigenes Icon haben. Die silberne Nickelversion wurde über Shops verkauft, die goldene Version wurde nur an die Lackeys und an die Reviewer ausgegeben.
    Auf der Vorderseite ist Signal der Frosch abgebildet und auf der Rückseite befindet sich eine Skizzierung aller "Lackeys".
    13.04.2018 Link
    Erdmännchen Geocoin Erdmännchen Geocoin Seit 2013 organisiert Das Erdmännchen monatlich zur astronomischen Vollmondzeit ein Event "Erdmännchen heult den Vollmond an".
    Zum Jubiläum der Vollmond-Heulerei gab es eine auf 150 Stück limitierte Personal-Coin des Erdmännchens mit einigen Special-Effects. Die Coin in Antik Nickel im 2D-Format misst 50 x 46 x 3 mm und hat als Toppic einen Glow-in-the-Dark-Effekt. Gestaltet wurde sie von myGeocoin.de.
    Diese hier entdeckten wir in der Schatzkiste vom TeamMehl.
    21.04.2018 Link
    Duncan Geocoin Duncan Geocoin In der Schatzkiste vom TeamMehl entdeckten wir diese 4,6 cm (1,75 Zoll) große, goldglänzende Coin aus der Werkstadt des US-amerikanischen Coinkünstlers Gregson Vaux aus Pittsburgh.
    Sie entstand 2017 in 4 verschiedenen Editionen:
  • Bluebird - Antik Kupfer, blaues Perl-Emaille,
  • Streifenhörnchen - Antik Gold, transparent gelb, transparent braun,
  • Eichhörnchen - Antik Kupfer, kupferfarbenes Glas, rotes Glas,
  • Spatz - Antik Gold, Glitzeremail.

  • Umlaufend steht der Text: Niemand kann der schnellen Pfote entkommen.

    Gregson Vaux schrieb am 27.04.2017 auf seiner Facebookseite:
    "Ich habe die Duncan-Geocoin-Blaupausen in die Fabrik geschickt, damit die Coins produziert werden können.
    Es wird sechs Ausgaben geben: Streifenhörnchen, Blauhäher, Spatz, Blauer Vogel, Kaninchen und Rotes Eichhörnchen.
    Die Kaninchencoin wird eine Limited Edition sein und "Blue Jay" wird die Künstlerausgabe sein. Drei Ausgaben werden Antik Gold, zwei Antik Kupfer und eine wird Antik Nickel sein."
    21.04.2018 Link
    Dustiano's Geocoin #73 - Connecticut (silver)
    Icon:  Icon
    Dustiano's Geocoin #73 - Connecticut (silver) Im Mai 2006 startete diese Coin in den USA, genauer in Connecticut und hat in den vergangenen 12 Jahren rund 18.800 km zurückgelegt.
    Warum so relativ wenige?
    Ein Cacher aus Massachusetts nahm die Coin im Juli 2007 an sich und legte sie erst 10 Jahre später in Portugal wieder ab.

    Mitte 2005 gestalteten die beiden Cacher Brywalker (aktiv von 2005 bis 2006) und Dustiano (aktiv von 2005 bis 2007) die erste Geocoin für Connecticut, um den 1000. Geocache zu feiern, der am 15. September in ihrem Heimatstaat veröffentlicht wurde.
    Eine limitierte Auflage von 1000 Geocoins erschien, gegliedert in vier Auflagen: Bronze (400), Silber (300), Gold (200) und fortlaufend nummerierte farbige Goldcoins (100).
    Die Coin hat die Standardgröße von 44 mm und ist 3 mm dick.
    06.05.2018 Link
    Mountain Roamer's Strolling Across the Nation
    Icon:  Icon
    Mountain Roamer's Strolling Across the Nation Die "Hogwild World Famous Travelling Geocoin" startete im Mai 2007 im Wettbewerb mit einer Schwestercoin von Pennsylvania aus zu ihrer Reise von Cache zu Cache und sollte dabei zu einem Cache des Owners in Colorado gelangen.
    Die Coin wurde vom Onlineshop Hogwildstuff.org herausgegeben, der ungefähr bis 2010 existierte.
    06.05.2018 Link
     Washington Visitors Bureau Geocoin Washington Visitors Bureau Geocoin Eigentlich steht diese Proxy-Coin des US-amerikanischen Onlineshops GxPROXY, der sich auf Geocachingartikel spezialisiert hat, für die dazugehörige Coin. Doch die Owner aus Maryland haben diese Münze im Mai 2015 mit dem sie zierenden Motto gestartet: "Von Meer zu Meer" soll sie reisen, also zum Pazifik und zurück zur Ostküste an den Atlantik.

    Die eigentliche Geocoin gab es als Lohn für das Finden von 20 Geocaches auf dem Washington County Geotrail im Washington County Maryland. Die Owner haben 21 der Caches am 22. Mai 2015 besucht, einen Tag bevor Geowoodstock XIII in Boonesboro Maryland stattfand (wo die Proxy-Coin gekauft wurde).
    23.05.2018 Link
    Chinese New Year - Year of the Rooster Geocoin
    Icon:  Icon
    Chinese New Year - Year of the Rooster Geocoin Im April 2017 startete diese schöne Coin ohne Ziel und Aufgabe in North Carolina.

    Die 50 mm große Coin mit sehr schönen transparenten Farben auf beiden Seiten gestaltete der Coindesigner Christian Mackey 2016 aus Anlass des ein Jahr später in China gefeierten Jahr des Hahnes.
    Auf der Vorderseite kräht der Hahn zu seiner Ankunft und lässt das Feuer in den 5 Pfaden seiner Glückszahl aufwärts lodern.
    Auf der Rückseite blüht der Cockscomb (Hahnenkamm), die offizielle Blume des Jahres des Hahns.
    Um die Blüten herum stehen die fünf Merkmale der unter diesem verheißungsvollen Zeichen Geborenen.
    Südliche und südöstliche Sterne markieren die glücklichen Wege des Jahres und die Fahne verkündet ein "Glückliches chinesisches neues Jahr!".
    Die Coin wurde von offiziellen Groundspeak-Partnern, z. B. dem GeoCoinshop verkauft.
    23.05.2018 Link
    Norwegian Flag Micro Geocoin
    Icon:  Icon
    Norwegian Flag Micro Geocoin Diese Micro-Geocoin begann ihre Mission im Juni 2014 von Akershus in Norwegen aus mit einer kleinen Reise durch Oslo, bevor sie weiter von Cache zu Cache geschickt wurde. 09.06.2018 Link
    Mega-Event 'Auf einen Sprung ins Vogtland ...' 2018
    Icon:  Icon
    Mega-Event 'Auf einen Sprung ins Vogtland ...' 2018 Diese MEGA-Eventcoin zeigten uns Freunde während der gemeinsamen Teilnahme am Bratwurst-MEGA auf der ehemaligen Pferderennbahn in Gotha-Boxberg.
    Die Event-Coin Regular Edition, Blacknickel, Hard Enamel in der Größe 80 x 65 x 4,5 mm zeigt das Logo des MEGAs, kombiniert mit einer beweglichen Drehscheibe im Inneren, auf der 5 Bilder zu sehen sind, für die das Vogtland bekannt ist.
    Außerdem gab es zum MEGA noch eine Supporter- Coin mit genau den entgegengesetzten Farben (Shiny Gold) in einer Auflage von 125 Stück.
    09.06.2018 Link
    Pirate Geocoin
    Icon:  Icon
    Pirate Geocoin Die Signal Pirate Geocoin von Groundspeak zeigt Signal den Frosch als Pirat mit einem roten Swarovski-Edelstein im Auge.
    Die im Oktober 2012 herausgekommene Geocoin in Hartemailleausfürung ist 42 mm groß und 3 mm dick. Im umlaufenden Ring ist auf der Vorderseite der Spruch "Iss, trinke und sei fröhlich, morgen werden wir finden."
    23.06.2018 Link
    EGS EarthCache Day 2017 Geocoin EGS EarthCache Day 2017 Geocoin Im Oktober 2017 führte The Edinburgh Geological Society ein EarthCachewochenende in Edinburgh mittels dreier Events durch. Um die reiche Vielfalt von Edinburghs Geologie und die Anzahl der Earthcaches in der Gegend zu feiern, wurde von der EGS die Edinburgh Earthcache Geocoin herausgegeben, eine attraktive Coin in Antik Silber mit Blick auf Edinburgh Castle und Salisbury Crags, über 46 m hohe imposante Basaltsäulen aus dem Karbon. 23.06.2018 Link
    Victoria Amazonica Geocoin
    Icon:  Icon
    Victoria Amazonica Geocoin Diese wunderschöne Coin entdeckten wir in der Schatzkiste vom TeamMehl. Sie wurde aus Schottland mitgebracht.
    Dargestellt ist die Victoria Amazonica, eine Pflanzengattung in der Familie der Seerosengewächse (Nymphaeaceae), die aufgrund ihrer enormen Blattgröße im Deutschen auch Riesenseerosen genannt werden. Die nur zwei Arten sind in Südamerika beheimatet.

    Gestaltet wurde die 3D Victoria Amazonica von Kelux Geocoin Designs (Facebook) und ist exklusiv bei Geocache Land erhältlich. Von den insgesamt 11 Editionen, die sich jeweils in der Blüte unterscheiden, sind gegenwärtig aber nur noch 4 erhältlich.
    Die große Geocoin wiegt 39 g, misst über 52 mm und ist 12 mm dick! Die fertigen Vorstellungen hatte der aus Portugal stammende und jetzt in Brasilien (Manaus) lebende Cacher Kelux bereits im Oktober 2015. Im März 2016 stellte er dann die fertigen Coins im Geocaching-Forum vor.

    23.06.2018 Link
    Kelpie Geocoin Kelpie Geocoin Die Kelpie Slate Geocoin in einer streng limitierten Auflage von nur 75 Stück ist die erste einer geplanten Serie von Schiefergeocoins, basierend auf keltischer Mythologie, die der Shop Geocache-Land herausbringen will. Die Riesencoin mit 83 mm Durchmesser und 3 mm Dicke wiegt rund 70 g.
    Der Entstehungsprozess dieser Coin zeigt einmal mehr die Internationalität bei der Herstellung solcher Coins.
    Die Idee dazu hatte der schottische Coindesigner und Besitzer des Shops Geocache Land Ian Ledger (N0hope). Design und Fertigung auf bestem walisischen Schiefer übernahm Jon-Paul Barr, der seit 2011 Geocacher ist (jpbarr) und im gleichen Jahr in Tallinn, Estland, die Firma JP's Geodesigns gründete.
    Schlussendlich übernahm der LaserlogoShop aus Deutschland das Gravieren der Schiefercoins.

    Was Kelpis sind, welche Rolle sie im schottischen Volksglauben spielen, das hat Nancy vom TeamMehl im Listing der Coin sehr gut dargestellt.
    23.06.2018 Link
    Cranes Geocoin
    Icon:  Icon
    Cranes Geocoin Auch diese tolle Coin entdeckten wir während eines Event in der Schatzkiste vom TeamMehl - vielen Dank für das Zeigen.
    Die mit 6 cm Durchmesser sehr große (6 mm dick) und 80 g schwere Geocoin basiert auf chinesischer Kunst und Mythen rund um den Kranich. Entworfen wurde die Coin von Ian Ledger und von Geocoins R Us, der Januar 2017 gegründeten Produktionsabteilung von Geocache Land Ltd, exklusiv für Geocache Land produziert.
    Die Vorderseite der Coin ist eine sehr detaillierte 3D-Darstellung dreier Kraniche im Flug vor einem reich verzierten Hintergrund, umgeben von Ranken in einem Bambusrahmen und Ranken und mit einem roten, durchscheinenden Emaille versehen.
    Auf der Rückseite der Coin stehen zwei Rotkronenkraniche, eine sehr seltene Kranichart, vor einem blühenden Baum. Es sind chinesische Symbole für "Glück, langes Leben, Treue und Wohlstand". Diese Seite ist mit Soft-Emaille gefärbt.
    Jede Coin der in 7 unterschiedlichen Editionen wird mit einem Pin-Abzeichen geliefert.
    23.06.2018 Link
    Merlin’s Circle Geocoin
    Icon:  Icon
    Merlin’s Circle Geocoin Merlin's Circle zeigt den großen Zauberer auf der Vorderseite mit einem juwelenbesetzten Stab. Der in 3D gestaltete Baum ist unter einer lichtdurchlässigen Epoxy-Beschichtung zu sehen und umgeben von Merlins sechs Grundprinzipien - Bewegung, Materie, Elemente, Transformation, Geist und Zeit.
    Die Rückseite der Geocoin zeigt auf dem Untergrund eines vielfarbigen 3D-Pflasters, wie diese Prinzipien in seinem Lebenskreis dargestellt werden, der allgemein "Merlins Zirkel" genannt wird. Jedes der Grundprinzipien wird durch sein eigenes Symbol repräsentiert und alle Symbole umgeben den ewigen Kreis der Liebe. Die Symbole sind auf der Rückseite in erhabenem Metall dargestellt und mit transluzentem Hart-Emaille gefüllt.
    Alle Editionen mit gemeinsamer Rückseite sind in Antik Silber ausgeführt. Es gibt 3 reguläre Ausgaben (Aquamarine, Black & Red) und 2 limitierte Editionen (Purple & Orange).
    Gestaltet wurde die Coin von GeocoinGuy, Geocacher und Inhaber des Visual Euphoria Design Studios, beheimatet in Eugene, Oregon.
    Wir entdeckten die Coin in TeamMehls wohlgefüllter Schatzkiste. Im Listing der Geocoin hat Nancy noch viele Informationen über Merlin zusammengefasst.
    23.06.2018 Link
    Bergbau Geocoin
    Icon:  Icon
    Bergbau Geocoin Die Bergbau Geocoin wurde während des MEGA Events "Cachen im Herzen der Städteregion" (GC6W2GB) auf dem Gelände der ehemaligen Grube Anna in Alsdorf bei Aachen im Juni 2017 veröffentlicht. Die Idee zu der Coin stammt von Cache-Corner.
    Die Vorderseite der Coin zeigt einen Bergmann, der eine volle Lore über die Gleise schiebt. Die Seite der Lore ziert das bekannte Symbol des Bergbaus "Schlägel und Eisen".
    Die Rückseite der Coin zeigt die Arbeitsszenerie im Innern eines Bergwerkes, umrahmt von den Felsen des Berges.
    Jede Coin der insgesamt 5 Editionen zu je 75 Stück ist 60 mm x 65 mm groß, 8 mm dick und wiegt 70 g.
    23.06.2018 Link
    Chamilla Chameleon Geocoin
    Icon:  Icon
    Chamilla Chameleon Geocoin Die Chamilla Chameleon Geocoin, entdeckt in der Schatzkiste vom TeamMehl, 50 x 42 mm groß und 3 mm dick, stammt von SinusRoca, einer coinverliebten Geocacherin und Mitinhaberin??? des Cache-Inn Geocaching Shop in Ulm. 23.06.2018 Link
    Willi die kleine Raupe Geocoin
    Icon:  Icon
    Willi die kleine Raupe Geocoin In der TeamMehlschen Schatzkiste fanden wir auch diese kleine Raupe aus dem Hause Cache-Corner in Berchtesgaden.
    Willi ist 40 mm x 36 mm groß, mit 40 Stück recht selten und gehört zu einem 7er Set.
    23.06.2018 Link
    Pablo der kleine Esel Geocoin
    Icon:  Icon
    Pablo der kleine Esel Geocoin Dieser kleine Esel stammt ebenfalls von Cache-Corner in Berchtesgaden, gefunden in der Schatzkiste vom TeamMehl.
    Die Coin ist 52 mm groß und gehört zu einer der insgesamt 4 Editionen in hellgrün (nachts leuchtend), braun, weiß und gold.
    23.06.2018 Link
     Geoswag C&P Club September 2017 - What Does the Fox Say....
    Icon:  Icon
    Geoswag C&P Club September 2017 - What Does the Fox Say.... Wie es der Name schon verrät, stammt die 5 cm große, künstlerisch gestaltete Fuchskopfcoin in Antik Messing aus dem Hause Geoswag in Kaysville nördlich von Salt Lake City.
    Nancy erwischte noch einen der Füchse während des Bratwurst-MEGAs in Gotha-Boxberg.
    23.06.2018 Link
    Unser Mitreisender
    Icon:  Icon
    Unser Mitreisender Diese ganz besondere Coin zeigte uns Ratzelchen. Es ist die Geocaching Universe Geocoin - COMET (drehbar) XLE 75 aus der gleichnamigen 7-teiligen Serie, herausgegeben vom GeoCoinshop.
    Die Geocoin besteht aus 4 Teilen in kardanischer Aufhängung, die dreidimensional gegeneinander drehbar sind. In der Mitte ist unsere Erde dargestellt. In den weiteren Ringen befinden sich Sterne und Sternenkonstellationen.
    Die Coin in Antik Gold ist ca. 50 mm groß und 3,5 mm dick.
    23.06.2018 Link
    Medusa Tempest Geocoin
    Icon:  Icon
    Cache of the Titans - Medusa Geocoin Die Coin kombiniert ein aufwändiges und komplexes athenisches geometrisches Design mit der griechischen Mythologie.
    Die Front verfügt über einen 3D-Medusakopf, auf der Rückseite wird das griechische Alphabet gezeigt.
    Die Coin in Nickel-Gold-Ausführung ist recht groß (5 cm) und 3,5 mm dick. Es gibt weitere Ausführungen: Medusa Magma Geocoin (Gold-Nickel) und die Antik Kupfer-Variante. Die Goldausführung wird aktuell vom cache-corner-Shop vertrieben.
    Wir kauften die Coin in Ulm anlässlich unseres Besuches des Europäischen Geocoin-Events am 04.10.2014.

    Seit dem 19.11.2014 lag eine Coinkopie im Cache "Bioenergie" und sollte dort bleiben.
    Das klappte bis zum 29.05.2016, als Heifü & BiBeng die Kopie mitnahmen und am 02.07.2016 im Cache GC6DDRC "OT.TO" ablegten.


    Seit Ende Oktober 2016 wird die Kopie im gleichen Cache vermisst.

    Am 26.06.2018 wurde die Originalcoin im Tausch gegen eine andere an Tante Tilly übergeben.
    16.10.2014

    26.06.2018
    Link
    X-Mas Geocoin 2014
    Icon:  Icon
    X-Mas Geocoin 2014 Die "Weihnachten 2014 Geocoin Antik Kupfer LE 100" bekamen wir anlässlich des Eventbesuches bei den "üblichen Verdächtigen" am 29.11.2014 in Frankfurt (Oder) als Wichtelgeschenk.
    Diese limitierte Weihnachten 2014/Neujahr 2015 Geocoin mit durchscheinender, transparenter Farbe am Rand ist 1,75 Zoll (ca. 44 mm) groß und 3 mm dick.
    Auf der Vorderseite der Weihnachts-Geocoin ist Rudolf das Rentier dargestellt. Die Rückseite zeigt Frohe Weihnachten in vielen verschiedenen Sprachen. Verkauft wird sie durch den GeocoinShop.

    Am 26.06.2018 wurde die Originalcoin im Tausch gegen eine andere an Tante Tilly übergeben.
    02.12.2014

    26.06.2018
    Link
    Kirkland Explorers, serial #KE065 Kirkland Explorers
    serial #KE065
    KirklandExplorers ist eine Geocaching-Familie aus dem Bundesstaat Washington, wahrscheinlich aus Seattle, die von 2004 - 08 häufiger gecached hat, den vorerst letzten Cache 2016 fand.
    Dies ist ihre erste Geocoin von 2005, herausgegeben in einer Auflage von 100 Stück.
    Die Vorderseite zeigt eine 3D-Darstellung von Seattle und auf einem roten Rand umlaufend den Teamnamen sowie den ersten Cachefund am 22.11.2004 auf Maui, Insel im Zentralpazifik und Teil des Hawaiianischen Archipels.
    Auf der Rückseite steht ein Kojote auf dem Rücken einer Kuh, Abbildung einer Plastik in der Stadt Kirkland. Auf einem blau umlaufenden Band steht übersetzt "Jeder Cachefund fühlt sich an wie der Weihnachtsmorgen."
    Die Coin wurde über CoinsandPins.com herausgegeben.

    Am 26.06.2018 wurde die Originalcoin im Tausch gegen eine andere an Tante Tilly übergeben.
    22.06.2018

    26.06.2018
    Die Coin ist nicht logbar, da kein Tracking-Code vorhanden ist.
    Rail Traveler

    Icon:  Icon
    Rail Traveler Die im Juni 2017 in Zuid-Holland gestartete Geocoin stellt eine E-Lok der Baureihe 218 dar. Sie soll von Cache zu Cache reisen und dabei vorzugsweise in Caches in der Nähe von Bahnhöfen platziert werden.
    Die Coin in Antik Nickel und 2D hat die Maße 65 mm x 25 mm x 3,5 mm, gehört zur "Purpurne"-Edition in einer Altrot/Schwarz-Färbung.
    Die Baureihe 218 Geocoin ist das zweite Geocoinprojekt vom Geocacher Goslar aus Frankfurt am Main.
    Die Baureihe 218 wurde erstmals im Januar 2015 in 7 Editionen aufgelegt. Es gibt einige Editionen in originaler Farbgestaltung und einige Editionen in Farben, die dem Gestalter besonders gefallen haben. Zum GCF EU 2015 in Eindhoven gab es abschließend 3 weitere Editionen der Baureihe 218 Geocoin, welche diese Serie dann abschlossen.
    15.07.2018 Link
    Pink's King of Geocaching
    Icon:  
    Pink's King of Geocaching Seit Januar 2010 reist der König des Geocachens ohne besonderes Ziel von Niedersachsen aus von Cache zu Cache und sah bisher Länder in Europa, Asien und Afrika.
    Die Geocoin in Antik Silber hat einen Durchmesser von 38 mm, ist 3 mm dick und auf beiden Seiten mit Glitzerfarbe gefüllt. Gestaltet wurde sie 2007 von Mambo ((M. Bayerl aus Bruchsal) und vertrieben wird sie durch den Geocoinshop. Von den 4 herausgegebenen Editionen sind gegenwärtig noch zwei (Antik Silber, Antik Gold) zu kaufen.
    21.07.2018 Link
    DL3BZZ's Wandercoin
    Icon:  Icon
    DL3BZZ's Wandercoin Die "Unnecessary Bushwhacking"-Geocoin wurde im Juni 2007 vom Geocoin Club in Antik Gold und Antik Silber herausgegeben. Die Coin ist 1.75 inches (4,45 cm) groß und 3,5 mm dick.
    Den Owner begleitet die Coin auch schon seit Juni 2007 auf seinen Cachetouren.
    21.07.2018 Link
    DL3BZZ's HAM Radio Geocoin
    Icon:  Icon
    DL3BZZ's HAM Radio Geocoin Die HAM Radio Geocoin, seit Mai 2007 in den Händen des Owners, wurde vom Geocoin Club herausgegeben.
    Gestaltet wurde sie von und für "Ham Radio"-Betreiber (Amateurfunkdienst-Betreiber) auf der ganzen Welt.
    Auf der Vorderseite umrahmt glänzend Silber das bekannte Symbol der Amateurfunker, eine Antenne, die mit einem Solenoid und dann mit der Erde verbunden ist sowie einen blauen Emaille-Hintergrund. Zwei gravierbare Bereiche, z. B. zum Gravieren des Rufzeichens, ergänzen die Vorderseite.
    21.07.2018 Link
    Grisham Coin
    Icon:  Icon
    Grisham Coin John Ray Grisham Jr. ist ein US-amerikanischer Autor, Rechtsanwalt und demokratischer Politiker, der seit 1991 in jedem Jahr einen Bestseller schrieb. Der Doubleday-Verlag, Herausgeber von John Grishams Kriminalromanen, ließ 2012 als Webung für den neuen Thriller "The Racketeer" (Das Komplott) 5.000 Racketeer Geocoins in den USA kostenlos mit der Bedingung verteilen, dass diese von Cache zu Cache reisen sollten.
    THE RACKETEER Trackable Adventure spiegelte die Handlung des Buches wider, in der Goldbarren von Ort zu Ort bewegt werden.
    FinderInnen einer dieser Coins konnten vom 1. Oktober 2012 bis zum 15. Dezember 2012 an einem "racketeer GEOCOIN FOTOWETTBEWERB" teilnehmen. Diese Coin startete z. B. am 11. Oktober 2012 in Californien.
    Für die besten Fotos gab es Preise: elf signierte Erstausgaben von The Racketeer und einen Ein-Unze-Barren (31,1 g) aus reinem Gold zu gewinnen!.
    Auf einer speziellem Promotion-Seite von Geocaching.com finden sich weitere Details und die neuesten Bewegungen der Racketeer Geocoins.
    21.07.2018 Link
    Wir lieben dich Wir lieben dich Diese ganz private Personalcoin begleitet den Owner seit März 2017 zu manchem Event und kann dann dort oder manchmal auch an anderer Stelle discovert werden. 21.07.2018 Link
    DL3BZZ’s Personal German Geocoin
    Icon:  Icon
    DL3BZZ’s Personal German Geocoin Seit Mai 2005 besitzt der Owner diese Geocoin, die zur Serie der ersten offiziellen deutschen Geocoin gehört.
    Die Coinserie erschien Anfang 2005 mit eigenem Icon und dem Präfix GE. Die 4 restlichen Teile des GC-Codes sind eingefräst. Zu dieser Coin sind kaum Informationen im Internet zu finden.
    Weitere deutsche Coins aus 2005 waren alles Personalcoins, die teilweise noch keinen Tracking-Code besaßen.
    21.07.2018 Link
    Tanukicacherkätzchen
    Icon:  Icon
    Tanukicacherkätzchen Die selbst gestaltete Personalcoin, 51 mm groß und 4 mm dick, startete im April 2017 von Brandenburg zu einer Weltreise und begleitet dabei die Owner von Cache zu Cache.
    Der Marderhund auch Tanuki oder Enok, seltener Obstfuchs genannt, ähnelt äußerlich einer Mischform aus Mardern und Hunden oder eher Kleinbären und Hunden.
    In der japanischen Mythologie heißt es jedoch: Die niedlich, humorvolle Gestalt des Tanuki ist eine moderne Erfindung. Die heutige Standard-Figur des Tanuki wurde von dem Töpfermeister Fujiwara Tetsuzo (1877–1967) entwickelt. Seine Werkstatt in Shigaraki, einem berühmten Zentrum für keramisches Kunsthandwerk unweit von Kyoto, stellt auch heute noch die meisten Tanuki-Figuren her.
    In alten japanischen Legenden, etwa in der Geschichten-Sammlung Konjaku monogatari aus der späten Heian-Zeit, werden die tanuki hauptsächlich böse, gefährlich und unheimlich dargestellt.

    Das Icon weist auf den Hersteller dieser personalisierten Coin hin: den GeoCoinshop, der die Möglichkeit bietet, Coins mit einer selbst gestalteten Front und einer vorgegebenen Rückseite einfach online mit einem Online-Coin-Konfigurator zu kreieren.
    18.08.2018 Link
    Havanna Event Coine
    Icon:  Icon
    Havanna Event Coine Als Erinnerung an ihr erstes, außerhalb Europas durchgeführtes Event in Havanna gestalteten die Owner als Belohnung diese schöne Coin.

    Das Icon verrät auch hier die Coinserie "My World Geocoin", aufgelegt vom GeoCoinshop als Möglichkeit, sich mit Hilfe eines Online-Coin-Konfigurators individuelle Coins hertsellen zu lassen.
    Gestartet ist die Coin in Brandenburg im März 2018.
    18.08.2018 Link
    Lissabon Event Coine
    Icon:  Icon
    Lissabon Event Coine Auch diese Coin des gleichen Owners, eine Erinnerung für das Tanukicacherkätzchen an ihr erstes Event im Ausland in Lissabon, startete im März 2018 von Brandenburg aus zu einer Reise von Event zu Event, von Cache zu Cache.

    Die "Official Portuguese 2011 Geocoin Gold/Nickel" vom GeoCoinshop, ca. 44 mm groß und 3 mm dick, wurde nach dem Vorbild der Bemalung der Igreja da Graça (Kirche) in Santarém gestaltet. Gebaut zwischen dem 14. & 15. Jahrhundert im Gotikstil hat diese Kirche Rosenfenster, die in einem Rahmen aus einem einzelnen Stein gefasst sind (einmalig auf der Welt).
    Die portugiesische Geocaching Community bringt seit 2006 jedes Jahr eine offizielle Geocoin heraus, die eine der vielen geschichtlichen und kulturellen Traditionen des fast 900 Jahre alten Landes widerspiegelt.
    Das Design dieser Coin von Kelux, einem professionellen Coingestalter (Kelux Geocoin Design), erreichte in der Gunst der CacherInnen den ersten Platz.
    Gefertigt wurde die Coin in 6 verschiedenen Editionen.
    18.08.2018 Link
    Team BirdWatcher's First Suncatcher 2008 Geocoin
    Icon:  Icon
    Team BirdWatcher's First Suncatcher 2008 Geocoin Die Suncatcher 2008 Geocoin, 5 cm groß und 3 mm dick, startete bereits im November 2008 von Baden-Württemberg aus zu ihrer Reise von Cache zu Cache.
    Leider sind im Netz fast keine weiteren Informationen zu dieser Coinserie ermittelbar. Zumindest gibt es aber neben dieser glänzend Silber-Variante mit blauem Innenteil auch noch eine glänzend Gold-Variante mit grün durchscheinendem Innenteil.
    Verkauft wurde die Coin über CRAKE-Productions.
    18.08.2018 Link
    Pegasus - blau/Glitter
    Icon:  Icon
    Pegasus - blau/Glitter Im August 2014 startete diese schöne Coin von der Schweiz aus zu ihrer Reise von Cache zu Cache.
    Die Mystic Pegasus Geocoin aus dem Hause des Schweizer Coindesigners Ivo Henggeler, bekannter unter dem Geocachernamen Conivo, wurde erstmals 2012 in erster Auflage in 7 unterschiedlichen Editionen veröffentlicht. Diese Coin der "Water Horse Edition" stammt aus der 2., mit 70 Stück limitierten Auflage aus dem Jahr 2014.

    Die Mystic Pegasus Geocoin besteht aus einem Metallring, durch welchen ein geflügeltes Pferd in 3D-Optik zu springen scheint. Da Pegasus der grieschichen Mythologie enstammt, ist die Coin auch in griechischem Stil gestaltet. Den äußeren Ring ziert ein Mäandermuster, welches in seiner ursrünglichen Bedeutung für die Erlangung der Ewigkeit steht. Auch der Schriftzug "PEGASUS" ist in griechischem Stil gehalten.
    Die Coin ist 51 mm groß und stolze 6 mm dick.
    18.08.2018 Link
     Geo - Trabbi
    Icon:  Icon
    Geo - Trabbi Diese Geocoin heißt offiziell "Cachemobile East Geocoin" mit der Trackable-ID: 2822. Die zeigt, dass die Coin schon relativ alt ist, erschienen wahrscheinlich im 2. Halbjahr 2009, zumeist in himmelblau. Es gibt aber auch eine LE100 in Papyrusweiss und eine hellgrüne Version.
    Sie ist relativ häufig auf Reise geschickt worden - das zeigt, dass sie vielen CacherInnen gefallen hat und sicherlich noch gefällt.
    Ausgesetzt wurde sie erst vor wenigen Tagen zum GC-Treffen am Baasee. Wir wünschen ihr eine lange, erfolgreiche Reise.
    08.09.2018 Link
    Crazy Chameleon Geocoin
    Icon:  Icon
    Crazy Chameleon Geocoin Wie auch echte Chamäleons kann diese farbenprächtige Coin bei Temperaturänderung ihre Farben verändern. Darüber hinaus verfügt sie über herausragende 3D Augen.
    Die Coin ist ca. 50 mm groß und 3 mm dick.
    Verkauft wurde sie z. B. vom Geocoinshop.
    Wir sahen das bunte Teil auf dem Event am Baasee in den Händen des Owners - vielen Dank.
    08.09.2018 Link
    Hidden Creatures Geocoin
    Icon:  Icon
    Hidden Creatures Geocoin Die offizielle Geocoin "Hidden Creatures" aus der Schatzkiste vom TeahmMehl erschien zusammen mit dem zugehörigen Trackable Tag (53 x 50 mm, eigener Trackingcode) mit der Trackable-ID 10486 anlässlich der Groundspeak-Souveniraktion vom 27. Juni - 25. Juli 2018.
    Auf der einen Seite dieser 60 mm großen Coin in Sattin Gold befindet sich ein Ring von Fußabdrücken von Kreaturen, die die vier Habitate der Hidden Creatures umgeben: Berge, Wüste, Wald und Meer.
    Auf der anderen Seite ist vor einem kosmischen Hintergrund eine die "Welt tragende" Schildkröte zu sehen - Belohnung für das Finden aller versteckten Kreaturen!
    08.09.2018 Link
    Edeltraud - The Sheep
    Icon:  Icon
    Edeltraud - The Sheep (1. Auflage / Silver Sheep Ed. Black) LE400 Dies ist ein Schaf aus der 1. Silver Sheep Ed. Black-Herde, die Sepp und Berta im Oktober 1009 herausgaben. Zugleich erschienen noch 6 weitere Editionen mit insgesamt 1150 Schäfchen.
    Die Schafe ließen sich wohl recht gut verkaufen, denn in den folgenden Jahren gab es 5 weitere Auflagen, jeweils in 3er- und einem 2er Set. So laufen gegenwärtig weltweit wohl 2641 Schafe in der Größe 60,3 x 47,6 mm und einer Dicke von 3,5 mm herum.
    Gefunden haben wir es in der Schatztruhe vom TeamMehl.
    08.09.2018 Link
    Eltitas 3000
    Icon:  Icon
    Eltitas 3000 Diese Schweizer "10 Years of Geocaching" aus dem Hause ernies mit eigenem Shop ist schon etwas außergewöhnlich. Sie ist immerhin 76 mm (3") groß, 3 mm dick und wiegt 60 g.
    Auf der Vorderseite der goldglänzenden Coin überlagert der Schriftzug "10 Years of Geocaching" eine Sonne, welche von 10 kleinen Kreisen mit Cache-Icons umrahmt wird.
    Die Rückseite bietet zwei Varianten: Bei der 1. Variante besteht das untere Quadrat aus einem GC-Logo, bei der 2. Variante aus einem QR-Code, so wie hier.
    Über dem Quadrat sind die Jahresziffern von 2000-2010 angeordnet, welche von Farbspritzern eingefasst werden, die mit 1 bis 5 Sternen bestückt sind und damit auf die unterschiedlichen D/T-Wertungen hinweisen. Umrahmt wird die Coin von 10 kleinen Kreisen, welche das Wort "Geocaching" bilden. Beide Versionen haben sowohl unterschiedliche Präfixe (TY und GS) wie auch unterschiedliche Icons. Insgesamt gab es wohl 750 Coins, wobei die Anzahl je Edition unterschiedlich hoch war.
    Die Schweizer Ownerin dieser Coin schickte sie im Dezember 2010 auf die Reise von Cache zu Cache. Inzwischen besuchte die Coin von Europa aus Nordamerika, Afrika und Asien. Schon erstaunlich, dass sie noch nicht verschwunden ist.
    08.09.2018 Link
    Hobo Dude Geocoin
    Icon:  Icon
    Hobo Dude Geocoin Diese Geocoin des Owners roboknight begann ihre Reise im Mai 2006 in Virginia in "The Legend Of Bisanabis Gold" und sollte jeden jeden US-Staat besuchen, um schließlich mach Warrenton Va zurückzukehren.

    Hobo Dude (Vagabund-Typ) war ein ganz aktiver Geocacher aus Virginia, der von März 2003 - 2011 Dosen suchte und bereits im August 2006 in jedem Staat des US-amerikanischen Festlands, sowie einiger Provinzen Kanadas Caches gefunden hatte. Wie sein Namensvetter auf der Coin ist er also nach dem Motto "Wo ist der nächste Cache?" viel rumgekommen!
    Die Geocoin wird wohl im Mai 2006 herausgekommen sein. Auf der Rückseite steht "Suche und du wirst finden", ein etwas abgewandelter Spruch aus der Bibel, Matthäus Kapitel 7 Vers 7.
    15.09.2018 Link
    Hai&Ko's Celtic Coin
    Icon:  Icon
    Hai&Ko's Celtic Coin Die Celtic Triangle Geocoin in Black Nickel stellt etwas abstrakt gehalten ein Triqueta dar, den Knoten der Dreisamkeit. Dieses Symbol tauchte schon vor über 5000 Jahren in der indianischen Kunst auf und ist sehr oft auf alten Münzen zu finden. Auf der einfarbigen Rückseite steht: "Das keltische Dreieck" und "Macht der Kelten".
    Die Coin ist ca. 44 mm groß, 3 mm dick und hat 3 Ausstanzungen. Vertrieben wird die Coin auch in Antik Silber und Bronze vom geocoinshop.

    Die Coin des Owners aus Hessen startete im September 2012 ihre Reise auf der Ponte Luiz I in Porto und soll während der Tour so viele Brücken wie möglich überqueren.
    03.11.2018 Link
    S-turs Optical Illusion Geocoin
    Icon:  Icon
    S-turs Optical Illusion Geocoin Diese Geocoin startete im Dezember 2011 in Gelderland in den Niederlanden. Die Coin soll während ihrer Weltreise andere optische Täuschungen finden und von diesen Fotos sammeln.
    Diese Geocoin in Black Nickel zeigt Muster, gestaltet von Professor Kitaoka. Die Vorderseite der Geocoin stellt einen sehr detaillierten Druck dar, bei dem man denkt, dass sich die Kreise bewegen, wenn man darauf schaut.
    Auf der Rückseite befinden sich Linien, die gar nicht mehr aufhören zu "wackeln" - eine optische Täuschung.
    Die Coin in "hard enamel"-Ausführung hat einen Durchmesser von 5 cm und ist 3 mm dick. Es gibt sie in unterschiedlichen Farbvarianten, z. B. beim online-Shop "cachers-world.de".
    03.11.2018 Link
    Seiten mit discoverbaren Coins:
    Eine Riesensammlung aus den USA: http://phild31.com/page1.html,
    kiyojo aus NRW bietet auf seiner Seite creative-page Coins zum Discovern an, wenn im Log bestimmte Bedingungen erfüllt werden.
    Die interessante Sammlung eines deutschen Cachers ist unter Flixsi's Coin-Galerie zu finden.